Seite 47 von 69 Erste ... 4243444546474849505152 ... Letzte
Zeige Ergebnis 461 bis 470 von 687

Diskutiere im Thema welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #461
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 51

    AW: welche Berufe habt ihr..

    ]mir geht es ähnlich. ich konnte mich eigentlich nie wirklich richtig für eines entscheiden und hab dann eben mehrere sachen angefangen und ein paar wenige fertig gebracht.

    Mir geht es Heute noch genauso, kann mich nie sicher für eine Sache entscheiden, das war immer schon so gewesen, ob sich das jemals ändern wird keine ahnung.
    Mitlerweile hab ich die Bewilligung für eine Reha mit schwerpunkt ADHS für Eerwachsene.
    Ich hoffe einfach nur das ich noch mit 40 Jahren eine Möglichkeit habe, nochmal eine für mich geeignete Ausbildung zu machen, jetzt wo klar ist woran so vieles gelegen hat.
    Nur ist mir leider noch nicht klar in welchen Berufszweig.
    Kann nur hoffen das eine Ausbildung überhaubt möglich ist, jetzt nach der Diagnose zum ADHSler.
    Ich weis nichtmal ob es für ADHS Patienten die ihre Diagnose noch nicht lange haben eine spezielle Einrichtung gibt, bei einem der Leistungsträger.
    Diesbezüglich habe ich noch keine Beratung gefunden da verhält man sich sehr verschlossen was das angeht.
    FG terra

  2. #462
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 76

    AW: welche Berufe habt ihr..

    naja, mich hat es zumindest die letzten jahre immer in die selben richtungen gezogen... Rettungsdienst, Tiere und Kreativität. vorher hatte ich mich in bestimmt 1000 jobs versucht.

    Den Rettungsdienst habe ich vor 4 Jahren dann abgehakt, weil ich zuletzt als auf mich allein gestellte Baustellensanitäterin in einem Großbetrieb ständig Panik hatte ich könne beim nächsten Fall was falsch machen und ein Menschenleben auf dem Gewissen haben Irgendwie hab ich immer diese Sorge im Hinterkopf gehabt. Offiziell hab ich aber Rückenleiden als Grund angegeben.

    Naja und dann hatte ich mich für die Arbeit mit Tieren entschieden und das hat auch alles wunderbar geklappt bis zu meiner Schwangerschaft. Mit Kleinkind wollte/konnte ich meine Tierpension zuhause nun auch nicht mehr durchführen. Das war mir dann doch zu gefährlich fürs Kind.

    Seit der Knirps nun da ist hatte ich erstmal 1 Jahr Pause und habe mich jetzt ins Kunsthandwerk gestürzt. Ich war schon immer sehr kreativ und habe auch viel Spaß dabei. Leider fehlt mir mit hyperaktivem Kleinkind nur noch die Zeit zum Arbeiten Aber immerhin kann ich so von Zuhause aus arbeiten. Ich ziehe mich momentan eh lieber zurück.

    Ich werde nun auch versuchen dabei zu bleiben, denn ich habe auch keine Lust mich immer wieder auf was neues einzustellen. Außerdem kostet es oftmals immer ein Haufen Leergeld. Ich will gar nicht wissen wieviel Kohle ich dadurch schon in den Sand gesetzt hab und dabei hab ich davon doch gar nicht so viel.

  3. #463
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Bin seit neuestem Diplom-Psychologin, müsste mir eigentlich auf die Schulter klopfen, dass ich das geschafft habe. Leider kann bin ich grad sehr unter Druck, weil ich von allen Seiten gesagt bekomme, das ich jetzt mal anfangen müsste zu arbeiten. Meine Frau meckert über das Finanzielle. Mein jetziger Job wächst mir grad über den Kopf, vielleicht weil ich es als immer langweiliger empfinde.

    Ich habe das GEfühl, dass ich gern irgendwas selbständiges machen möchte, Berater, Coach oder sonstwiewas...dazu müsste ich aber mal in die Gänge kommen und mit Weiterbildungen etc anfangen. Wenn einem die Angst und die anderen Menschen im Nacken sitzen, ist das aber nicht so leicht...

  4. #464
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: welche Berufe habt ihr..

    fekker schreibt:
    Klingt für mich so als ob du AD(H)S als Ausrede hernimmst, für alles was so in deinem Leben nicht hinhaut...

    Hättest doch einen Arzt zwecks Medis aufsuchen können, dich richtig einstellen lassen können und evtl. ne Verhaltenstherapie machen können... Hast du davon irgendwas gemacht? Oder was in der Art?

    Falls du dich wegen deiner Sympthomatik bemüht hast, dann tuts mir leid wenn ich dich zu Unrecht "beschuldigt" habe!
    Falls nicht, dann natürlich nicht ;-)
    2009 wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt - daran scheiterte der erste Studiengang. Man kann sich das so vorstellen als ob man einer Maschine den Stecker zieht, man ist ständig müde und der Kopf is wie Brei, generell ist man langsam.
    Nach der Behandlung dieser begleitend auch mit Psychotherapie fing ich ein neues Studium an, trotz guter Noten ging es mir immer schlechter (Konzentrationsprobleme, ständig müde) und fiel immer tiefer in Depressionen. Habe deswegen jetzt insgesamt 31 Wochen in Kliniken verbracht.
    ADHS wurde festgestellt nach dem auch mein 2. Studium daneben ging wegen der Depris.
    Ich habe die ADHS Diagnose erst seit diesem Sommer und musste mir erstmal die Behandlung mit Medikinet erstreiten, weil sich kein Arzt verantwortlich gefühlt hat. Ich kriege also erst ab Mitte September MPH.

  5. #465
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 28

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Seit 18 Jahren in einer festen Anstellung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte!!!

    Zur Zeit krankgeschrieben wegen Burnout!!!

  6. #466
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Habe eine verkürzte Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel gemacht. Danach 8 Monate gearbeitet und festgestellt, dass es gar nichts für mich ist und mich nicht erfüllt.
    Habe dann begonnen Soziale Arbeit zu studieren und denke, dass sich das perfekt für mich eignet. Damit kann ich beruflich sehr viel machen und sogar noch meine Ausbildung damit verbinden. Freu mich schon darauf endlich das zu finden, was ich beruflich will

    Serenity81 schreibt:
    Bin seit neuestem Diplom-Psychologin, müsste mir eigentlich auf die Schulter klopfen, dass ich das geschafft habe. Leider kann bin ich grad sehr unter Druck, weil ich von allen Seiten gesagt bekomme, das ich jetzt mal anfangen müsste zu arbeiten. Meine Frau meckert über das Finanzielle. Mein jetziger Job wächst mir grad über den Kopf, vielleicht weil ich es als immer langweiliger empfinde.

    Ich habe das GEfühl, dass ich gern irgendwas selbständiges machen möchte, Berater, Coach oder sonstwiewas...dazu müsste ich aber mal in die Gänge kommen und mit Weiterbildungen etc anfangen. Wenn einem die Angst und die anderen Menschen im Nacken sitzen, ist das aber nicht so leicht...
    Herzlichen Glückwunsch! Würde das so gerne auch werden aber traue mir so ein Studium nicht zu. Wenn ich in die Zukunft blicke, geht es mir ähnlich mit meinen Berufswunsch. Etwas selber machen aber im Hinterkopf Angst vor Menschen. Schwierig.....

  7. #467
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Nach einer schulischen Ausbildung zum Grafiker bin ich über viele (komische) Umwege am Theater als Regie-Assi gelandet.
    Ein Versuch die Kreativität die mit ADS verbunden ist auch beruflich nutzen zu können...

  8. #468
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 81

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Ich bin von Beruf Fachinformatiker in der FR Systemintegration und seit 7 Jahren in der Branche tätig.

    Nach der Ausbildung war ich zunächst 3 Jahre lang Systemadministrator in einem mittelständischen Betrieb und hab mich dort vom Server über Clients bis hin zum elektrischen Wurstwärmer um alles gekümmert was annähernd mit Technik zu tun hatte. Hier gab es folglich irgendwann nix neues mehr zu sehen.

    Anschließend war ich 3 Jahre lang Servicetechniker im Außendienst, davon 2,5 Jahre für eine große Discountkette, anschließend bei einem externen Dienstleister für eine bekannte Fitnesskette. Ersteres wurde immer stressiger bei konstanten Benefits bis ich gewechselt habe. Das Zweite war der totale Griff ins Klo, daher auch die kurze Zeit. In den Außendienst geh ich außerdem erst wieder wenn die Deutschen gelernt haben Auto zu fahren - sprich in diesem Leben wohl nicht mehr!

    Jetzt bin ich im öffentlichen Dienst an einer Hochschule beschäftigt und beschäftige mich hier mit einem komplexen Softwareprodukt, sowie den dazugehörigen Daten(banken). Trotz ADHS fällt es mir hier selten schwer den ganzen Tag vorm Bildschirm zu sitzen. Hatte mir das anfangs schwerer vorgestellt.

  9. #469
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Jo, ich habe bis Dezember gar nichts zu tun.
    Wollte eigentlich eine Rehamaßnahme für psychisch Kranke machen aber der Ärztliche Dienst der Arbeitsagentur stuft mich als noch nicht stabil genug ein, weswegen in 3-4 Monaten eine Nachbegutachtung erfolgen soll.
    Ich hoffe das ich endlich dann eine Rehamaßnahme machen darf (die sind alle derzeit eh schon angelaufen) und das ich mit deren Hilfe endlich eine berufliche Perspektive entwickeln kann. Ich will keine Karriere mehr machen sondern einfach nur in einer netten Umgebung meinen Lebensunterhalt verdienen ohne mich zu unter- oder überfordern.

  10. #470
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: welche Berufe habt ihr..

    ich bin eigentlich krankenschwester. (korrekterweise gesundheits- und krankenpflegerin. das ist seit einigen jahren die eigentliche berufsbezeichnung, mit der keiner was anfangen kann) unter den momentanen rahmenbedingungen bekommen mich in den beruf keine zehn pferde mehr, obwohl ich ihn immer mochte. derzeit studiere ich.

Ähnliche Themen

  1. Welche Marotten hattet/habt ihr denn?
    Von Dori im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 23:11
  2. Welche Suchtmittel habt ihr erfolgreich in den Griff bekommen ?
    Von Sumpfloch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 21:21
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 21:01
  4. Welche Entspannungsmethoden habt ihr?
    Von molli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 21:19
  5. @ADHS-Eltern - welche konkreten Probleme habt Ihr im Alltag?
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 20:56
Thema: welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum