Aktivitäten

Filtern
Sortieren nach Zeitpunkt Anzeigen
Neuste Neuste Meist beachtet Meist beachtet Jeder Zeitpunkt Jeder Zeitpunkt Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte 7 Tage Letzte 7 Tage Letzte 30 Tage Letzte 30 Tage Alle Alle Bilder Bilder ADHS Forum Foren Blog ADHS Blog
Filtern nach: Meist beachtet Foren Alles löschen
  • 9.12.2017, 12:26
    sportysandy hat ein Thema keinen Therapieansatz im Bereich ADS ADHS: Coaching erstellt
    Guten Morgen, Ich brauche mal euren Rat. Ich habe lange nach einen Therapieplatz gesucht. Vorgestern war ich zu r 3 Sitzung. Bei derdie Therapeutin mir mittelte das siebei mir keinen Therapieanstz findet. Sie sollte es mir erglären aber sie wollte es nicht. Jetzt stehe ich vor einen Rätsel und nehme es persönlich. Hat einer so was schon erlebt oder kann es mir erklären LG
    42 Antworten | 506 hits
  • 6.12.2017, 15:18
    Eines meiner größten Probleme: Meine Stimmung schwankt sehr, Kleinigkeiten reichen aus. Am schlimmsten ist es aber bei Stress, da reagiere ich sehr schnell der heftig und lasse eben immer meine Laune an anderen aus. Kennt das jemand? Ich habe seit 10 Jahren VT, half mir auch schon sehr, aber was das angeht leider gar nicht :( Nehme Medikinet 10mg, es tut sich aber überhaupt nichts, alles wie vorher. Mein Arzt sagt aber ich soll es erstmal 3 Wochen nehmen, ehe er ggf hoch geht damit.
    10 Antworten | 181 hits
  • 8.12.2017, 01:32
    Hi heiße chillie head und wollt ma eure Erfahrungen Erlebnisse zu medizinalhanf hören! Bei mir wurde vor 4 Jahren adhs diagnostiziert,da war ich 26.Habe zu Anfang meine Therapie mit Elontril begonnen, muss dazu sagen dass ich zu dieser Zeit stationär in Behandlung war! Ja gut, hab also mit der Einnahme begonnen und schon sehr schnell gemerkt das medi is de Horror für mich. Hatte schon zu Anfang sehr sehr schlimme Kopfschmerzen und am zweiten Tag kam dann noch Übelkeit hinzu durch die ich...
    8 Antworten | 272 hits
  • 10.12.2017, 18:14
    Joe94 hat ein Thema ADHS und Zuhören. im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen erstellt
    Hallo. Ich habe mal eine Frage (ich hoffe sie ist hier richtig). Seit Jahren habe ich das Problem einfach nicht richtig zuhören zu können. Bei Personen die ich nur selten sehe fällt mir das sehr leicht geht es aber um Personen die mir sehr nahe stehen, wie z.B. meine Familie, mein Partner, habe ich oft das Problem das ich mitten im Satz einfach ausschalte und weg drifte. Dies mache ich nicht aus böser Absicht oder um jemanden zu verletzen aber natürlich kommt es dazu das die...
    10 Antworten | 165 hits
  • 8.12.2017, 14:18
    Hallo ihr Lieben, ich habe eine recht kurze Frage auf die ich leider im Netz keine vernünftige Antwort gefunden habe :) hoffe mir kann hier jemand was dazu sagen Ich nehme im Moment insgesamt 30mg Ritalin adult am Morgen, aber eben in zwei Kapseln je 20mg und 10mg. Ich tue mich allerdings sehr schwer damit diese Kapseln zu schlucken. Meine Frage jetzt kann ich einfach den Inhalt beider Kapseln in eine umfüllen? setzt sich dann der Wirkstoff eventuell anders frei da nur eine Kapsel...
    7 Antworten | 163 hits
  • 7.12.2017, 19:18
    Das Prinzip der positiven Psychologie bzw. der ressourcenorientierten Therapie beruht ja weitgehend darauf, die positiven Eigenschaften der anderen Person zu stärken. Also humanitäre Dinge, bzw. Dinge die man kann oder einem eine Freude bereiten hervozuheben. Es gilt als wissenschaftlich bewiesen, dass wir durch positive Bestätigung besser Lernen, als bestraft zu werden für unsere Fehler. Wenn mich also etwas an meinem Kollegen/Freund/Partner stört, hilft es oft, diesen nicht zu...
    7 Antworten | 183 hits
  • 6.12.2017, 21:31
    Guten Abend:D Meine Frage ist ob es pflanzliche alternativen gibt ,da Medikinet Adult auf dauer bestimmt keine gesunde Lösung ist:| hat vielleicht schon jemand Erfahrungen mit Mitteln gemacht die man mir empfehlen könnte es auszuprobieren?:suspect:
    5 Antworten | 132 hits
  • 5.12.2017, 16:54
    Doris Ryffel-Rawak Unser facettenreiches Leben ADHS Collagen zum Schmunzeln Verlag Tredition 1. Auflage 2017 https://tredition.de/autoren/doris-ryffel-rawak-21756/unser-facettenreiches-leben-paperback-95709/ erhältlich als ebook, paperback und hardcover
    3 Antworten | 177 hits
  • 5.12.2017, 07:37
    Hoxxie hat ein Thema Mein Leben im Bereich ADHS Erwachsene Medikamente erstellt
    Hallo Leute, ich habe vor einigen Tagen die Diagnose AD(H)S mit Depressionen bekommen. Nun werde ich auf die Therapie eigestellt. Ich soll morgens 10mg Methylphendat und mittags einnehmen. Seit 2 Jahren nehme ich morgens 150mg Venlafaxin ein. Anfangs hatte ich mit den Nebenwirkungen des Methylpenidat zu kämpfen aber das auch nur etwa 10 Minuten. Danach stellt sich eine gewisse Ruhe und Fokussierung ein. Im Allgemeinen bin ich Konzentriert und nicht mehr so zerstreut. Die Gedanken...
    2 Antworten | 178 hits
  • 7.12.2017, 15:30
    Hallo, ich nehme seit drei Monate Strattera, habe mit 18 mg angefangen und bin jetzt bei 40mg , komm damit gut zurecht. Habe vorher ein EKG schreiben lassen und jetzt nochmal wiederholt. Das erste war in Ordnung und beim zweiten habe ich negative T`s. Lt. Aussage vom Dr. kommt dies eher nicht vom Strattera. Hat jemand von euch schon einmal von diesen negativen T´s im EKG gehört? Ich soll aber trotzdem erstmal pausieren und zum Kardiologen!
    2 Antworten | 87 hits
  • 7.12.2017, 02:34
    Moin, ich möchte gerne von euch wissen ob ihr Männer mit oder ohne Körperbehaarung mögt? Viele Grüße Live
    1 Antworten | 106 hits
  • 6.12.2017, 23:50
    Devilhead hat ein Thema Das konvivialistische Manifest im Bereich ADS ADHS Bücher erstellt
    Link: zu/über (Jonathan Meese) https://de.wikipedia.org/wiki/Jonathan_Meese#Diktatur_der_Kunst Das konvivialistische Manifest Für eine neue Kunst des Zusammenlebens (herausgegeben von Frank Adloff und Claus Leggewie in Zusammenarbeit mit dem Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research Duisburg, übersetzt aus dem Französischen von Eva Moldenhauer) Eine andere Welt ist nicht nur möglich, sie ist auch absolut notwendig. Die globalen Probleme des Klimawandels, der...
    1 Antworten | 66 hits
  • 10.12.2017, 17:24
    Hi all der Thread von Yellow wurde geschlossen und ich wollte doch noch was ergänzen, ganz Foren-Regel-konform übrigens, weil die Forenregeln bestimmt Verweise auf öffentlich zugänglicher Hersteller-Angabe bzw. den jeweiligen Beipackzettel gutheißen. (was denn sonst, oder?) Auf der - laut Impressum - von Novartis verantworteten website "www.ritalin.de" sind die Beipackzettel zu "Ritalin adult" als pdf abrufbar, darin heißt es unter
    0 Antworten | 56 hits
  • Heute, 06:10
    Zebramama hat auf das Thema Lichtempfindlichkeit und adhs im Bereich ADS ADHS Allgemeines geantwortet
    Ich bin auch sehr lichtempfindlich. Kürzlich habe ich mir so eine gelb getönte Computerbrille zugelegt, das ist eine richtige Wohltat. Die filtert die blauen/ kalten Lichtanteile aus allen Lichtquellen. Rein psychologisch wirkt die sogar bei grauem Regenwetter - alles sieht auf einmal ganz warm und gemütlich aus. Das ist wie Zauberei. Leider ist die Brille so hässlich, dass ich damit nicht auf die Straße gehen möchte, aber sie hebt auf jeden Fall die Stimmung.
    36 Antworten | 1053 hits
  • Heute, 03:11
    Luis Iffre hat auf das Thema Treffen Berlin im Bereich ADS/ADHS und Hochbegabung geantwortet
    Hi! haste schon mal an ne Mensa-Mitgliedschaft gedacht? irgendwo muss man schließlich anfangen zu suchen, oder? und.... wer die Nadel im Heuhaufen finden will ist schon einen Schritt weiter wenn er erstmal vor dem Heuhaufen steht..
    1 Antworten | 142 hits
  • Gestern, 22:43
    Yasmine hat auf das Thema keinen Therapieansatz im Bereich ADS ADHS: Coaching geantwortet
    Ich erlebe genau das Gleiche seit ich 17 bin (Burn-Out/Depression), also seit 30 Jahren!!!!!! Ich bin erst nach der Diagnose meines Sohnes auf den Verdacht gekommen, selbst betroffen zu sein. Ganz schlimm war übrigens von meinem ex-HA zu hören: " Wir dachten, das sei nicht schlimm, weil es Ihnen ganz schnell wieder gut ging"..nicht schlimm? 4 SM Versuche?????????? Hallo???? Diagnosen habe ich gesammelt wie Anderen Jagdtrophäen: wiederkehrende Depressionen (die nur 1 Tag...
    42 Antworten | 506 hits
  • Gestern, 22:26
    Hallo, ich habe nur ADS - Mischtyp, ich habe mal Antidepressiva bekommen und noch auch ADS-Medikamente wie Strattera oder Equasim oder mal Fluocetin, davon ging es mir richtig schlecht und ich wurde richtig depressiv und bei einem Medikament bekam ich sogar lebensmüde Gedanken. Ich habe das dann alles sofort abgesetzt. Ich vertraue da auf mein Gefühl und nicht auf den Arzt der sagt, die Tabletten soll man 6 Wochen nehmen bis der Spiegel aufgebaut ist. Ich kenne viele Menschen, die meinen...
    2 Antworten | 156 hits
  • Gestern, 22:15
    Paula hat auf das Thema Lichtempfindlichkeit und adhs im Bereich ADS ADHS Allgemeines geantwortet
    Hallo, bei mir kommt es auf das Licht drauf an, früher gab es ja noch die gemütlichen alten Glühbirnen und gedämpft, die habe ich immer gut vertragen, heute ist es schwierig mit den neuen Birnen. Wenn ich in einen Raum komme z.B. in eine Selbsthilfegruppe und dort diese grellen Lichter an der Decke alle an sind, dann frage ich sofort ob ich eine Seite ausmachen darf, ich meine ich bekomme bei bestimmten Lichtquellen auch Augenschmerzen oder sowas ähnliches. Die neuen Autos haben...
    36 Antworten | 1053 hits
  • Gestern, 22:13
    Innere Anspannung. Niedrige Frustrationstoleranz Manchmal Wutausbrüche. (Blind vor Wut). Mit anschliessender Weinattacke Ständiges abdriften. Denkblockade Schlechte Reaktion (bei der Arbeit) Depressiv Und oft das Gefühl ich gehöre nicht auf diese verdammte Welt.
    55 Antworten | 1447 hits
  • Gestern, 22:06
    Hallo, habe im Moment keine Zeit und auch nichts Neues. Doch bis nächstes Jahr hab ich ja noch Zeit, vielleicht finde ich noch was.... Schöne Grüße von Paula
    160 Antworten | 34685 hits
  • Gestern, 22:04
    Paula hat auf das Thema Fragen zum Wohngeld im Bereich Hilfe durch Behörden/Institutionen geantwortet
    Ich würde nach verschiedenen Wohngeldrechnern googeln, das Wohngeldamt anrufen geht auch, doch ob sie die richtige Auskunft geben, das ist fraglich. Ich muß jedes halbe Jahr einen neuen Antrag stellen und jedes mal stellen sie immer mehr Forderungen und Fragen und was ich alles beanworten soll obwohl ich das teilweise noch gar nicht weiß, z.B. ob der Sohn noch weiter zur Schule geht ab Februar und ob er Kindergeld weiterhin bezieht. Dabei darf das Wohngeldamt gar kein Kindergeld...
    3 Antworten | 109 hits
  • Gestern, 22:02
    Devilhead hat auf das Thema Berlin im Bereich ADHS-Chaoten Ortsgruppen geantwortet
    Hallo AD(H)S`ler innen Berlin :) gibt es noch ein praktisches Treffen in dieser "grünen" Stadt ??? Oder ist Winterpause :staun: ....oder ----oder ------oder.....Ungeduld macht sich breit :cry: hab hunger 8)
    26 Antworten | 1328 hits
  • Gestern, 22:00
    Hallo, ich habe zwar keine richtige Ahnung was da passiert ist, doch festgehalten habe ich auch schon Leute, z.B. wenn es zu Streitereien kam, dann habe ich meinen Freund festgehalten oder zurückgehalten, also ich bin eine Frau und er ein Mann, ob das einen Unterschied macht? Mein Freund oder Ex-Freund ist Lehrer, ja er darf auch keine Schüler festhalten, auch wenn es ein solcher Streit ist und er schlimmeres verhindern will. Das hat mir mein damaliger Rechtsanwalt gesagt. Gibt es...
    7 Antworten | 237 hits
  • Gestern, 19:43
    Hallöchen zusammen, ich wollte euch auch nur darauf hinweisen, dass wir am kommenden Samstag als ADHS Gruppe (also von denen die wollen und auch können) wie die letzten Jahre gemeinsam auf den Durlacher Weihnachtsmarkt gehen werden. Wir werden erst wie immer eine Runde auf dem Markt drehen und dann (habe einen Tisch reserviert) alle bei hoffentlich netten Gesprächen noch etwas Zeit im Baderzelt verbringen. Treffpunkt ist wie jedes Jahr 15.00 Uhr an der S-Bahnhaltestelle Durlach Schlossplatz...
    161 Antworten | 47179 hits
  • Gestern, 18:26
    Hallo, Schrottkopf- Ich habe eine EMDR Therapie gemacht. Die Dauererregung hat zT nachgelassen, vor allem aber konnte ich mich "anders"=auf rationaler statt emotionaler Ebene, mit dem auseinandersetzen, was passiert war. Aber ich bin adHsler: mit so völlig entspanntem, relaxten Dasein wird das wohl eher nix mehr bei mir. Was ich geschrieben habe, hast du genau richtig gelesen. Nämlich das "alte Stärke", egal ob Therapie oder nicht, nach einer Tiefenentladung (hier: veritabler...
    13 Antworten | 499 hits
  • Gestern, 18:21
    Denker23 hat auf das Thema Gibt es aktuell Treffen in HH? im Bereich ADHS-Chaoten Ortsgruppen geantwortet
    Ich selbst nutze Whatapp ja auch, aber eben nicht für alles und ich werde NIEMALS etwas eintragen das irgendwie mit wirklich persönlichen Daten zu tun hat. Was ich auf eine Postkarte schreiben würde, das schreibe ich auch über whatsapp, aber auch nicht mehr.
    79 Antworten | 3384 hits
  • Gestern, 18:15
    tusnelda hat auf das Thema Gibt es aktuell Treffen in HH? im Bereich ADHS-Chaoten Ortsgruppen geantwortet
    OT: :yippieh: ich hab neulich (noch!) mal versucht, das Bekannten/Freunden "beizupulen" und wurde -quasi- für paranoid erklärt.... Altmodisch sowieso Und war schon am zweifeln, ob ich nicht mal wieder alles durcheinander gebracht hatte. Danke, das diese Info hier nochmal von "Fachpersonal" kommt.
    79 Antworten | 3384 hits
  • Gestern, 15:56
    Hallo Arkido, da ich selbstständig bin, kann ich täglich ins Büro fahren, wann ich will. Morgens habe ich leider die Tendenz am Laptop klatschen zu bleiben und nicht los zu kommen. Daher ist das unretadierte MPH wirklich gut, weil es innerhalb von 30 Minuten wirkt und ich dann fast automatisch in die "Puschen" komme, d.h. ins Büro fahre. LG Hyper
    28 Antworten | 570 hits
  • Gestern, 15:38
    Wenn Du auf den Balkon gehst um Dir eine Flasche Almdudler zu holen (im Winter lagere ich Getränke gerne draussen) dann das in einer Plastikschale gesammelte Regenwasser in die große Gießkanne umfüllst, wie reingehst und wieder an PC setzt, überlegst was Du auf dem Balkon wolltest, kommst zu dem Schluss das Du das Regenwasser umfüllen wolltest und Dir dann einfällt das Du ja eigentlöich etwas trinken wolltest
    15869 Antworten | 1956071 hits
  • Gestern, 15:17
    Anncath hat auf das Thema Gibt es aktuell Treffen in HH? im Bereich ADHS-Chaoten Ortsgruppen geantwortet
    Ich weiß das. Ich nutze weitestgehend Threema deswegen. Aber die meisten Leute kennen es nicht oder es ist ihnen zu teuer. Ist schwer da alle drauf umzustellen. Die sensibelsten Themen werden dort eh nich besprochen. Das gehört ja eher hier rein. Wie besprechen eher organisatorisches. Aber ich kann gerne anbieten, das wir eine Gruppe bei Threema gründen. Da müssten nur alle mitmachen. Threena ist einer der sicherdten Chatdienste derzeit. Mit passwortzugang und PIN. Dort könnte man also...
    79 Antworten | 3384 hits
  • Gestern, 14:50
    Denker23 hat auf das Thema Gibt es aktuell Treffen in HH? im Bereich ADHS-Chaoten Ortsgruppen geantwortet
    Whatsapp? Ja sag mal... Euch ist schon klar das Whatsapp ALLE eure Kontakte vom Smartphone ausliest? Und das Whatsapp dann auch ganz genau weiss welche Person in HH eine ADHS Diagnose hat? So richtig mit Klarnamen, Adresse, Telefonnummer und Emailadresse? Das ist keine Verschwörungstheorie mit Geheimdiensten und vielen gehackten Servern, das ist die Realität. Und dabei gilt der (sehr schwache) US-Datenschutz weil die Daten auf US Servern landen. Ach ja und Whatsapp gehört jetzt zu...
    79 Antworten | 3384 hits
  • Gestern, 14:05
    Vielleicht fällt man ja nach emotionaler Wichtigkeit oder Distanz, in einen Defensiven Rechtfertigungsmodus fällt. Gerade als ADHSler ist man sich häufiger am rechtfertigen.
    55 Antworten | 1447 hits
  • Gestern, 14:04
    es gibt Rechnungen darüber. Ebookreader sind zB ab einer gewissen Buchlesezahl pro Jahr besser für die Umwelt. da gibt es wirkliche Kosten-Nutzen-Rechnungen. ich hab die genaue Zahl nicht mehr im Kopf, aber ich lese ein mehrfaches. Natürlich ist es keine energieneutrale Lösung, aber die ist es auch nicht, Bäume zu fällen, zu Büchern zu verarbeiten (Blei und so) und sie dann 40 Jahre in private Bikliotheken zu verwahren, die gebaut und geheizt werden müssen. Die BÜcher werden vorher quer durchs...
    26 Antworten | 829 hits
  • Gestern, 14:01
    Ja, seltsam. In allgemeinen Diskussionen fällt es mir superleicht, andere Positionen als meine eigene einzubeziehen - vielen anderen nicht, die können oft nur aus der eigenen Sicht argumentieren. Wenn ich aber unmittelbar selbst betroffen bin, ist es genau anders herum. Wie kommt das bloß?
    55 Antworten | 1447 hits
  • Gestern, 13:57
    Das kenne ich. Allerdings vermute ich bei mir inzwischen, dass es mir weniger um einen spannenden Diskurs geht, sondern mehr um die pure Lust am Provozieren - mit den entsprechenden Reaktionen der anderen, die mit so einen richtig schönen Kick verschaffen. Natürlich immer schön unter dem Deckmantel der sachlichen Diskussion. Früher war das schlimm, besonders in Kombination mit Alkohol. Ich haks mal unter Jugendsünden ab.
    55 Antworten | 1447 hits
Weitere Aktivitäten anzeigen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum