Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema ADHS-Gerechtes Mathelernen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 139

    ADHS-Gerechtes Mathelernen?

    Hallo,

    ich würd gerne wieder Mathe können. Ich kann überhaupt nichts mehr. Grundrechenarten kann ich wohl noch, da fehlt nur die Übung, aber von Brüchen angefangen, bis alles was danach kommt, kann ich absolut nicht.
    Da dumme ist, ich weis auch nicht so recht wie ich das in meinem Alter noch lernen soll. Kennt ihr vielleicht Tipps, Tricks? Gibts vielleicht ADHS-Gerechte Lernvorgehensweisen oder so?
    Mein IQ ist wegen Mathe ganz schön heftig am leiden, bin viele Punkte tiefer, als ich es sein könnte

    P.s. Wie man andere Sachen lernt, interessiert mich natürlich auch, hängt ja irgendwie alles zusammen.
    Geändert von ichnicht (28.03.2010 um 23:28 Uhr) Grund: Nachtrag

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 94

    AW: ADHS-Gerechtes Mathelernen?

    ichnicht schreibt:
    Hallo,

    ich würd gerne wieder Mathe können.
    Wieviel Zeit/Geld möchtest du dafür investieren ?
    Welches Niveau möchtest du erreichen ? Klasse 10, 13 ?

    PS: Was meinste wieviele heute nicht mal die Regel "Punkt vor Strich" kennen.. ist wirklich so

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 139

    AW: ADHS-Gerechtes Mathelernen?

    Zeit hab ich eigentlich noch genug, bin arbeitsunfähig. Geld habe ich keins, kann also keins investieren.

    Niveau würd ich schon gern so Ende Abitur, also Klasse 13 erreichen.

    Ich weis, viele können es nicht mehr wenn man die fragt. Aber die können es ziemlich schnell wieder wenn die die Materie wiederholt haben.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 94

    AW: ADHS-Gerechtes Mathelernen?

    ichnicht schreibt:
    Zeit hab ich eigentlich noch genug, bin arbeitsunfähig. Geld habe ich keins, kann also keins investieren.
    Vielleicht mal bei der ARGE fragen ob die einen Fernkurs "Abitur" bezahlen würden.. dann wäre alles mit dabei..
    Es gibt in Hessen z.B. auch das Hessenkoleg.. eine Schule für Erwachsene

    Hessenkolleg Wiesbaden

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 139

    AW: ADHS-Gerechtes Mathelernen?

    schön währs, die ARGE will garnichts bezahlen. Ich werde jetzt auch nichtmal ne Reha bekommen, weil meine Freundin zuviel verdient.

  6. #6
    Sunshine

    Gast

    AW: ADHS-Gerechtes Mathelernen?

    Hallo ichnicht,

    wie wäre es denn mit einem Kurs an der VHS? Manche bieten so etwas an, ansonsten gibt es noch Internetseiten, wo Du auch üben kannst. z.Bsp:

    "Mathematik Abitur 2010 - Alle bisherigen Abituraufgaben mit Lösungen" (die meisten Sachen kannst Du dir als PDF anschauen): Abituraufgaben Mathematik mit Lösungen

    dann gibt es noch:

    eMath - Alles für ein erfolgreiches Mathematik-Abitur

    Mathematik Leistungskurs

    Mathematik-Abitur



    Schau doch mal durch, ob da etwas für dich dabei ist



    Liebe Grüße
    Sunshine

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 139

    AW: ADHS-Gerechtes Mathelernen?

    VHS und so kommt nicht in Frage, ich kann meine Wohnung nur schwer verlassen, VHS würde ich nicht durchhalten, auch wenn ich es schaffen würde da aufzutauchen.

    Zum lernen hätte ich glaube ich auch Bücher. Mein Problem ist das Durchhaltevermögen und der Start, alles andere ist wichtiger. Und wenn ich mal die Bücher auskramme, kann ich mich nicht entscheiden wo ich anfange und so. Halt die typischen Abwehrtechniken.
    Da muss es doch nen Weg geben trotzdem zu lernen.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 29

    AW: ADHS-Gerechtes Mathelernen?

    Wie wärs mit einer Lernsoftware? Im Netz gibts Abitrainer für Mathematik en masse...hier ein Beispiel: e-learning-Mathe-Kurse vom Abi-Coach - für jedermann am heimischen PC
    Vielleicht ist das ja ne Lösung für dich...

Thema: ADHS-Gerechtes Mathelernen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum