Seite 28 von 28 Erste ... 232425262728
Zeige Ergebnis 271 bis 276 von 276

Diskutiere im Thema Lehrer/ Referendare/ Lehramtsstudenten anwesend? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #271
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Lehrer/ Referendare/ Lehramtsstudenten anwesend?

    Hallo zusammen,

    es freut mich echt sehr dass es wohl einige ADS Menschen gibt die auch Lehramt studieren, bzw. den Beruf auch ausüben.

    Meine Frage: Ich studiere Grundschullehramt.
    Ich habe bis jetzt noch keine Diagnose(bald), in mir aber recht sicher mit ADS,bzw.zeigen dieses alle Selbsttest.

    Die Frage an Grundschullerer: Wie kommt ihr mit eurem Beruf klar? Geht es auch ohne kurz vorm burn out zu stehen (so wie ich hier lese schwierig)?
    Kennt ihr Menschen die es trotz ADS "gut packen" ?

    Ich wäre froh wenn jemand antwortet, ich bin momentan sehr verzweifelt und unruhig.

  2. #272
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 218

    AW: Lehrer/ Referendare/ Lehramtsstudenten anwesend?

    Jappadappaduuuuu!

    Ich habe meine Lehrbefähigung für Darstellendes Spiel abgeschlossen!

    Riesensupersache!

    Jetzt darf ich offiziell Theater unterrichten , nicht nur als AG.

    😀

  3. #273
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Lehrer/ Referendare/ Lehramtsstudenten anwesend?

    JimJam schreibt:
    Seifenblase: Du bist nicht allein! In 11 Tagen ist mein StaX fällig, ich habe keine Ahnung, wie das gehen soll. Mich würde der Austausch mit dir sehr interessieren: In welchem Bundesland sitzt du, hast du es dem Seminar/der Schule/deinen Ausbildern gesagt? Nimmst du Medis? Fragen, Fragen ...
    Hallo JimJam, da ich keine Ahnung habe, ob ich mich zu dusselig anstelle, oder ob ich dir wirklich keine PN schreiben kann, versuche ich es so noch einmal: Wie geht es dir? Wie lief deine Prüfung? Ich stehe leider kurz davor, das Ref aufzugeben und mich beruflich umzuorientieren. So eine Entscheidung ist leider wirklich nicht leicht zu treffen :-( Wär schön von dir zu hören! LG Seifenblase

  4. #274
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Lehrer/ Referendare/ Lehramtsstudenten anwesend?

    Ich bin ja Relilehrer an einem Gymnasium. Eigentlich könnte ich diesen Beitrag auch in: "Was hat mir heute gut getan" posten.
    Aber ich würde gerne mit Euch reflektieren: Was ist guter Unterricht für ADHSler - und für Nichtbetroffene...

    Anlass für diese Zeilen war folgende Situation:
    Vor dem Kopierer sprach mich gestern eine Kollegin an, die im September an unsere Schule gekommen ist. Sie hätte jetzt gleich Unterricht in der Klasse 6. Die seien so laut und aufgedreht. In ihrer Verzweiflung hätte sie mal gefragt, ob die Schülerinnen und Schüler bei allen Lehrern so seien. Ja, meinten die, machen Sie sich nichts draus. Sie seien bei allen Lehrern so.

    Außer bei Frau xxx (eine ganz strenge Mathelehrerin, vom alten Schlag) und in Religion bei Hr. Jakobo.
    Und dann fragte die Kollegin mich, was ich denn anders machen würde.


    Ich war ein bisschen verlegen und ein bisschen stolz und erzählte ihr, dass ich versuche, Kommunikationsregeln anzuwenden, die im Umgang mit ADHSlern vonnöten seien.


    Vieles mache ich unreflektiert. Aber der Kernpunkt ist:
    Ich behandle auch meine nicht betroffenen Jungs und Mädels wie ADHSler. Auch wenn sie nur von Pubertät betroffen sind.
    Kommunikationsregeln für ADHSler gelten auch für Pubertierende!

    Ich habe mal ein paar Beispiele für mich aufgeschrieben. Aber weil es zuviel Text ist, poste ich den Rest morgen oder übermorgen. Ich kenne meine Pappenheimer .

    Was mich interessiert:
    Mit was habt Ihr Erfolg?
    Wie beschreibt Ihr Eure Rolle im Verhältnis zu den Schülerinnen und Schülern?

    Bis demnächst...

  5. #275
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Lehrer/ Referendare/ Lehramtsstudenten anwesend?

    Bei mir steht bald wieder ein Praktikum an, auf das ich mich sehr freue. Anscheinend ist aber die Klasse sehr unruhig und hat nur eine geringe aufmerksamkeitsspanne. für eine sekklasse hätten sie auch ein tiefes niveau und am besten funktioniere es, wenn man ihnen einen schriftlichen Auftrag gibt und dann einfach daran arbeiten lässt und kontrolliert.
    Frontalunterricht funktioniere nicht wirklich

    Habe etwas Bedenken, dass sich unsere Aufmerksamkeitsprobleme wie kumulieren könnten.

    Habt ihr Tipps für mich im Umgang mit so einer Klasse?

    Wie sehen eure Erfahrungen mit unruhigen Klassen aus?

  6. #276
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: Lehrer/ Referendare/ Lehramtsstudenten anwesend?

    Der Thread ist ja glaub ich nicht mehr so aktiv, aber ich probier es trotzdem mal: Und zwar wollte ich als Kind Lehrerin werden, später aber dachte ich mir, dass das mit ADS und einer eher introvertierten Ader vielleicht doch nicht die tollste Idee ist, außerdem habe ich schon immer Referate gehasst. Nachdem ich einen Chor geleitet habe und irgendwann sehr gut damit klar gekommen bin, obwohl das für jemanden mit einem schlechten Arbeitsgedächtnis extrem anstrengend ist, finde ich den Beruf des Lehrers doch recht attraktiv. Dazu kommt, dass ich echt keine Lust habe, dass mein Studium für die Katz war, ich habe bisher nur Absagen bekommen und suche nun nach einer beruflichen Alternative und finde Lehrerin da immer noch tausend mal besser als Taxifahrerin. (Tut mir leid, dass ich einer von "diesen" Lehrern wäre, die aus der Not heraus Lehrer werden, aber ich wäre trotzdem glaub ich ganz gut.)

    Ich habe unter anderem Musik ohne Lehramtsbezug studiert, allerdings auf einer Uni, die sehr pädagogisch ausgerichtet ist, weshalb ich automatisch viel an Pädagogik mitbekommen habe und das hat mir auch immer Spaß gemacht. Ich habe nun aber nur den Bachelor, weshalb ich nur Feuerwehrlehrkraft bzw. Vertretungslehrerin werden "darf", allerdings werden Musiklehrer ja überall gesucht, weshalb ich die Chancen auf eine Anstellung als nicht so gering einschätze. Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung damit, als Feuerwehrlehrkraft zu arbeiten? Ich werde nun in den Osterferien mehrere Schulen im Umkreis anschreiben und denen meine Bewerbung schicken. Schickt man da erstmal ne Kurzbewerbung? Eine Schule wollte explizit eine Kurzbewerbung, bei einer anderen hörte es sich so an, als wollten sie auch eher nur den Lebenslauf, ist das vielleicht gang und gäbe, sich erstmal per Kurzbewerbung zu bewerben?

    Wie stellt man sich beim Vorstellungsgespräch am besten dar? Eine bevorzugte Erziehungsmethodik habe ich schon (klare und einfache Regeln, die konsequent durchgezogen werden, keine sinnlosen und unnachvollziehbaren "Strafen"), was ist noch gern gesehen an einer Schule? Müsste ich damit rechnen, dem Schulleiter ein Musikstück vorzuspielen? Gibt es sonst noch etwas, das ich beachten müsste? Ich hatte mir halt gedacht, dass ich eine Stelle besetze, die sonst ein ausgebildeter Lehrer besetzen würde (von denen es in Musik ja zu wenig gibt) und an dieser Schule dann auch länger bleibe, also nicht ständig hin und herziehe, wie es eine "richtige" Feuerwehrkraft wohl machen würde.

Seite 28 von 28 Erste ... 232425262728

Ähnliche Themen

  1. Wissen es eure Lehrer/innen ?
    Von Goofy im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 22:03
  2. Lehrer und neues Schuljahr
    Von Malina 14 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 21:37

Stichworte

Thema: Lehrer/ Referendare/ Lehramtsstudenten anwesend? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum