Aktivitäten

Filtern
Sortieren nach Zeitpunkt Anzeigen
Neuste Neuste Meist beachtet Meist beachtet Jeder Zeitpunkt Jeder Zeitpunkt Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte 7 Tage Letzte 7 Tage Letzte 30 Tage Letzte 30 Tage Alle Alle Bilder Bilder ADHS Forum Foren Blog ADHS Blog
Filtern nach: Letzte 7 Tage Alles löschen
  • Heute, 01:38
    Jawohl, ändert aber nichts an der Tatsache, dass Neurodermitis und exzessives Stiftekauen ein Puzzleteil bei der ADS Diagnostik sein kann.
    13 Antworten | 236 hits
  • Heute, 01:10
    Ich bin geflasht. Habe gedacht, ich bin alle Möglichkeiten durch mit blablacar und den Öffentlichen, wo ich mein Auto zu Hause lassen muss. Aber an einen Mietwagen habe ich gar nicht gedacht. Wow!! Völlig neue Perspektiven:tsch:
    67 Antworten | 15531 hits
  • Heute, 01:07
    vakuum hat auf das Thema Hochbegabung ... Was damit Anfangen? im Bereich ADS/ADHS und Hochbegabung geantwortet
    Ich glaube nicht, dass die Aussagekraft von einem IQ Test reduziert werden kann. IQ-Tests sollen allerdings die kognitiven Fähigkeiten eines vorwiegend visuell-räumlich denkenden Menschen nicht erfassen -> Visuelle Lerntypen in der Schule: Unentdeckte Hochbegabung
    18 Antworten | 543 hits
  • Heute, 00:47
    vakuum hat auf das Thema Hochbegabung ... Was damit Anfangen? im Bereich ADS/ADHS und Hochbegabung geantwortet
    Du überzeugst mich mit deiner Aussage aber nicht, auch wenn ich quasi mit nur einem Satz von dir, darauf schließe, dass du wahrscheinlich kein ADS haben könntest. Da ich keine Lust habe mich zu erklären, wie so oft, rate ich dir einfach mehr Literatur über ADS und Hochsensibilität zu lesen. Aber nicht vergessen es kritisch zu hinterfragen. Gerade wenn man etwas ließt und merkt, dass da jemand quasi über einen schreibt, verfällt man schnell in eine Euphorie. Hab ich selbst an mir bemerkt....
    18 Antworten | 543 hits
  • Heute, 00:43
    Bin mittlerweile auch schon mehrere Jahre in einer festen Partnerschaft mit einer nicht adslerin und muss sagen dass es sehr gut klappt. Ich denke die wirkfaktoren liegen in einer guten Selbstreflexion von beidem sowie häufiger Austausch und ein ausgeprägtes wissen über die ADS Symptomatik. Weitere mindestens genauso wichtige Faktoren spielen die Medikamente, sie machen auch das beziehungsleben einfacher. Der dritte Wirkfaktor aus meiner Sicht ist dann noch das zueinander passende Temperament....
    17 Antworten | 277 hits
  • Heute, 00:40
    Iam hat auf das Thema (Der Humor-Thread) Du hast ADHS wenn... im Bereich ADS ADHS Allgemeines geantwortet
    .......wenn du deinen vierteljährlichen Termin beim Doc hast und an alles denkst beim Gespräch, dein BTM- Rezept in der Hand hast und dich endlich auf die 100km Heimweg machen willst..........und der Doc dann fragt: "....und das Rezept für die anderen Medikamente?" Bloß gut das "mein" Professor, keiner von der zerstreuten Sorte ist. :oops:
    15606 Antworten | 1919404 hits
  • Heute, 00:22
    Ich denke, es gibt auch einen kulturspezifischen Aspekt. Ein Beispiel: dieses Forum hier und sein Pendant in den USA (ADD Forums - Attention Deficit Hyperactivity Disorder Support and Information Resources Community - Powered by vBulletin) sind sich in vielerlei Weise sehr ähnlich, erstaunlicherweise gibt es aber keinen HB-Bereich in dem US-Forum. Ich habe lange überlegt, warum das so ist und ich glaube es hängt damit zusammen,dass die deutsche Pädagogenszene - in Abkehr von der...
    18 Antworten | 543 hits
  • Gestern, 23:54
    Ich würde hier eine Unterscheidung zwischen "visuell" und "räumlich-visuell" vornehmen und sagen, dass die meisten Menschen sehr wahrscheinlich in irgendeiner Form (bewußt oder unbewußt) bis zu einem gewissen Grad visuell denken. Die Zahl der Menschen, die räumlich-visuell denken ist meiner Einschätzung nach ebenfalls noch sehr hoch, aber - so gesehen und logischer Weise - geringer als die "nur" visuell denkenden. "Logischer Weise" sage ich deshalb, weil räumlich-visuell ein weiteres Kriterium...
    18 Antworten | 543 hits
  • Gestern, 23:44
    Hallo Lightrunner, ich esse - jedenfalls zur Zeit mal wieder, das wechselt bei mir aber naturgemäß häufiger mal - meist einen Pott voll Müsli, aber keine kleine Flakes-Schale mit etwas dünner Milch, sondern ca. 300g cremiger Joghurt (mind. 3,5% Fettanteil) + Haferflocken, Honig, diverse Nüsse, Rosinen und was ich sonst noch so im Schrank aufstöbern kann. Wenn ich mal wieder "vergesse" rechtzeitig einzukaufen, kann es aber durchaus auch mal nur eine Schale Haferflocken mit lauwarmem Wasser...
    26 Antworten | 604 hits
  • Gestern, 23:33
    Hi Lihibra, dass mit dem zerstückeln der Aufgaben habe ich auch schon als System für mich gewählt. Aber es fehlt der Initialtrieb. Ich kann nicht einmal anfangen. Spass habe ich gerade nur am Sport und am Salatessen mit Bier bei meinem Sportskumpanen Very stressy und auf keinen Fall gut für die Figur. Heute Ausfallen lassen jetzt langweile ich mich zu tode Vielleicht Pause machen, das probier ich Danke Dir und Sonnengrüße von mir, Yogaist Montags, freue ich mich auch immer drauf LG
    13 Antworten | 251 hits
  • Gestern, 23:27
    Hallo Sennemaa Danke für deine offenen Antworten. Wärst du mal an ein Treffen interessiert? Oder doch eher nicht?
    60 Antworten | 987 hits
  • Gestern, 23:18
    @Luis lffre Ich akzeptiere deine Meinung, mir ist es auch völlig egal welche Bezeichnung man mir verpasst, solange ich irgendwann Methoden finde um effektiver zu Arbeiten und mich nicht ständig geistig zu "verkrüppeln". Das Zitat sollte jetzt nicht so allgemein verneinend klingen, ich habe mich falsch ausgedrückt. Dass man einen Vergleichswert benötigt, ist klar, das darf auch so bleiben. Für mich klingst du nicht nach einem visuell-räumlichen Denker. Ich will damit keinesfalls...
    18 Antworten | 543 hits
  • Gestern, 23:09
    Gute Idee :-) Denke der Körper gewöhnt sich eh etwas daran. Ähm, leider bin ich wirklich nach dem aufstehen schon hyperaktiv...
    12 Antworten | 97 hits
  • Gestern, 23:08
    Hey, tut mir sehr Leid, dass dich deine aktuelle Situation derzeit so belastet- so las ich es jetzt heraus.. Ich habe da eine Methode, die ich dir vorschlagen kann: Ein eigenes Belohnungssystem, was ungemütliche Aufgaben betrifft. Putzen zum Beispiel. Aufräumen, kochen, sowas alles. Oft hat man ja keine Lust, wenn man an diesen Berg von Arbeit denkt, der vor einem liegt. Cleverer wäre es doch, wenn man das ganze etappenweise macht. Zwar an einem Tag, aber man macht abschnitte.
    13 Antworten | 251 hits
  • Gestern, 23:06
    An dieser Frage sitze ich: Was nehmt ihr als Kriterium für "es wirkt"? Ich weiß, dass ich bei 30mg im Kopf "merke", dass ich das Medikament eingenommen habe. Und ich merke, dass ich mich gut konzentrieren kann. Die Konzentration wirkt auf mich irgendwie "medikamentös herbeigeführt", ist aber für sich genommen "OK". Und ich könnte jetzt sagen, DAS ist die Wirkung, die beim Design des Medikaments beabsichtigt wurde. Das Abstellen der inneren Unruhe, der Anspannung, der leichten Ablenkbarkeit,...
    12 Antworten | 97 hits
  • Gestern, 23:05
    Ja ich denke ich hätte die Überdosierung gemerkt :-) Während der Wirkphase fühle ich mich wohl. Ich habe durch Beruhigungsmittel mal eine Paradoxe Wirkung gehabt, das war eher unangenehm ^^ Ich meine ich bin sonst Abends auch ausgelaugt, aber nun etwas mehr. Aber vielleicht gibt sich das wenn ich 10-10-0 oder 15-10-0 nehme. Ich bespreche das mal mit meinem DOC.
    12 Antworten | 97 hits
  • Gestern, 23:00
    Du nimmst ja Retardkapseln ein. Im gewissen Maße regeln die deinen Körper ja weiterhin. Zudem: nur weil du ohne Medikinet ADHS-Symptome hast, heißt das ja nicht, dass diese zu jederzeit auftreten. Wenn du beispielsweise hyperaktiv bist, dann wirst du ja auch nicht gleich beim Aufstehen wie n Flitzebogen unterwegs sein. Versuche selbst mit wenig mg anzufangen und dich dann stetig zu erhöhen, solange bis du deine perfekte Dosierung gefunden hast. Dein Psychologe kann dir ggf. auch eine...
    12 Antworten | 97 hits
  • Gestern, 22:56
    Alles Gute dabei! :) ja man sagt die Symptome verstärken sich wieder. Aber auch das äußert sich bei jedem anders und du scheinst ja eigentlich -unter Mediation jedenfalls -ganz gut klar zu kommen? Das würde sich dann wahrscheinlich dann schon äußern.. Bei mir waren nur die ersten Wochen Abends sehr krass, mittlerweile (mit konstanter Medikamention) merke ixh meistens nicht mehr so vuel vom rebound, ein wenug natürlich schon noch.. vielleicht muss sich der Körper auch erstmal drauf...
    12 Antworten | 97 hits
  • Gestern, 22:43
    So denke ich mir das eigentlich auch. Ich mache ja viel mehr mit dem Medikament und strenge mein Hirn mehr an? Überdosierung... Hmm, sollten dann nich die ADHS typischen merkmale wieder auftreten? Ist nicht so... und bei 10 MG hab ich minimal bis garnichts gemerkt außer ständiges gähnen. Ich reagiere auf Medikamente sehr schlecht...
    12 Antworten | 97 hits
  • Gestern, 22:42
    Genau. Frage mal nach, ob du lieber 10mg und 5mg Kapseln verschrieben bekommen kannst. Gerade am Anfang lässt sich das so besser dosieren und herausfinden, was einem besser gut tut.
    12 Antworten | 97 hits
  • Gestern, 22:37
    nimmst du nur eine Tablette am Tag? Vielleicht wäre es auch eine Überlegung 10 -10 -0 zu nehmen oder 15 -5 -0 soweit ich weiß brauchen viele nachmittags eine geringere Dosis und laut meinem Arzt kann man oft so den Reboznd etwas mindern also durch einen "sanfteren"Ausstieg
    12 Antworten | 97 hits
  • Gestern, 22:35
    Die Sache mit dem visuell-räumlichen Denken kann da als Argument kaum herhalten, weil das auf viele, viele, viele Menschen zutrifft. Wie soll man den sonst denken, wenn nicht in Sinnesmodalitäten oder im inneren Dialog? Noch dazu gilt der Mensch normalerweise als ausgesprochenes "Augentier"- hat also eine gewisse Präferenz für das Visuelle...konsequenterweise würde das bedeuten, dass IQ-Tests für die Mehrheit der Menschen keine Aussage liefern könnten.... halte ich gelinde...
    18 Antworten | 543 hits
  • Gestern, 22:34
    Dito @letztem Satz und den Beitrag insgesamt. Deshalb war ich vorhin auch erstmal so geschockt/total baff! DAS war & ist für meine Ohren...äh... Augen! nun wirklich eine völlig neue, nicht leicht plausibel zu machende, Hypothese. Noch dazu eine mit fast gefährlich unüberschaubaren Konsequenzen- sollte man tatsächlich so „interessante“ Thesen in die Definition und gar- GRAUS!!- Behandlung der ADHS miteinbeziehen wollen! Dagegen sind „unsere kleinen Kabbeleien“ um Genese, Hauptsymptome...
    16 Antworten | 142 hits
  • Gestern, 22:33
    Habe mich falsch ausgedrückt Habe die erste Woche 10 Mg genommen, habe minimal eine Wirkung gehabt. Da is mir das aber noch nicht so aufgefallen. Wenn ich jetzt meine 20 MG ungefähr um 10 Uhr nehme. Ist ab 17 - 18 die Konzentration schlechter als sonst, und das bleibt auch den Abend so. Muss aber dazu sagen das ich den Tag über mit Medikinet mehr Aktivitäten nach gehe weil ich mich besser konzentrieren und ordnen kann.
    12 Antworten | 97 hits
Weitere Aktivitäten anzeigen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum