Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Beruf und Adhs im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Beruf und Adhs

    Hallo Sportysandy,

    Okay, das klingt für mich, wie keine gute Ausbildung gehabt.

    In einer guten Ausbildung zeigen sie einem, wie man selbst an Aufgaben herangeht, wirtschaftlich handelt usw.

    Ist aber nicht selten, das Azubis (Arsch- zum -Bier -Holen) total ausgenutzt werden und nich richtig ausgebildet werden.

    Vielleicht schaffst Du es die herangehensweise nachträglich zu lernen aus nem Buch.

    Alles Gute

    Druide

  2. #12
    Scherzkeks

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 293

    AW: Beruf und Adhs

    Das stimmt den anderen fällt alles viel leichter, Haushalt ist bei uns auch Totale Katastrophe wir sind 2 Chaoten, in der Arbeit hab ich das problem das ich mich mit dingen und problemen beschäftigen und versuche Arbeitsabläufe zu optimieren was mich eigentlich gar nichts angeht. Vergesse bei langweiligen dingen meine eigenen Aufgaben, das ist immer ein sehr großer Kraft und selbst Motivations aufwand. Ich bin momentan Arbeitslos, und um so länger ich daheim bin merke ich wie sehr mich die Arbeitswelt doch schlaucht und fertig macht mit dem ganzen Stress und der ganzen Hektik.

  3. #13
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Beruf und Adhs

    Druide schreibt:
    Hallo Sportysandy,

    Okay, das klingt für mich, wie keine gute Ausbildung gehabt.

    In einer guten Ausbildung zeigen sie einem, wie man selbst an Aufgaben herangeht, wirtschaftlich handelt usw.

    Ist aber nicht selten, das Azubis (Arsch- zum -Bier -Holen) total ausgenutzt werden und nich richtig ausgebildet werden.

    Vielleicht schaffst Du es die herangehensweise nachträglich zu lernen aus nem Buch.

    Alles Gute

    Druide
    Hallo.
    Das kann sein das ich keine gute ausbildung hatte. oder ich mir das gezeigte einfach nicht merken konnte. Ich weiß es nicht.
    Auf jedenfall würde mir jeden Morgen jeden eseine Aufgabe zugeteilt, und somit wüste ich was den vormittag lang zutun habe.
    heute ist es so das zu Arbeit komme und selber sehen muss was zutun ist, es mir zeitlich einteilen muss. Ich habe dazu auch noch gleitene Arbeitzeit und muss dieses mit den Privaten Termin vereinbaren.

    Das finde ich jeden und jeden Tag schwierig

    LG

  4. #14
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Beruf und Adhs

    Hallo,

    Ich habe nur quer die andere Antworten gelesen...

    In mein Berufsleben habe ich immer wieder Problemen gehabt, weil ich vieles nicht so kann wie anderen. Planen und Prioritäten setzen kann ich auch sehr schwer und lasse mich da lieber auf die Sprünge helfen. Nicht-Betroffenen können es wirklich einfach so und frage die anderen wie sie es sehen... Es war bei mich oft möglich.

    Es war schwierig eine Arbeit zu finde der für mich passt, aber ich habe es gefunden.

  5. #15
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Beruf und Adhs

    Hallo.
    Das kann sein das ich keine gute ausbildung hatte. oder ich mir das gezeigte einfach nicht merken konnte. Ich weiß es nicht.
    Auf jedenfall würde mir jeden Morgen jeden eseine Aufgabe zugeteilt, und somit wüste ich was den vormittag lang zutun habe.
    heute ist es so das zu Arbeit komme und selber sehen muss was zutun ist, es mir zeitlich einteilen muss. Ich habe dazu auch noch gleitene Arbeitzeit und muss dieses mit den Privaten Termin vereinbaren.

    Das finde ich jeden und jeden Tag schwierig
    Wie du in deine Ausbildung gearbeitet finde ich für uns ideal (also, ich mag so am liebsten!). Aber es kann auch sein, dass es für nicht-Betroffenen auch so reicht und dass sie dann selber ihre Struktur schaffen können, oder daraus es merken. Bei uns reicht es nicht.

    Ich habe oft erlebt dass man mich während der Einarbeitungszeit auch so umging mit mich, aber nach der Zeit wo anderen selbst denken können, war ich von weiten nicht so weit, weil ich dahinten die ganze System noch nicht begriffen haben. Eigentlich brauche ich dass man mich am Anfang wirklich hilft eine ganz grobe überblick zu bekommen, damit ich dann die "Details" drin einordnen können. Aber so was ist so weit weg von der "normale" Denken, dass auch wenn es mal erwähnt wird, nicht gemacht wird, weil es eben wirklich "anders" ist. Aus alle Detail mal die Zusammenhängen zu verstehen geht bei mich sehr sehr lange...

    Vielleicht findest du entweder jemand, oder eine Buch der dich dabei hilft. Ich finde eikel dein Arbeitsgeber über deine Schwäche zu reden...

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Beruf . ADHS an Regeln halten?
    Von TheLeduxe im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.07.2016, 09:24
  2. ADHS und Beruf
    Von Heidelbeeren im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 20:54
  3. Literatur Beruf und ADHS
    Von wuscheli im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2013, 05:26
  4. Job und Beruf mit ADHS in der Schweiz
    Von spidway im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 19:43
  5. Eigene ADHS und Beruf als ADHS-Coach?
    Von malka im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 5.03.2011, 15:13

Stichworte

Thema: Beruf und Adhs im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum