Aktivitäten

Filtern
Sortieren nach Zeitpunkt Anzeigen
Neuste Neuste Meist beachtet Meist beachtet Jeder Zeitpunkt Jeder Zeitpunkt Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte 7 Tage Letzte 7 Tage Letzte 30 Tage Letzte 30 Tage Alle Alle Bilder Bilder ADHS Forum Foren Blog ADHS Blog
Filtern nach: Foren Alles löschen
  • Heute, 00:34
    Anncath hat auf das Thema Gibt es aktuell Treffen in HH? im Bereich ADHS-Chaoten Ortsgruppen geantwortet
    Achso Leutis!!! Wir haben übrigens eine Whatsapp Gruppe für alle Hamburger Chaoten. Wenn ihr dabei sein wollt, kontaktiert mich einfach per PN. ;)
    75 Antworten | 3334 hits
  • Heute, 00:30
    Gerne, sofern die für Mai angekündigten Besucher nicht auch genau dann kommt, aber ich denke, ich kann diese noch etwas "steuern".
    23 Antworten | 698 hits
  • Heute, 00:19
    Luis Iffre hat auf das Thema War das richtig? im Bereich ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung geantwortet
    egal ob es das heißt oder nicht, gelegentlich habe ich - jeweils nur am Rande von Kolleginnen - mitbekommen, wie sich Frauen (oder Mädchen) nach einer Vergewaltigung - mitunter viele Jahre - erbärmlich durch´s Leben quälen müssen. Oft ist es so, dass die Frauen immer noch unvermindert unter der Tat zu leiden haben während der Täter nach abgebüster Strafe schon weider auf freiem Fuss ist. Aus meiner Sicht hat das mit Gerechtigkeit nichts zu tun sondern viel eher mit einer Verhöhnung...
    46 Antworten | 713 hits
  • Gestern, 23:54
    Pusheen182 hat auf das Thema ADHS und Opioid Abhängigkeit im Bereich ADHS Erwachsene Medikamente geantwortet
    Hallo,da bin ich wieder. Also mir ging es mit der Dosis 0 nicht mehr so gut...was soll ich sagen..war ziemlich down und depressiv und einfach leer. Mein Mann hat jetzt beschlossen mir alle 24 Std ne kleine Dosis von 0,5 MG zu geben bis ich meinen Termin beim doc hab,ist nächste Woche und ich soll dann mit ihm abklären wie es weiter geht. Ja ich weiss,ich hätte einfach die Zähne zusammenbeißen sollen und durch aber dafür bin ich einfach zu schwach im Moment.. @felgirl: Sport mache ich...
    37 Antworten | 860 hits
  • Gestern, 23:54
    Hey hyper bIs auf yoga und mph finde ich mich in deinen Sätzen kmpl. wieder:denk::roll:Danke . Nur neulich habe ich vlt zu unueberlegt reagiert und hatte eine Auseinandersetzung mit einem Polizisten :knüppel:und weiss da auch nicht so weiter ?. Das sind dann spätestens Momente wo doch auch selbst starke Zweifel aufkommen mit zwei unabhängigen ADHS -Diagnosen so auf eigenen Deckel so weiterzumachen ohne medikamentös eingestellt zu werden . :denk:Also subversor ,ich bin knapp ueber...
    8 Antworten | 217 hits
  • Gestern, 23:45
    alice_s hat auf das Thema War das richtig? im Bereich ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung geantwortet
    Heißt es das?
    46 Antworten | 713 hits
  • Gestern, 23:37
    Live hat auf das Thema War das richtig? im Bereich ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung geantwortet
    Moin, wir leben in einem Rechtstaat und dort hat die Todesstrafe nichts zu suchen. Es gibt genug Möglichkeiten die Täter zu bestrafen und zu therapieren. Nur fehlt mir in der ganzen Diskussion der Blick auf die Opfer. Bevor sich um den Täter gekümmert wird, sind die Opfer dran. Erst muss ihnen mit Therapien geholfen werden. Sie brauchen die Unterstützung. In der Öffentlichkeit sollte nicht der Blick auf die Täter gerichtet sein, sondern es muss eine Welle der Hilfsbereitschaft geben....
    46 Antworten | 713 hits
  • Gestern, 23:36
    Das ist echt komisch, bei uns gab es keinerlei Lieferprobleme. Vielleicht liegt es an der Dosierung? Ich habe 20 mg zweimal täglich im Abstand von 6,5 bis 7 Stunden. Hört sich ein bisschen nach unterdosiert und/oder falscher Einnahme an. Isst du was dazu? Medikinet adult funktioniert sonst nicht (die Freisetzung der zweiten Hälfte der Wirkstoffs nach etwa 3 Stunden).
    22 Antworten | 501 hits
  • Gestern, 23:34
    Das Stichwort ist dabei EFFIZIENT! Ich nehme ja nun kein MPH und habe damit auch keine Rebounds oder das Medikament-typische Auf & Ab zwischen Wirkung und Nicht-Wirkung. Ehrlich gesagt, wenn ich regelmässig meine Kapseln nehme, dann merke ich eigentlich nicht einmal gross, dass sich da was tut. Aber viele Sachen fallen mir leichter und ich bin deutlich entspannter, was diese verflixte Anspannung im Inneren angeht. Ich weiss, dass nicht jeder mit Strattera diese Erfahrungen macht oder...
    8 Antworten | 217 hits
  • Gestern, 23:33
    Ich denke nicht das minimalismus bei mir etwas bringt. Eher es effizient und einfach einrichten. Z.b. n selbstfahrender Rasenmäher sie.
    24 Antworten | 752 hits
  • Gestern, 23:30
    Nein ist es nicht - leider. Mag sein, dass es mittlerweile wieder lieferbar ist. Aber aufgrund meiner Arbeit habe ich einfach nicht die Zeit, alle 3 Wochen 1h mit der Bahn zu fahren zu der einzigen Apotheke, die das noch zu bekommen scheint... Naja, laut Neurologe - den ich aber für das Rezept nicht einmal gesehen habe - soll ich es wie Ritalin Adult nehmen. Also morgens 10mg und Mittags 10mg. Da aber bei mir die Wirkung DEUTLICH schwächer und kürzer ist als bei Ritalin adult (wirkung...
    22 Antworten | 501 hits
  • Gestern, 23:24
    Also bei mir ist Ritalin adult lieferbar... Das muss eine Fehlinfo sein. Okay, das verstehe ich, 15 Minuten Gespräch ist etwas wenig an Diagnostik. Ich denke halt, die 400 Euro, das ist schon eine Menge. Aber evtl. kann du's ja bei deiner KK einreichen, ob sie's nachträglich erstatten. Hier noch ein Tipp: Regionale Netze So richtig reichlich ist das nicht, aber vermutlich kann man weitere Infos bekommen z.B. über Therapeuten. Ansonsten rate ich: durchtelefonieren und fragen, was der...
    22 Antworten | 501 hits
  • Gestern, 23:18
    ...mein Partner mir direkt nach dem Aufstehen (vor dem Essen!) sagte, ich soll seiner Mutter sagen, sie soll den Blätterteig aus der Gefriere nehmen. Ich greife nach dem Telefon. Während ich sie anrufe frage ich: Wann soll sie es raus holen? er (leicht genervt) : auf 12 Uhr, das habe ich doch eben schon gesagt. Ich ruf sie an: ...um 12 Uhr. Er: gib mir mal das Telefon er (zu seiner Mutter) : nicht UM 12 sondern AUF 12 sollst du ihn raus nehmen. Danach zu mir: wenn ich ihr das nicht gesagt...
    865 Antworten | 98352 hits
  • Gestern, 23:09
    DreamFlower hat auf das Thema Treffen in Stuttgart im Bereich ADHS-Chaoten Ortsgruppen geantwortet
    Auch diesmal muss ich leider passen - Geburtstag von meinem Schatz. Ob ich es jemals schaffe?? Wünsche euch aber viel Spaß.
    296 Antworten | 15688 hits
  • Gestern, 23:02
    Moin Mirrorcube, deine Chefs sind wirklich klasse. Leider sind sie die absolute Ausnahme. Bevor du dich wieder unnötig unter Druck setzt. Stelle dir doch mal eine Liste auf was du schon kannst. Ich denke, da steht viel mehr drauf als das was du nicht kannst. Schreibe dir auf wo es noch hakt und überlege wie du es ändern kannst.
    36 Antworten | 666 hits
  • Gestern, 23:01
    @alice_s, ja und nein. Ich habe eine Diagnose bekommen, das stimmt. Im August diesen Jahres. Zweifel habe ich im Grunde keine. Aber es gab nie eine Diagnostik! Mein Neurologe hat nur ein 15 minütiges Gespräch geführt und damit war die Diagnose gestellt... ich fühle mich dort nicht gut aufgehoben bzw. betreut. Wenn ich aber zu einem anderen Neurologen gehen möchte, brauche ich zumindest etwas, das ich vorweisen kann. Aber ich habe keine Befunde, keine schriftliche Diagnose - nichts! So komme ich...
    22 Antworten | 501 hits
  • Gestern, 22:58
    Also, alles gelesen. Ehrlich, Frau Neuhaus ist spezialisiert und hat einen sehr guten Ruf bei ADHS, aber du hast doch schon die Diagnose bekommen (wo war das denn und wie lief es ab?). Da würde ich nicht nochmal 400 Euro für eine weitere Diagnostik ausgeben, zumal die Medikation mir bei Diagnostik tatsächlich fragwürdig erscheint. Oder hast du Zweifel an der ersten Diagnose und möchtest sie überprüfen lassen?
    22 Antworten | 501 hits
  • Gestern, 22:49
    Auch bei "biographischen Belastungen" kann ich dir eher eine Verhaltenstherapie empfehlen (VT). Die können das auch. Und frag am besten gleich, ob der jenige zusätzlich Erfahrung mit ADHS hat. Ich wüsste nicht, was bei Problemen am Arbeitsplatz die Vorteile von tiefenpsychologischen Verfahren (TP) wären. In der VT dagegen wird sehr praktisch vorgegangen, da sind die Chancen gut, dass du am Ende deine Schwierigkeiten nicht nur verstanden hast, sondern auch bessere Strategien dafür hast,...
    22 Antworten | 501 hits
  • Gestern, 22:30
    Es war ein sehr netter Abend mit netten Leuten. Hoffe, wir ziehn sowas wieder durch. Ich war eigentlich schon vor dem essen satt, es hätt aber echt mehr sein können in dem Restaurant ^^ Aber auch sehr lecker ^^
    166 Antworten | 12878 hits
  • Gestern, 22:17
    Update und gleich eine Frage: Am Mittwoch habe ich nun also den Diagnostiktermin bei Frau Neuhaus. Eigentlich schon letzte Woche, aber da waren wohl alle Ärzte krank, sodass es auf diese Woche verschoben wurde. Nun hat die nette Dame am Telefon allerdings gesagt, dass ich die Medikation wie es mir mein Neurologe verschrieben hat, weiterhin nehmen soll - auch am Tag der Diagnostik. Allerdings wundert mich das schon. Kann man denn unter Medikation überhaupt eine vernünftige Diagnostik machen?...
    22 Antworten | 501 hits
  • Gestern, 22:14
    Joe94 hat auf das Thema ADHS und Zuhören. im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    Das hoffe ich auch, wenn ich dann Freitag meinen Termin haben werde :) Danke schön. Ich wünsch dir noch einen schönen Abend. Lg Joe94 Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    7 Antworten | 75 hits
  • Gestern, 22:02
    Er weiss da nicht viel von ADS... Wenn du es ohne Medis es schaffen möchtest, kann es sehr langwierig sein... Ich habe es auch probiert und bin eigentlich ruhiger als früher, aber nicht die ruhigste und es ist viel Arbeit... Medis helfen mich da wenig, aber dafür bei einiges anders, wie die Ablenkbarkeit und Impulsivität. So was kann dich schon helfen, aber nicht sofort... Ich habe auch dadurch einiges erreicht. Sonst was mich ein bisschen geholfen hatte: Eigene Unruhe annehmen, es...
    8 Antworten | 217 hits
  • Gestern, 21:52
    Gretchen hat auf das Thema ADHS und Zuhören. im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    Ich wünsch' dir alles Gute, dass du das bald schaffst, aber eigentlich sollte dir auch die Psychiaterin weiterhelfen können. Liebe Grüße Gretchen
    7 Antworten | 75 hits
  • Gestern, 21:32
    Als Erwachsene errinert man sich, auch ohne Trauma oft nicht an die erste Jahren unsere Lebens... Meine ältere Errinerung war als 5 Jahre alt war. Wenn es so, wie bei dich, so früh im Leben passiert ist, wird noch schwieriger es von eine ADS abzugrenzen. Es kommt dazu, dass man so jung sich sehr rasch entwickelt, aber wenn die Bedingungen sehr ungünstig war, dass einiges ehe nie nachgeholt werden können, also, weiter bleiben. Daher kann gut sein dass du nie so wird wie Erwachsenen die als...
    11 Antworten | 441 hits
  • Gestern, 21:25
    Joe94 hat auf das Thema ADHS und Zuhören. im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    @Gretchen Leider bin ich momentan nur bei einer Psychiaterin. Einen neuen Therapieplatz möchte ich mir aber definitiv noch suchen da ich derzeit gefühlt im totalem Chaos versinke Müsste mich bloß endlich mal dazu durchringen anzurufen.... Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    7 Antworten | 75 hits
  • Gestern, 21:18
    Gretchen hat auf das Thema ADHS und Zuhören. im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    Das stimmt zwar, aber es geht ja um die Weiterverarbeitung im Gehirn, wo es hakt. Natürlich ist mir das im Leben schon oft passiert, ich habe mal für einen Außendienstler gearbeitet und ich war so unkonzentriert, dass ich ihn einmal dreimal fragen musste, zu welchem Kunden er fährt, weil ich unmittelbar, nach dem ich meine Frage gestellt hatte, schon wieder bei was anderem war, dass ich seine Antwort nicht mitbekommen habe. Ziemlich peinlich. @Joe94 - ich wollte dich mal fragen, ob du...
    7 Antworten | 75 hits
  • Gestern, 21:12
    Hallo ihr Lieben, danke für eure Antworten! @DonBoleta, du scheinst ein interessanter Mensch zu sein, ich schaue mir das in den nächsten Tagen mal an. An alle anderen, eure Antworten tendieren alle in die Richtung, dass nichts auch nur annähernd effizient ist als medikamentöse Behandlung. @ 4.Kl.konzert, nun ja, ein bisschen bin ich schon weitergekommen, ich habe 6 Hausarbeiten ohne Medikamente geschrieben und quäle mich derzeit durch meine 60-Seiten-Abschlussarbeit. Durch bewusste...
    8 Antworten | 217 hits
  • Gestern, 21:09
    @tsunelda: Ich bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe. Hast du eine Therapie gemacht, und hat folglich diese Dauererregung bei dir abgenommen? Ich habe dich so gelesen, dass du die größten Stressoren aus deinem Alltag verbannt hast, aber dennoch nicht zu alter Stärke findest. Gruß
    11 Antworten | 441 hits
  • Gestern, 20:58
    Ja, das mit den Erinnerungen an die Zeit vor dem Trauma ist sinnvoll, aber bei mir leider nicht mehr möglich, da ich in meinen ersten Lebensjahren unter kinderfeindlichen Bedingungen gelebt habe. Dementsprechend wurde ich in dieser Zeit mehrmals sowohl psychisch als auch körperlich von Bezugspersonen misshandelt. Als Folge habe ich eine komplette Amnesie entwickelt, weshalb ich nicht weiß, wie mein Ich vor diesen Erinnerungen ausgesehen haben könnte, welches Selbstbild es von sich hatte. ...
    11 Antworten | 441 hits
  • Gestern, 20:21
    mj71 hat auf das Thema ADHS und Zuhören. im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    Ich finde auch wichtig ein Partner zu haben der das verstehen kann... Meiner ist eben mich in manchen ähnliche, daher geht es... Etwas dass ich sonst auch noch gemerkt habe: Wenn ich ausgeruht bin, wenn es mich gut geht, kann ich besser zuhören als wenn ich müde bin, wenn mich etwas beschäftigt... Daher lohnt sich auch gut zu sich zu schauen, genug Pausen zu machen und ab und zu auch der Umfeld sagen zu können: "Jetzt bin ich zu müde um richtig zuzuhören"
    7 Antworten | 75 hits
  • Gestern, 20:17
    Wenn du deine ADS prüfen lässt, wird ehe geschaut was du da noch dazu hast oder ob es sich mit eine andere Diagnose deine Schwierigkeiten besser erklären lässt. Alle deine Symptomen ganz genau abgrenzen wird sicher schwierig, aber es hat einiges dass deutlich zu ADS gehört, wie die Reizoffenheit und das vernetzt denken. ADS ist da von Geburt an. Typisch von PTBS ist zu Beispiel die Flash-Back (eine Auslöser kommt und damit sehr unangenehmen Errinerungen), Alpträumen. Typisch ist dass man...
    11 Antworten | 441 hits
  • Gestern, 20:09
    Dasselbe hab ich gedacht, als ich -endlich- "zwangsberentet" war. Mehr "Luft", weniger Stress und Anforderungen, ein kaum existenzsicherndes, aber immerhin sicheres Einkommen.. Aber nö. Ich musste für mich lernen, das meine Batterien offenbar dermaßen tiefenentleert waren, das eine "vollständige Ladung" nie wieder möglich ist. Manches, zb Kraft, bei mir "Belastbarkeit", wird zum Teil unwiderruflich weniger.
    11 Antworten | 441 hits
Weitere Aktivitäten anzeigen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum