Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 30

Diskutiere im Thema Stetiges verschlafen und zuspät kommen im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 176

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    Ich habe eigentlich nur ein Problem mit frühem Aufstehen, vor 9 Uhr komme ich in der Regel nicht hoch, sonst bin ich den ganzen Tag müde. Bin aber auch vom Typ her eine Nachteule, also schlafe frühestens meist erst ab 23 Uhr, dabei liege ich aber mindestens 2h vorher im Bett und schaue meine DVD´s zum Einschlafen an. Sonst kann ich garnicht schlafen. Aber 9 Uhr ist dann auch wirklich Aufstehen angesagt. Und ist ein Termin nicht vor dem Aufstehen, dann habe ich auch keine Probleme mit dem Zuspätkommen, komme oft tendenziell ein paar Minuten bis zu einer halben Stunde zu früh.

    Früher in der Schule kam ich wegen des frühen Aufstehens fast immer zu spät und bin dann im Unterricht ab und an weggenickt, hatte immer stark mit dem Einschlafen kämpfen müssen. Das liegt halt daran, dass meine biologische Uhr anders tickt als bei den meisten. Die Lehrer hielten mich halt für faul, und verträumt war ich ohnehin schon, auch ohne Schlafen im Unterricht.

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    das problem kenne ich leider nur zu gut, ich komme auch kaum aus dem Bett. Zum Glück hab ich einen AG der das gelassen sieht, aber mich selber stresst es immer mehr, v.a. weil ich gerade dadurch noch nachlässiger werde...

    wie man das am besten regelt weiß ich leider auch nicht, wüsste es gerne...

    mein system besteht momentan aus 5 systematisch in der wohnung verteilten weckern die mehrmals in versch. zeitintervallen klingeln.
    so klingelt es manchmal sogar 2 stunden zu frueh
    ich stelle mir auch 3 wecker die zu verschiedenen zeiten klingeln und an verschiedenen stellen klingeln. leider funktioniert selbst das zur zeit nicht mehr. und auch bei mir haben sich schon mitbewohner beschwert...
    genausowenig wie das mit den weckern klappt es, rolladen offen zu lassen um von der helligkeit geweckt zu werden oder das fenster gekippt zu lassen um bei der frische luft fit zu werden...

    was ganz gut war, einmal als ich am we unbedingt früh aufstehen wollte um nicht den ganzen tag zu verpennen und dann wegen zu langem pennen kopfweh zu haben bat ich meinen mitbewohner mich zu wecken. da war ich dann( mithife meiner wecker) schon bevor er ankam wach, und am aufstehen, weil ich eben wusste dass er jeden moment ankommt. aber das kann ich ja auch nicht immer so machen. va.a wenn niemand da ist.

    @mascha: ich wusste nicht das ADs das noch schwerer machen aufzustehen??? ich dachte das wäre andersherum, dass man leichter aus den federn kommt. am anfang gings bei mir auch besser mit ADs aber jetzt grad gar, nicht, kann aber auch am aktuellen prüfungsstress liegen...

    lg zebra

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    Also ich kann folgendes empfehlen.
    Beurer TL 60 Tageslicht-Lampe: Amazon.de: Beleuchtung

    Die hab ich zu Weihnachten bekommen und vor allem für die dunklen Wintermonate ist die für morgens sehr gut. Man sollte sich halt schon mindestens eine intensive Stunde gönnen, aber dann finde ich, dass sie es merklich bringt.

    ;-)

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    Auch ich habe zwei Wecker, was aber nicht immer funkioniert hat. Ich fahre morgens mit dem Bus zur Arbeit der entweder 6:44h oder 10:44h fährt. Wenn ich da verschlafe heißt es gleich, dass ich nur den halben Tag auf Arbeit bin. Habe deswegen schon ein Gespräch mit meiner Ausbilderin gehabt.

    Bei mir klingelt morgens um 4 Uhr der Wecker, da ist das nichts mit dem Sonnenlicht. Aus dem Haus muss ich erst um 6:35h, abr würde der Wecker päter klingeln, würde ich noch häufiger verschlafen. Was mir nun etwas geholfen hat ist 1. das Gespräch mit der Ausbilderin (Druck macht einiges möglich - Gleitzeit wäre bei mir komplett verkehrt), 2. das ändern des Weckertons (habe gemerkt, sobald ich hn gewohnt bin, nhm ich ihn nicht mehr wahr) und 3. eine Art Belohnungssystem: Wenn du es rechtzeitig schaffst kannst du noch das und das machen (zB Laufen am Morgen ist für mich was besonderes). Ich hoffe einfach, dass es hilft.

    Viele Grüße, Charis.

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    das mit dem belohnungssystem hat meine ergotherapeutin auch vorgeschlagen und am anfang hat es super geklappt, noch besser als wir ausgemacht hatten.
    ziel war es erstmal , 1 mal die woche immer am gleichen tag früh aufzustehen und dadurch den morgen gemütlich geniessen und die gewonnene zeit für die belohnung zu nutzen. ich sollte mir dadurch erstmal ein kleines ziel setzen. hab es dann mindestens 3 mal geschafft, aber an irgendeinem tag in der woche umso mehr schleifen lassen.

    meine neue idee ist es, erstmal jeden tag um die gleiche uhrzeit aufzustehen. nicht so früh wie ichs tatsächlich gerne schaffen würde aber auch nicht später.
    momentan klappt bei mir gar nichts mehr, da ich im prüfungsstress bin, hoffe aber, dass die taktik funktioniert wenn das vorbei ist...

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    Habe es heute geschafft 4:15h aufzustehen (also nur 15 min nach Wecker klingeln!) und freu mich wien Keks . Bin zur "Beohnung" Spazieren gegangen, gemütlich duschen und dann ganz relaxed zum Bus. Allerdings ist in einer Woche wieder Blockunterricht -.- was bedeutet, drei Wochen am Stück wieder 5:20h aus dem Haus. Nix mit Laufen

    Viele Grüße, Charis.

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    Hallo ihr Lieben

    Um 4 Uhr aufstehen. Das ist für mich mitten in der Nacht. Allein der Gedanke läßt mich erschaudern.!!!!

    Das mit der Änderung des Wecktons hab ich auch schon probiert. Aber trotz stellen von drei Weckern gelingt es nur begrenzte Zeit.
    Was mir hilft, ist bei wichtigen Terminen einen alten, klappriegen, mechanischen Wecker von meinem Opa zu stellen, da der noch am lautesten klingelt, hell und schrecklicht, sodaß es einem wirklich durch Mark und Bein fährt. Allerdings darf der beim Einschlafen nicht im Zimmer stehen, da er auch noch das typische tick-tack Geräusch von sich gibt.

    Ansonsten hatte ich mir vorgenommen, jeden morgen zur gleichen Uhrzeit aufzustehen, damit ich mich dran gewöhne. Der Versuch mißlang. Auch das mit dem Belohnungssystem hat nicht funktioniert. Zur Zeit versuche ich es so wie TodDemZebra zu machen. Nicht ganz so früh aufzustehen wie vorgenommen aber früher wie sonst um mich langsam an mein Ziel heranzutasten.
    Bin gespannt ob dies funktioniert.

    Aufstehen ist und bleibt für mich eine Herausforderung.!!!!! Jeden Tag.

    Liebe Grüße Karla

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 204

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    Hi Stefan,
    erstmal finde ich es voll cool,dass du es als Chef versuchst ihm zu helfen mit seinem Ad(H)s.Das tun leider nicht sehr viele!
    Manche sehen einfach nicht das auch diese Leute Qualitäten haben.
    Also ich würde dir auch von der Gleitzeit abraten,denn wir müssen auch mal davon ausgehen das er vielleicht mal nicht bei dir arbeiten wird in der Zukunft und dann hat er vielleicht Pech mit seinem Arbeitgeber und wird dann wegen seiner Unpünktlichkeit rausgeschmissen!(mist schon wieder ohne Punkt und Komma geschrieben)
    Ich bin der Meinung,dass du ihn weckst so lange bis er es gelernt hat oder er soll sich 3 Wecker kaufen.Einen stellt er sich normal neben das Bett, den zweiten vielleicht auf den Schreibtisch und den dritten ins Wohnzimmer.Somit ist err gezwungen aufzustehen.Am besten sollte er sich auch so die Wecker stellen, dass er einen Puffer hat um zur Arbeit zu kommen!
    Andere Möglichkeit wäre auch noch ihn jeden Morgen von zu Hause abzuholen.Wobei ich glaube das du nicht umbedingt Kindergärtner oder sowas spielen möchtest und vielleicht nervt es ihn nach ein paar Wochen und er wird endlich pünklich zur Arbeit kommen,weil er kein Bock hat das andauernd sein Chef morgens vor der Tür steht und ihn fragt warum er immer noch in Boxershorts vor der Tür steht !

    Lieben Gruß
    Neytiri

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    Ich denke, dass eine Gleitzeit von 10 -15 Minuten eine sehr gute Lösung sein wird, da ich dassbelbe Problem habe und egal, was ich mache immer 10 -15 Minuten zu spät komme.
    Es kommt auch darauf an, wie du ihm das anbietest. Am besten bleibst du bei der gewohnten Zeit und sagst, dass er max. 15 Minuten "zu spät" kommen darf, oder am besten zwischen .... und ... .

  10. #30
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Stetiges verschlafen und zuspät kommen

    Hi, um euch mal wieder auf dem laufenden zu halten. wir handhaben es jetzt folgend. ich ruf ihn jeden morgen um 7:15 uhr an und wecke ihn. mittlerweile merke ich dann schon, ob er wirklich wach ist oder nicht. dementsprechend ruf ich dann im viertel stunden takt an. oder eben nicht.
    es klappt soweit ganz gut.
    einmal hatten wir noch mal ein großes problem. wir hatten um 8 uhr einen gemeinsamen termin. als ich ihn wecken wollte war sein handy aus, also bin ich zu ihm hingefahren. man hörte schon im treppenhaus laute musik. auf mein klingeln kam keine reaktion. also hab ich den termin alleine wahrgenommen und bin danach wieder zu ihm nachhause. da war er dann wach und selber ganz verwundert, dass er weder seinen radiowecker noch mein klingeln gehört hat.
    ich mach aber deshalb keinen stress mehr. weder ihm noch mir. bringt uns ja beiden nix.
    wichtige termine werden auf den nachmittag gelegt und gut ist.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Andere unterbrechen / nicht zu Wort kommen lassen
    Von Redlady im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 18:09
  2. Runter kommen, beruhigen
    Von Jayjay im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 10:36

Stichworte

Thema: Stetiges verschlafen und zuspät kommen im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum