Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Thema: Lernen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 27

    Frage Thema: Lernen

    Sagt mal wie lernt ihr am besten um gute Noten zu schreiben?
    Geändert von J0J0 (18.09.2010 um 01:16 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 195

    AW: Thema: Lernen

    huhu,
    ich denke mal das da jeder so seine eigene Variante entwickelt hat......
    der eine braucht den Zeitdruck, andere die ruhe und viel zeit...... ich glaub ein Patentrezept gibts da nicht......

    ich persönlich sitze allein in einem Raum, hab stöpsel in den Ohren und lasse mich von Peter Fox, Milo und James Blunt zu dröhnen...... so klappts bisher....

    lg

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 393

    AW: Thema: Lernen

    Hallo J0J0,
    erst einmal solltest Du Dir ein Fachgebiet aussuchen, was Dich interessiert.

    Dann solltest Du mit Begeisterung lernen.

    Wenn Du wegen guten Noten irgendetwas lernst, hast Du schon verloren. Gute Noten kommen von alleine, wenn Du gern lernst.

    Interessanten Stoff merke ich mir sofort. Bei dem Notwendigen hilft mir das langfristige Lernen. Z.B. eine Woche lang 5 oder 10 Minuten. Vorher fasse ich den Stoff in schriftlicher Form gut strukturiert zusammen und versuche den Stoff zu verstehen.

    Bei einigen Prüfungen habe ich den Abend vorher zusätzlich mit 3-5 Leuten gelernt, in dem wir mit dem Lernstoff viel Quatsch gemacht und rumgealbert haben sowie viel Spaß hatten.

    Dann viel Spaß – und damit viel Erfolg beim Lernen.
    Elektron

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Thema: Lernen

    ich finde es sehr hilfreich, den stoff so aufzubereiten, als müsste ich ihn jemandem anders erklären. ich habe sehr lange zeit nachhilfe gegeben und bemerkt, dass ich in dieser zeit sehr viel dazugelernt habe.
    struktur geben, anstreichen und rausschreiben.
    am ende einen spickzettel schreiben, da bleibt dann richtig was hängen.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Thema: Lernen

    J0J0 schreibt:
    Sagt mal wie lernt ihr am besten um gute Noten zu schreiben?
    Hey Jojo ,als ich vor 4 jahren noch einmal mit einer neuen Ausbildung anfing,

    habe ich mir zuerst einmal gar keinen Kopf gemacht gehabt,wie ich den Lern-

    stoff auch in Diesen rein bekomme und als dann die ersten Blätter vollgeschrieben waren

    und die erste Klausur anstand,dachte ich ,wie machst du es denn nun.

    ich habe dann verschiedene Möglichkeiten ausprobiert und bei mir gemerkt,dass

    ich ein visueller Lernttyp bin und auch die Dinge oftmals zur Vertiefung und zum

    Abspeichern-vor mich hinschreiben muß,damit sie länger haften bleiben und Ruhe

    brauche ich um mich herum.Das irgendeiner in dieser Zeit bei uns im Flur

    an meinem Zimmer vorbeiläuft oder laut die Spülmaschine ausräumt geht gar nicht.

    Ach und dann habe ich gemerkt,das vorher frische Luft oder Sport einfach

    Wunder wirken,wenn mn konzentriert lernen muss.LG

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 115

    AW: Thema: Lernen

    Ich weiß noch in der Berufsschule ist es mir noch stärker aufgefallen als in der HöHa.

    Doch die Lösung war die gleiche, wenn ich gemerkt habe, das ich grad absolut keine Aufmerksamkeit für den Unterricht aufbringen kann, hab ich es nicht gemacht. Hab mir dann lieber die Zeit mit etwas vertrieben was mich interessiert hat.

    Damit ich trotzdem mitkomme hab ich mich dann Zuhause 30 min hingesetzt, intensiv gelernt. Sachen strukturiert, angestrichen.

    Komprimiert. Ich habs eigentlich immer komprimiert. Weiter weiter weiter... bis es für mich logisch war.

    Hat so ganz gut hingehauen. Höha gut geschafft, Ausbildung ordentlich geschafft.

    Trotzdem vergess ich oft viele und Subnetze berechnen regt mich heute noch auf.
    Auf dem Zettel mit Stift und Papier macht das für mich immer Sinn!

    Wenn es dem gleichen Muster folgt. Z.b. Bilden sie 14 Subnetze... ihre IP ist blub.

    K, kein Ding. Aber dann auf der Arbeit, plötzlich ohne irgendeinen Zusammenhang.
    Hier ist die IP, wieviel Subnetze sind das?

    Ähh... häää... wie soll ich das denn an der IP ohne die Subnetzmaske feststellen?
    Das bringt mich dann voll zu grübeln und ich reg mich dann auf das ich nicht aufs Ergebnis komm und meine Kollegen machen dann irgendeine Milchkannenrechnung, die zwar irgendwie richtig ist, aber auch irgendwie total verkorkst und nur zufällig passt. Weil diese nicht auf jede IP Anwendbar wäre.

    lol sry, bin was abgeschwiffen!

    gruß
    QuerGedacht

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Thema: Lernen

    Ich hab mir auch immer alles Wichtige angestrichen und komprimiert. Allerdings bin ich der Typ der erst auf dem letzten Drücker, sprich den Abend vorher, anfängt zu lernen.

    Für mich muss der Stoff logisch sein, dann kann ich mir das auch besser merken und mich dann von Thema x zu Thema y hangeln. Ich bin auch ein visueller Lerntyp, sprich Bilder, Diagramme etc. kann ich mir prinzipiell besser merken.

    Ablenkung durch Musik etc. geht gar nicht. Ich kann auch bis heute nicht lesen, wenn im Hintergrund Musik läuft. Also Ruhe bitte....

    Und, ganz wichtig! Vor der Prüfung etc. meine Spickzettel nochmal durchlesen. Dann bleibt es zumindest noch im Kurzzeitgedächtnis haften. Nach der Prüfung ist dann allerdings das meiste davon wieder weg. Aber das ist ja wurscht.

  8. #8
    Seb


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Thema: Lernen

    Lernkartei!

    Damit habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht..

    • Wiederholungen
    • Häppchenweise befüllbar und lernbar
    • Du musst dir schon beim Schreiben der Karten Gedanken machen, wie du den Inhalt bündelst
    • Unnötiger (bekannter) Stoff wird erst wiederholt und dann ausgeblendet - lenkt nicht weiter ab, von den problematischen Inhalten
    • Du siehst den erfolgreich gelernten Stoff anhand dem Stapel mit den abgelegten Kärtchen, der wächst - Motivation!


    Hat damit hiern och jemand Erfahrungen?

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 100

    AW: Thema: Lernen

    Also ich habe mir für die letzte Klausur Karteikarten geschrieben.
    Mal so mal so, habe echt alles versucht um am ende wußte ich in der Klausur garnichts mehr.
    Habe 3 leere Blätter abgeben müssen, dass war so schlimm als ich begriffen habe, dass ich nichts weiß aber auch garnichts.

  10. #10
    Seb


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Thema: Lernen

    BrokenSoul schreibt:
    Also ich habe mir für die letzte Klausur Karteikarten geschrieben.
    Mal so mal so, habe echt alles versucht um am ende wußte ich in der Klausur garnichts mehr.
    Habe 3 leere Blätter abgeben müssen, dass war so schlimm als ich begriffen habe, dass ich nichts weiß aber auch garnichts.
    Das ist schade, wo lag das Problem? Hast du die Karteikarten in mehreren Fächern abgelegt?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ritalin zum Lernen
    Von bambi im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 20:49
  2. Probleme beim Lernen
    Von Peiper im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 9.06.2010, 19:30
  3. Vergessen lernen
    Von Selenia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 21:57
  4. Lernen :)
    Von Chaot im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 12:20
  5. Kann man es lernen...
    Von maus32 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 23:22
Thema: Thema: Lernen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum