Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema eingefädelt in die falsche Welt im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    eingefädelt in die falsche Welt

    Während der letzten 20 Monate habe ich Arbeit gesucht und dabei viel gelernt.

    Zum Beispiel, dass man mich für nichts brauchen kann. Dass man mich vermutlich überhaupt noch nie für etwas brauchen konnte. Dass es erstaunlich ist, dass ich so lange eine Anstellung hatte; was nur damit zu erklären ist, dass man mich wohl aus Mitleid oder Dummheit eingestellt, beschäftigt und entlöhnt hat.

    Jetzt wo ich weiss wie chaotisch, unstrukturiert und Team-unfähig ich bin, muss ich jene bewundern, die meine Bewerbungen abgelehnt haben: Die haben auf den ersten Blick erkannt, dass ich nicht geeignet bin für den ausgeschriebenen Job und die haben klar gesehen, dass man mir nicht zutrauen kann, dass ich es schaffen könnte, mich in diesem neuen Umfeld einzuarbeiten.

    Kleiner Trost für mich, dass mittlerweile einige von denen, die an meiner Stelle einen der ausgeschriebenen Jobs bekommen haben - also Leute, die besser sein müssen als ich es bin - auch nicht mehr auf ihrem Posten sitzen. Von zwei solchen Berufskollegen höre ich, dass sie nun in psychiatrischer Behandlung seien. Es heisst was von Burn-out und Depression… so Diagnosen, die man heute im smalltalk offenlegen kann, ohne sich grauenhaft schämen zu müssen.

    Ich sehe, mit welchen Tricks ich mich jahrelang in meinem Beruf habe halten können und sehe, was in der Berufswelt geändert hat, so dass ich dort nicht mehr reinpasse. Andern geht es offenbar ähnlich.

    Nun habe ich einen anderen Job. Eine Arbeit, für die ich nicht qualifiziert bin. Ich bin froh, diese Chance bekommen zu haben und leiste unbezahlte Überstunden, um die Zielvorgaben zu erfüllen.

    Für mich ist das im Moment i.O. aber macht es Sinn?
    Ich habe keine Ahnung, welchen Beruf ich hätte wählen sollen.
    Es scheint, dass ich einst die Weichen falsch gestellt habe. Das heisst… ich hab überhaupt nichts gestellt; es hat sich einfach irgendwie ergeben und jetzt ergibt sich nichts mehr.

    Es ist schon nicht so gut, wie das läuft.
    Ich lass hier nur mal Dampf ab. Zu jammern brauch ich nicht. Anderen geht es schlechter.

    Strup

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: eingefädelt in die falsche Welt

    die ersten 2 absätze klingen ja ganz schön zynisch. naja, wird es wohl auch sein.

    ich selbst bin bei meinem momentanen job ein totaler quereinsteiger & bekomme es anscheinend so gut hin, daß ich sogar lob einheimse.

    ich bin jemand, der nie so recht wußte, was er eigentlich für ne ausbildung machen soll. hab zwar einen gesellenbrief, aber nach der prüfung nach einem monat aufgehört. das was ich eigentlich machen wollte, hab ich nicht gemacht, weil mir meine eltern davon abgeraten haben (das bereue ich heute noch, das ist aber auch das einzige in der richtung). danach studium, abgebrochen. verschiedene minijobs. dann - mal richtig lang - fernfahrerin. dann mal 2 jahre leiharbeit als fahrerin, jetzt einzelhandel. sagen wir´s mal so: ich bin immer von allein gegangen, weil ich wieder ne neue herausforderung brauchte, oder wenn mich eine situation langsam anfing zu langweilen.

    mein jetziger job gefällt mir verdammt gut (haben die anderen auch...), mal gucken wie lang ich bleibe.


    was meinst du mit "nicht qualifiziert"????

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: eingefädelt in die falsche Welt

    Mit "nicht qualifiziert" mein ich…
    A) …ich habe keine Ausbildung für diesen Job
    B) …ich bin der falsche Hauptdarsteller in diesem falschen Film!

    Meine Arbeit ist nichts für mich:
    ich bin während Stunden täglich am Bildschirm
    muss dort Zahlen und Buchstaben eintippen
    die ich zum Teil auf Manuskripten entziffere

    Das Problem: Ich kann (übertrieben gesagt) nicht "lesen und schreiben" und ich kann mir nichts merken, wenn es so keinen "Sinn" macht.
    Ich werde extrem zappelig dabei könnte dauernd gleich explodieren und darf nicht.
    Also: wenn ich mir eine Zahlenreihe merke, und dann auf den Bildschirm guck, während meine Finger (10-Fingersystem blind) diese Reihe eintippen sollen, hab ich bereits wieder vergessen wie die Reihe war. Es ist keine Logik erkennbar, ich kann für mich keine Eselsbrücken finden und doch ist keine Abweichung tolerierbar, hat es extrem keinen Platz für kreative Einfälle und Gedankenreisen zu anderen Themen…
    Ich kontrolliere dauernd was ich gerade gemacht hab und später kontrollier ich es nochmals. Ich brauch 100x länger als ein normaler Mensch. Ich entdeck (was wieder für mich spricht) dauernd Fehler, die den normalen Menschen passiert sind, die vor mir dort gearbeitet haben.
    Das alles ist lächerlich. Was ich mache ist wie Memory mit Alzheimer. Nach zwei solchen Arbeitstagen bin ich fix und fertig. Vielliecht kann ich mit längerem Üben mir das Leben wieder leichter machen.

    Mal gucken wie lang ich bleibe…

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: eingefädelt in die falsche Welt


    ach du heilige kacke!
    na daß man sich bei sowas im falschen film wähnt, wundert mich jetzt überhaupt nicht!!!
    verzeih, wenn ich mal herzhaft lache. ...memory mit alzheimer..... *grins*
    sag mal, was ist das denn für ein job?? buchhaltung?
    ich denke, wäre ich an deiner stelle, ich würde wahnsinnig werden. ach ja, das wirst du ja, aber darfst es nicht........

    wie soll man sich denn überhaupt was merken, was keinen sinn macht? das wäre ja das gleiche wie wenn ich jetzt aufgefordert werden würde, mir folgende zeichenfolge zu merken:
    aösldifh8oq3hn4085tfkewjzuidk fljgbieurzt8ieqzqhgtoqpriheovn b43985z349hfow84wzt94h9qhgf97w 8ht9wqgfpnqpeoehtz3ui54ontguoh egt98btqpo8utrwe89nbvoe8qztpwe gbr89zrbvpwerqktljbh503945ß23 46z53iuhtiowhqoifweh

    so ungefähr?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: eingefädelt in die falsche Welt

    ja, heilige Kacke und ich hab sie zu sortieren…

    aösldifh8o

    q3hn4085tf

    kewjzuidkf

    undsoweiter

    genau so ungefähr

    nur merken muss ich sie mir die Reihen nicht; respektive nur für ein paar Sekunden, bis ich das Zeug getippt hab. Möglich, dass man das mit der Zeit automatisch kann. Mal sehen ob ich bis dann links mit der Birne wackle oder Piepe beim Schneuzen

    Nö. Buchhalter bin ich nicht; s wär tödlich für mich und die Firma

    Ich bin der Dokumentationsstelle am Akten-identifizieren…*staub wegpusten, Krusten abkratzen, durch Lupe gucken und Klebstellen lösen und Ziffern notieren und irgendwann einmal landet das Ding im Gestell und dort wird es die nächsten 1000 Jahre bleiben. Dann können die Archäologen sich darum kümmern, demjenigen dem es gelingt die Codes zu entschlüsseln, der kriegt einen Nobelpreis.
    Eigentlich mach ich s ja gerne, wenn nur die blöden Codes nicht wären.
    Habe heute beinah die Tastatur an die Wand geschmissen, weil ich mich 10 x hintereinander vertippt hab: Du böse, böse Tastatur! und wutsch… Klirr!
    Zum Glück sieht mich niemand wenn ich solche Tänze aufführ um mich wieder abzuregen.

    Zähneknirschundfletsch

    PS hatte heute ein Gespräch mit meiner «Fallführenden». Die hat mitleidvoll abgeguckt und deutlich an meinem Verstand gezweifelt als ich ich erklärt hab was ich beruflich mach.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: eingefädelt in die falsche Welt

    schön, daß mal jemand meinen scheiß mitmacht.
    ok, ich hab mir das mal erlaubt, weil in deiner stimmung "belustigt" drinsteht.

    klingt wie: ne menge akten, die im präinformationellen zeitalter mit so steinzeitlich anmutenden werkzeugen wie einem stift oder einer schreibmachine angefertigt wurden & nun ne menge platz wegnehmen, werden ins informationszeitalter hinübertransformiert... so ne DVD braucht halt doch weniger stauraum als 10 fette leitz-ordner.

    steht denn - außer den codes, versteht sich - wenigstens was interessantes drin in den akten?


    meine tastatur ist übrigens auch so ein querschläger. die mag keine doppelten buchstaben. die muß ich immer nachträglich einfügen............ ich glaub, ich tipp der zu schnell. die ist computertechnische steinzeit. mit PS2-anschluß. so hieß das doch, oder?



    edith fragt sich grad, ob ne dvd als massenspeichermedium nicht auch schon steinzeitlich ist....
    Geändert von strangecat (22.03.2010 um 22:23 Uhr) Grund: edith muß auch ab & an ihren senf dazugeben. & immer muß sie das letzte wort haben.....

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: eingefädelt in die falsche Welt

    "eingefädelt in die falsche welt..."

    sehr gut formuliert!
    der "da oben" hat wohl nicht aufgepasst und bei uns ad(h)s'lern
    ein paar zahlen - und buchstabenreihen verkehrt eingegeben...

    dafür müssen wir jetzt in einer parallelen welt unser dasein fristen,
    da wir nicht den richtigen code eingepflanzt bekommen haben...

    ...

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: eingefädelt in die falsche Welt

    hehe… streinschkatz!

    Ich bin ein Mäkianer und muss im Geschäft auf einem Peezee rumwüten. All die kleinen Fingerübungen die ich mir am Mäc antrainiert habe, um in Sekundenbruchteilen was zu formatieren oder zu ändern oder zu sichern sind beim PC pervertiert.
    Was bei mir im Kopf immer noch "kopieren" bedeutet, ist beim PC "löschen"…
    ist ja fast das Gleiche: D = Duplizieren wie D = Delete.

    Katastrophe und ich zwischendrin

    Ja ich brenn schon auch CDs und DVDs aber das ist nur so ein Zwischending. Lieber würd ich Steinmetz werden.

    Wenn ich seh wie zerbrechlich die alten Fotokopien sind, wie vergilbt die Fotos und wie fad und wirr die rezenten VHS Bänder, dann spür ich die Vergänglichkeit alles Irdischen in meinen Händen; heul-schluchz! und ich bin doch so nostalgisch veranlagt. Dieser Job ist Folter!

    Interessant sind die Dokumente schon. Da gibt's Zeug drin das es gar nicht mehr gibt. Aber ich darf mich nicht dafür interessieren, mein Job ist es nicht dort drin rumzuschnüffeln mehr als was es zur Identifikation braucht.

    Nein. Schön wär's. Eigentlich sind diese Akten überhaupt nicht interessant. Ich funktionier hier wie ein Eunuch im Harem.

    Macht Spass

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 70

    AW: eingefädelt in die falsche Welt

    och mennooooooooo, ich hab jetzt gedacht, du erzählst mir was von den außerirdischen oder dem jesus-video...... *grmpfl*

    steinmetz, hmmmmmm, interessant.
    das ganze könnte man jetzt natürlich unter dem gesichtspunkt der halbwertszeit betrachten. so festplatten & dvds lösen sich ja auch irgendwann in wohlgefallen auf. schneller als einem lieb ist. da betrachte man doch mal die alten momumente, architektur, skuplturen.... zeitzeugen der fernsten vergangenheit. ja selbst die höhlenmalerei ist von längerer haltbarkeit als so ein haufen nullen & einsen!
    die ganze tipperei umsonst......... das darf dann ein anderer machen



    ist ja fast das Gleiche: D = Duplizieren wie D = Delete.
    jepp, nur mit umgekehrtem vorzeichen. was das eine hinmacht, macht das andere weg. 1+1=2, 1-1=0
    wie du schon sagst, fast das gleiche. nur ein kleiner blöder vertikaler strich.......



    laß dich mal knuddeln

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: eingefädelt in die falsche Welt

    Knuddeldank

    Hab ich als eine der Nullen die längere Halbwertszeit als die Einsen?

    Von meinen Papierchen um die ich mich so liebevoll kümmere, sind die jüngsten erst 20jährig und die sind am allerschlimmsten dran. Da meint einer mit dem Digizeitalter sei das Papierzeitalter besiegelt. Denkste. Die dicksten Haufen unsinnig kompliziert gestaffelter ordnerfüllenden Papiere mit sinnlosen Buchstabenreihen drauf werden seit Anbruch des Compizeitalters produziert. Und die Ingschenördeppen haben das Zeug in so Sichtmäppchen reinbüscheln lassen, die mit Weichmachern vollgepumpt waren, die das Xeroxschwarz zersetzen. Das muss man jetzt vor dem Berühren unverwackelt fotografieren um es der Nachwelt zu sichern. Die Textspeichermedien (irgendwas Floppydings und Magnetbändchen) sind schon länger verwaist und werden jetzt entsorgt. Friede ihrer Asche.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: eingefädelt in die falsche Welt im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum