Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Diskutiere im Thema Wie erzähl' ich es den anderen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    wup


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Wie erzähl' ich es den anderen

    Ich sag mir immer, nicht ich bin krank, sondern die Gesellschaft.

    Und so falsch liege ich da wohl auch nicht.

    Irgendwo habe ich mal gelesen ADSler seien die Jäger und Sammler, die in einer Gesellschaft der Bauern leben müssen.



    wup

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Wie erzähl' ich es den anderen

    Hallo Dr. House, ich finde, man muss das mit der Wahrheit abwägen. Gerade mit psychischen Krankheiten ist das so eine Sache. Wie stehst du denn zu deinem Chef? Oder hast du einen Kollegen, dem du vertrauen kannst? Manchmal ist man ja ganz erstaunt, dass dann doch großes Verständnis vorhanden ist. Vielleicht auch durch Fälle in ihren Familien. Ich habe das Glück, sehr verständnisse Kollegen zu haben, die mir auch während einiger Klinikaufenthalte den Rücken freigehalten haben. Ich hab ihnen jetzt auch von der Diagnose erzählt und war ganz erstaunt, dass sie sich nicht mal gewundert haben. Vielmehr haben sie so etwas schon geahnt.
    Allerdings werde ich die Diagnose nicht meinem derzeitigen Partner mitteilen. Wir kennen uns schon anderthalb Jahre, wohnen aber nicht zusammen und sehen uns auch nicht täglich. Und irgendwie denke ich, ich kann doch als erwachsene Frau nicht erzählen, dass ich ADHS habe ... widersprüchlich oder?
    Grüße von Ruhelos

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Wie erzähl' ich es den anderen

    Hallo,

    ich habe es mit meinen Beeinträchtigungen immer so gehalten, dass ich mein direktes Umfeld auch darüber aufklärte. Es ergab sich aber aus meiner Behinderung, die ich neben der ADS habe, einer Epilepsie. Da ist es natürlich sinnvoll, wenn die Menschen um dich herum wissen, wie sie sich verhalten sollen, wenn du umkippst, obwohl mir das auch Schwierigkeiten einbrachte.
    Bei ADS und Depression, die ich auch noch habe, klingt es natürlich immer wie eine Ausrede für Schusseligkeit und Faulheit, aber ich denke, man ist es seiner Umwelt schuldig, dass sie wissen, warum man manchmal so komisch ist, sonst kommt es ziemlich leicht zu schlimmen Missverständnissen auch bei Menschen, die man sehr schätzt.

    LG
    Webheiner

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Wie erzähl' ich es den anderen

    Erzaehl es nicht. Ich habe den Arbeitgeber informiert, mit dem Resultat, dass es dann noch viele andere Leute erfuhren, ohne dass ich jemals gefragt wurde und obwohl es gegen das Datenschutzgesetz verstoesst, dass der Arbeitgeber solche Daten weitergibt. <Ich bin aber auf den Job angewiesen und kann nichts machen...

    ich wurde weiterhin auch unter massiven psychischen Druck gesetzt, noch mehr Leute einzuweihen.

    Weiter wurde alles auf ADS abgeschoben, bei Konflikten war ich immer schuld mit meiner anderen Wahrnehmung

    gruss, delphin

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. ADS mit Handschuh - ADS anderen erklären
    Von Selenia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 15:16
  2. Sagen wir ES den anderen ?
    Von bindi im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 23:13

Stichworte

Thema: Wie erzähl' ich es den anderen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum