Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Seid ihr bei eurem chef "geoutet"? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?

    Die meisten würden ihrem chef bestimmt NIEMALS sagen, dass sie AD(H)S haben.
    Doch wenn das Verhältnis SEHR gut ist, kann es dann nicht auch nützlich sein, wenn der chef u. Kollegen bescheid wissen?

    Ich frage mich oft ... sie (meine Vorgsetzte) merkt doch, dass ich "seltsam drauf" bin. .... ich gebe mir die größte Mühe, nicht aufzufallen ... es ist wie ein Marathonlauf gegen sich selbst jeden Tag von Neuem. Und im Endeffekt denkt sie ja doch (bestimmt) dass ich doch ziemlich verplant und schwer vom Begriff bin.
    Ich habe richtig Angst, dass ich dann als "dümmlich" abgestempelt werde. Obwohl meine Intelligenz völlig normal ist.

    Irgendwie hab ich ständig das Gefühl unter - oder überschätzt zu werden. Meistens unterschätzt. ... aber wenn man dann mal so einen typischen Hyperfokus hat und beste Arbeit leistet, dann denken die Leute, man müsste das immer können und sind dann enttäuscht.

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?

    Liebes webweib

    Diese Entscheidung ist nicht einfach.

    Schaue doch einmal in diesem Thread nach:
    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...-freunden.html

    Da geht es zwar um Freunde, aber vielleicht hilft dir das auch weiter.
    Auf Seite 4 findest du einen Beitrag von mir, in dem ich ein paar Anhaltpunkte aus dem Buch "ADS im Job" von Lynn Weiss beschreibe:
    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...html#post61707

    Da du schreibst, dass du Vertrauen zu deiner Chefin hast, könnte es dir helfen dich zu outen.

    Wir haben das in der Gesprächsgruppe auch schon besprochen und dabei hat sich folgendes bewährt:
    Es ist wichtig, dass du dich vorbereitest.
    Wenn du Verständis bekommen möchtest und vielleicht einige Änderungen deinen Arbeitsalltag verbessern könnten. ist es wichtig, dass du dich "gut verkaufst"

    Das heisst: Zuerst schreibst du dir auf was du besonders gut kannst, und warum du für den Arbeitgeber wichtig bist. Nachher geht es darum, zu erklären, dass du deine Arbeitsleistung noch verbessern kannst, wenn du bestimmte Dinge ADS-gemäss erledigen kannst,


    Ein Beispiel: Ein Kollege hatte seinen Arbeitsplatz mitten im Grossraumbüro und erst noch am Durchgang zur Kaffeemaschine. Das ständig Geläuf hat ihn stark abgelenkt. Nachdem er seinen Chef über sein ADS informiert hat, konnte er im erklären, dass sich seine Arbeitsleistung um einiges verbessern würde, wenn er einen Platz irgendwo in einer Ecke des Grossraumbüros bekommen könnte.
    ADS bedeutet ja nicht nur ein Defizit, sondern hat für die meisten auch positive Seiten, die aber gerade am Anfang der Diagnose noch verschüttet sind

    Wenn wir unsere Stärken gefunden haben, können wir diese als Argumente für uns auch einsetzen.

    Ich wünsche dir alles Gute

    Liebe Grüsse
    Pucki

  3. #3
    :-)

    Gast

    AW: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?

    Das ist eine gute Frage !

    Ich habe mit meinem Vorgesetzen und der Personalchefin bei meiner letzten Stelle darüber gesprochen und ich muss sagen das war ein sehr Offenes Gespräch - mir wurde (sehr) viel Verständnis rübergebracht ja sogar Interesse an diesem Syndrom - Krankheit darf man ja nicht sagen - Über das Thema Pausen wurde gesprochen - aber die Realität sah dann doch anders aus ! Zugehört hat man aber große Änderungen fanden nicht statt , leider !
    Das Ende war mal wieder das ich ausgepowert und Psychisch demoliert war - mal wieder
    trotz Positiver Grundeinstellung !


  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?

    Danke für die Links!

    Ich zitiere deinen Beitrag gerade nochmal:
    -------------------------------------
    "Hallo zusammen

    Im Buch "ADS im Job" von Lynn Weiss, gibt die Autorin einige gute Tipps mit wem man über ADS reden kann. Sie meint damit zwar, ob man seinen Arbeitskollegen oder seinem Chef erzählen soll, dass man ADS hat, aber ich finde die Kriterien kann man auch bei seinen Freuden anwenden. Ich mache das jedenfalls so:

    Lynn Weiss schreibt es in etwa so:

    Erzählen kannst du es Personen


    • die sich wirklich für dich und deine Anliegen interessieren
    • grundsätzlich Menschen mit Handicap positiv gegenüber stehen
    • den Menschen als Mensch werten und nicht nur nach seiner Leistung



    Überlege dir gut es Personen zu erzählen


    • die nur auf die Leistung und das Ergebnis schauen
    • die abfällig über Menschen mit Handicap reden oder sich gar über sie lustig machen
    • für die nur das Äussere zählt
    • die nur auf ihre eigenen Vorteile schauen


    Mit diesen Regeln bin ich gut gefahren, nachdem ich vorher auch ein paar Enttäuschungen erleben musste.
    Dort wo ich es gesagt habe, habe ich ein Beispiel genommen, das sie mitbekommen haben und ihnen erklärt warum ich in dieser Situation so reagiert habe. z.B. Wenn ich eine Bemerkung als Kritik aufgefasst habe und mit Rückzug reagiert habe und sie nicht wussten was auf einmal mit mir los war.

    Aber gleichzeitig habe ich auch drauf geachtet (und das wurde hier ja auch schon beschrieben) dass klar wurde, dass meine Erklärung nicht als Ausrede gelten sollte und dass ich die Verantwortung für mein ADS übernommen habe und lerne damit umzugehen. Dass ich aber auch auf das Verständnis meiner Freunde angewiesen bin und manchmal auch ihre Hilfe dabei brauche.

    Dies Strategie hat sich bei mir gut bewährt.

    Ich wünsche euch Freunde, die euch unterstützen auf eurem Weg mit der ADS

    Herzliche Grüsse
    Pucki "-
    ---------------------------------------------------------------

    Was kann ich dazu nur sagen ...

    Meine Chefin ist absolut der Typ 1 ... oben genannte Auflistung ... sie ist total verständnisvoll und sieht den Mensch als Mensch. Sie hat sich auch schonmal kritisch dazu geäußert, dass in Zukunft vielleicht Menschen vor ihrer Einstellung genetisch durchgecheckt werden um auszuschließen, dass er/sie evnetuell mal irgendeine Krankheit bekommt.

    Ich bin erst seit 2 Monaten im Job und noch in der Probezeit. Darum habe ich Angst durch meine Langsamkeit negativ aufzufallen.
    Ansonstn ist das Verhältnis zu meiner Vorgesetzten wirklich sehr gut - es hat schon einen Anstrich von etwas Kumpelhaften. Sie ist halt einfach so ein Typ, dh. sie verhält sich mit JEDEM so.

    Ich denke mal ich werde nicht mit der TÜr ins HAus fallen aber irgendwann wird sie es erfahren. Ich kenn mich zu gut. Wenn ich mit jemanden auf einer Wellenlänge bin, dann habe ich diesen Drang mich 100%ig zu öffnen. Andere Menschen wiederum behaupten ich wäre verschlossen.

  5. #5
    :-)

    Gast

    AW: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?


  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?

    liebes webweib,

    ich hab mir das heute auch überlegt.....

    Aber ich denke nicht dass mein vorgesetzter dafür verständnis hat,
    wir gehören jetzt zu einer grossenkette und ich kann mir kaum vorstellen,
    dass man da den menschen im arbeitervolk sieht....

    Meinen alten chefs hätte ich versucht es zu erklären.
    Weiss nicht ob sie es verstanden hätten,
    aber ich hätte mich geöffnet....
    Da d verhältnis familier war.....

    liebe grüsse alles gute f dich

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?

    Hallo

    Ich habe (auf empfehlung meines psychiaters) niemandem am arbeitsplatz von ads erzählt. ich denke das dies momentan wirklich besser ist.
    Auch wenn ich im sozialbereich tätig bin, und meine chefin äusserlich sicher gut damit umgehen würde, könnte es auch negative folgen haben.

    Denn im unterbewussten könnte es doch sein, das jeder fehler, jede unzuverlässigkeit sofort mit ads in verbindung gebracht wird. man würde mich unbewusst in eine kategorie stecken, und dann nur noch das ADS an mir sehen, oder jeden fehler damit in vebindung bringen.
    Vom Thema Ritalin etc. welches auch sehr von vorurteilen behaftet ist, ganz zu schweigen!

    Eine Schulkollegin von mir wird z.B. fast nur über den Islam ausgefragt, weil sie kopftuch trägt. Sie ist einfach der moslem. Würde sie kein kopftuch tragen, wüsste man vielleicht das sie moslem ist, aber würde sie nicht darauf reduzieren.
    Und genauso könnte es doch auch mit einem ADS outing kommen.

    unbewusst - guter chef hin oder her.

    Ich werde erst dann darüber reden, wenn eine begründung notwendig ist. solange alles ok ist, muss ich ja nichts sagen. Solange meine chefin nicht die ganze zeit furzt, muss sie auch nichts über ihre darm-gesundheit erzählen... und es interessiert mich auch nicht besonders

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?

    Hallo,

    ich habe mit unserer Geschäftsführerin darüber geredet ... vor der Diagnostik, nach der Diagnostik zumal ich ich noch in der Ausbildung bin (und das mein 2. Anlauf ist nen Berufsabschluss zu bekommen) und ich aus diesem Grunde noch die Schulbank inner Berufsschule drücke und dort grade in der Anfangsphase Probleme hatte. Meine Lehrer (Hauptfächer) und, die wo es wichtig sein könnte sind ebenfalls informiert.

    Das reden mit den Lehrern habe ich grade letzte Woche wieder durch gemacht, weil ganz viele neue Lehrer jetzt im 2. Ausbildungsjahr. Mal schauen wie die nächsten Schulblöcke so werden ...

    Reden und offen damit umgehen ist aber auch nicht einfach gewesen. Erst viel überlegt, skeptisch gewesen und Hintern auf Grundeis gehabt , aber nun geht es mir mit der Situation besser.

    Glg, Chaos@work

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?

    Halli Hallo,

    ich gehe mit meiner Diagnose sehr offen um und möchte eigentlich
    das jeder weiss das ich ADS habe.
    Ich selbst weiss es erst seit letztem Donnerstag und habe bereits am
    Montag mein Chef und Kollegen drüber informiert.
    Ich möchte einfach das man mich versteht wenn ich mal wieder meine
    berühmten 5 Minuten habe, sprich: ich wieder impulsiv,chaotisch
    und unstrukturiert bin.
    Also alles nur Eigen und Selbstschutz.

    LG und einen schönen Abend

  10. #10
    nat


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"?

    hallo,

    Ich arbeite in einem Umfaellt, wo es viel "Konkurenz" gibt (Jeder will besser sein als der andere)- ganz nach dem Motto: gegeneinander und nicht miteinander.

    Ich assestier dem chirurgen , bei den operationen.
    Es war fuer mich besonders in der Anfangszeit sehr schwierig alles neue zu erlernen, konzentriert zu bleiben, die genauen Zeitablaeufe einzuhalten und dabei auch immer recht hoeflich und freundlich zu bleiben.
    Natuerlich wurde von allen bemerkt , dass irgendetwas bei mir nicht stimmte, dass es bei mir laenger dauerte und ich oft meine 5 minuten kriegte (Impulsiv, chaotisch, unstrukturiert und obendrein abgenervt und gestresst).
    Viele namen es als persoenlich , redeten hinter meinen Ruecken und einige machten Witze.All dass, traff mich sehr, denn wie in meiner Schulzeit wurde mir zu verstehen gegeben , dass ich auf der langen Leitung stand und dessinteressiert waere (was in Wirklichkeit so nicht stimmte).

    Nach einiger Zeit musste ich natuerlich handeln, also ich habe mich nicht direckt geoutet.

    Ich habe ein Mitarbeitergespraech gesucht,(habe schriftlich festgehalten was ich sagen wollte) und habe alle meine Schwierigkeiten angesprochen.
    Habe gesagt , dass ich weiss , dass ich oft die Konzentration verliere und daran arbeite mich zu verbessern.
    Das ich oft gestresst bin und probiere diesen besser zu verarbeiten. das ich oft grimmig gucke, aber dass dieses Gesicht leider von meinem Vater geerbt habe.

    Komischerweise klappt es jetzt viel besser.

    Der Zufall wollte , dass nach mir weitere neue Kollegen gekommen sind, wovon mindetens zwei auch aehnliche symptome zeigen wie ich.....

    Nobody is perfect
    Geändert von nat ( 9.09.2010 um 13:17 Uhr)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.02.2017, 20:52
  2. Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 21:28
  3. Welche "Medikamente" bekommt "Ihr" ?
    Von :-) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 23:37

Stichworte

Thema: Seid ihr bei eurem chef "geoutet"? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum