Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Mainz, 19.02.2011: 2. Mainzer ADHS Symposium - ADHS im Erwachsenenalter im Forum ADS ADHS: Termine
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Vorträge, Seminare, Weiterbildungen, Fortbildungen, Kongresse, Workshops usw.
  1. #1


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.806
    Blog-Einträge: 40

    Mainz, 19.02.2011: 2. Mainzer ADHS Symposium - ADHS im Erwachsenenalter

    2. Mainzer ADHS Symposium

    Ort: UNIVERSITÄTSMEDIZIN der Johannes Gutenberg-Universität Mainz; Körperschaft des öffentlichen Rechts (KoR)
    Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
    55131 Mainz, Langenbeckstr. 1

    Beginn:
    10:00 Uhr


    Veranstalter:

    Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Universitätsmedizin Mainz


    Informationen:
    Am Samstag, den 19. Februar 2011 findet auf dem Gelände der Universitätsmedizin Mainz das 2. Mainzer ADHS-Symposium für Experten, Betroffene und deren Angehörige statt.

    Das Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom oder kurz ADHS ist eine umstrittene Erkrankung- bloße Modeerscheinung für die Einen, chaotische Realität für die Anderen.

    Mit einer Prävalenz von 4 - 8 % bei Schulkindern und 1,3 - 4,7 % bei Erwachsenen, Tendenz steigend, lässt sich die therapeutische Relevanz jedoch kaum leugnen.

    Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass 30 - 70 % der betroffenen Jugendlichen die Störung bis ins Erwachsenenalter beibehalten. Obwohl Fälle von ADHS im Erwachsenenalter bereits seit 1995 bekannt sind, ist ADHS bei Erwachsenen erst seit 2003 offiziell anerkannt. Sowohl auf Patienten-, als auch Therapeutenseite scheint z.T. noch großer Informationsbedarf zu bestehen.

    Aus diesem Grund haben wir für das diesjährige Symposium das Leitthema "ADHS im Erwachsenenalter" gewählt.

    Neben verschiedenen Experten-Vorträgen aus Praxis und Forschung wird den Teilnehmern die Möglichkeit zur aktiven Teilnahme an interessanten Workshops zum Thema, sowie zur Kontaktaufnahme mit Experten, und Betroffenen gegeben.

    Auch dieses Jahr wird der Verein ADS-Mainz e.V. wieder mit einem Infostand vor Ort vertreten sein.

    Die zugrunde liegende Philosophie der Veranstaltung soll sein:

    a) Keine abgehobenen wissenschaftlichen Vorträge, sondern Praxisbezug.

    b) Kontrollierte Studien sind unverzichtbar - wie aber schaffen wir deren Umsetzung im Versorgungsalltag?

    c) Fortbildung ist keine Einbahnstraße - der sachbezogene Austausch steht im Mittelpunkt.

    d) Die Zusammenarbeit mit der pharmazeutischen Industrie ist für den Fortschritt der Medizin unverzichtbar, jedoch nur in 100%iger Transparenz und mit wissenschaftlicher Zielsetzung. Auf Pharma-Sponsoring wird verzichtet.

    f) Keine Nabelschau von Experten - die Kinder und ihre Familien stehen im Mittelpunkt.


    Programm:

    10.00Uhr - 12.30 Uhr Plenumsvorträge


    (Hörsaal Gebäude 708, Gelände der Universitätsmedizin,
    Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz)


    "ADHS im Erwachsenenalter - Alles nur Einbildung?"

    Referent: Dr. med. Frank Matthias Rudolph, Facharzt für Psychosomatische Medizin Rehabilitationswesen/Diabetologie, Chefarzt der Abteilung für Psychosomatik, Ärztlicher Leiter der Mittelrhein-Klinik


    "Neurobiologie der ADHS: Befunde aus Bildgebung und Genetik"


    Referent: Dr. med. A. Konrad, Oberarzt Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsmedizin Mainz


    "Pharmakotherapie - bei Erwachsenen anders als im Kindesalter?"

    Referent: Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Michael Huss Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Universitätsmedizin Mainz


    13:30Uhr - 13:30Uhr Mittagspause


    13:30Uhr - 16:30 Uhr Workshops

    (Seminarräume Gebäude 102 & 911, Gelände der Universitätsmedizin, Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz); (Anmeldung erforderlich, Teilnehmerzahl ist begrenzt)


    "Erwachsen sein mit ADHS - Auswirkungen auf Alltagsbewältigung, Partnerschaft, Elternrolle und berufliches Umfeld"

    Referentin: Frau Christiane Schmüser, Gesprächsgruppenleiterin Erwachsenengruppe, ADS-Mainz e.V.


    "Kritische Übergänge - Adoleszenz und junges Erwachsenenalter"

    Referent: Dr. med. Gundolf Berg, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie / Psychotherapie


    "Ordnung im Chaos, Psychoedukation bei ADHS und komorbiden Störungen im Adoleszenten- und jungen Erwachsenenalter"

    Referent: Dr. med. Andreas Stein, Chefarzt der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Facharzt für Psychiatrie


    "Dialektisch-behaviorale Therapie - Vom Chaos zur Kontrolle"

    Referentin: Dipl. Psych. Catherine Kornmann


    "Diagnostik & Psychotherapie - Verfahren in der Praxis"

    Referentin: Dipl. Psych. Sabine Maur, Psychologische Psychotherapeutin, Mainz


    "Stationäre Reha - mehr als nur Kur?"

    Referent: Dr. med. Frank Matthias Rudolph, Facharzt für Psychosomatische
    Medizin, Rehabilitationswesen/Diabetologie, Chefarzt der Abteilung für Psychosomatik, Ärztlicher Leiter der Mittelrhein-Klinik



    Flyer des 2. Mainzer ADHS Symposiums siehe:
    http://www.unimedizin-mainz.de/filea...hrtsskizze.pdf

    alle weiteren Informationen, wie Kosten und Anmeldung auf der Website der Klinik: http://www.unimedizin-mainz.de/kinde...symposium.html


    Anmerkungen:


    Den Mitgliedern der ADHS-Chaoten steht wie gewohnt der Routenplaner in der ADS / ADHS-Karte und die Terminerinnerung im ADS / ADHS-Kalender zur Verfügung

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 115

    AW: Mainz, 19.02.2011: 2. Mainzer ADHS Symposium - ADHS im Erwachsenenalter

    Habe eben mit der Ansprechperson getelt. Macht auf jeden Fall einen sehr guten und kompetenten Eindruck auf mich.
    Werde daran teilnehmen, alleine schon weil ich jetzt Selbsinitiative zeigen muss.

    Heute abend ist übrigens im ADHS EV Mainz-Finthen ein Treffen, welches nicht auf deren Website verzeichnet ist. Um 19:30-21:30, kostenlos.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 15:33
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 04:08
  3. 11. - 12.09.2009, Mainz: ADHS Herbstseminar
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Termine
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 21:38
  4. 17. 06. 2009, Mainz: Vortrag, ADHS und Pubertät
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 5.06.2009, 20:44

Stichworte

Thema: Mainz, 19.02.2011: 2. Mainzer ADHS Symposium - ADHS im Erwachsenenalter im Forum ADS ADHS: Termine bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Vorträge, Seminare, Weiterbildungen, Fortbildungen, Kongresse, Workshops usw.
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum