Seite 14 von 69 Erste ... 910111213141516171819 ... Letzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 687

Diskutiere im Thema welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #131
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 34

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Hab mein Abi in der Wendezeit abgelegt. Was dann? Was ich wollte - Landwirtschaftsschule (bloß raus, nicht im Büro hocken!) - die hatte dicht gemacht. Bio-Studium (Biotechnologie war´n Hobby) - auch nichts mehr. Dann Angebot einer BWL-Ausbildung auf Fachschulbasis; die dann in letzter Sekunde abgeblasen wurde. Dann eben auf die Hochschule f. Technik, Verkehr u. Wirtschaft in Dresden (kurz: HTW) - Wirtschaftswissenschaften. Im 2. Gang angenommen ("nachgerutscht" - wie man so schön sagt), aber von was man mit so´nem Abschluss machen könnte - keine Ahnung. Kurz vorm Abschluss des Grundstudiums Schließung der HTW (die später wieder unter anderem Namen eröffnet wurde); wir wurden in die Techn. Hochschule Dresden eingeordnet. Hieß für mich - Studium verlängern, da ich noch nicht alle Scheine hatte. Lichtblick: da gab´s eine Studienrichtung: Steuern. Klang interessant und das wurde es dann. Nach abgeschlossenem Studium ohne Berufserfahrung keine Jobaussicht. Ein 1jähriges Praktikum brachte mir dann den "Fuß in die Tür". Jetzt bin ich seit über 10 Jahren in einer Steuerkanzlei und erstelle Bilanzen u. Steuererklärungen. Macht mir ehrlich Spaß - die Arbeit, die Kolleginnen, etc. Ecke aber immer öfter böse mit dem Chef an; ein Grund ist meine eigene Organisation, aber hauptsächlich haben wir wohl ein persönliches Problem - denke ich. Habe große Lust,zu wechseln, dann bin ich doch zu feige bzw. die Arbeit gefällt mir doch zu gut.

  2. #132
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 117

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Gelernte Reiseverkehrskauffrau (nett, wenn man jung ist und viel reisen möchte!).

    Heute arbeite ich in einer Branche die alle hassen (wenn sie nicht gerade selbst darin arbeiten) => Call Center.
    Das ist MEINE Banche. Sie ist vielseitig, irre schnell, täglich passiert irgendwas unvorhergesehenes usw..echt großartig.
    Allerdings schaffen es viele auch nicht auf Grund der Menge die man dort wissen muss (die sich täglich ändert) und auf Grund der extremen Schnelllebigkeit.
    Für mich ist es perfekt.
    Ich habe dort mit einem Nebenjob in der Telefonie angefangen und habe mich dann hoch gearbeitet bis ich Standortleiterin war.
    Heute bin ich für rund 500 Menschen über 4 Standorte zuständig und tingel durch die Häuser, betreue unseren Key Kunden usw.

    Ich liebe meinen Job. Ganz ehrlich und aus vollstem Herzen

  3. #133
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 117

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Nachtrag: Wenn ich gefragt werde was ich beruflich mache, antworte ich in der Regel mit "Ich arbeite im Call Center" und die mitleidigen Blicke der anderen sind einfach göttlich. Frei nach: "Na, nichts anderes bekommen?"

    Und wenn ich dann etwas genauer erzähle was ich tue, dann schlucken die meisten schwer - sehr lustig

  4. #134
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 11

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Erzieher in einer kinder und jugendpsychiatrie............. als nachtwache

  5. #135
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 58

    AW: welche Berufe habt ihr..

    hallo,
    ich habe in meinem ersten beruf als kinderpfleger gearbeitet,bis es mir dort zu viel wurde.ich liebe kinder sehr ,aber eben nicht 25 stück auf einmal und das ewige rumgemeckere vieler "übereltern" in wie weit ich mit den kindern genau umzugehen habe, hat mich auch oft gestört.

    dann habe ich lange als montierer in einer fabrik gearbeitet,wäre dort gerne geblieben aber als meine frau starb war es für mich selbstverständlich das ich zuhause bleibe und für meine kinder da bin.

    zwischendurch habe ich viele gelegenheitsjobs angenommen , mal in einer gärtnerei,mal im verkauf,mal im lager oder bei renovierungsarbeiten.das war eine sehr schöne zeit,auch wenn nicht viel geld damit zu verdienen war,aber ich liebte die abwechslung und unabhängigkeit.ich bestimmte welchen job ich annehmen wollte und wie lange ich darin arbeiten wollte.

    als die kinder grösser wurden,glaubte ich nochmal lernen zu müssen und ich lernte meinen traumberuf , krankenpflegehilfe, dann das aus,burnout,herzinfarkt mit 42 und seitdem zuhause und völlig planlos - von der arge abgeschoben in die erwerbsmin. rente...aber irgendwei ist es mir auch recht geworden, denn ich bekam und bekomme immer noch vieles nicht mehr auf die reihe wie zuvor...

    wenn man mich fragt was mein beruf ist , gebe ich immer zur antwort : alrounder ! ;-)

    lg daniel

  6. #136
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 26

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Ingenieur und Planer. Habe Architektur und Stadtplanung studiert.

  7. #137
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 121

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Lach mich kaputt- kann gar nicht, ich meine damit UBERHAUPT GAR NICHT (!!!!!) mit Geld umgehen und bin seit immerhin 1994 im Bankgeschäft tätig. Von 1985-1988 hatte ich ne Kneipe, 1988 + 1991 habe ich meine Kinder bekommen war 3 Jahre zu Hause- bin geschieden worden und habe dann 1994 das Arbeiten wieder aufgenommen. Hier bin ich seither geblieben ......... Vor dieser Zeitspanne habe ich von Vielem etwas gekonnt- in der Schule hieß es stets wie intelligent ich sei und wenn ich nur ein wenig Interesse bekunden würde, könnte ich richtig durchstarten .... Im Plott habe ich meine mittlere Reife nur mit ner Nachprüfung in Chemie hinbekommen, habe oft in der Schule gefehlt, Entschuldigungen selbst unterschrieben..... Dann habe ich ne Berufsausbildung zur zahnartzhelferin angefangen..... mein Chef war ein Idiot und ich stellte schnell fest, dass ich keinen Bock darauf habe den Handlanger für nen selbsternannten Halbgott in weiß zu mimen..... ich war stets bemüht eigenes Geld zu verdienen und somit habe ich sowohl gekellnert als auch den Part eines Hilfsheriffs in einer Spielothek übernommen.... alles wenig spannend, befriedigend ..... Das ich seit 1994 was das arbeiten betrifft eine Beständigkeit die von Natur aus nicht mein Eigen ist an den Tag lege, liegt schlicht an dem Umstand, dass ich seit 1994 mit den Kindern allein war- und vor allem für die Beiden verantwortlich war...... Ich habe mich verpflichtet gefühlt ihnen vorzuleben, dass man im Leben arbeiten muss ...... Teilweise ging dieses über meine eigenen Kräfte ..... Nun sind meine Kinder bereits erwachsen und eines von Beiden ist selbst bereits Mutter.... im Gegensatz zu mir haben meine Kinder einen guten Schulabschluß und eine abgeschlossene Berufsausbildung .... ich selbst lebe in einer klitzekleinen Wohnung und versuche meine Schulden in den Griff zu bekommen ..... das Arbeiten ohne für meine Kinder verantwortlich zu sein, so wie es früher war fällt mir nunmehr ebenso schwer wie vor der Zeit als ich für meine Kinder verantwortlich war ..... Vielleicht, ganz vielleicht schaffe ich das und kann irgendwann in eine Altbauwohnung ziehen, die genügend Platz bietet dass ich meine Staffelei aufstellen und das Malen wieder anfangen kann- ..... Das wäre schön...... Ich hoffe, dass auf die eigentliche Frage nicht zuviel Text / zuviel Info war... Wenn doch: Sorry ....

    Viele liebe Grüße,

    datAlwinchen

  8. #138
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 92

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Ich habe vor meiner Ausbildung einen Lehrgang als Schwesternhelferin gemacht.
    Meine Ausbildung in der Hauswirtschaft und anschleißend meine Meisterprüfung dran gehängt.
    Vorletztes Jahr habe ich bis zur Geburt unseres Sohnes als Hauswirtschaftslehrerin gearbeitet und bereite mich seid Anfang 2009 auf meinen Traumjob vor.
    Typisch Helfersyndrom hab ich mir hirbei den perfeckt passenenden Job rausgesucht > Heilpraktiker für psychotherapie. Da kann ich meinem Helfersyndrom freien Lauf lassen. Mal abwarten ,ist noch ein weiter Weg bis da hin.

    Und was witzig ist,ich hab einen Kumpel mit ADS,der arbeitet wirklich auch in der IT Brance.

  9. #139
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 8

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Juchuuuuu!
    Die Zusage von der Rentenversicherung auf Umschulung/Weiterbildung ist da.
    Bin gerlernter Brauer und Mälzer und kann den Beruf wegen Suchtproblemen nicht mehr ausüben.

    Jetzt schau ma mal, wie es weitergeht. Ich hab was in die Richtung Biotechnik geplant.

  10. #140
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: welche Berufe habt ihr..

    Hallo Ihr!
    Ich bin Erzieherin im Kinderheim.
    Bisher habe ich meinen Job immer zur vollsten Zufriedenheit aller ausgeführt.Ich hab sehr viel Anerkennung bekommen,sowohl von den Kollegen als auch von den Kindern.
    Seit ein paar Jahren arbeite ich in einer anderen Gruppe.Die Kollegen sind SEHR schwierig,und außerdem ist da zum ersten Mal aufgefallen,daß ich große Probleme damit habe Schreibkram zu machen.Bin halt eher der "Macher".Still am Schreibtisch zu sitzen ist nicht meine Baustelle.Deshalb gab es in der Vergangenheit sehr viel Ärger.Die Kollegen hatten mich so dermaßen auf dem Kieker,daß ich oft alles hinschmeißen wollte weil ich dachte ich sei die besch.... Erzieherin der Welt.Gott sei dank konnte ich aushalten und fange ab Oktober wieder in meiner Lieblingsgruppe an.Das Ausharren hat sich gelohnt,hat mich aber an den Rand des absoluten Wahnsinns gebracht.

Ähnliche Themen

  1. Welche Marotten hattet/habt ihr denn?
    Von Dori im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 23:11
  2. Welche Suchtmittel habt ihr erfolgreich in den Griff bekommen ?
    Von Sumpfloch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 21:21
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 21:01
  4. Welche Entspannungsmethoden habt ihr?
    Von molli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 21:19
  5. @ADHS-Eltern - welche konkreten Probleme habt Ihr im Alltag?
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 20:56
Thema: welche Berufe habt ihr.. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum