Seite 9 von 10 Erste ... 45678910 Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 94

Diskutiere im Thema Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #81
    Octoroo

    Gast

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    Eiselein schreibt:
    Alles, was in Richtung Jeden-Tag-dieselbe-Scheisse geht, ist schlecht für ADHSler.

    (Bei Autisten ist es umgekehrt).

    *LOOOOOOOOOOOOOOOOOOL*
    Ich habe einen "Jeden Tag dieselbe Scheisse" SERIELTASKING Beruf erlernt ^^
    Den konnte ich ausfuehren ^^

    Meine ADHS Diagnose bekam ich, seitdem ich verschiedenstartige Wechsel auf verschiedene mehrere Dinge gleichzeitig oder zeitnah bewerkstelligen musste (bzw. ich kann es nicht)........hast du Asperger ???? @ Eiselein ??

    Auf verschiedene Dinge so ploetzlich wechseln finde ich qualvoll !
    Zumindest erlebe ich das Daheim so !
    am liebsten wuerde ich 12h den selben scheiss machen ohne hin - und her wechseln ....!!! Klingt das untypisch ADHS ???

  2. #82
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    Octoroo schreibt:
    *LOOOOOOOOOOOOOOOOOOL*
    Ich habe einen "Jeden Tag dieselbe Scheisse" SERIELTASKING Beruf erlernt ^^
    Den konnte ich ausfuehren ^^

    Meine ADHS Diagnose bekam ich, seitdem ich verschiedenstartige Wechsel auf verschiedene mehrere Dinge gleichzeitig oder zeitnah bewerkstelligen musste (bzw. ich kann es nicht)........hast du Asperger ???? @ Eiselein ??

    Auf verschiedene Dinge so ploetzlich wechseln finde ich qualvoll !
    Zumindest erlebe ich das Daheim so !
    am liebsten wuerde ich 12h den selben scheiss machen ohne hin - und her wechseln ....!!! Klingt das untypisch ADHS ???
    Japp, das klingt sozusagen gänzlich untypisch für ADHS.

    Ob ich AS bin, weiss ich nicht. Ich habe zumindest eine psychiatrische AS-Diagnose.

    Leider ist das bekanntlich nicht viel wert, da Psychiater bekanntlich viel diagnostizieren, wenn der Tag lang ist. Anders ausgedrückt: Könnte man psychiatrische Diagnosen ernst nehmen, wäre ich genausogut kerngesund wie total schizophren.

    Es steht aber für nächstes Jahr eine AS-Check an der Uni-Klinik Köln an, wenn Dich das beruhigt.

  3. #83
    Octoroo

    Gast

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    LOL, ok, dann sag mir bescheid, was dabei rausgekommen ist, ok ? ;-)
    Tja, mein Psychiater will mir per tout die AS Diagnose nicht geben ........ was nicht heisst, dass ichs haben will........sondern einfach nur Gewissheit.
    Dass mein Problem untypisch ADHS ist, hat mir doch meine Verhaltenstherapeutin gesagt, also ist meine *sorge* nicht voellig aus der Luft gegriffen, und 4 Leute in diesem Jahr hat meine Person mit Autismus in Verbindung gebracht, auch nicht ganz ohne.
    Ne Betroffene (mitlerweile Freundin), eine Mutter mit einem AS-Sohn (Zitat: Sie sind ja genauso wie mein Sohn) etc......... tja und eine AERZTIN aus meiner Kur.

    P.S.: mein Halbbruder (Wir haben den selben Vater) aus USA hat ne diagnostizierte AS.

    Chaos und Impulsvitaet und "Eigensinn" aber zieht sich wie ein roter Faden durch meiner muetterlicher Seite.
    Mutter = sehr chaotisch und sehr sehr eigensinnig/exzentrisch... nichts autistisches ..
    Geändert von Octoroo (28.12.2012 um 02:07 Uhr)

  4. #84
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    Octoroo schreibt:
    P.S.: mein Halbbruder (Wir haben den selben Vater) aus USA hat ne diagnostizierte AS.
    Bei der hohen Heredität von AS, brauchst Du dann eigentlich gar keine eigene AS-Diagnose mehr.

  5. #85
    Octoroo

    Gast

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    @Eiselein

    Immer wenn ich an den einen ganz speziellen Situation geraten bin, war es mir irgendwie bewusst geworden, dass genau da "irgendwas an mir nicht stimmt".
    Habs verdraengt, wollte es als ne Art "Characterschwaeche" ansehen.
    Augen zu, und weiter. Das ging aber nicht gut. Jede solche Situation bringt mich immer ein Stueckchen naeher am Rande des Nervenzusammenbruchs.
    Nein nein, also nichts brutales oder Amoklaufen....sondern Ohren zu machen und einfach verschwinden wollen. Das ist so krankhaft.
    Ich will nur wissen, WAS das ist.
    Wenn es also AS ist, dann habe ich mein "Seelenfrieden" und mache meine Therapie weiter (Ergotherapie......paralellden ken ueben - Anpassungsmuster in schwierigen Situationen erarbeiten) .....

    Ich werde dann wohl nach Freiburg fahren muessen, notfalls dann auch nach Koeln, wenns dort ebenfalls ne Ambulanz geben sollte.
    Hier leider gibts keins.

  6. #86
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    Meine Schwester treibt sich hier im Forum rum und empfahl mir, dies ebenfalls zu tun.Generell bin ich der Auseinandersetzung mit der Thematik ADHS eher skeptisch eingestellt, da ich Angst habe, dass sich eine Diagnose als "self-fullying-prophecy" entpuppen könnte und Probleme autreten, die vorher nicht bewusst waren. Sie sieht wirklich in vielen alltäglichen Situationen Hinweise auf eine ADHS und ich will nicht alle Begegnungen mit diese Brille / Schublade denken. Wobei ich mich das Wort Störung / Krankheit sehr stört, da meine Schwester und andere ADHS´ler für mich nicht "gestört" ist/sind.
    Als Status habe ich Angehörige angegeben - doch irgendwie fühl ich mich im Forum ziemlich oft "beschrieben"...

    würde auch gerne etwas zum Thema Jobauswahl beitragen und habe die Frage, ob ihr mein Verhalten als ADHS typisch betrachtet?

    Generell war ich schon immer sehr neugierig auf alles, was sich in der Welt so abspielt und was Menschen tun. Schule und Lernen allerdings hasste ich. Ich brach die Schule ab und ging für ein Jahr ins Ausland. Im Anschluss machte ich eine kaufmännische Ausbildung, bei der Beratung und Verkauf im Fokus standen. Ich wollte immer Anerkennung und Lob und freute mich über große Umsätze und zufriedene Kunden. Einige Jahre arbeitete ich in derselben Branche in verschiedenen Unternehmen wo ich es abgesehen von der Ausbildung aber nie länger als 1 Jahr aushielt. (Ich bin innerhalb von 6 Jahren 5 Mal umgezogen)
    Ich ertrug es nicht, jeden Tag zur selben Uhrzeit die selbe Strecke zu fahren, die selben Menschen zu sehen, den ganzen Tag an die gleichen Dinge zu denken, für die selbe Sache zu arbeiten. Abends und am WE hatte ich dann meist noch Jobs in der Gastronomie und der Logistikbranche, die mich um die ganze Welt führten. Eigentlich waren diese Arbeitstage aber so schrecklich für mich, dass ich mich nur abschiessen und ablenken wollte - hierfür habe ich dann mein ganzes Geld wieder ausgegeben. Allgemein hatte ich ein permanentes Gefühl von Unzufriedenheit, für das ich mein Umfeld verantwortlich machte / mache.

    Als ich dann einen wirklich tollen und sicheren Job vom Chef angeboten bekam musste ich auf die Bremse treten und kündigte. Ein Leben in relativer Sicherheit mit Verantwortung in diesem Arbeitsumfeld machte mir viel mehr Angst als das große Unbekannte. Ich meldete mich auf einer Schule an und holte mein Abitur nach.

    Derzeit studiere ich im siebten Semester eines geisteswissenschftlichen Studiengangs und kann mir kaum vorstellen, diese Uni-Freiheit wieder aufzugeben. Natürlich finanziere ich mir das Vergnügen mehr schlecht als recht selbst. Ich habe sehr viele verschiedene Jobs und liebe die Abwechslung ständig neuer Arbeitsfelder, plätze-, kollegen, -branchen. Das all diese Jobs keine Zukunft für mich haben ist mir Recht - so kann ich meine Neugier ausleben, ohne längerfristig an eine Arbeit gebunden zu sein.

    Während mein Umfeld stetig aufsteigt, heiratet oder Kinder bekommt fühle ich mich wie in einer Rückentwicklung - das solide / normale Leben als Spiegel meines Chaoses. Die Ferighäuser, der Bauplatz all die Verbindlichkeiten und die Freude darüber wecken in mir ein Gefühl von Fremdheit. Ich fühle mich, als müsste ich mir das auch wünschen. Vor allem, weil ich ja dieses Gefühl von ankommen nicht kenne. Ich fühle mich an der UNI wohl, weil ich keinen Zwängen unterworfen bin, weil ich jedes Jahr eine neue Sprache lernen kann (bis es langweilig wird) und weil ich dieses ständigen Input liebe. Doch gleichzeitig fühle ich mich einem Druck durch die Umwelt unterworfen: Ich müsste einen Bausparvertrag abschliessen, Riestern, was zur Seite legen, mich endlich mal für einen Ort entscheiden, an dem ich leben will. Ich sollte mich für ein Leben entscheiden!

  7. #87
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    Morgen allerseits!

    Da pflichte ich Eiselein widerspruchslos bei.

    Wie man sieht, liegt bei mir keine offizielle Diagnose vor, doch das ist nur noch Formsache und ich glaube, alle sind genau im Bilde darüber, was ich meine, wenn ich sage "Ich WEISS ganz genau, dass ich´s hab!"

    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass Dinge, die wenig bis gar kein Umdenken- Rad neu erfinden etc. irgendwann dazu führen, dass die Motivation und damit die Aufmerksamkeit gegen Null geht.
    Das ging mir in der Schule, beim Zivildienst und in der Ausbildung so.

    Ich kann garnicht zählen, wie oft ich dann Dinge verpeilt hab, um mich hinterher jedes Mal selbst dafür zu hassen.

    Seit 2006 bin ich Freelancer. Ja! Selbstständig!

    Ich verdiene mein Geld mit Lichtshows für Rockbands und mit Visueller Kunst (3D- 2DAnimation usw).

    Ich bin den Großteil des Jahres auf Tour und liebe es nach wie vor abgöttisch. Ich designe, plane (im Team natürlich) und fahre die Shows und es ist jeden Tag anders, weil die Location und die Leute wechseln.

    Ich muss also "meine Show" jeden Tag an ne neue Bühnensituation anpassen. Oft kotzt es mich total an, wenn für mich elementare Dinge schlecht oder garnicht funktionieren.

    Meistens siegt jedoch die Vorfreude auf das Heavy Metal Gewitter und die tosenden Fans!.

    Probleme gibt´s natürlich in den üblichen verdächtigen Regionen: Buchhaltung, rechtzeitig anfangen, Frustration bei fehlender Perfektion usw. Durch ne tolle Familie und ne Crew, die dieser in nichts nachsteht- wo also alle wissen, was ich für´n Vogel bin, krieg ich´s immer wieder hin.

    Mein Rat von Herzen also: Der Job an sich muss alles beinhalten, was eure Talente und Neigungen fördert- muss aber gleichzeitig soviel Disziplin abverlangen, dass ihr nicht drumherum kommt, zu funktionieren. Dafür ist ne Arbeit, die etwas exponiert ist und dadurch ein erhöhtes Maß an allgemeiner Aufmerksamkeit erlangt ideal.

    Denn wenn "all eyes are on me", kann meine persönliche "Leistungsshow" beginnen und meine Eitelkeit und mein Stolz- verbunden mit Lob nach ner geilen Show sorgen in jedem Fall dafür, dass ich Gas gebe.

    Meine Leute sind halt alle permanent mit am Ball und korrigieren meinen Kurs, wenn ich abschweife, vergesse oder mich verzettel.

    Das is unabdingbar! Ohne die Meute könnt´ich das NIE!



    Greez


    IckeJetze

  8. #88
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    Ich persönlich habe nach über 3 Jahren in denen ich alle möglichen Interessen und Fähigkeitstests und nun auch einen Intelligenztest gemacht habe nicht die Geringste Ahnung was für einen Beruf ich ausführen möchte. Allerdings weiß ich durchaus welche ich nicht ausführen möchte.( zumindest fallen mir da einige ein)

    Nachdem ich mein Informatik Studium abgebrochen habe was eigentlich mein Traum wahr und Computer waren meine Nische welche ich für mich entdeckte obwohl ich erst mit 16 meinen eigenen PC besaß.

    Ich sehe das so, entweder finde ich was meine Berufung ist und mache diese zum Beruf oder ich arbeite Halbtags in einem Job denn ich ertragen kann. Ein leben lang in einem Beruf zu arbeiten welcher keinen Spaß macht erachte ich für den Gipfel der Sinnlosigkeit, dann wähle ich doch lieber den freitot ........wo der Sinn des Lebens schon einmal nicht existiert und wenn ich mir diesen Sinn nicht selbst geben kann ist meine Existenz relevant.( was sie eigentlich so oder so ist genau wie alles andere auch)

    Meine Motivation ist manchmal dermaßen gering, dass ich lieber hungere als einzukaufen................... ...

    Wenn ich für etwas Lebe dann sind es Geschichten Bücher,Filme, Philosophie usw. Ich ziehe Träumen der Geselschaft von Menschen vor.

    PS: Ich habe inzwischen meine neu Diagnose ..........anscheinend bin ich extrem instabil, misstrauisch und Anhänger der Vermeidungsstrategie.

    Wahrscheinlich sollte ich einfach IT Systemtechnik oder so machen .....PCs warten, zusammen bauen, Software erklären, beraten usw. aber das ist eigentlich alles etwa was man innerhalb einiger Tage lernen kann ..........

  9. #89
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    is schon komisch, wenn ich wo länger arbeite habe ich irgendwann keine Lust mehr dort zu arbeiten. Aber warum? Gut is nicht so mein Gebiet aber meist nachn Urlaub oder sogar wenn ich krank bin überkommt mich eine Unlust oder eben wenn ich so lang da bin, wird alles für mich so langweilig, grad wenn Leute dabei sind, die uninteressant für mich sind.
    Geändert von sourcream ( 2.12.2013 um 23:43 Uhr)

  10. #90
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 205

    AW: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs?

    gesundheistfördernde Berufe. Ich mache gerade eine Ausbildung im Gesundheitsbereich. Mag nicht schreiben , was genau, weil ich angst habe entdeckt zu werden und ich will nicht dass das jemand weiss. Ich denke alles was mit persönlicher Flexibilität zusammenhängt ist sicher nicht schlecht, weil ADHSler die Konzentrationbei Langeweile oft verlieren. Ich konnte immer gut mit Menschen und Randgruppen. Und von daher taugt mir sowas. Ist mörderanstrengend, aber je länger dass ich das mache, deste mehr taugts mir.

Seite 9 von 10 Erste ... 45678910 Letzte
Thema: Gibt es spezielle Berufe, die geignet sind bei adhs? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum