Seite 54 von 69 Erste ... 4950515253545556575859 ... Letzte
Zeige Ergebnis 531 bis 540 von 687

Diskutiere im Thema welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #531
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Zierpflanzengärtner in Ausbildung. Und das ganze in einem Betrieb, wo sich jeder AD(H)Sler wohl fühlen würde xD....daran liegts wohl auch, dass es in den Lehrjahren unter mir noch mehrere andere Betroffene hat ^^. Der Beruf is echt super und bietet viel Abwechslung und vor allem auch Bewegung. Und in der Schule komm ich auch recht gut mit ^^. Möchte aber nach der Ausbildung gern das gelernte im Sozialen Bereich umsetzen können(z.B. mit Arbeitslosen Jugendlichen in einem Wiedereinstiegsprogramm im Gartenbaubereich arbeiten. Sowas gibts bei uns, hab ich selber mal besucht xDD) oder in einer Institution mit Personen mit Geistigen oder Körperlichen Einschränkungen, welchen der Eintritt in den Ersten Arbeitsmarkt nicht möglich ist, und die aufgrund dessen im Geschützten Rahmen arbeiten.(Arbeite onehin am liebsten mit Leuten, welche sich auf irgend eine Weise von der Masse abheben ^^ da fühl ich mich einfach wohler xD)

  2. #532
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 38

    AW: welche Berufe habt ihr..

    sozialbereich oder IT-bereich
    Lustig. Ich hab Sozialpädagogik studiert und auch einige Jahre angestellt gearbeitet. Viele neue Projekte waren immer toll, nur dazwischen halt auch langweiliges Schreibtischzeug.
    Hab dann nebenher angefangen Internetseiten zu gestalten und als Clown auzutreteten.
    Heute bin ich selbständig als freischaffender Künstler, Clown, Designer, Flyergestalter, Layouter - was auch immer. Ist eine abenteuerliche Mischung (findet mein Bankberater) und meine Steuern und die Buchführung habe ich extern vergeben, das hat mir immer den letzten Nerv gekostet.

    Ob ich irgendwann mal wieder angestellt sein werde? Im Moment bezweifle ich das sehr und hoffe, immer genug Aufträge in den verschiedenen Standbeinen zu finden. In letzter Zeit war es sogar eher zu viel...

  3. #533
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 19

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Ich habe LKW Mechaniker gelernt, war super, die Technik war meine Welt, schon seit Jugendjahren. Leider teils Schwersarbeit Job, habe dadurch Probleme mit der Schulter bekommen. Dann umgeschult durch die IV zum Technischen Kaufmann. Von da an Kaufmännische Stellen wie Einkauf, Kundendienst etc. Habe in den letzten 10 Jahren 8 Stellen gewechselt, wurde immer wieder gekündigt. Nicht Teamfähig, zu lebendig, Hyperfokussiert, Flüchitgkeitsfehler, Chaot eben. Habe meine Diagnose seit Kurzem erst.

    Nachdem ich in den letzten Jahren immer wieder Arbeitslos war, hatte ich sämtliche Rav Kurse durchgemacht. Kriege nun ein Einzelcoaching durch RAV finanziert. Mal sehen was dabei rauskommt... Eure Berufstipps bringen mich auf gute Ideen!!

  4. #534
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    welche Berufe habt ihr..

    Tja, ich hab ein Jahrzehnt lang ungefähr im gleichen Rhythmus selber gekündigt ...


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  5. #535
    werwiewas

    Gast

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Also mein Lebenslauf war bisher zumindest berufsmäßig ziemlich geradlinig:
    Ohne Probleme ein mittlelmäßiges Abi gemacht und dann Lehramt studiert. Dabei habe ich nur ein Semester über der Regelstudienzeit gelegen. Danach hab ich die praktische Ausbildung zur Grund- und Hauptschullehrerin durchgezogen und war seither als Grundschullehrerin tätig. Allerdings habe ich mich 3mal versetzen lassen, weil ich mit den Vorgesetzten nicht klarkam. Seit kurzem bin ich krank zu Hause, weil ich mich gegen das Bossing meiner Vorgesetzten trotz Rechtsanwalt nicht mehr wehren konnte. Ich mag meinen Beruf. Es macht Spaß mit den Kindern zu arbeiten. Aber der Verwaltungskram wird immer mehr. Und die Eltern der SchülerInnen immer anspruchsvoller. Wenn man 20 SchülerInnen hat, kann man es nie allen Eltern recht machen. Insbesondere, wenn noch die Vorgesetzte gegen einem ist und nur darauf wartet, dass sich jemand über mich beschwert. Weiß momentan nicht wie's weitergeht...

  6. #536
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 27

    AW: welche Berufe habt ihr..

    hallo

    ich habe Mechatroniker gelernt. Nach meiner Ausbildung (wo ich bereits dicke soziale Probleme hatte) arbeitete ich in der Instandhaltung. Bei meinem Ausbildungbetrieb wollte mann mich nicht mehr haben. Danach den Betrieb gew. (<gewechselt).Jetz, teu, teu teu, bei einem Betrib seit bald 2 Jahren.
    Instandhaltung hat für mich viele Vorteile, ich muss mir keine Gedanken über irgendwelchen Schreibtischkrämpel machen. Ledigtlich Schichtbuch schreiben (mit einem toootal dooofen) PC-Programm. ist aber grade an besonders stressigen Tagen hilfreich. Durch Schichtbuch schreiben kann man die Gedanken ordnen und wenn das mal ne halbe Stunde dauer hat man eine kleine Arbeitsunterbrechung und danach den Kopf wieder etwas freier.
    ist manchmal total ansträngend , besonders wenn viele kleine Sachen zu erledigen sind. Für mich ist es am ansträngendsten jedes mal eine Situation neu zu erfassen.
    Wen ich langwierigere Sachen mache habe ich dagegnn eher die Gefahr das ich mit den gedanken abdrifte und langsam werde.
    Anfangs hatte ich total probleme mein Werkzeug zusammen zu halten. Das ist mittlerweile besser geworden. Jetzt wird das jeden Tag nach möglichkeit mehrfach durchgezählt. Wenn was fehlt wirds gnadenlos gesucht (kömmt durchaus häufiger vor) und im zweifelsfall bleibe ich eine halbe Stunde länger bis ichs gefunden habe (überstunden sind kein problem).

    Wenn ich nicht weis welche arbeit am wichtigsten ist dann mache ich die arbeit wo ich denke das es am schnellsten geht oder wo ich am meisten bock habe. Da wo ich arbeite sind alle Maschinen wichtig. und es gibt Maschinen die sind wichtiger. Da wo mich Leute mehrfach anrufen sind die Maschinen in der Regel besonders wichtig.

    irgendwann möchte ich noch was neues machen, evtl techniker oder studium oder so, mal schauen.

    martin

  7. #537
    Hakuna Matata

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 781

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Ich bin nach einem relativ ordentlichem / mittelmäßigem Abi jetzt am Studieren. Hab 2 Semester BWL im Gesundheitswesen studiert und bin durch alle Klausuren gerasselt. Hab dann abgebrochen weil ich dachte es läg am mangelndem Interesse / Verständnis. Habe dann neu angefangen Pädagogik zu studieren und bin hier jetzt im 5. Semester.
    Allerdings habe ich hier die gleichen Probleme wie beim ersten Studium und nur mein Interesse und breites Vorwissen helfen ein bisschen.
    Jetzt weiß ich besser, dass mein Scheitern im 1. Studium wohl doch eher an ADHS lag als an mangelndem Interesse.

    Ich werde auch auf keinen Fall in der Regelstudienzeit fertig werden. 3 Semester werd ich wohl noch brauchen. Kommt auch alles drauf an wie schnell ich eine Diagnose und damit verbundene Hilfe (Medikamente, Therapie, etc.) bekomme.

    Nebenbei habe ich seitdem ich 18 bin immer gearbeitet und das ist für mich der Ideale Ausgleich zum trockenen studieren. Ich gehe fast lieber arbeiten als zur Uni oO
    Meine Nebenjobs habe ich zwar oft gewechselt, aber das ist ja zum Glück legitim wenn sich die Umstände im Studium ändern.
    Bei meinem Jetzigen Job arbeite ich hingegen fast ein Jahr jetzt und habe die Tage meinen Vertrag sogar noch um ein halbes Jahr verlängert bekommen, wo 2 andere Studenten gehen mussten. Das schafft dann doch positive Gefühle

  8. #538
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 19

    AW: welche Berufe habt ihr..

    l1nch3n schreibt:
    Ich bin nach einem relativ ordentlichem / mittelmäßigem Abi jetzt am Studieren. Hab 2 Semester BWL im Gesundheitswesen studiert und bin durch alle Klausuren gerasselt. Hab dann abgebrochen weil ich dachte es läg am mangelndem Interesse / Verständnis. Habe dann neu angefangen Pädagogik zu studieren und bin hier jetzt im 5. Semester.
    Allerdings habe ich hier die gleichen Probleme wie beim ersten Studium und nur mein Interesse und breites Vorwissen helfen ein bisschen.
    Jetzt weiß ich besser, dass mein Scheitern im 1. Studium wohl doch eher an ADHS lag als an mangelndem Interesse.

    Ich werde auch auf keinen Fall in der Regelstudienzeit fertig werden. 3 Semester werd ich wohl noch brauchen. Kommt auch alles drauf an wie schnell ich eine Diagnose und damit verbundene Hilfe (Medikamente, Therapie, etc.) bekomme.

    Nebenbei habe ich seitdem ich 18 bin immer gearbeitet und das ist für mich der Ideale Ausgleich zum trockenen studieren. Ich gehe fast lieber arbeiten als zur Uni oO
    Meine Nebenjobs habe ich zwar oft gewechselt, aber das ist ja zum Glück legitim wenn sich die Umstände im Studium ändern.
    Bei meinem Jetzigen Job arbeite ich hingegen fast ein Jahr jetzt und habe die Tage meinen Vertrag sogar noch um ein halbes Jahr verlängert bekommen, wo 2 andere Studenten gehen mussten. Das schafft dann doch positive Gefühle
    Bravo und Gratulation!!!

  9. #539
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 180

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Hallo.

    Also ich habe dieses Jahr mein Abitur mit 2,2 geschafft und habe im September ein Freiwilliges Soziales Jahr angefangen. Ich arbeite in einer Schule für geistig und körperlich behinderte Kinder. Die Arbeit macht mir richtig viel Spaß. Werde nach dem FSJ eine Ausbildung zum Erzieher anfangen.
    Würde eigentlich auch gerne studieren, aber da habe ich noch totale Zweifel, ob ich das mit dem Organisieren und alles hinbekommen würde. Und eh ich das Studium abbreche, werde ich erst mal die Ausbildung machen.

  10. #540
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 316

    AW: welche Berufe habt ihr..

    bin hauptberuflich Student. nebenbei arbeite ich als freier wissenschaftlicher mitarbeiter und strukturiere ein Archiv. ausserdem bin ich Praktikant im medienbereich, welches aber jetzt ausläuft.
    ich würde mich später gerne selbstständig machen. mal schauen was daraus wird.

Ähnliche Themen

  1. Welche Marotten hattet/habt ihr denn?
    Von Dori im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 23:11
  2. Welche Suchtmittel habt ihr erfolgreich in den Griff bekommen ?
    Von Sumpfloch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 21:21
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 21:01
  4. Welche Entspannungsmethoden habt ihr?
    Von molli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 21:19
  5. @ADHS-Eltern - welche konkreten Probleme habt Ihr im Alltag?
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 20:56
Thema: welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum