Seite 7 von 69 Erste ... 23456789101112 ... Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 687

Diskutiere im Thema welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #61
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Ich bin Architekturstudentin. Sitze gerad an meiner Bachelorthesis und bin 3 Semester drüber. Ich habe Stunden, Tage, Wochen, Monate (?) damit verbracht vorm Computer zu sitzen und nichts hinzubekommen, alles war immer nur auf den letzten Drücker fertig, wenn überhaupt. Die Nachtschichten kurz vor einer Abgabe ist fester Bestandteil meines Lebens. Das muss ganz ganz dringend ein Ende haben

  2. #62
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 62

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Wie schon mehrfach erwähnt, im sozialen Bereich...schon immer...Von Arzhelferin bis Altenpflege...jedoch nie mit exam. Abschluss...im letzteren arbeite ich mit unterbrechungen (warum woh???) und mehreren Arbeitgeberwechsel...seit ca. 10 Jahren....

    "Arbeit finden war nie schwer, dagegen halten schon viel mehr" by Dannyme

  3. #63
    zoe


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Ich arbeite seit so ziemlich genau 10 Jahren als Ergotherapeutin mit Kindern u.a. mit AD(H)S-Kindern und von Anfang an konnte ich meine große Sympathie für diese liebenswerten missverstandenen Chaoten nicht verstecken...auch wenn sie einen natürlich manchmal den letzten Nerv kosten... [IMG][/IMG]

    Im Verlauf dieser Zeit sowie auch durch Fortbildungen und Literatur beschlich mich immer mehr der Verdacht auch einige Anteile dieses Erscheinungsbildes zu besitzen...in den letzten Jahren hat sich dieser Verdacht nun immer wieder und jedesmal deutlicher bestätigt.

    Da ich nun auch seit einigen Jahren auch mit Erschöpfungszuständen, Depressionen und Schlafstörungen kämpfe, hab ich mich endlich zu einer fachlichen Überprüfung der Diagnose durchgerungen...und wie erwartet war es wohl eine eindeutige Sache für die Psychologin... [IMG][/IMG] ich kann nicht sagen, dass ich sehr überrascht war, aber trotzdem ist es ein sonderbares Gefühl und eröffnet mir eine ganz neue Sichtweise... auf jeden Fall verspüre ich auch Erleichterung... [IMG][/IMG]und arbeite jetzt "anders" an und mit mir!
    Geändert von Alex (24.09.2011 um 23:23 Uhr) Grund: Smilies gelöscht (fremdverlinkt)

  4. #64
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 43

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Wasp schreibt:
    Ich bin Architekturstudentin. Sitze gerad an meiner Bachelorthesis und bin 3 Semester drüber. Ich habe Stunden, Tage, Wochen, Monate (?) damit verbracht vorm Computer zu sitzen und nichts hinzubekommen, alles war immer nur auf den letzten Drücker fertig, wenn überhaupt. Die Nachtschichten kurz vor einer Abgabe ist fester Bestandteil meines Lebens. Das muss ganz ganz dringend ein Ende haben
    Oh ja, das klingt gaaanz nach mir.
    Was hast Du vor um das zu ändern? Ich hab´s noch nicht hin bekommen bis jetzt.

    Im Gegenteil momentan wächst mir der Stoff, die Arbeiten und die Projekte über den Kopf und dass kurz vor Abschluss

  5. #65
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 36

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Berufskraftfahrer Personenverkehr, na ja busfahrer halt.
    Durch meine personlichkeits stoerungen bin ich seit 2009 fruhrentner.
    Meine fuhrerscheine fur bus und lkw sind eingezogen worden.
    Viellicht ist es auch besser so
    Geändert von agent orange (15.01.2011 um 18:41 Uhr)

  6. #66
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 220

    AW: welche Berufe habt ihr..

    ich habe im laufe meines lebens mehrere berufe durchlaufen. alle ausbildungen abgeschlossen. eigentlich wollte ich grafik studieren. aber meine schulischen leistungen waren nicht nur schlecht, sondern superschlecht. reichten nicht fürs abi. und grafik-assistentin war dann auch nicht mehr möglich. meine zeugnisse waren zu schlecht.

    so habe ich - notgedrungen - ausbildung bei der deutschen bundespost gemacht. das war sooooooooo langweilig, dass ich direkt nach der ausbildung gegangen bin und nur gejobt habe. dann ausbildung zur schreiner gesellin. da habe ich hauptsächlich alte möbel restauriert. als mein meister gestorben ist musste ich die stelle wechseln. auch diese ausbildung habe ich - mit ach und krach - abgeschlossen. arbeitete dann bei einem innenausstatter. ein menschenfeind der ersten güte. dort hatte ich kein schönes leben und nur stress. also wieder gehen. das hielt ich nicht aus. als frau hat mans da nicht leicht, insbesondere wenn man so ein hypersensibelchen ist wie ich.

    also weiterjobben. zwischendurch arbeitslos. dann über arbeitsamt nochmals versuch zum grafik-assistent. lehnten ab. keine künstlerischen berufe werden finanziert. also ausbildung zur bauzeichnerin im hochbau. auch abgeschlossen. und sogar ziemlich gut. darin habe ich mehrere jahre gearbeitet. hat richtig spass gemacht. habe aber auch hier mehrere büros durchlaufen. es war ziemlich schwierig mit den tyrannischen chefs. und wiedermal stand ich mir selbst im weg.

    aufgrund eines schicksalsschlages dann neue ausbildung als erzieherin. habe alle altersstufen kennen gelernt und bin dann im kindergartenbereich (2-6) hängegeblieben. aber als zweitkraft, gruppenleitung, war mir zu langweilig. die ganzen misstände konnte ich nicht aushalten, die willkür mancher einrichtungsleitung, und wie mit "schwierigen" kindern umgegangen wird. also fachwirtin zur organisation und führung gemacht. das war so ein stress, da meine persönliche lebenslage mehr als ungut war. aber ihr wisst ja unter strom funktionieren wir eins a. während andere ein buch gelesen haben für ihre hausarbeiten musste ich 10 lesen, damit ich all das zusammenbringe und mir merken kann, um es dann auf den punkt zu bringen. aber ich habe es geschafft und zum ersten mal in meinem leben superabschluss.

    nach burn out in einer eltern-kind-gruppe (die haben mich ausgesaugt, waren extrem unsensibel und egoistich und ich nicht in der lage nein zu sagen, hatte auch extrem widerspenstige kolleginnen, eine davon hat mich gemobbt, da sie meine stelle als leitung wollte, so musste der zusammenbruch kommen). dann halbes jahr krank, diagnose "depressionen", fluoxetin (2 jahre lang und opipramol zum schlafen) und nach halben jahr krank, wechsel in eine städtische einrichtung. hier läuft alles super. habe tolles team, der träger unterstützt meine pädagogische und konzeptionelle arbeit (was ich sehr gut kann, wie ich rausgefunden habe - konzeptionell und ganzheitlich denken). die eltern vertrauen auf mich und die kinder lieben mich. dort bekomme ich täglich meine kicks, die ich brauche. lediglich der lärm macht mir zu schaffen (habe mir aber silikonohrenschutz gekauft, das hilft). auch mit der ablage und schreibkram habe ich probleme, aber habe vieles jetzt auch deligiert und meine kolleginnen unterstützen mich dabei (sie wissen nichst von meiner adhs).

    mache nun nebenher ein fernstudium zur dozentin in der erwachsenenbildung (da habe ich alle zeit der welt), denn in spätestens 3 jahren möchte ich nicht mehr im kinderbereich arbeiten, es kostet mich zunehmend zu viel kraft. den übergang möchte ich fliessend gestalten, erstmal 50% leitung und nebenher dozententum. mal sehen, ob das alles so klappt. wenn dozentin fertig möchte ich noch den adhs-coach machen und mich in den fortbildungen speziallisieren.

    sodele
    das wärs
    alles liebe und allen wünsche ich erdenklich gutes für job und zukunft - viel kraft

  7. #67
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 27

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Ich bin noch Schüler

  8. #68
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 192

    AW: welche Berufe habt ihr..

    [...] mache nun nebenher ein fernstudium zur dozentin in der erwachsenenbildung (da habe ich alle zeit der welt), denn in spätestens 3 jahren möchte ich nicht mehr im kinderbereich arbeiten, es kostet mich zunehmend zu viel kraft. den übergang möchte ich fliessend gestalten, erstmal 50% leitung [...]
    Meine Güte, anfang, alle Achtung, ziemlich kunterbunt und gefüllt. Aber ganz wohltuend, zu lesen, was es so an Wegen um Schlangenlinien gibt. Bei mir ist auch alles offen, ein Gehangel durch Weiterbildung, Honorarjobs - an Rente ist ja sowieso kaum zu denken -, und inzwischen frage ich mich, ob ich nicht zu den Orang-Utans gehen soll:
    YouTube - An Invitation from Dr Birute Galdikas

  9. #69
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 220

    AW: welche Berufe habt ihr..

    kunnukun schreibt:
    Meine Güte, anfang, alle Achtung, ziemlich kunterbunt und gefüllt. Aber ganz wohltuend, zu lesen, was es so an Wegen um Schlangenlinien gibt. Bei mir ist auch alles offen, ein Gehangel durch Weiterbildung, Honorarjobs - an Rente ist ja sowieso kaum zu denken -, und inzwischen frage ich mich, ob ich nicht zu den Orang-Utans gehen soll:
    YouTube - An Invitation from Dr Birute Galdikas
    also das klingt ja interessant mit den orangutans. alles hinter sich lassen und irgendwo total neu anfangen wäre ja auch echt mutig. kann mir vorstellen, dass der umgang mit orangutans sicher hilfreicher ist als mit manchem artgenossen ;-) danke für deine rückmeldung. schlangenlinien ist richtig. und ich wundere mich selbst manchmal wie ich das alles hinbekommen habe ohne auf der gosse zu landen ... alles liebe mara

  10. #70
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: welche Berufe habt ihr..

    hallo ....ich stimme dem zum teil zu. ich selbst arbeite im sozialen bereich, aber je nach individueller ausprägung, werden bestimmt ein großteil der adhser im rein technischen bereich arbeiten, der somit kaum soziale kontackte beeinhaltet.

Seite 7 von 69 Erste ... 23456789101112 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Marotten hattet/habt ihr denn?
    Von Dori im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 23:11
  2. Welche Suchtmittel habt ihr erfolgreich in den Griff bekommen ?
    Von Sumpfloch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 21:21
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 21:01
  4. Welche Entspannungsmethoden habt ihr?
    Von molli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 21:19
  5. @ADHS-Eltern - welche konkreten Probleme habt Ihr im Alltag?
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 20:56
Thema: welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum