Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Erzieher hier? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 12

    Erzieher hier?

    Ich mache eine Ausbildung zur Erzieherin und ich habe Angst, dass der Beruf eine zu große Herausforderung für mich sein wird, wenn ich erstmal arbeite. Hat jemand Erfahrung? Man kann kreativ sein und die Aufgaben sind nicht monoton. Aber in der Kita ist man so vielen Reizen ausgesetzt und man kann leicht den Überblick verlieren. Ab einer gewissen Uhrzeit in der Kita habe ich das Gefühl, ich bin ausgelaugt und entwickle ein bisschen eine "Scheiß egal"-Haltung. Vielleicht ist das ja ein zu stressiger Job für mich.

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Erzieher hier?

    Hallo.
    Also ich bin Erzieher und kann nur sagen, dass es je nachdem in welchem Bereich man tätig ist,es mehr oder weniger stressig sein kann.
    Jedoch ist es ein allgemein nervenaufreibender Beruf.
    Ich komme zumindest immer wieder an meine grenzen und bin oft total ausgelaugt.Allerdings ging mir das in meiner Arbeit zuvor genauso.
    Deshalb denke ich, dass fast jeder Beruf, der uns in eine tägliche Routine versetzt nicht gerade liegt und mit viel Kraft verbunden sein wird.

    Aber eins weiß ich.Die Kinder mit denen ich arbeite sind immer dankbar...

  3. #3
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.361

    AW: Erzieher hier?

    jein, ich hab ne andere Ausbildung, arbeite aber als Erzieher, aber nicht im KiGa, sondern im stationären Bereich, mit Schulkindern und Teenies.

    ich hab mich aber mal umgeschaut in verschiedenen Kindergärten, weil das eine berufliche Option gewesen wäre. Es gibt da himmelweite Unterschiede. Der, der mir eigentlich konzeptionell am liebsten gewesen wäre, wäre aber nichts für mein Adhs gewesen, zu laut ,zu wuselig, offenses Konzept etc. im klassischen KiGa mit eher strengem, strukturierten Gruppengfüge wäre ich vermutlich klar gekommen, in einem mit eher lässigem Stil vermutlich nicht.

    Aber als Erzieher machst du ja vorher Praktika, damit kannst du ja gut austesten, was geht und was nicht, die benötigst du ja für deine Ausbildung sowieso. also such dir ne Prkatikumsstelle und probiere es aus

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Erzieher hier?

    Kann ich auch unterstreichen.Es kommt auch auf die Einrichtung und das Konzept drauf an.Habe alle Bereiche bis auf die Frühkindbetreuung ausprobiert.
    Kindergarten war sehr sehr anstrengend.In der Jugendarbeit ging es mir zu nahe und jetzt bin ich im Hort mit Schulkindern.
    Das erfüllt mich am meisten und stresst mich nicht so sehr.

    Einfach ausprobieren

  5. #5
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.361

    AW: Erzieher hier?

    bin gerade irritiert, ich lese nochmal nach: du bist ja schon Inder Ausbildung. hast du nicht schon vorher ein Praktikum gemacht ? Jahrespraktikum?

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Erzieher hier?

    Danke für die schnellen Antworten:-) Ja, das stimmt, ich bin schon in der Ausbildung zur Erzieherin (bald fertig hehe). Die Skepsis ist allerdings jetzt zu Ende aufgetreten, nachdem ich mir mal vorgestellt habe, jahrelang in dem Bereich zu arbeiten. Das mit der Routine ist vielleicht wirklich einfach nur Auslöser dafür.

    Seit ihr Menschen, die gut mit Stress zurecht kommen?
    Bei Kindern ist das natürlich auch oft schöner Stress und für ein Kinderlächeln ist er mir ja wirklich Wert meistens.

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Erzieher hier?

    Also mich begleitet der stress definitiv.
    Gerade im Kindergarten, wird immer deine Aufmerksamkeit gefordert.
    Dann noch die Kollegen, die auch alle unterschiedliche Vorstellungen haben.

    Also ja es stress.aber es gibt dir auch viel an positiver Energie und denken.

    Ich habe eben festgestellt, dass es mit eigener Familie sehr anstrengend wird, da es sehr schwierig bei mir ist/war mich wenn ich es gebraucht habe zurückzuziehen.

    Mal abgesehen von den anderen Problematiken die sich durch das Chaos oft ergeben.

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Erzieher hier?

    Bei mir ist es ganz ähnlich je mehr sie Wusselten desto weniger hatte ich den Überblick am Anfang.

    Ich hatte das Glück in einem Kindergarten zu sein mit einer Offenen Gruppe mit 24 Kindern.

    Ich lernte mehr oder weniger einen Überblick zu halten, was mich sehr Anstrengte.

    Ich merkte das meine Aufmerkamkeitspanne sich dann aber nur auf die Kinder bezog und ich andere Dinge Vergas, wie den Platz richtig Aufzuräumen Aufgaben zu befolgen oder ähnliches.

    Es ging halt immer nur eins.
    Meine stärken allerdings sind: Gefahren Wahrnehmung ( heißt ich erkannte Vorher wann jemand in Gefahr war bzw. kommt und Reagierte schnell)
    Empathie Ich erkannte Veränderungen am Verhalten der Kinder ziemlich schnell und konnte sie auch oft richtig Interpretieren.
    Wertschätzung: Mir ist immer Wichtig dem Kind eine eigene Wahl zu lassen und sein ICH zu schützen, weshalb ich auch oft auf die Knie gehe.
    In welchen bereich ich später Arbeiten werde ist noch nicht ganz klar!

    Mir ist aber Vollkommen Bewusst das ich ein sehr Starker Mensch bin und ich diese Stärke für Kinder Nutzen möchte!!

    Ich bin auch gerade in der Ausbildung im 2 Jahr. Mir fallen meine Schwächen mehr im Theoretischen auf. Fachwissen bzw Fachbegriffe auswendig lernen.

    Ich verstehe die Inhalte und könnte sie Erklären nur halt ohne Fachbegriffe.
    Mich bringen auch die Unterthemen durcheinander wenn sie sich ähneln.

  9. #9
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Erzieher hier?

    Das was ihr hier schreibt, kommt mir bekannt vor! Utena...auch ich kann mich eher auf eine Sache konzentrieren, sonst komme ich ziemlich durcheinander und mache etwas nicht zu Ende, weil ich es dann wieder vergesse. Entweder Kinder oder die anderen Sachen. Meine Praxisanleiterin meinte auch mal zu mir, dass ich überall wäre in der Kita und ich mich eher auf einen Bereich konzentrieren solle und den richtig machen. Ich würde mir zu viel zumuten, meinte sie.

    Ich hasse es allerdings beobachtet zu werden, auch wenn dies natürlich nur von Vorteil in meiner Ausbildung ist. Ich lerne ja noch und will so viel wie möglich mitnehmen. Aber ich fühle mich dadurch manchmal so unter Druck gesetzt und ich will auch selbst immer die beste Leistung erbringen und denke zu viel nach über Fehler, die ich machen könnte. Vielleicht kommt der Stress auch eher von mir, als dass mich die äußeren Umstände stressen würden.

    In der Beobachtung von Kindern bin ich auch sehr gut, wie ich immer feststelle. Es ist sehr schön, seine Stärke für so eine tolle Arbeit zu nutzen! Und die Kinder zeigen einem immer wieder, dass sie wenigstens voll und ganz hinter mir stehen und mich wertschätzen. Das ist so ein tolles Gefühl.

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Erzieher hier?

    Genau das habe ich auch bemerkt.
    Meine Damalige Anleiterin sagte meine Größte stärke ist meine Größte schwäche.
    Ich habe weil ich zu oft was Vergaß eine 3 bekommen.

    Das hat mich sehr geärgert.

    Ich hab echt viel gemacht wie von Restaurant zu Restaurant laufen um nach Korken zu fragen oder im Baumarkt nach Holzresten.

    Ein Kind hatte Panische angst vorm Schwarzen Mann. Sie dachte er will sie Klauen.

    Sie entwickelte richtige ängste vor Fenster.

    Das machte mir sorgen!


    Beim malen in der Gruppe stießen wir dann auf Traumfänger und ihre Funktion.

    Ich versprach ihr wir Basteln einen.

    Die Herausforderung war etwas rundes zu finden, was man Umwickeln kann.

    Ich brauchte 3 Wochen, solang malte sie ganz viele und hing es anscheinend überall zuhause auf.

    Ihre Mutter bedankte sich bei mir.

    Jedenfalls zersägte ich ein Dickes Abflussrohr bzw mein Freund in seiner Firma.

    Ich hing einen ganzen Mittag dran um die Kanten stumpf zu feilen.

    Ich denke man kann einem Kind nicht immer mit Worten helfen. Manchmal braucht es einfach etwas woran es Glauben kann und Greifbar ist.

    Die angst war ja in dem Sinne auch nicht greifbar.

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Erzieher hier? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum