Seite 24 von 69 Erste ... 1920212223242526272829 ... Letzte
Zeige Ergebnis 231 bis 240 von 687

Diskutiere im Thema welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #231
    howie

    Gast

    AW: welche Berufe habt ihr..

    ok, bin also nicht der einzige mit beruflichen problemen. hab studiert - und einmal den studiengang gewechselt - hab s aber noch nicht zu ende gebracht. momentan bin ich nur mitarbeiter bei einer spedition (eher studentenjob). will aber noch fertig studieren und arbeite an mir.

  2. #232
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Hi RainerZufall
    Rainerzufall schreibt:
    Ich lese hier vieles interessante, würde doch gerne da nachhaken.

    Wer ist in einem ähnlichen Bereich tätig und kann mir Rat geben?
    Ich las was von, Strukturierung der Arbeit/Arbeitsmittel, dass sie zu bewältigen ist. Gibt es das Tipps?
    ..
    Fakt ist, dass meine Auffassungsgabe schlecht ist. Z.B. wenn im Telefonat der Ansprechpartner sich nicht so verhält wie ich es erwartet, es vor dem Anruf geplant habe, bin ich schnell aus dem Konzept weil ich gedanklich nicht schnell einen neuen Plan schmieden kann. Ich kann nur mit Listen und Dokumentation die Dinge bewältigen kann und mich oft umständlich ausdrücke, Mitmenschen oft nicht verstehen wodrauf ich hinaus will. Zudem kommt meine lebenslange Angst im Berufsleben vor Meetings, Chefgesprächen oder Gesprächen mit Kollegen, weil ich immer Angst habe etwas nicht zu verstehen...zu behalten und als dumm dazustehen.
    ...
    Jepp, ähnliche Hilfsmittel verwende ich auch. In bestimmten Tätigkeitsbereich hatte ich immer ein Block in der Hemdtasche um alles zu notieren und ging diese to do liste 2 mal wöchentlich komplett durch.
    Nach oben hin konnte ich mich aber auch immer schlecht verkaufen. Dafür hat meine direkte sachorientierte und klare Aussagen "nach unten" und die als folge von eigenen to-do-listen und persönlichen Projekten mit den automatischen nachhaken meinerseits ziemlich eindruck gemacht. So konnte ich überstunden anordnen, wo andere teilweise versagten (aufgrund frühzeitiger Planung und klarer Aussage).
    Auch komme ich erst über das abarbeiten von sachlicher kommunikation zu ein persönlichen ebene in der Beziehung zu Menschen (ist evtl Biografie bedingt). Unter Ergebnissdruck fallen mir Aufgaben oft sehr schwer, dafür lief ich bei eigenständigen Projekten zur hochform auf .... . Das Talent im Bereich Organ-Planung ist zum einen Ein kreativer Prozess und der ADS-spezifische Gerechtigkeitsfimmel beleuchtet automatisch die Belange der Betroffenen.
    Meine Neigung zum undeutlich sprechen ist leider eine erheblich Bremse und die manchmal sehr legere Ausdrucksweise lässt mich öfters in Konflikte reintappen.
    Das offene Gespräch mit Vorgesetzten fällt mir ebenso schwer (der Druck eine ggf. erneuten Arbeitslosigkeit hat sich wohl einwenig zu tief eingebrannt).

    gruß
    euer bär

    Das mit den Hilfsmitteln wäre echt ein threat wer. oder?

  3. #233
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Ich bin derzeit noch bei der Bundeswehr und besuche einen Lehrgang zum Informatiker (Sys-Int).
    wie man aber vermutlich aus anderen Beiträgen von mir deutlich herrausfilten kann, bin ich alles andere als erfolgreich /Glücklich mit der Entscheidung.
    würde im Grunde gerne etwas "Soziales" machen aber bis ich aus der Bdw raus bin (Diagnose unsicher, pech mit Ärzten und Vorgesetzen) wird die Sonne noch viele Runden ziehen -.-

  4. #234
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Witzig wie gleich und verschieden das ist.

    Ich habe immer, wirklich immer einen Block neben mir - am Schreibtisch einen College-Block, Unterwegs einen Stenoblock und zunehmend nutze ich das Handy als Block. Außerdem führe ich seit Studienzeiten ganz stur meinen Terminkalender, was da nicht drinsteht hat nicht stattgefunden und wird nicht stattfinden. Früher haben schon meine Kommilitonen immer über meine Hirnprothese gelästert. Ist ja auch komisch wenn sich einer um 12 Uhr Mittag in den Kalender schreibt "14:00 h TassKaff mit Freundin" aber ich würde das 100% vergessen, mit Notiz komme ich nur noch zu spät und vergesse es nur noch zu 20% (dann wenn ich nicht auf den Block guckte - das tue ich aber oft weil ich eben alles notiere) ... und in modernen Zeiten: das Handy piept dann beim Termin. Inzwischen geht die Verschusselquote gegen Null.

    wenn im Telefonat der Ansprechpartner sich nicht so verhält wie ich es erwartet, es vor dem Anruf geplant habe, bin ich schnell aus dem Konzept weil ich gedanklich nicht schnell einen neuen Plan schmieden kann.
    [...]
    Mitmenschen oft nicht verstehen wodrauf ich hinaus will. Zudem kommt meine lebenslange Angst im Berufsleben vor Meetings, Chefgesprächen oder Gesprächen mit Kollegen, weil ich immer Angst habe etwas nicht zu verstehen...zu behalten und als dumm dazustehen.
    Da hab und hatte ich null Problem mit. Bei Telefonaten eh nicht und ich kann extrem felxibel reagieren, oft überrenne ich sogar Gesprächspartner weil ich plötzlich den Kurs ändere wenn ich sehe dass es so nix wird - meist schneller als die anderen. Mir ist schon passiert dass ich das genaue Gegenteil vom geplanten gemacht habe - und es war richtig. Die Grobe Richtung und die Stimmung aus Gesprächen weiß ich exakt aber nicht die Details. Da muss ich alles Notieren sonst ist es nach dem Gespräch weg, egal ob Telefon oder vis-à-vis ... das wird aber als Marotte akzeptiert.

    Mir macht eher die Hektik und die Impulsivität und die zu hohe Geschwindigkeit zu schaffen. Ich hab mich schon übel im Ton vergriffen ohne es zu wollen, ich übersehe sehr gerne Detailfehler und besonders gerne eigene und ich stecke mit einer Rennerei auch immer andere an. Da liegen meine beruflichen Probleme.

  5. #235
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Hy LeptOpp
    Also ich hatte mich mit 16 als maler beworben , im vorstellungsgäschprech bemerkte ich das ich fürn idiot gehalten werd , das war auch die letzte bewerbung . danach kamen jahrelange hilstätigkeiten mal da mal hier,, länger wie 3 jahre hab ich es nicht ausgehalten , hab immer gesagt meine füsse jucken muss laufen , und weg war ich . 3mal war ich selbstständig sämtliche leiter steil hoch , und doppelt so schnell runter . ers vor ca. 8mon. habe ich auch glaube ich meine letzte selbstständigkeit begraben .
    Muss aber dazu sagen ; bis vor ca.3-4 wochen habe ich auch nicht mal im geringsten daran gedacht adhs ? ich ? KRANK? Wer?
    Nur wuste ich nicht warum die 10. melodie tetris gespielt hat.
    was mir unbewusst abgesehen von der krankheit aufgefallen ist ; am richtigen ort , mit den richtigen personen hab ich unmögliches möglich gemacht .
    die erste logische etscheidung ist immer wichtig , denn die kommt meist von innen und liegt richtig .
    die menschen drumrum konnten mich auch nur knacken , wenn sie dahintergekommen sind das man mich schnell durcheinanderbringen kann. und jetzt warte ich bis ich drankomme um meine medi und terapi usw. weil jahrelange alc. und drugs.
    wen ich fertig bin geht der kamf weiter .... freue mich schon drauf..
    auserdem haltet immer vor augen , egal wie chaotisch , dooof manchmal alles ist oder ausieht wir sind etwas besonderes....
    MfG Sheila69

  6. #236
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 134

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Hey Leute,

    Ich habe damals eine Ausbildung als Notar und rechtsanwaltgehilfin gemacht.

    Nach Beendigung der Lehre bin ich aber gaaaanz schnell in die Gastronomie gewechselt.

    Das stendige rumsitzen war Gift für mich.

    Obwohl ich zwischendurch mein Sprachabbi gemacht habe, bin ich 25 Jahre lang Kellnerin mit Leib und Seele geblieben.

    Ich konnte den ganzen Tag durch die gegend laufen, konnte mit den Gästen quatschen, ohne sie zu dicht an mich ran zu lassen.

    Wenn ich auf der Arbeit war, ging es mir echt gut. Zu Hause kamen dann immer die Depressionen.

    Ich muß aber noch hinzufügen, daß auch ich nie länger als höchstens 4 Jahre in einem Laden war. Auch ich habe ständig gewechselt.
    Weiß der Deibel, warum

    LG Franca

  7. #237
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 10

    AW: welche Berufe habt ihr..

    datBär schreibt:
    Meine Neigung zum undeutlich sprechen ist leider eine erheblich Bremse
    Hi Bär,

    vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort. Ist ja witzig, mich plagt seit 35 Jahren auch das gleiche Problem des undeutlichen Sprechens. Hatte mit 13 Jahren einen Logopäden, der aber nicht viel brachte. Nun habe ich die Tage überlegt nochmal einen Termin beim HNO zu machen, um eine Überweisung zum Logo zu bekommen. Hoffe die Krankenkasse übernimmts dann. Denn deutlich Sprechen ist für mich extrem anstrengend und zudem hasse ich bis heute mein leichtes Lispeln...das klingt so unkompetent.

    datBär schreibt:
    Das mit den Hilfsmitteln wäre echt ein threat wer. oder?
    Ein sehr gute Idee von Dir. Wie wäre es, wenn Du einen neuen Threat startest?

  8. #238
    Ani


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 33

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Huhu @ all,

    Habe BWL studiert. Mein erstes Studium (BWL) abgebrochen. Und dann den zweiten Versuch gestartet. Grundstudium empfand ich als sehr uninteressant. War mit meinen Gedanken meist woanders und am Ende fast nie Anwesend. Hatte ich eh nie den peil gehabt wovon die da vorne geredet hatten. Zu schlecht konnte ich die infos filtern. Meist hatte ich eh eine lange nacharbeitszeit, also bin ich gleich daheim geblieben und hab den Kram parallel erarbeitet und dann gleich so "gestaltet" das ich das lernen konnte. Meist sehr kreativ aufgearbeitet...

    Mein Hauptstudium hatte dann den Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie. Da hab ich gerockt, weil es so dermaßen interessant war. Abschluss 1,6. Da konnte ich mir dann endlich beweisen dass ich scheinbar nicht ganz so dumm war, wie ich selbst so of dachte. ( Abi 3,2...)

    Tja und jetzt mache ich einen Job, der durch die ganze Hierarchieebenen kein Zuckerschlecken ist. Am besten leiste ich, wenn ich mein eigener Chef sein darf. Vorallem wäre ich fast geflogen (da mein erstes Arbeitsjahr), wenn nicht durch meine Probleme der Verdacht auf ADS aufgedeckt worden wäre. Dank der Pillchen kann ich strukturierter und (wesentlich entscheidender) konzentrierter arbeiten...

    Wir werden sehen wie es weitergeht.

    Gruss die Ani

  9. #239
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: welche Berufe habt ihr..

    hmmm...
    hy...
    also bei mir wars letzte halbe jahr das schlimmste es gabs doch nicht das alle ummichrum hintenrum
    alles verkertrum verstanden haben... üübel war kurz davor alles zu
    in letzter sekunde kam die rettung, in der allerlezten sekunde .
    und 3mal selbstständig als gastronom , aber die besten jahre ( verbrachte ich in der tourismusbranche im mittelmeerraum türkei
    selbst die kieselsteine sind dort kunstgegenstände für sich , von wassersport bishin verkauf von gold bis weis der guckuck was . was mir auch extrem auffiel ;
    das alle vier jahre sich etwas schlagartig geändert hat ohne es zu steuern hmmm,,, eigentlich konnte ich glaube ich auch nichts richtig steuern..
    die letzten 20jahre sehe gar kein fernseher kino bis deletzt mit meiner tochter der gestiefelte kater,.
    was mich immer wieder verblüfft sind die ähnlichkeiten der caracktere .geil
    habe auch riesige probleme hier zu schreiben , kann doch irgendwie alles nicht glauben, fassen. bafff
    habt ihr auch sonen blick an euch wo 60%der menschen zum umdrehen 20%in die hosen machenund der rest das wird mir auch nachgesagt,
    obwohl in mir die gröste friedenspfeif schlummert aber bestimmten distanz halte ich mir von unerwünschten personen mit blicken fern stimmt eigentlich jo klappt auch bis jetzt gut..alles im unterbewustsein.. sorry

  10. #240
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Hatte mit 13 Jahren einen Logopäden, der aber nicht viel brachte. Nun habe ich die Tage überlegt nochmal einen Termin beim HNO zu machen,
    ... wie meine Tochter. Wir haben aber jetzt rausgekriegt dass es an der "Signalverarbeitung" im Gehirn liegt - bei ADHSlern häufig. Das findet ein HAN-Doc nie, da muss ein Neurologe ran. Man kann das wohl trainieren, das ist aber umstritten, bin mal gespannt.

Ähnliche Themen

  1. Welche Marotten hattet/habt ihr denn?
    Von Dori im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 23:11
  2. Welche Suchtmittel habt ihr erfolgreich in den Griff bekommen ?
    Von Sumpfloch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 21:21
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 21:01
  4. Welche Entspannungsmethoden habt ihr?
    Von molli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 21:19
  5. @ADHS-Eltern - welche konkreten Probleme habt Ihr im Alltag?
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 20:56
Thema: welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum