Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Was bringt mir eine Diagnose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 617

    AW: Was bringt mir eine Diagnose

    Eine Diagnose bringt Dir soviel, wie du daraus machst. Klingt vielleicht nichtsaussagend, aber wenn sie Dir offiziell -> nachweislich (also sicher) Beine stellt, oder Dich in Depressionen stürzt, bringt es halt Negatives mit sich. Wenn Du dadurch Dich selbst besser verstehen kannst oder effizienter an Dir arbeiten kannst, macht es vielleicht Sinn, Dich darauf testen zu lassen.
    Je nach dem, was Dir wichtiger ist. Wenn Du unschlüssig bist und es Dich beschäftigt, könntest Du zB eine Pro&Kontra-Liste machen.

  2. #12
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Was bringt mir eine Diagnose

    Hallo,
    ich habe aber gedacht, das man mit Diagnose, Medikamente, Nicht mehr faul, langsam wäre. Warum eine Diagnose wenn sich nichts ändert????????

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 339

    AW: Was bringt mir eine Diagnose

    Es bringt dir, zumindest theoretisch, die Aussicht auf Medikamente und eine Therapie.

    Eine Psychologin wollte nicht ohne Diagnose mit mir arbeiten, die doofe Nuss. Und sie meinte, ich solle mich mal auf ADHS testen lassen, ich sei so schrecklich unruhig....das passierte vor einem Jahr. Momentan läuft mein Antrag auf eine Verhaltenstherapie, ich hoffe, es bringt was.
    Geändert von Jekaterina ( 2.01.2017 um 22:58 Uhr)

  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 137

    AW: Was bringt mir eine Diagnose

    Die Diagnose bringt dir die Möglichkeit einer medikamentösen Behandlung. Methylphenidat ist der normale Gold-Standard.
    Die exekutiven Funktionen werden dadurch verbessert und das Denken und Handeln des ADS'lers konvergiert nun mit der Einnahmezeit gegen das Denken und Handeln eines Normalos.
    Vor allem für deinen Job dürfte das von Nutzen sein, weil es dir scheinbar genau an diesen exekutiven Funktionen mangelt.
    Durch eine Verhaltenstherapie, lernst du dann auch noch Verhaltensweisen kennen, die dich zu einem sozialen Wesen befähigen.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Viele Grüße

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. wieder eine, die eine Diagnose braucht :D
    Von minchen_v im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 21:29
  2. Was bringt eine Diagnose? Vorteile + Nachteile
    Von guy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 20:38
  3. Was "bringt" euch die Diagnose??
    Von Toocrazy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 22:14
  4. Brauche ich eine Diagnose, was bringt sie mir?- Wo machen lassen?
    Von stjerne im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 18:05
  5. Wie bekommt man eine Diagnose?
    Von wawei im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 7.12.2010, 01:43

Stichworte

Thema: Was bringt mir eine Diagnose im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum