Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Suche Polizisten mit ADHS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    Suche Polizisten mit ADHS

    Hallo, ich wil mich nächstes Jahr für den gehobenen Polizeidienst bewerben, nun habe ich schon häufiger gelesen, dass ADHS wohl ein ausschluss Grund seie, das verunsichert mich jetzt sehr, weil ich schon seit ich klein bin Polizist werden will. Montag werde ich auch Einstellungsberater (von der Polizei) diesbezüglich anrufen, aber ich kann ohne Antwort wahrscheinlich nicht schlafen (vielleicht kann man aber jemand auch nur aufmuntern). Nun ist meine Frage: Hat sich jemand schon mit ADHS von euch dort beworben und ist abgelehnt worden? Wenn. Am mit welcher Begründung? Oder sogar angenommen worden, und welche Erfahrung hat er dann gemacht?
    Geändert von Fabi22 (28.10.2016 um 21:17 Uhr)

  2. #2
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Suche Polizisten mit ADHS

    Habe bevor ich mich beworben habe nachgefragt, damals haben die sogar den zuständigen Polizeiarzt (BW) angefragt und da hieß es mit 25 und ohne Medikamente nochmal probieren ODER sau teures Gutachten erstellen lassen (aber frag mich nicht was genau da drin stehen sollte).

    Hab es dann gelassen und ein Masterstudium aufgenommen.

    Ich verstehe aber, dass die vorsichtig sind.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Suche Polizisten mit ADHS

    Danke für die Antwort. Ich nehme Concerta 54mg und habe dadurch eigentlich garkeine negative Symthome mehr. Seitdem ich ein Schülerpraktikum dort gemacht habe, war es mein Traumberuf und sollte es irgendeinen Weg geben, dann werde ich ihn auch nutzen. Denn es ist für mich die perfekte Balance zwischen Schreibtisch und Draußen Arbeit.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    ChaosGuy schreibt:

    Ich verstehe aber, dass die vorsichtig sind.
    Das ist auch klar, aber man sollte nicht jeden unter Generalverdacht stellen

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 80

    AW: Suche Polizisten mit ADHS

    Hallo,

    meine bessere Hälfte ist cop ( er ist nicht betroffen). aber ich finde, das es ein sehr hierachiebelasteter Job ist. ADHS ist wohl nicht direkt ein ausschlussgrund, wohl aber die medis.
    Ich hätte nach spätestens vier Wochen ärger mit meinem Chef und würde ihn alles heißen
    Aber es ist natürlich abwechslungsreich und man muss schnell reagieren können, aber teilweise ist es auch viel Schreibarbeit und Langeweile. und die personaldichte ist extrem mies. zudem kann es auch Probleme während einsätzen geben. die rate von psychischen Krankheiten ist hoch. Ich will es dir nicht madig machen, wenn es dein traum ist, versuche es! aber es ist nicht einfach, ich wöllte den Job nicht geschenkt.

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Suche Polizisten mit ADHS

    Ich bin der letzte der einen seinen "Traum-Beruf" verwähren würde. Dennoch wünsche / denke ich, dass man grade als Polizist eine gewisse starke Persönlichkeit haben sollte, da sie nicht nur Waffen tragen, sondern auch eine gewisse Macht-Position haben (wie immer man es deuten möchte) wo ich als Bürger schon erwarte, dass ein Polizist die Stärke hat mit meine / unsere "Psyche" umgehen zu können (grade wenn man mal selbst impolsiv wird, was man eigentlich gar nicht möchte). Grade Menschen wie wir reagieren oft extrem sensibel auf unsensibles Verhalten des Gegenübers, und machen dabei vielleicht selbst ungewollt Fehler. Nicht alle Polizisten sind grade "Engelhaft" mit ihrer eigenen Sprache - dennoch erwarte ich, dass sie mit Konflikten umgehen können und nicht "durchdrehen".

    Ich selbst vermeide jeglichen Kontakt mit Polizisten (gibt es auch keinen Grund zu), da ich mit ihrer "Sprache und Behandlung" nicht viel anfangen kann. Sicherlich mag es auch an der eigenen Persönlichkeit liegen, dass man selbst kein großes Selbstbewusstsein hat, wo man sich erniedrigt fühlt, wenn man aus seiner Sicht wie ein "Ar...." behandelt wird. Vorallem auch noch Anweisungen erhält (man soll ruhig sein ((obwohl man nur etwas erklären möchte) oder man nicht gehen darf, obwohl man als ADHS-Ler und Co einfach diese Situation beenden möchte (zumal es nichts schlimmes war)). Ich erwarte da schon gestärkte Persönlichkeiten, die einen auch verstehen und keinen wie "Dreck" behandeln.

    Ob der Job immer so gefährlich ist wie uns gerne vorgegaukelt wird das weiß ich nicht, da es sicherlich auch viele andere Job gibt die ebenso gefährlich sind, aber keineswegs mit gewissen Privilegien. Ich weiß aber, dass die internen Behandlung - unter den Polizisten - nicht unbedingt sehr rosig sind (Mobbing, Hierachie usw.) ist da meines Wissens stark vertreten. Erwähnte ja selbst hier einmal, dass in meiner Nachbarschaft ein ex-Polizist wohnt, der schlimme interne Machenschaften erleben musste, wo er extrem gemobbt wurde usw. Bekommt "interessanterweise" mit 45j. grade einmal eine Pension von der Höhe Hartz 4.

    Ich selbst sagte schon mehrmals, dass ich in eine Reha war, wo hauptsächlich Polizisten / Soldaten in mein "Team" waren. Ich habe mich immer wieder gewundert (sagte ich auch schon mehrmals), dass es den meisten einfach nur um das Finanziele / Materielle ging. Manche ließen sich Krankschreiben weil.......möchte ich hier nicht ausführen (selten jeden falls wegen der Arbeit an sich, die angeblich zu gefährlich ist usw.). Dennoch möchte ich es keinesfalls deren Arbeit verharmlosen. Möchte aber auch nicht, dass falsche Fakten uns eines Tages in einen Polizeistaat führen.

    Man muss auch wissen, dass ein Großteil des Fehlverhalten von Polizisten gar nicht verfolgt werden oder die Verfahren eingestellt werden (wie meist in öffentlichen Dienst hat die Staatsanwaldschaft kein großes Interesse daran Beamte oder Angestellte zu "verfolgen"). Daher ist es umso wichtiger "starke" Persönlichkeiten in dieser Dienstform zu haben.

    Es ist ein sensibles Feld, wo ich einfach sicher sein möchte, dass der "Gegenüber" eine gewisse Stärke hat.
    Geändert von spacetime (13.11.2016 um 19:34 Uhr)

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 615

    AW: Suche Polizisten mit ADHS

    Früher war es mein Traumjob, aber da ich sehr starke Miopie habe, hat sich es eh schnell für mich erledigt.
    Mittlereweile bin ich heilfroh daruber, finde ich nicht gerade prickelnd eine Nazi-Demo schützen zu müssen, weil es meine Dienstpflicht ist.

    Kriminalistik bleibt nur mein Hobby

Ähnliche Themen

  1. Suche ZDF Reportage über ADHS
    Von Angel A im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 08:35
  2. Suche ADHS Diagnostik Berlin
    Von Mofi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 21:50
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.01.2012, 01:03

Stichworte

Thema: Suche Polizisten mit ADHS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum