Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Diskutiere im Thema Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerbung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerb

    Hallo Freunde,
    Ihr seit die ersten, die es erfahren!

    Ich hatte soeben die 2te Runde im Bewerbungsreigen absolviert, und siehe da:

    Ab 1.7.2010 bin ich im Vertrieb!!!!! Jetzt gibts nur ein Gas - Vollgas!!!!!!

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerb

    Hallo Mozart,

    ich freue mich für dich.

    Lass es dir gut gehen und geniese den Tag, du schaffst das, bist gut.

    Bis baldl.

    LG, Anja

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerb

    Super

    ich wünsch´Dir alles Gute !!

    Grüße von pingpong
    sbgADHS schreibt:
    Hallo Freunde,
    Ihr seit die ersten, die es erfahren!

    Ich hatte soeben die 2te Runde im Bewerbungsreigen absolviert, und siehe da:

    Ab 1.7.2010 bin ich im Vertrieb!!!!! Jetzt gibts nur ein Gas - Vollgas!!!!!!

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerb

    Hallo sbgadhs,
    auch ich schliese mich den anderen an,und freue mich sehr für dich..
    Ich drücke dir auch alle Daumen das es bei dir Beruflich wie Privat weiter aufwärts geht.

    LG
    Petra

  5. #15
    Sunshine

    Gast

    AW: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerb

    WOW, super Mozart!!! Herzlichen Glückwunsch Erzähl mal später bei Gelegenheit, wie es so läuft, wenn Du eine Weile dabei bist.



    Liebe Grüße
    Sunshine

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerb

    Yeah

    Du rockst es

    Super, weiter so!!!


    LG
    Benjamin

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerb

    Hallo meine Lieben,

    Es ist 5:00 in der Früh, und nun seit ihr bei der nächsten Neuigkeit die Ersten.

    Wir wären doch keine ADHSler, wenns mal ohne Probleme gehen würde oder?

    War dieses Wochenende mit meinen Geschwistern und unserem Vater auf Ausflug in seine ursprüngliche Heimat (war der grund, warums nicht in die Toskana ging :-(....

    Schön und lustig wars trotzdem und vor Allem, weil wir in einer Gegend waren, wo

    1. lux und kuh sich gute nacht sagen und
    2. weder handy, internet noch TV und radio verfügbar waren.....

    Ehrlich gesagt ist das mal eine richtige Erleichterung, für mich jedoch ne wirklichiche herausforderung, vor allem in den zeiten, in denen man nichts unternimmt....

    nun ja, im nachhinein war ich nicht undankbar, dass ich mein netbook nicht permanent online hatte, denn sonst wärs wochenende nicht nur wettertechnisch ins wasser gefallen....

    Am Heimweg loggte ich mich erstmals ein, und checkte emails....

    Und was war drin?
    Ne mail von meinem vermeindlich neuen chef, der mit mitteilte, dass es ihm leider leider leider nicht möglich ist, "meine dienste in anspruch zu nehmen"....

    Und das nach den GEsprächen, VERhandlungen und Einigungen... Ergebnis war ne mündliche Übereinkunft... Aber die is nu nix wert...

    Hab aber in der Zwischenzeit alle meine Kunden abgegeben, und muss mich mal wieder neu definieren....

    Anfangs wars echt der Hammer in die Birne, zumal mein Erzeuger neben mir gesessen ist (dieses verhältnis ist einen eigenen thread wert *g*) und ich das erstmal nicht ansprechen wollte, denn zuerst stand eigenes verdauen der situation am programm....

    Ich muss euch nicht weiter erklären, welch horror diese stunde fahrt war (dauernd zwischen schreienwollen und losheulenwollen)....

    tja, was soll ich sagen, das erste das ich machte war, feedback einzufordern, denn ich will wissen, was da auf einmal passiert ist, das nächste ist mir zu überlegen ob sowas wirklich mein Ding ist....

    Ich habe vor WOchen eine "BEstellung ans Universum" abgegeben (vielleicht kennen einige von euch das buch - wenn nein, müssts es wirklich mal beginnen)....

    Bisher gingen meine Bestellungen in Erfüllung, und daher schliesse ich, dass dieser JOb noch nicht die Lieferung war....

    Also, sonntag nacht umm die ohren schlagen, duzende notizen machen, plan für den dienstag machen, denn am montag sollte ich endlich mal wäsche waschen und meine bude wieder so herrichten, dass ich nicht dauernd über irgend was falle....

    WIchtig meine Lieben ist, geben wir einfach nicht auf!!

    Ich hab keine ahnung, wie ich über das nächste monat komme (bei mind 2 pack zig,und anderen ausgaben wirds ne herausforderung) aber es ist nicht unmöglich!!!!!!

    Also schauma mal, oda?

    lg

    mozart

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerb

    Mensch sbg,

    das ist ja richtig fies ....mit dem Job ..

    Ja .. klär mal was da "passiert ist" ..

    Und fürs nächste Mal weißt Du "nicht alle Brücken abbrechen" bevor Du nichts Schriftliches in der Hand hast .

    Aber meine Erfahrung : dann sollte das nicht sein und manchmal kommt "was Besseres nach" und/oder Du erfährst einige Zeit später, warum das so sein sollte

    Gruß pingpong
    sbgADHS schreibt:
    Hallo meine Lieben,

    Es ist 5:00 in der Früh, und nun seit ihr bei der nächsten Neuigkeit die Ersten.

    Wir wären doch keine ADHSler, wenns mal ohne Probleme gehen würde oder?

    War dieses Wochenende mit meinen Geschwistern und unserem Vater auf Ausflug in seine ursprüngliche Heimat (war der grund, warums nicht in die Toskana ging :-(....

    Schön und lustig wars trotzdem und vor Allem, weil wir in einer Gegend waren, wo

    1. lux und kuh sich gute nacht sagen und
    2. weder handy, internet noch TV und radio verfügbar waren.....

    Ehrlich gesagt ist das mal eine richtige Erleichterung, für mich jedoch ne wirklichiche herausforderung, vor allem in den zeiten, in denen man nichts unternimmt....

    nun ja, im nachhinein war ich nicht undankbar, dass ich mein netbook nicht permanent online hatte, denn sonst wärs wochenende nicht nur wettertechnisch ins wasser gefallen....

    Am Heimweg loggte ich mich erstmals ein, und checkte emails....

    Und was war drin?
    Ne mail von meinem vermeindlich neuen chef, der mit mitteilte, dass es ihm leider leider leider nicht möglich ist, "meine dienste in anspruch zu nehmen"....

    Und das nach den GEsprächen, VERhandlungen und Einigungen... Ergebnis war ne mündliche Übereinkunft... Aber die is nu nix wert...

    Hab aber in der Zwischenzeit alle meine Kunden abgegeben, und muss mich mal wieder neu definieren....

    Anfangs wars echt der Hammer in die Birne, zumal mein Erzeuger neben mir gesessen ist (dieses verhältnis ist einen eigenen thread wert *g*) und ich das erstmal nicht ansprechen wollte, denn zuerst stand eigenes verdauen der situation am programm....

    Ich muss euch nicht weiter erklären, welch horror diese stunde fahrt war (dauernd zwischen schreienwollen und losheulenwollen)....

    tja, was soll ich sagen, das erste das ich machte war, feedback einzufordern, denn ich will wissen, was da auf einmal passiert ist, das nächste ist mir zu überlegen ob sowas wirklich mein Ding ist....

    Ich habe vor WOchen eine "BEstellung ans Universum" abgegeben (vielleicht kennen einige von euch das buch - wenn nein, müssts es wirklich mal beginnen)....

    Bisher gingen meine Bestellungen in Erfüllung, und daher schliesse ich, dass dieser JOb noch nicht die Lieferung war....

    Also, sonntag nacht umm die ohren schlagen, duzende notizen machen, plan für den dienstag machen, denn am montag sollte ich endlich mal wäsche waschen und meine bude wieder so herrichten, dass ich nicht dauernd über irgend was falle....

    WIchtig meine Lieben ist, geben wir einfach nicht auf!!

    Ich hab keine ahnung, wie ich über das nächste monat komme (bei mind 2 pack zig,und anderen ausgaben wirds ne herausforderung) aber es ist nicht unmöglich!!!!!!

    Also schauma mal, oda?

    lg

    mozart

  9. #19
    Sunshine

    Gast

    AW: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerb

    Ich schließe mich pingpong an. Ehrlich Mozart, ich finde das super, wie Du damit umgehst, obwohl ich mir vorstellen kann, das solch ein Rückschlag deine Gefühlswelt mächtig auf den Kopf stellt.

    Weißt Du was das Gute daran ist? Du hast jetzt schon mal Erfahrungen gesammelt und weißt wie es in einem Bewerbungsgespräch abläuft, weißt worauf Du alles achten musst, nutze diese Erfahrungen.

    Es ist immer besser etwas gleich schriftlich zu bekommen, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, das es selten so gehandhabt wird. Beim nächsten mal freust Du dich zwar ein bisschen, aber bleib einfach skeptisch und wenn Du dann deinen Vertrag schriftlich hast, dann lass die Korken knallen (und vergiss nicht mich dann einzuladen, damit ich mit feiern kann )

    Jetzt erst mal wieder Kopf hoch und weiter kämpfen, denn noch ist alles drin..und richtig: niemals aufgeben, auch wenn es noch so aussichtslos scheint.

    Ich drücke dir die Daumen!




    Liebe Grüße
    Sunshine

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Das erste Mal Medikinet
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 22:01
  2. Methylphenidat, erste Erfahrungen und Probleme
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:18

Stichworte

Thema: Beruf, Angst und Niedergang, oder doch mal was positives? meine erste BEwerbung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum