Schon bald findet in Olten die nationale Tagung von elpos statt.

Thema: Durchblick im Therapie-Dschungel.

Anmeldung und weitere Infos unter: https://www.elpos-tagung.ch/

Nach dem Einstiegsreferat können 2 Kurzreferate/Workshops besucht werden.
Am Nachmittag gibt es Gelegenheit um persönliche Anliegen und Fragen mit den entsprechenden Personen der jeweiligen Therapie am Infomarkt zu besprechen.

Einstiegsreferat:
ADHS erkennen und gezielt den geeigneten Weg finden und gehen.
Jürg Leeners MBA, Chefarzt KJPD Schwyz berichtet über die Bedeutung der Analyse
des Betroffenen und der systemischen Zusammenarbeit bei der ADHS- Therapie. Umrahmt
wird das Referat mit Theatersequenzen aus dem Alltag mit Helena Weingartner
und Lisa Birrer.

Kurzreferate/Workshops:
a. „Entscheiden sich heute wirklich immer mehr Eltern für Ritalin?“
Referent: Dominik Robin, Lic Phil, Zentrum für Gesundheitswissenschaften Zürcher Hochschule

b: „Psychomotorik-Therapie, Bewegung schafft Beziehung“
Referentin: Theresia Buchmann, Psychomotorik-Therapeutin und Systemberaterin, Luzern

c: „Heilpädagogische Früherziehung – Junge Kinder und ihre Familien früh stärken und unterstützen“.
Referentin: Marianne Bossard und Manuela Fehr Slongo, Heilpädagogische Früherzieherinnen

d: „Schulpsychologie, Arbeitsweise und Angebote am Beispiel des SPD Kt. Solothurn“
Referentinnen: Sibilla Maccarrone und Anna Scheiwiller, beides Schulpsychologinnenim Kanton Solothurn.

e: Verhaltenstherapie, ein Weg zu positiven Veränderungen
Referentin: Lic. phil. Gisela Wagenbreth, Fachpsychologin FSP, VerhaltenstherapeutinSGVT

f: Lerntherapie, wenn das Lernen Fragen aufwirft
Referent: Roman Sommer, dipl. Lerntherapeut ILT/SVLT, Sekundar- und Berufsschullehrer

g: Ergotherapie, stark im Alltag!
Referentinnen: Andrea Citrini-Hunger, MSc Ergotherapie / Dr. Christina Schulze, Ergotherapeutin

h: Neurofeedback,eine Methode zur Verbesserung der neuronalen Vernetzung der Hirnwellenaktivität
Referentin: Dr. oec. Eva Otzen-Wehmeyer, diplomierte Neurofeedback-Therapeutin