Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 54

Diskutiere im Thema Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Die Katzen sind nur zur Pflege und belasten mich aktuell mehr als alles andere - aber andere Geschichte.

    Hab erst in 1,5 wochen meinen neuen Termin bei meinem "aktuellen" Doc, der weiß von der Diagnose AD(H)S noch nichts und wird - wenn ich ihn richtig einschätze - die auch nicht annehmen.
    Der schickte mich die letzten 1,5 Jahre (Termine ca alle 3 Monate) immer mit den Worten "Ihnen geht es gut, die brauchen keine Medis" nach Hause, hab ihn sogar mal wegen Reha angesprochen, darin sehe er keinen Sinn. . . .

    Laut seiner Einschätzung hab ich die Probleme im Job einzig und alleine dadurch, dass ich kein Durchhaltevermögen hätte.
    Meine Schlafprobleme und meine Depressionen werden seit Anbeginn übersehen - da er mch immer nur an Tagen sieht, an denen es mit GUT geht.
    habe ihm schon angedroht mal jemanden aus meinem Umfeld mitzubringen, damit er mal ne richtige Rückmeldung bekommt.

    Ich denke ich werde den je nach Reakton nächste Woche eh sagen, dass ich mir wen kompetenten suche.

    Aber Tagesklinik bekommst du nicht, ohne Einweisung.
    Und dann hab ich wenn ich nach Hause komme wieder den gleichen Mist, der an der Haustür wartet.

    Ist ja nicht so, als wenn ich Privat nicht noch genug Baustellen hätte, als die Jobsuche.
    Habe noch andere Probleme und zu allem überfluss auch noch seit 4 Jahren single . . . bei mir läuft aktuell nix rund.

    Irgendwann ist man nur noch Besinnungslos am strampeln und denkt noch nicht einmal mehr daran, warum man das alles macht - man muss es einfach, weil alle es von einem verlangen.

  2. #32
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Wollte euch ein Update geben:

    - Katzen sind in eine andere Pfegestelle gezogen, ich bin seit etwa 2 Wochen wieder alleine
    - In der Zwischenzeit hatte ich 2 Probearbeiten und 1 Vorstellungsgespräch -> wie immer Absagen

    Wie sage ich aktuell: Der Wink mit dem Zaunpfahl hat nicht mehr gerreicht, nun wird mit dem Zaun gehauen?

    In 1 Woche hab ich meinen Termin bei der Ambulanz, dafür habe ich schon alle wichtigen Daten der anderen Ärzte besorgt.

    Ich denke ich werde auf Medis eingestellt und muss dann eh zum medizinischen Dienst des Arbeitsamtes (vom Jobcenter aus) - vielleicht komme ich ja endlich in eine Reha oder eine andere Maßnahme, damit ich mit Mitte 30 endlich mal beruflich Fuß fassen kann

  3. #33
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 722

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Mirrorcube schreibt:
    In 1 Woche hab ich meinen Termin bei der Ambulanz, dafür habe ich schon alle wichtigen Daten der anderen Ärzte besorgt.

    Ich denke ich werde auf Medis eingestellt und muss dann eh zum medizinischen Dienst des Arbeitsamtes (vom Jobcenter aus) - vielleicht komme ich ja endlich in eine Reha oder eine andere Maßnahme, damit ich mit Mitte 30 endlich mal beruflich Fuß fassen kann
    Ich drücke dir die Daumen! Für die Abklärung und das JobCenter.

    LG,
    Hyper

  4. #34
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Und? Wie ist es gelaufen?

  5. #35
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Da die liebe Jana mich dran erinnert hat einmal ein Update zu geben, her ist es ^^

    Ich konnte gestern endlich die Unterlagen für den Dienst abgeben - meine Sachbearbeiterin meinte es könnte jetzt leider etwas dauern.

    Tja sollen sich beeilen, ich habe meine Schweigepflichtsentbindung bis 31.12. datiert

    Vorletztes Vorstellungsgespräch (in einem Kino) ist auch wieder nix geworden, aber als ich am Samstag in einem großen Spielwarenhandel (mit dem `r` in der Mitte) mal frech fragte ob ich zu meiner Onlinebewerbung noch eine Kurzbewerbung vor Ort ausfüllen darf, wurde ich kurzerhand zu einem Vorstellungsgespräch ins Büro geschleppt

    Sie entschuldigte sich, dass meine Unterlagen immer noch nicht in der Filale seien - und ich, weil ich nicht vorbereitet war ^^

    Ich so: Entschuldigung, dass war jetzt so spontan, ich bin weder rasiert noch vorbereitet.
    Sie lachend: Kein problem, so lerne ich sie gleich kennen, ohne das sie sich verstellen und einfach so sind, wie sie immer sind

    Es handelt sich aktuell um eine Weihnachtsaushilfe (Teilzeit), allerdings haben diese dann Chancen a) bis zur Inventur Ende Januar verlängert zu werden und b) wenn die Unternehmerzahlen für 2018 eintreffen, dass die jenigen die sich bewährt haben, bleiben können.

    Ich bin mal gespannt, halte euch auf jeden Fall auf dem laufenden, Freitag wollte sie sich melden

  6. #36
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Na, das hört sich doch gut an! Ich drücke dir die Daumen, dass es diesmal klappt!

  7. #37
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Hab ne dicke Krawatte . . ..

    Systematisch war das mit meinen Bewerbungen beim ´r´ ja so:

    13.09. online alles ausgefüllt und abgeschickt

    23.09. Anfrage persönlich wegen Kurzbewerbung und gleich vom Fleck weg das Vorstellungegespräch mit der Aussage: Ich melde mich Freitag

    28.09. Absage der online Bw mit dem Standartsatz "nicht in die engere Wahl" = heißt für mich Zentrale weiß nix von meinem Gespräch und hat meine Unterlagen nicht weiter gereicht

    30.09. SA Nachmittag immer noch kein persönlicher Rückruf wie verprochen

    Bin echt mega sauer.
    Wenn sich bis Montag abend die Personalerin, die mit mir letzten Samstag gesprochen hat nicht melden sollte, gibt es ne richtig schöne Bewertung bei einem Bewertungsportal, wo man Arbeitgeber als Chef oder in Sachen Bewerbungen angeben kann mit eigenen Erfahrungen.

    Langsam fühle ich mich einfach nur noch nutzlos - ich bekomme weder vom Jobcenter eine Maßnahme oder einen "1€ job" noch will man mich für ne Aushilfe haben - das trotz einem Berufsabbschluß (mit Teamleitererfahrung) von 2 und jetzt insgesamt 3 Jahren Berufserfahrung.

    Die meisten Läden von denen ich bisher eine Absage bekam, bin ich ja selbst Kunde, und erst heute habe ich mich erschrocken wie wenig die dort a) mit Kunden umgehen und b) nicht mal in der Lage sind ihr sortiment zu kennen.
    Wenn ich als Kunde, höflich, lächelnd und nicht zeige das ich "vom Fach" bin, etwas erfrage, will ich weder mit a) Gossenslang b) HÄ? NE GIBTS HIER NICHT (ich dann höflich mit der Unternehmerseite auf den angepriesenen Artikel hinweise) c) dem Gesichtsausdruck angesehen werden als hätte ich grade hebräisch rückwärts gesprochen oder wie ein notwendiges Übel behandelt werden.

    Ich sollte gucken ob ich nicht Testkäufer werde, da könnten sich manche Unternehmen warm anziehen wenn ich da die Bewertungen schreiben würde . . .

    Jetzt besteht noch 1:1000000 das sich die Tage noch ein Ausweichtermin ergibt für einen Vergnügungspark (40 min Auto entfernt) weil da konnte ich einfach nicht hin, weil ich da nen Termin in der Ambulanz hatte wege der Medis und der Termin stand schon seit Wochen fest. Da lass ich den nicht sausen für einen Job der für dieses Jahr noch 5 Wochen befristet ist und erst im kommenden Jahr fortgesetzt wird - wenn ich denn überhaupt genommen werden würde . . .

    *neues Update*

    Weiß grad absolut nicht wohin mit mir, hab schon mit meiner Mutter fast 45 min angemotzt am Telefon, Grund ist der:

    Hab grad was von meinem ehemaliger Arbeitgeber gelesen und könnte mit dem Kopf durch die Wand, oder einfach nur irgendwo sitzen un heulen.
    Ich fühle mich einfach nur noch verascht und hoffe das die ganze Sch*** am Schluss wenigstens einen Grund hatte . . .

    Vor 14 Monaten begann ich in dem Plüschladen, sollte TZ, dann abgesägt auf 450€ Aushilfe.
    Habe wirklich die gleiche Arbeit wie die Vollzeitler und der Teamleitung gemacht, in den folgenden Bewerbungsgesprächen habe ich immer betont, dass ich gerne dort nebenher bleiben würde.
    Immer die selbe Aussage: beide gehen nicht.
    Hab sogar ein mega Angebot sausen lassen, nur weil ich mich bei der Aushilffstelle so wohl fühlte - ich würde mir am liebsten den A** aufreißen um die Zeit zurück drehen zu können.
    Denn nach 9 Monaten und dem hilflosen Versuch endlich eine Teilzeit zu werden, habe ich aufgegeben. Selbst das Angebot vom Jobcenter, es würde finnzielle Unterstützung frs Unternehemen geben, wenn sie mich mindestens als TZ nehmen, stieß auf Granit.

    Ich ging als mein Vertrag auslief. Das war vor 3 Monaten.

    Heute eine Stellenanzeige des Unternehmens, dass ich wegen der 0 % Chance verlassen habe:

    Gesucht wird eine TZ Kraft

    Ich bin grade Ohnmächtig, vor Wut, Frust und einfach nur Trauer, dass mein Wunsch, 3 Monate nach meiner Kündigung erfüllt wird.

    Jemand anderes wird diese Stelle bekommen, ich werde nicht zurück kehren. Nicht nachdem was alles am Schluß passiert ist.

    Ich werde dafür Absage # 65 dieses Jahr resigniert entgegen blicken . . .
    Geändert von Mirrorcube (30.09.2017 um 17:35 Uhr)

  8. #38
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Moin mirrorcube,

    ich kann dich gut verstehen, dass du dich verarscht siehst und sauer bist.

    Das ist leider die Arbeitswelt heute. Sie haben dich hingehalten, weil sie dich im Moment brauchten, aber nicht den Mut hatten, dir zu sagen, dass sie dich nach den 3 Monaten nicht mehr haben wollen. Sie hatten die Befürchtung, dass du dich krank meldest wenn sie es dir sofort gesagt hätten.

    Zur Personalerin, die dich noch nicht angerufen hat: Rufe sie doch einfach an und spreche mit ihr. So zeigst du Interesse an der Stelle. Da sie den Termin nicht eingehalten hat, kannst du ruhig anrufen (Bitte sage ihr aber nicht das sie den Termin verschwitzt hast, sondern zeige dein Interesse).
    Noch etwas: Bitte schreibe keine negativen Beurteilungen derFirmen wegen deiner Bewerbungen. So etwas kann nach hinten los gehen.

    Ich gebe dir mal zwei Links, wo du dich informieren kannst ob du außer dem Jobcenter noch Unterstützung holen kannst:
    Kontakt
    https://www.myhandicap.de/jobboerse/...ellenanzeigen/

    Viele Grüße
    Live

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Hallo Mirrorcube,

    habe eben nur Deinen ersten Beitrag hier gelesen und kann das sehr gut mitfühlen. Nach Abschluss meiner Ausbildung zur Erzieherin (falscher Beruf) hab ich beruflich kein Bein auf den Boden gekriegt. Jetzt bin ich 38 und es liegen so viele Jahre frustrierender erfolgloser Kampf hinter mir, seit es das JobCenter gibt, fühlt es sich wie Krieg an.
    Ich bin davon so müde und es so leid, dass ich jetzt die Erwerbsminderungsrente beantrage. Selbst als ich es schaffte, Teilzeit in Arbeit zu sein, war ich noch gefangen im JobCenter über die Bedarfsgemeinschaft, so dass ich Arbeit auch nicht mehr als Ausweg sehen kann.
    Bin gespannt, wie es wird.
    Werde hier bei Dir auch nochmal rein lesen.

    LG

  10. #40
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 250

    AW: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe

    Nach meiner Diagnose konnte ich die Agentur für Arbeit davon überzeugen, mir eine Reha-Umschulung zu bezahlen. Zum einen bekomme ich eine höherwertigere Ausbildung und zum anderen werde ich medizinisch begleitet. Der Vorteil dieser Koppelung ist, dass ich mir für meine Erkrankung keine Rechtfertigungen mehr aus dem Arsch ziehen muss. Wenn ich z.B. wegen einer Medikamentenumstellung keinen Schlaf finde und ich deshalb z.B. später in den Unterricht komme (verschlafe), hat man dort dafür Verständnis. Es gibt in dieser Einrichtung auch Angebote, Skills zu lernen, die ADHSlern üblicherweise fehlen.

    Auf Wunsch kann ich dir weitere Details im Rahmen einer PM mitteilen, Mirrocube.

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz4 ziviler Ungehorsam (Ralph Boes) ist ein eingener Thread Wert
    Von Pinocchio im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 09:06
  2. Ständige universitäre (!) Unterbrechungen machen für mich Lernen sehr schwierig!
    Von Khaos Prinz im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 17:18
  3. Die Medikamente machen mich noch wahnsinnig!
    Von akrogemann im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 4.07.2011, 18:48
Thema: Stellensuche und Hartz4 machen mich mürbe im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum