Aktivitäten

Filtern
Sortieren nach Zeitpunkt Anzeigen
Neuste Neuste Meist beachtet Meist beachtet Jeder Zeitpunkt Jeder Zeitpunkt Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte 7 Tage Letzte 7 Tage Letzte 30 Tage Letzte 30 Tage Alle Alle Bilder Bilder ADHS Forum Foren Blog ADHS Blog
Filtern nach: Meist beachtet Alles löschen
  • 19.11.2017, 16:34
    Hallo zusammen; alice_s, selbst Betroffene und gleichermaßen Fachperson, schrieb in einem anderen Thread: "ADHS ist ja nicht ein und dasselbe. Es gibt verschiedene Ausprägungen und Schweregrade (auch subklinische, also quasi eine Nähe dazu). Eine entscheidende Rolle spielt auch, welche Kompensationstrategien und -potenziale du hast (hier die Rolle der Umgebungsbedingungen und anderer persönlicher Merkmale)." Da mir der Satz nicht mehr aus dem Kopf geht, möchte ich ein paar Fragen...
    43 Antworten | 578 hits
  • 17.11.2017, 18:09
    So, ich mache jetzt doch noch einmal ein neues Thema auf - Danke an Hyper für den Auslöser! Zum Thema Hochsensibilität/ Reizoffenheit (HSP-Highly Sensitive People) habe ich sehr viel gelesen, weil sowohl mein Sohn als auch ich betroffen sind. Ich kann zwischen beiden Begriffen keinen richtigen Unterschied sehen. Was AD(H)S alles sein kann, sieht man ja hier im Forum. Bei mir ist es so, dass ich unter optimalen Bedingungen sehr gut funktionieren kann. Sobald aber einige Bedingungen...
    27 Antworten | 399 hits
  • 19.11.2017, 22:28
    Hallo, ich habe in dem aktuellen Attentin Thread schon gefragt, aber bisher keine Antwort bekommen. Ich erhoffe mir in diesem Thread eine Antwort zu bekommen, weil es mehr Personen sehen. Ich brauche eine Antwort ziemlich zügig, weil meine Mitgliedschaft bei der aktuellen Krankenkasse Ende diesen Monat abläuft. Ich erwäge aber doch bei der aktuellen zu bleiben, weil sie mir zusichern, dass sie die Kosten für MPH unretardiert übernehmen würden. Ich weiß jedoch nicht, ob der Kundenbetreuer...
    29 Antworten | 416 hits
  • 19.11.2017, 08:34
    Wie schon an anderer Stelle geschrieben, fresse ich mich gerade durch die Werke von C. Neuhaus und beginne zu begreifen, was eine AD(H)S-Persönlichkeit alles ausmachen kann. Was ich da lese ist mir durchaus unangenehm. Ich finde, die AD(H)S-Persönlichkeit hat sehr viele sehr kindisch anmutende Züge. Und ja, leider bin das ich. Jetzt hadere ich ein wenig mit meinem Schicksal, denn _so_ ein Mensch möchte ich eigentlich nicht sein. Nun gut, ein wenig Hoffnung habe ich schon noch, dass ich...
    25 Antworten | 463 hits
  • 18.11.2017, 16:44
    Als selbsternannte hochempathische, reizoffene AD(H)S-Betroffene ;-), die eher wenig Probleme mit Konzentration und Motivation aber dafür mehr Probleme mit großer Emotionalität und Stimmungsschwankungen hat, ist mir folgendes aufgefallen: Nehmen wir mal an, dass ich ausgeschlafen habe und den Tag durchaus fröhlich anfange. Es liegt nichts Unangenehmes vor mir, es geht mir gut. Irgendwann mache ich mich auf den Weg zur Arbeit, muss an Gleisen vorbei und habe auf einmal ganz ungewollt ganz...
    22 Antworten | 437 hits
  • 16.11.2017, 20:38
    Moin, eine ehemalige Kollegin, mit der ich von 2007-2011 zusammen gearbeitet habe, schürt Stimmung gegen mich. Sie will mir Schwierigkeiten bei meinem beruflichen Neustart in einer neuen Abteilung bereiten. Die Kollegin hat erzählt, dass ich die Abteilungen gewchselt habe, weil ich meine Arbeit nicht schaffe und Streit mit meinen Kolleginnen/Kollegen hatte. Ich wäre dumm und würde mit niemanden zurechtkommen. Da ihr Arm lang ist, habe ich die Befürchtung, dass sie Stimmung gegen mich...
    17 Antworten | 311 hits
  • 18.11.2017, 21:49
    Ach Leute es ist ein Elend, immer und immer wieder die selben, wenn auch nicht großen Fehler. Da übersehe ich Bezeichnungen, Melder und so weiter oder arbeite einfach nicht konzentriert/gewissenhaft genug... das geht mir so was von auf den Sack.... es scheint einfach nichts zu geben was ich dagegen tun kann zumindest nicht dauerhaft.... Das geht schon so solange ich mich erinnern kann und ist mir bisher in jeder Lebenslage auf die Füße gefallen. Ich bin dafür auch schon oft genug...
    14 Antworten | 271 hits
  • 21.11.2017, 18:35
    Salü zäme Es wäre schön wenn wir noch einmal ein Chaotenwochenende in der Schweiz machen könnten. Ich habe mal geschaut, ob es im Mai 2018 noch freie Gruppenhäuser hat. Ich habe bisher 3 geeignete gefunden. Aber bevor wir weiteres planen mache ich hier erst einmal eine Umfrage für den Termin.
    11 Antworten | 239 hits
  • 17.11.2017, 23:31
    Hallo ihr lieben:D Ich bin mache eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker ,manchmal wenn ich vor meiner Maschine mit langer laufzeit stehe ,bin ich sehr unkonzentriert und beschäftige mich mit anderen dingen ,brauche bewegung oder knibbel Fingernägel...deswegen vergesse ich oft das ich bestimmte Sachen in dieser zeit machen muss oder sonstiges. Zu Meiner frage...gibt es Gegenstände die nicht leicht kaputt gehen und ich mit in die Werkstatt nehmen könnte ,die die oberen genannten Faktoren...
    10 Antworten | 233 hits
  • 19.11.2017, 02:17
    Moin, gestern Nachmittag hat mich die Personalabteilung meines Arbeitgebers angerufen und u.a. angekündigt, dass ich in den nächsten Wochen einen Termin beim Arbeitsmedizinischen Dienst habe. Jetzt mache ich mir Gedanken was ich den Ärzten beim Arbeitsmedizinischen Dienst sagen soll. Über meine Erwachsenen-ADHS-Erkrankung möchte ich nicht sprechen. Nur was soll ich ansprechen. Bin seit 1,5 Jahren krank und mein Krankengeld läuft am 02.12.17 aus. a) Ich kann über meine Schlafapnoe...
    10 Antworten | 161 hits
  • Heute, 17:31
    Abgesehen von der Diagnose, woran merkt ihr das ihr AD (H)S habt? Vorallem im Alltag.
    8 Antworten | 68 hits
  • Gestern, 14:02
    Hallo, ich habe meine Diagnose gerade erst bekommen und bin noch sehr am Anfang mit allem. Habe es eigentl schon lange geahnt, aber nun ist es doch was anderes es gesagt zu bekommen. Meine größte Problematik liegt in meinem Temperament und meiner impulsivität. Ich handele und rede meist sehr impulsiv, gerate sehr schnell in stress, werde dann sehr schnell agreessiv und launisch. Mit Stress allgemein kann ich nur sehr schwer umgehen. Das ish - neben der Unruhe und Unfähigkeit zur...
    10 Antworten | 135 hits
  • 20.11.2017, 17:17
    Hallo Zusammen, seit Anfang des Monats werde ich von einem Facharzt mit Medikinet Adult (Retardiert) behandelt. Nach engmaschiger Absprache mit ihm habe ich die folgenden Dosierungen eingenommen: - 1. Dosis: 10-0-0 - 2. Dosis: 20-0-0 - 3. Dosis: 20-10-0 (Rebound einschränken) - 4. Dosis (Aktuell bzw. seit gestern): 30-10-0 Mit der 2. und 3. Dosierungsform konnte ich mich sehr auf den Lernstoff (Fernstudium) konzentrieren, jedoch konnte ich relativ leicht abgelenkt werden. Die...
    7 Antworten | 154 hits
  • 16.11.2017, 15:23
    DrDoliddle hat ein Thema Was kommt nach MPH im Bereich ADHS Erwachsene Medikamente erstellt
    Hallo Brains, sollte die Behandlung mit MPH zu keinem Erfolg führen, was kommt dann. Welche Medikamente habt Ihr schon auf Kassenrezept bekommen und wie habt Ihr sie vertragen LG Sascha:knüppel:
    6 Antworten | 191 hits
  • 21.11.2017, 13:48
    Liebe Erfahrene und Experten, wer von euch weiß, wie die Anwendung von Agnus Castus bei ADHS und bestehender Stimulantientherapie zu beurteilen ist? Oder wer hat Erfahrungen damit? Ich finde keine klaren Aussagen darüber, weder in beiden Patienteninformationen (MPH-haltiges Medikament und Cefanorm), Fachinformationen für Cefanorm habe ich bis jetzt nicht gefunden. Dafür aber Folgendes aus Wikipedia / Mönchspfeffer: Die Sache mit dem D2-Rezeptor stimmt mich nachdenklich. Ich kann...
    5 Antworten | 74 hits
  • 20.11.2017, 20:13
    Guten Tag, liebe Leute :) ich muss mir das gerade mal von der Seele schreiben. Und zwar habe ich im September eine Ausbildung begonnen und es läuft absolut nicht gut - in erster Linie mit den Kollegen. Die Arbeit selbst macht mir Spaß und es wurde mich auch rückgemeldet, dass ich diese gut erledige. Wie gesagt sind das Problem die Kollegen, aber auch die Anforderungen. Zu Beginn der Ausbildung bestand meine erste Sonderaufgabe darin etwas zu erledigen, was ich nicht konnte (da noch...
    4 Antworten | 123 hits
  • Heute, 13:17
    Hallo Leute, ich wollte euch mal Fragen ob ihr bei Medikamenten Paradoxe Wirkungen beobachtet habt und welche das waren? Mirtazapin soll ja eigentlich helfen sich etwas zu beruhigen, ich habe gemerkt das ich ab 15 MG total rastlos werde, ich wälze mich die ganze Nacht hin und her und bekomme Druck auf der Brust. Bei 7,5 MG schlafe ich besser aber bin den ganzen Tag Müde und Antriebslos. Koffein und MPH in der richtigen Dosis bringt mich runter.
    6 Antworten | 71 hits
  • Gestern, 13:58
    Toni83 hat ein Thema Frage zum Elontril im Bereich ADHS Erwachsene Medikamente erstellt
    Hallo, ich soll jetzt Elontril nehmen und habe dazu eine Frage: Nehme parallel nocn Sertralin gg. Ängste und Depris und frage mich nun ob a) 2 Antidepressiva durchgänige Praxis sind und b) ob nicht durch das Elontril die Unruhe (und Ängste) wieder verstärkt werden können. Zur Info: bin hypoaktiv und wirke nach aussen ziemlich ruhig bin aber innerlich immer "auf Achse". Habe vor allem Konzentrationsprobleme. Ich denke auf kurz oder lang hilft nur probieren aber viell. hat ja jmd. schon...
    4 Antworten | 100 hits
  • 18.11.2017, 01:44
    Guten Tag zusammen, trägt die Krankenkasse die Kosten für eine ADHS Medikamenteneinstellung in der Österreich oder der Schweiz? Wie ist die Praxis dort? Werden ähnlich wie in den USA zuerst Ampfetamine zur Behandlung schwerer ADHS Chroniken ausgeschöpft?
    3 Antworten | 101 hits
  • Heute, 16:55
    Hallo, ich weiß nun seit 2 Tagen dass ich adhs habe. Ich habe es ewig geahnt und eigentl hat die Diagnose meinen Verdacht nur noch bestätigt. Aber irgendwie hat das total was in mir ausgelöst. Ich habe gerade beruflich einen Leidenswegs hinter mir, mit Abbruch diverser Ausbildungen und einem Studium. Ich habe einen guten Schulabschluss, bin nicht dumm. Aber habe es einfach nicht auf die Reihe bekommen, weil ich mich entweder nicht organisieren/Strukturen (Studium) konnte, mich total...
    4 Antworten | 46 hits
  • 18.11.2017, 13:56
    Moin, kurz zu den Umständen: Gesicherte Diagnose ADHS seit mehreren Jahren nach umfangreicher Diagnostik. Seit zwei Jahren eingestellt mit Elontril 150mg. Seit einem Jahr eingestellt mit Medikinet 10mg morgens und bei Bedarf 5mg Methylpheni TAD 5mg. Mein Problem ist, dass ich vor Kurzem von einem Tag auf den Anderen plötzlich nach der Einnahme von MPH starke innere Unruhe verspüre. Nach mehreren Versuchen, kann ich das direkt auf die Einnahme von MPH zurückführen. Immer ca. 15-20 min...
    2 Antworten | 118 hits
  • Gestern, 23:05
    Mein Sohn hat zuerst die Diagnose ADS (mit oppositionellem Trotzverhalten) mit 7 Jahren erhalten, 3 Jahre später die Diagnose HB (bzw. Höchsbegabung im sprachlichen Bereich, im mathematischen-logischen Bereich lag der IQ im überdurchschnittlichen Bereich, zwischen 120 und 130). Interessant ist, dass er beim 1. IQ Test mit 7 Jahren, vor dem Konzentrationstraining, einen durchschnittlichen IQ hatte (103-105). 2 Jahre später mit 9 Jahren, nach dem Konzentrationstraining, lag der IQ im...
    3 Antworten | 14 hits
  • Heute, 06:15
    Hey! Ich habe jetzt zwei Tage kein Ritalin genommen und habe das Gefühl mehr neben der Spur zu sein als sonst. Ich hörte bereits davon, dass z.B während dem Rebound, die ADHS Symptome stärker wahrgenommen werden. Ich denke aber, dass die Symptome wirklich zunehmen und das nicht nur in der kurzen Rebound-Phase. Ich habe so eben meinen Teller nachfüllen wollen, bin in die Küche und habe den leeren Teller direkt in die Mikrowelle gesteckt und diese angeschaltet. Wenig später, wollte ich...
    2 Antworten | 49 hits
  • 21.11.2017, 12:05
    Moin, ich habe zwei Fragen zum Wohngeld. Über den Wohngeldrechner möchte ich selbst einmal ausrechnen lassen ob ich einen Anspruch auf Wohngeld habe. Antrag Wohngeld: 1. Zahlt das Haushaltsmitglied Beiträge zu einer gesetzlichen, öffentlichen oder privaten Kranken- und Pflegeversicherung? Kann ich dort meine private Zahnzusatzversicherung mit angeben? 2. Zahlt das Haushaltsmitglied Beiträge zu einer gesetzlichen, öffentlichen oder privaten Rentenversicherung?
    2 Antworten | 41 hits
  • 16.11.2017, 23:12
    Martin3000 hat ein Thema Dosis schwankt im Bereich ADHS Erwachsene Medikamente erstellt
    Hallo, ich bin nun schon eine Weile bei dem unretardiertem MPH und habe das Gefühl, dass sich die Dosis ab und zu ändert. Zu Beginn hatte ich 17,5mg Idealdosierung, dann eine Weile 13,5mg und jetzt um die 30mg. Ist das normal oder an was kann das liegen?
    2 Antworten | 108 hits
  • 18.11.2017, 21:43
    swiss hat ein Thema Bin ich so krank im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen erstellt
    Guten Abend. Ich mache mir sehr grosse Sorgen. Ich hab mir Gedanken gemacht über das Thema Tod. Ich weiss nicht genau was es ist. Z.b. als ich beim Tod meines Grossvaters dabei war, könnte ich nicht verstehen, weshalb alle andern im Raum weinten. Irgend wie sagte mein Hirn immer:" VERDAMMT SOLDAT NIMM HALTUNG AN". Auf Begräbnissen das selbe. Ich kann sehr schlecht positive Gefühle nachvollziehen. (Bei meiner Kollegin geht es mitlerweile). Es ist so, das ich wenn Sie mich berührt Angst habe,...
    1 Antworten | 129 hits
  • 19.11.2017, 08:08
    Zebramama hat ein Thema An die Medien-Junkies im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen erstellt
    Eine meiner großen Leidenschaften sind Geschichten aller Art. Ich lese unglaublich viel, konsumiere Hörbücher und liebe Filme und Serien. Geschichten, wenn es die richtigen sind, machen mich glücklich um nicht zu sagen euphorisch ;-). Da habe ich schon manch liebe Person in Grund und Boden gequatscht, wenn ich z.B. von einem neuen Lieblingsfilm oder Lieblingsbuch berichtet habe. Räumlich gesehen stoße ich sachte an meine Grenzen, also wesentlich mehr Bücher, DVDs und CDs kann ich langsam...
    1 Antworten | 84 hits
  • 16.11.2017, 01:38
    Bin darüber gestolpert, kennt jemand den "schmetterlings Club". Ist ein Online Coaching einer ADHS Trainerin...
    0 Antworten | 95 hits
  • 19.11.2017, 14:26
    Hallo Freunde der kühlen Novemberluft, es ist ja bekannt, dass die Hyperaktivität bei vielen nachlässt, je älter sie werden. Aber gibt es auch den umgekehrten Fall? Ich war als Kind so eine verträumte Schlaftablette, und irgendwie bin ich immer zappliger geworden.Bin zwar immer noch oft eine Schlaftablette, aber vorallem seit ich seit langem mal wieder in die Schule gehe merke ich, wie unruhig ich dort eigentlich bin, was früher nicht so war, da war ich still und brav. (Und ich hab...
    0 Antworten | 91 hits
  • Gestern, 21:02
    Habalula hat ein Thema Elvanse im Bereich ADHS Erwachsene Medikamente erstellt
    Liebe Chaoten Ich wurde vor 6Mt durch meine damalige Psychiaterin mit ADS diagnostiziert und bekam Ritalin, danach Concherta welches ich aber nicht vertragen habe. Zusätzlich nahm ich wegen Depression 150mg Venlafaxin retard. Welches ich jedoch aktuell innerhalb 2wochen ausgeschlichen habe. Nun habe ich noch Trazadon 50-150 je nach bedarf unretardiert, und zum schlafen neu Zolpidem . Nun zu meinem Problem, vor 2 Monaten wechselte ich meinen Psychiater..der jezige verschrieb mir Elvanse...
    0 Antworten | 40 hits
Weitere Aktivitäten anzeigen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum