Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema An alle, die fertig studiert haben.... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: An alle, die fertig studiert haben....

    Das ist wirklich ein interessantes Thema...und ein ärgerliches zugleich, zumindest wenn ich da an mein eigenes Studium denke

    Wider besseren Wissens bekomme ich es leider oft nicht hin, mich entsprechend zu konzentrieren und an einer Sache zu bleiben. Die Strukturierung des Lernstoffes stellt da schon ein Hindernis dar.

    Gerade jetzt - ich bin seit Januar ohne Medikation - fällt mir das Lernen, Vorbereiten von Referaten und das Stillsitzen (gerade in 10-stündigen Blockveranstaltungen!!!) ziemlich schwer. Die einzige Methode, die bei mir einigermaßen geholfen hat und hilft ist, dass ich mir den Stoff so interessant wir nur irgend möglich gestalte und somit versuche meinen Hyperfokus zu nutzen. Besonders in der Methodenlehre ist das nicht unbedingt einfach

    Mir graut es vor der Diplom-Arbeit - vielleicht habe ich mich deshalb noch nicht wirklich damit auseinander gesetzt und "übersehe" Aushänge mit den verschiedenstens Themen aus allen Arbeitsgruppen.

    Dennoch muss ich sagen, dass ich es oft kaum fassen kann, wie weit ich in meinem Leben und in meinem Studium - trotz und gerade wegen der Schwierigkeiten - gekommen bin.

    AD(H)S und Studium sind grundsätzlich möglich, würde ich sagen. Ich könnte mir vorstellen, dass es umso einfacher wird, je mehr der/die Betreffende mit eigenen Interessen konfrontiert ist. Außerdem ziehe ich den Hut vor Betroffenen, die ein Studium ohne Medis durchstehen oder durchgestanden haben. Ich selbst kenne beide Seiten und weiß genau, wie schwierig sowohl der eine als auch der andere Zu- bzw. Umstand sein kann.

    Liebe Grüße!

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: An alle, die fertig studiert haben....

    Ja, es ist sicher möglich zu studieren. Aber man hat eben mehr Kraftaufwand zu leisten als manche anderen.

    Wichtig ist sich selbst zu kennen, die aus dem Rhythmus werfenden Ereignisse zu erkennen und sich selbst auf der Spur zu halten.

    Es kann nur leider dauern bis man das lernt. Und da heißt es durchbeißen. Auch wenn die Semester während des "Ich- lerne-mich-selbst-neu-kennens" weiterlaufen.

    Wichtige Infos überlese ich auch gerne. Falscher Hörsaal, verpaßte Anmeldungen, flasche Unterlagen und so weiter kommen dann schon vor.


    Bei mir ist der Hyperfocus zum Lernen weg. Zumindest ist er verkrampft. Den muß ich neu "einstellen". Frage mich nur wie.

  3. #13
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: An alle, die fertig studiert haben....

    @ Katharina:
    Bei mir funktioniert der Hyperfokus ganz gut, indem ich den Lernstoff auf mich selbst oder auf Menschen in meinem Umfeld beziehe. Das ist sicher nicht bei jedem Fach möglich. Bei unseren Fächern dürfte das aber durchaus (mit Einschränkungen) machbar sein, oder?

    Mir hilft oft eine bildliche Vorstellung von dem, was ich lernen muss. Ich denke ohnehin größtenteils in Bildern und schaffe mir so eine bessere Vorstellung von dem, was da in meinen Schädel hinein soll.

    Meine größten Probleme sind: Zeitmanagement (sowohl in Vorträgen als auch beim Einteilen der Zeit zum Lernen...so bis zu Prüfungen und so was... ), den roten Faden beibehalten und - vor allem! - bei Informationsflut das Wichtigste herauskristallisieren und kurz & knapp darstellen...

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: An alle, die fertig studiert haben....

    Da hast du genau die Probleme wie ich.

    Bei mir ist es oft so, daß ich 3-4 Tage es schaffe regelmäßig was zu lernen und dann tu ich wieder nichts....wieder ein paar Tage. Und dann muß ich wieder von 0 anfangen in den Lerntrott zu kommen.

    Ich muß mich auch immer alles vorstellen können.

  5. #15
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: An alle, die fertig studiert haben....

    Das kannst du auch, Katharina, ganz bestimmt!

    Vielleicht kannst du ja hier noch ein wenig für Dich kreativ ummodeln?

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...nte-griff.html

    Hatte mich gerade inspiriert, der Thread.

    Hey, wir schaffen das schon - Du bist nicht alleine damit, Katharina!

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: An alle, die fertig studiert haben....

    Danke, werd ich gleich rein schauen.
    Oft kann ich einfach nicht lernen, weil ich dauernd den Termin für die Prüfung im Kopf habe, die Seiten zum Lernen und wie ich das neben dies und jenem schaffe. Da kann der Thread mir vielleicht echt was bringen.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: An alle, die fertig studiert haben....

    Habe die Links von diesem Thread schon in Arbeit! Danke!

    Auch habe ich was gefunden, das hier her paßt:

    Studenten im Optimierungswahn: Der krumme Lebenslauf macht kreativ » imgriff.com


Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr studiert? Was?
    Von Chaot im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 17:58
  2. Angst haben sich zu freuen
    Von Pucki im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 19:46

Stichworte

Thema: An alle, die fertig studiert haben.... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum