Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema mein Alltag Frust... unfähig zur Kommunikation alles sch... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 100

    Ausrufezeichen mein Alltag Frust... unfähig zur Kommunikation alles sch...

    Puh, muss mir jetzt mal eben Luft machen...

    ich hatte eben wieder lange Diskussion (nee besser Monolog) meiner Freundin und Geschäftspartnerin. Immer wieder und immer wieder die gleichen Themen.

    Wir sind Freundinnen, und führen zusammen seit 4 Jahren einen Onlineshop. (Nähkram und so)
    Es läuft ganz gut, wir haben immer Aufträge.

    Nur leider haben wir ganz unterschiedliche Arbeitsweisen und Denkstrukturen.
    Sie ist absolut straight beim arbeiten. Gibt sie den Ton an, schaffen wir echt viel.

    Bin ich allein, brauch ich mindestens 3x so lang. (Warum wohl???)

    Unsergrößtes Problem ist mittlerweile unsere Kommunikation.
    Bzw. das was ich verstehe, oder nicht verstehe...

    Vieles bekomme ich gar nicht mit was sie sagt.
    zb:

    ich bereite mir etwas vor, sie sieht es, legt mir etwas passend dazu hin und sagt das könnte ich benutzen.
    Ich krieg es nicht mit, nehme etwas anderes, oder gehe an den Schrank um es zu holen, finde esdort nicht, weil sie es mir ja schon hingelget hat. Meine Anspannung fängt an zu steigen, ich werede nervös, weil ich das Ding nicht finde, aber nicht fragen will, hinterher doch frage. Um dann zu hören, das hat sie mir hingelegt. Quasi vor meine Nase. Ich habs weder gehört, noch mittbekommen, das sie es mir vor die Nase gelegt hat.

    Soetwas passiert dauernd. Dann unterlaufen mir blöde unnötige Flüchtigkeitsfehler. Sie sagt "Wie kann das denn nur immer passieren? Ich kontrolliere doch auch immer nochmal "

    Wenn zb. sage, ich muss das und das noch bestellen, dann ist das für mich nicht verbindlich wie :"Ich bestelle jetzt das und das"
    Für sie aber schon.

    Oftmals weiss ich nur die hälfte der verabredeten Sachen noch, an einiges kan ich mich gar nicht erinnern, als wäre es nie gesagt worden.
    Manchmal habe ich das Gefühl, als wenn sie es ausnutzt, dass ich mich nicht erinnern kann, und es für Ihre Zwecke nutzt.

    Das ist eine böse Unterstellung, aber so fühlt es sich an. Das könnte ich aber niemals sagen.

    Wenn wieder Thema ist, dass ich etwas vergessen habe, hat sie aber auch soo oft recht. Ich erinnere mich dann wärend der Anklage dran, und stehe da wie ein begossener Pudel.

    Ich fange Dinge an, lege sie auf einen Haufen mit anderen nicht fertigen Dingen, und sage das mache ich nachher fertig. Dann schiebe ich es vor mir her, irgendwann bekommt sie die Krise, nimmt die Sachen und beendet sie, damit sie verschickt werden können, da ja schon längst bezahlt. (Vorkasse)
    Ich hab ein schlechtes Gewissen, und sie ist sauer, weil sie mal mieder meinen Mist ausbaden muss.

    Und so geht es im Moment ständig.

    Dazu kommt meine schwierige Situation zuhause.

    Wir arbeiten meistens bei mir, wegen den Kindern. (gerade sind Ferien, da ist es halt extrem, ansonsten sind sie in der Schule)
    Sie streiten, schlagen Türen, unterbrechen uns immer wieder. Aber manchmal sind sie auch stundenlang lieb.
    Mein behinderter Sohn sitzt ganz oben und gröhlt mit seiner Männerstimme vor sich hin.
    Das macht mich aggressiv und nervös und unkonzentriert.

    Irgendwann kommt der Moment: Mama ich hab Hunger,

    Ich habe nicht vorgekocht, bin gerade im Arbeitsfluss, sage " mach Dir was Müsli oder so" nörgel nörgel

    Bin gestresst, hab ein schlechtes Gewissen.

    Durch ständiges Hoch und runterrennen meinerseits, mal klingelt es an der Tür, (Post) dann gehts Telefon (ist immer da wo ich nicht bin)
    Dadurch vergesse ich wo ich dran war, kriege nix geschafft, mache Fehler, hab keinen Bock, würde am liebsten abhauen.

    Meine Freundin merkt wie gereizt ich bin, ist selber durch den Geräuschpegel ganz kirre, und sagt: " Das hat ja so keinen Zweck, ich geh besser nach hause, uind mach da weiter. Du kannst Dich ja nachher nochmal melden"

    Ich hab wieder ein schlechtes Gewissen, weil meine Freundin sich nicht wohl fühlt, ich chaotisch bin, und die Kinder frech und laut.

    Ok, bin also nun allein, was mache ich? Ich versuche erstmal weiterzumachen, vielleicht auch etwas anderes anzufangen. Lese hier im Forum (kann ich ja schlecht, wenn wir zusammen arbeiten)

    Dann ruft meine Wäsche und und und...

    Nach 3-4 Stunden ruft meine Freundin an und fragt" Ist es jetzt besser? Habt Ihr gegessen? Wie siehts denn jetzt aus? Ich hab gedacht Du meldest Dich nach ner Stunde wenn Ihr mit essen fertig seit. Jetzt ist es schon wieder fast 5 Uhr, jetzt lohnt es sich auch nicht mehr anzufangen."

    Scheisse!!!

    Hatte ich gesagt, dass ich kochen wollte???
    Was hab ich überhaupt in den ganzen Stunden gemacht? Nix echtes, Dinge die in 15 minuten erledigt wären. Und die Kinder haben immer noch nix gegessen.

    Ich fang an zu heulen. Grundsatzdisussionen, Ähm Monologe.

    "Das ist Job, ob es mir nicht wichtig ist. Sie kann so nicht mit mir arbeiten. Das brauch sie so nicht, fühlt sich von mir verar...
    Sie will dass ich die Dinge erledige, sie will mir nicht hinterherlafen und alles kontrollieren damit es läuft.

    Sie wünscht sich Ich würde mir mal Gedanken machen, wie ich das in den Griff kriege, damit wir wieder besser arbeiten können.

    Ich habe keinen blassen Schimmer!!!

    Allein das wissen, ich muss mir Gedanken machen, verursacht enormen Stress- ich fühle mich denkunfähig.

    (zählt als entschuldigung nicht mehr)

    Sie sagt sie weiiss in keinster Weise wo sie bei mir dran ist, ist entteuscht, das belastet die Freundschaft.


    Ich weiss nicht mehr weiter.
    Sie hat mit so vielen Dingen recht, kennt mich sehr gut, will vieles aber nicht mehr hinnehmen.SIe sagt sie steckt soviel Kraft in mich, denkt für mich mit und ich???

    Sie ist kurz davor mir den Laufpass zu geben, die Shops zu trennen, jeder macht für sich.

    Ich bin auf das Geld angewiesen, sie nicht. Für sie ist es Hobby. Für mich mein Verdienst.

    Schon daher kann sie meine Art nicht verstehen. Da müss ich doch alles geben.

    das tue ich doch...

    scheis...

    Sorry

    hab mich mal wieder in Rage geschrieben, kann mit keinem drüber reden.

    Und ein doofer Titel ist es ausserdem

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 174

    AW: mein Alltag Frust... unfähig zur Kommunikation alles sch...

    Hi ikka,

    das sind ja zwei Themen, die du ansprichst - zum einen das bekannte Thema deiner Überlastung, für die schnell eine Lösung her muss, nach allem, was du schilderst.

    Beim anderen Thema "Firma" wäre interessant zu wissen, wie du deinen eigenen Anteil am Gelingen einschätzt. Zum Erfolg gehören ja noch andere Dinge, als gut organisiert zu sein. Was schätzt auch deine Freundin an eurer gemeinsamen Arbeit?

    Viele Grüße

    Addy

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 62

    AW: mein Alltag Frust... unfähig zur Kommunikation alles sch...

    Liebe Ikka

    Mittlerweile habe ich eine ganz gute Antenne wer mich versteht und wer nicht. Mit denen die es nicht verstehen, rede ich nicht mehr darüber, wie es mir geht, egal wie nahe sie mir stehen. 😪 Es bringt nichts und lässt auf beiden Seiten nur verletzte Seelen zurück. Das hilft niemandem, leider 😪

    Mir hilft es den Tag zu strukturieren, gerade in den Ferien. 😎 Essen müsst ihr alle - auch du, ist ganz wichtig. Plan schon am Morgen was es wann zu essen gibt. Dann wirst du nicht kalt erwischt. Z.B. Fertig-Lasagne ich stell mir den Timer auf die Zeit wo der Ofen vorgeheitz weden muss und dann nochmals 1/4 Std. auf die Zeit wo die Lasagne dann rein soll, klappt sonst nicht. 😳Oder ich weiss in etwa wie lange ich brauche zum kochen und plan noch Zeit für Pannen mit ein. Wenn es gut läuft, ist noch Zeit für einen kurzen Kaffe, wenn nicht halt keine Katastrophe. 😄

    Einkaufen finde ich immer ganz doof. In der Schweiz ist es inzwischen möglich online auch Lebensmittel einzukaufen.

    Für wichtige Zettel von der Schule und Hobby meiner Tochter habe ich mir Klarsichtmappen in die Innentüre vom Vorratsschrank geklebt. Das wichtigste zu vorderst, was vorbei ist kommt weg.

    Wegen deiner Arbeit, was ist wenn du zusammen mit deiner Freundin vor Beginn vom Auftrag festlegt wann, wo, wer was macht. Wichtig für dich ist das du im Moment möglicher Weise etwas länger brauchst, weil du mit den Gedanken nicht ganz bei der Sache bist. ADHS ist ein riesen Thema, vieles wird plötzlich klar, anderes Verwirrt ganz gewaltig. Wenn möglich nicht zu lange Arbeitszeiten, es ist nur zermürbenden wenn deine Leistung nach lässt. Vielleicht hilft ein Körbchen wo du / deine Freundin das Arbeitsmaterial vor Arbeitsbeginn herrichten könnt. Bei Kindern wird empfohlen vor den Hausaufgaben für ein aufgeräumten Arbeitsplatz zu sorgen, es lenkt weniger ab. Ich schaffe das aber meistens nicht 😂

    - und ganz wichtig -

    Plan Pausen mit in deinen Altag ein, die du dann einfach geniessen darfst, egal ob du dein Ziel erreicht hast oder halt eben nicht.

    Du bist nicht allein, es geht ganz vielen hier so wie dir und das ohne die Mehrfachbelastung von dir.

    Wenn es dir hilft, dann schreib weiter, mir hilft es damit ich Gedanken loslassen kann.

    Ich hoffe das eine oder andere hilft dir, ganz wichtig ist aber das du einen Weg findest der für dich passt.

    gabz liebi Grüessli
    Büsi

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult - Eingriffe in den Alltag und mein Leben - Fragen
    Von LostViking im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 19:21
  2. Seit den ich mein studium angefangen habe geht alles den bach runter
    Von Dav im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 03:45
Thema: mein Alltag Frust... unfähig zur Kommunikation alles sch... im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum