Aktivitäten

Filtern
Sortieren nach Zeitpunkt Anzeigen
Neuste Neuste Meist beachtet Meist beachtet Jeder Zeitpunkt Jeder Zeitpunkt Letzte 24 Stunden Letzte 24 Stunden Letzte 7 Tage Letzte 7 Tage Letzte 30 Tage Letzte 30 Tage Alle Alle Bilder Bilder ADHS Forum Foren Blog ADHS Blog
Filtern nach: Letzte 30 Tage Alles löschen
  • Heute, 13:38
    Also, sorry, eine Dissoziation geht mit Depersonalisation und/oder Derelisation einher. Ich habe in meinem Leben ein einziges Mal eine Depersonalisation bei mir erlebt. Seitdem nie wieder. Jeder Mensch ist btw in der Lage zu dissoziieren. ADHS ist nicht Dissoziation! Ich kenne jemanden, der die Diagnose Dissoziation hat, mit AD(H)S hat das nun wirklich nichts zu tun! Kann aber sicher begleitend vorliegen. Eine dissoziative Persönlichkeitsstörung ist noch mal echt was ganz was...
    18 Antworten | 178 hits
  • Heute, 13:36
    Hey liebe Chaoten, mein Arzt meinte.. schreiben sie mir ihre Erfahrungen per Mail.. letzten Mittwoch getan.. seit Mittwoch auch kein ritalin mehr.. eine Woche vergangen und mein Arzt meldet sich immer noch nicht.. angerufen und die Arzthelferin meinte, sie bekommen noch eine Antwort... Ist so etwas normal ? Angefangen mit ritalin jetzt eine Woche Pause mal schauen wann er sich überhaupt meldet. Wie geht ihr damit um wenn ihr kein ritalin habt..? Vertraut ihr eurem Arzt ? Wäre ein...
    0 Antworten | 3 hits
  • Heute, 13:31
    Das ist keine neue Theorie. So betrachtet man Borderline auch schon lange. Nach 2 Jahren geradezu besessener Recherche und vielen Stunden Gesprächen mit Psychiatern erkläre ich mir ADHS inzwischen so: Alle Menschen dissoziieren. Bei ADHS sorgt der kaputte Reizfilter aber dafür, dass wir die ganze Zeit viel mehr Reize mitlernen (müssen) als Nicht-Betroffene. Dadurch werden einige unserer Dissoziationen viel größer als bei denen und wir spalten sie irgendwann ab, damit wir beim...
    18 Antworten | 178 hits
  • Heute, 13:02
    :shock::staun: deshalb läuft es bei mir und meinem Partner schon fast 18 Jahre gut und ich hab mich noch gewundert:ablach:
    18 Antworten | 304 hits
  • Heute, 12:19
    auch hier noch das fernsehjournalistische Standardwerk zu ADHS in Deutschland, die Spiegel-TV-Dokumentation "Zappelphilipp und Traumsuse - Leben mit ADHS" wo das passionierte Engagement von Neuhaus sehr gut rüber kommt: Leben mit ADHS | spiegel.tv https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erwachsene-diagnose-behandlung/52143-c-neuhaus-diagnose-erfahrung.html oder der pdf-Link zum Protokoll von Neuhaus vom ADHS-Weltkongress in Glasgow 2015, der sich mit Smartphone hier nicht rein kopieren...
    72 Antworten | 15605 hits
  • Heute, 12:16
    Grasgrübler hat auf das Thema Rat und Arbeitslosigkeit im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    Ich habe etwas rumtelefoniert (ich hasse es) und rausgefunden das es unter Umständen die Möglichkeit gibt auf eine "Befreiung von Schulpflicht". Das wäre natürlich Prima im Sinne von IT, wobei ich bei dem Beruf eh nicht verstanden habe wofür die Dozenten da sind. Die haben nämlich nichts konstruktives zum Unterricht beigetragen, alle Aufgaben und Informationen waren in einem Online-Lernsystem verfügbar. Noch weiß ich nicht ob diese Befreiung auch in anderen Berufsbildern möglich ist, aber...
    3 Antworten | 60 hits
  • Heute, 11:39
    Wobei ich übrigens persönliche Erfahrungen mit zweckentfremdeten Spritztouren mit Mietautos habe. Hatte dieses Jahr für 4 Tage ein Mietauto gemietet, kurzfristig ist dann der Zweck dafür entfallen, bin dann 4 Tage nach Frankreich gefahren, Champagne, Reims und weiter bis Normandie und Mont Saint Michel...war ne spontane Megatour in 4 Tagen, aber hatte spontan Bock drauf und hat sich voll gelohnt. :D
    72 Antworten | 15605 hits
  • Heute, 11:32
    Du hast dich da aber hoffentlich vorher angemeldet online in Münsingen. Weil die Zahl der Plätze ist begrenzt und man kann da nicht einfach antanzen und Hallo sagen. Weil sonst wird das am Ende eine zweckentfremdete Spritztour mit dem Polo :P :D über die Zahl der noch freien Plätze gibt es anscheinend wechselnde Informationen... lg
    72 Antworten | 15605 hits
  • Heute, 11:14
    Lissie hat auf das Thema Na, das ist nun echt mein Thema..... im Bereich ADS/ADHS und Hochbegabung geantwortet
    Das alles triffts größtenteils auf den Punkt, Visual. Ich nehme später nochmal detailliert Stellung dazu, ok? Im Moment gehts grad nicht, sorry.
    10 Antworten | 414 hits
  • Heute, 11:11
    Polo gebucht - diesmal geht mein Rücken- und Nervenschutz vor Umweltschutz:) Schönen Tag!
    72 Antworten | 15605 hits
  • Heute, 10:53
    Um mir als starkem Stotterer in der Pubertät zumindest etwas Selbstbewusstsein zu verschaffen, testete mein damaliger Logopäde, ein Wissenschaftler von der Uni, meinen IQ - 129 kam heraus. Damals konnte ich kaum einen Satz gerade herausbringen. Sprüche wie: PS auf die Straße bringen, kenne ich zur Genüge. Sie haben damals aber eher kontraproduktiv gewirkt, weil ich das riesige Dilemma zwischen meinen Gedanken und meinem (Sprach-)Ausdruck nicht überwinden konnte. Mit viel Selbstquälerei,...
    20 Antworten | 586 hits
  • Heute, 10:42
    hier ein ausführliches Interview noch: https://www.google.de/amp/www.swp.de/muensingen/lokales/alb/ganz-wichtig-ist-die-akzeptanz-11147284.html%3f_XML=AMP
    9 Antworten | 104 hits
  • Heute, 10:29
    Was genau suchst du denn? Die LVR bietet die Testung auf ADHS an. Das dauert insgesamt eher lang, bei positivem Ergebnis wäre dann halt Medikation möglich. Das heißt aber noch lange nicht, dass dann sofort alles wie von selbst läuft. Vielleicht brauchst du eher ein Coaching? Jemand, der dir hilft, dich zu strukturieren? Warst du schon mal beim psychologischen Dienst deiner Uni? Die bieten Hilfestellung bei Problemen im Studium. Gerade mit Prokrastination und langen Studienzeiten...
    4 Antworten | 33 hits
  • Heute, 10:01
    Grasgrübler hat auf das Thema Rat und Arbeitslosigkeit im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    Zur Zeit nehme ich keine Medikamente, da bislang noch kein Medikament Wirkung zeigte und es noch dauert bis ich wieder einen Psychiater habe, dem ich a (vertraue) und der mir engmaschig ein neues Medikament verschreibt (kontrolliert) In die Richtung Homeoffice tendiere ich auch. Vielleicht geht das irgendwie über die Reha. Telefonieren geht nicht, da ich da das selbe Problem habe wie im normalen Kontakt.
    3 Antworten | 60 hits
  • Heute, 10:00
    finckla hat auf das Thema Haushaltsorganisation im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    Ordnung wünsche ich mir auch sehr. Aber kaum habe ich etwas ausser Sicht weggeräumt, finde ich das nicht mehr. Ist vergessen. Wenn ich etwas benutze, dann habe ich oft die Zeit gar nicht im Blick...Dinge dauern länger, als erwartet, oder ich werde durch andere unterbrochen... ...dann bleibt's halt irgendwo offen herum liegen... Überwiegend ist das aber noch gar nicht fertig,
    34 Antworten | 873 hits
  • Heute, 09:54
    Hallo Steintor, ich habe nicht die Erfahrung gemacht, dass das Medikament solch gravierende Änderungen in meiner Empfindungs- oder Denkwelt bewirkt, das entspricht auch nicht den Erfahrungen anderer Betroffener aus meinem erweiterten Umfeld. Für mich ist das viel eher so, dass ich mit dem Medikament angefangene Tätigkeiten deutlich leichter bewältigen kann, aber anfangen muss ich nach wie vor selbst damit. Ich kann also auch unter Medikation problemlos den ganzen Tag verbummeln und im...
    11 Antworten | 283 hits
  • Heute, 09:37
    In Düsseldorf bei der LVR war ich schon einmal, aber an der Haltestelle Christophstraße, war dort aber wegen den anderen Geschichten. Ist das ein anderer Fachbereich dann oder tatsächlich der gleiche?
    4 Antworten | 33 hits
  • Heute, 09:29
    Adhs Ambulanz im LVR Klinikum Düsseldorf oder Essen.
    4 Antworten | 33 hits
  • Heute, 09:21
    Korda hat auf das Thema Ausrasten - Kontrollverlust im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    Hallo Chemiker, geht mir genauso. Den einzigen Tipp, den ich geben kann ist, soviel wie möglich dafür zu tun, um herauszufinden, wie man tickt. Es ist ja bekannt, dass Leute, die irgendwo im ADHS/Asperger/Autismus Kontinuum angesiedelt sind, hypersensorisch sind. Ergo sind sie schneller überfordert und ticken somit auch schnell und oft aus. Wenn dann noch die berüchtigte Impulsivität hinzukommt, wird es noch explosiver. Durch das sich-besser-verstehen (Psychoedukation) kann man dann...
    9 Antworten | 199 hits
  • Heute, 08:52
    Ok, das wusste ich leider nicht. Danke für die Info. lg - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - - PS: da ja die Hälfte der von ADHS Betroffenen Frauen sind: http://kolleg-dat.de/madchen-und-frauen-mit-adhs/
    9 Antworten | 104 hits
  • Heute, 08:51
    Uniklinik Aachen ADHS-Ambulanz dort. lg
    4 Antworten | 33 hits
  • Heute, 08:50
    Leider sind keine Plätze mehr frei :cry:
    9 Antworten | 104 hits
  • Heute, 08:44
    Hallo Chaoten, Das neue Semester hat angefangen (13 von 6 im Bachelor) und es läuft mal wieder nichts. Ich kämpfe zur Zeit mit aller Kraft, aber fühle mich machtlos über mein Leben und meine Zukunft grad. Ich habe einfach nur Angst. Kann mir jemand bitte eine Ansprechpartner im Raum Düsseldorf oder Umgebung (NRW) nennen, wo man auch mit Ende 20 noch ernst genommen wird? Vor 15 Jahren wurden mir Depression und Persönlichkeitsstörung diagnostiziert, wird mir das nun im Weg stehen? Ich...
    4 Antworten | 33 hits
  • Heute, 08:38
    Ich hätt ja mal eine ganz verrückte Idee. Aber, um eine liebe Mitchaotin zu paraphrasieren „vielleicht klappt's ja!“ ;) Was hältst Du davon, mit Deinen BEGABUNGEN etwas „anzufangen“? Deine Stärken zu nutzen und gesellschaftlich einzubringen, lieber darki? Denn, ganz schräg gedacht, wird sich irgendwo DAZWISCHEN notwendigerweise AUCH Deine HOCHBEGABUNG rumtreiben. Korrekt? Besides; mal ganz nüchtern betrachtet: Ob Du WIRKLICH so viel schneller lernst, so viel mehr drauf hast als die...
    20 Antworten | 586 hits
  • Heute, 08:37
    ...und da wir ja hiermit schon dabei sind: Am 28. Oktober findet ein Symposium bei Neuhaus in Münsingen statt zu ADHS im 21. Jahrhundert , was ich hier auch noch verlinke: &amp;#8220;ADHS im 21. Jahrhundert&amp;#8221; &amp;#8211; 2. M&uuml;nsinger Symposium &amp;#8211; Kolleg-DAT e.V.
    9 Antworten | 104 hits
  • Heute, 08:33
    also den Link zu kolleg dat pdf meine ich...
    9 Antworten | 104 hits
  • Heute, 08:30
    ...zu Cordula Neuhaus empfehle ich auch noch das Protokoll des ADHS-Weltkongresses in Glasgow 2015, das sich als pdf hier mit Smartphone aber nicht verlinken lässt, weshalb ich dazu auf den Post von mir ganz unten dort verweise, den ich hiermit verlinke: https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-presse-medien/47756-langsam-kommen-deckung-3.html
    9 Antworten | 104 hits
  • Heute, 08:20
    ...das fernsehjournalistische Standardwerk zu ADHS in Deutschland , die Spiegel-TV-Dokumentation "Zappelphilipp und Traumsuse - Leben mit ADHS" empfehle ich jedem, der Neuhaus und deren passioniertes Engagement ein bischen auf sich wirken lassen will, ohne bisher bei ihr gewesen zu sein: Leben mit ADHS | spiegel.tv
    9 Antworten | 104 hits
  • Heute, 08:11
    ...und die Bücher von Neuhaus sind jeweils in ca. 10 Sprachen übersetzt. Kein weiterer deutschsprachiger Autor zu ADHS dürfte das hinbekommen haben...
    9 Antworten | 104 hits
  • Heute, 08:11
    luftkopf33 hat auf das Thema Haushaltsorganisation im Bereich ADS ADHS bei Erwachsenen geantwortet
    @ 1. Absatz: Jep. Deckt sich exakt mit meiner Erfahrung. Ordnung ist charakterlich durchaus erwünscht und ein positiver Wert. Sie kann, mit einiger Anstrengung und meistens auch zusätzlicher Unterstützung, punktuell auch hergestellt werden. Nur leider kann sie nicht gehalten werden. Und da kann ich kopfüber auf einem...äh...Arm! hüpfen und dabei „Ordnung ist das halbe Leben!“ o.ä. trällern- bringt nix.
    34 Antworten | 873 hits
Weitere Aktivitäten anzeigen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum