Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    Frage Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler?

    Hallo ihr lieben Hobby-Berufsberater_innen.

    (Eigentlich muss ich ins Bett, aber das brennt mir jetzt noch auf dem Herz)

    Ich krempel gerade mein Leben um.

    Mache gerade ein Praktikum und bin sehr zufrieden. Habe meine berufliche Zukunft gefunden.

    Davor hatte ich etwas studiert, was mich zwar sehr interessiert und in dem ich auch teilweise sehr gute Leistungen erbracht habe. Möchte in diesem Beruf aber auf gar keinen Fall arbeiten.

    So, nun die simple, wie auch komplizierte Frage:

    Ausbildung oder Studium?

    Das was ich später machen möchte kann ich mit Beidem erreichen. Mit einem Studium hätte ich aber vielfältigere Einsatzmöglichkeiten.

    Ich kenne mich, am Anfang immer super Motiviert, dann aber muss nur irgendwas blöd laufen und ich habe große Probleme mich dann wieder zu motivieren.

    In der Ausbildung habe ich die Hoffnung dass ich durch den Klassenverband, durch den sozialen Druck. Und durch die vermeintliche Niedrigschwelligkeit der Inhalte besser abschneide. Ich wäre definitiv nach 3 Jahren durch!

    Im Studium habe ich die Befürchtung dass es zu unstrukturiert ist und ich schnell den Anschluss verliere. Igel mich auch mal schnell ein. Kann sein dass ich nicht nach 3 Jahren durch bin, sondern aufschiebe...

    Also, was würdet ihr einem mittelkatastrophalen ADHS'ler raten: Ausbildung oder Studium?

    Gibt es Punkte, die ich jetzt nicht sehe, die mehr für das Eine oder das Andere sprechen?

    Und als zweite Frage:

    Ist eine berufsbegleitende, also duale Ausbildung respektive Studium für ADHS'ler ratsam? Also 3 Tage Arbeit, 2 Tage Schule?
    Oder sollte ich auf Vollzeit setzen?


    Das Zweite könnte halt zu langweilig werden. (Obwohl ich in jedem Jahr 12 Wochen unbezahltes(?)Praktikum machen muss/darf.)

    Das Erste könnte zu anstrengend werden, und ich komme vielleicht mit dem lernen, bzw mit der Organisation nicht klar.


    Ich mache jetzt gerade ein Praktikum und es ist ziemlich gechillt. Trotzdem bin ich am Abend zu k.o. um zum Beispiel meine Wohnung in Ordnung zu halten. Ich ziehe das pflegen von sozialen Kontakten vor!

    Auch wenn man so eine Empfehlung vielleicht gar nicht so pauschal machen kann, möchte ich euch trotzdem bitten zu schreiben was euch dazu kluges einfällt.


    Ich möchte einfach endlich mal etwas abschließen und arbeiten können. (Wer nicht? )

    Bisher habe ich in meinem Leben immer die schwersten Anforderungen gewählt, obwohl mir auch immer viel viel leichtere angeboten wurden. Und heute im Nachhinein denke ich mir, ich hätte es soooo viel einfacher haben können. Deswegen schiele ich nun zur Ausbildung. Naja eigentlich gefällt mir die Idee mit der Ausbildung auch gerade ganz besonders. Aber vielleicht ist das auch Quatsch. Und ich sollte lieber/besser das Studium wählen?

    Liebe Grüße

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.387

    AW: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler

    Ausbildung oder dual mit Studium ist sicher nicht schlecht.Mein Studium war sehr unstrukturiert und hat mich extrem gequält,ungeeignet für mich-würde es nicht wieder machen.immerhin hat es mich interessiert.
    Ich würde rückblickend immer was strukturiertes suchen wo ich aber noch ein paar Freiräume habe und mich nicht überfordere.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler

    Hey! Puh, schwierige Frage. Rueckblickend wuerde ich fuer mich ein duales Studium dem Vollzeitstudium vorziehen. Im Vollzeitstudium war ich nicht besonders lange in den Vorlesungen bis ich nach wenigen Wochen gar nicht mehr da war und mir dann das naechste Semester vorgenommen habe ("DANN zieh ich es aber WIRKLICH durch und blabla ").

    Ich denke, heutzutage ist so ein dummer akademischer Wisch schon sehr wichtig, weswegen ich auf jedenfall immer erst irgend eine Studienform in Erwaegung ziehen wuerde. Berufsbegleitend habe ich derzeit ebenso versucht zumindest ein Zertifikat zu erlangen... Das dauert schon doppelt so lange, als es sollte und ist einfach nur eine Qual, weil es keine Praesenzveranstaltungen gibt, d.h. nur Hefte lesen...

    Also Zusammenfassend: Ein dueles Studium waere denke ich eine richtig gute Kombi aus aetzendem Lernen und hoffentlich erfreulicher Arbeit. Da wechselt man ja so alle drei Monate mal, und am Ende hast du dann praktische und theoretische Kentnisse. Und dank Bachelor auch bessere Berufschancen und Zukunftsperspektiven. Einen Master wuerde ich heutzutage auch auf jeden Fall noch irgendwann nachschieben!

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler

    Danke für die Antworten.

    Allerdings habe ich mich offenbar ungünstig ausgedrückt.

    Die Ausbildung geht Vollzeit und Dual.

    Das Studium nur Vollzeit.


    In der Vollzeit (Uni und Ausbildung) sind jeweils 3 Pflicht-Praktika vorgesehen.


    Mir geht es darum etwas Geld zu verdienen. (Aber das ist nicht zwingend.)

    Aber noch viel wichtiger ist ein gut strukturiertes Praktikum mit gutem Lerneffekt!

    Nach der Ausbildung kann ich immer noch studieren. Und dann sogar auch Teilzeit. Also Duales Studium erst mit 3 Jahren Berufserfahrung.


    Gibt es irgendwo eine Ausbildungsberatende ADHS Expertenstelle?
    Außer dem Forum?

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler

    Hm dein Beitrag ist schon etwas verwirrend... Wieso brauchst du eine Ausbildung fuer ein duales Studium?

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler

    Das Studium kann ich machen. Allerdings nur Vollzeit. Für Dual bräuchte ich bereits eine 3-Jährige Berufserfahrung. Für Vollzeit geht's auch ohne Berufserfahrung.


    Die Ausbildung geht Vollzeit als auch Dual.


    Ich kann mit beiden 'Ausbildungen' im gleichen Bereich arbeiten. Hätte mit dem Studium aber wohl mehr Qualifikationen.

    Meine größte Befürchtung ist mein kurzer Atem. Daher die Frage ob ein Vollzeitstudium einer Voll- oder Teilzeitausbildung vorzuziehen ist. Wegen ADHS.



    Studieren würde ich schon gerne. Meine Idee ist nur gerade dass die Ausbildung strukturierter ist. Und ich somit auch definitiv nach 3 Jahren fertig bin.

    Des Weiteren wäre dann zu klären, wenn Ausbildung, dann Vollzeit oder Dual.


    Ich war die letzten 3 Jahre in einem übelst anstrengenden und unstrukturierten Studium. Veranstaltungen auch in der Vorlesungsfreien Zeit. Kein Ende in Sicht. Schlafmangel und wenig bis keine Zeit für Essen oder Sport. Man war nur in der Uni. So ging es allem Kommilitoninnen. Normal in dem Studium. War auch okay für mich...so 2 Semester.
    Geändert von Albernaut (30.09.2016 um 16:02 Uhr)

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 223

    AW: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler

    Wenn ich es richtig sehe, wäre dir ein Vollzeitstudium am liebsten, du wärst dafür also wohl am meisten motiviert. Nicht die schlechteste Voraussetzung für einen ADHSler;-)

    An deiner Stelle würde ich mich informieren, wie strukturiert dein Wunschstudium ist. Wenn es sehr verschult ist, du dich wenig selbst um Dinge wie Stundenplan etc. kümmern musst, würde es vielleicht sogar besser passen als die anderen von dir genannten Optionen.

    Der ständige Switch zwischen verschiedenen Einsatzbereichen und niederschwellige (unterfordernde) Lerninhalte können schließlich auch kontraproduktiv sein.

    Also, beschaff dir möglichst viele Infos und wäge ab, was am besten zu dir passt:-)

  8. #8
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler

    In welchen Bereich willst du denn?

    Es gibt die Möglichkeit von einem Dualen Studium - mache ich selbst gerade und die vorgegebene Struktur hilft mir sehr. Verstehe auch nicht, wieso die Zugangsvoraussetzungen für Vollzeit- und Duales Studium anders sein sollten. Oder liegt der Studienort vom Vollzeitstudium in einem anderen Bundesland als das vom Dualen Studium und hat so andere Zugangsvoraussetzungen?
    Oder reden wir vielleicht von unterschiedlichen "Dualen Studienformen?

    Ich studiere so:
    http://www.dhbw.de/startseite.html

    Komme da nicht ganz mit...


    So, jetzt noch zu Studium oder Ausbildung:
    Hab schon eine duale Ausbildung absolviert, bevor ich mein Studium angefangen habe. Die dortige Struktur, die klar vorgibt, was wann zu tun ist, haben mir sehr geholfen, mein Potenzial auszuschöpfen. Das gleiche gilt für die starke Strukturierung und die kleinen Kurse der DHBW.

    Tendenziell würde ich dir raten: je mehr Struktur von außen vorgegeben ist, desto besser. Egal, ob das DHBW, Ausbildung oder FH ist.
    Geändert von oracle.kid (30.09.2016 um 22:25 Uhr)

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 120

    AW: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler

    Jemanden so Reifen wie dich trifft man selten hier anscheinend hast du schon viel Erfolg und Erfahrung gesammelt. Ich möchte genau so werden wie du es bereits bist zumindest habe ich einen Guten Ansatz aber mein Ziel ist auch Studium. Hmm also ich weiß nicht ich weiß das du beides Hinbekommen würdest. Die Frage ist was genau willst du den Studieren und was für eine Ausbildungsstelle ist das ?

  10. #10
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler

    Huhu,

    also ICH persönlich bevorzuge auf Grund meines ADHS die Ausbildungsvariante. Ich habe meine Ausbildung set etwas über einem Jahr abgeschlossen und ohne, dass mir mein Stundenplan usw alles vorgesetztgewesne wäre, hätte ich es wahrscheinlich nicht gepackt. Du hast die Vorteile von Ausbildung ja bereits selbst schon genannt.

    Falls ein duales Studium ähnlich ist wie eine Ausbildung (vom Strukturierungsgrad her), würde ich dieses wohl trotzdem bevorzugen.
    Studium ist (in gewissen Bereichen) einfach ne andere Hausnummer und ich weiß von mir, dass ich bei Unterforderung komplett abschalte :/

    Wenn ich mir meine studierenden Bekannten und Freunde angucke und mir anhöre wie deren Studium läuft, weiß ich dass mich das nicht glücklich machen würde und mit viel Stress verbunden wäre.

    Von deinen Beschreibungen her, hört es sich für mich an als würdest du zur Ausbildung tendieren. Da musst du tatsächlich einfach auf dein Bauchgefühl hören. Ich war froh als die drei Jahre endlich vorbei waren und das obwohl es mir viel Spaß gemacht hat.
    Ich will sehr gern studieren, glaube aber z.B. nicht dass es was für mich ist. Zumindest nicht in der Form, wie es in meinem Bereich möglich wäre. Berufsbegleitend wäre vllt nich ne Maßnahme. Vllt hast du diese Option?

    LG!
    Geändert von ayapap22 ( 2.10.2016 um 20:18 Uhr) Grund: Rechtschreibung

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ist eine Ausbildung nach einem abgeschlossenem Studium möglich?
    Von verpeilt. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 2.04.2015, 11:13
  2. Adhs Ausbildung Chef Ausbilder erzählen oder nicht??
    Von Tüfftüff im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 20:10
  3. Studium und Ausbildung abgebrochen das war wohl :-(
    Von juchas im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 02:20
  4. Links zum Thema ADS/ADHS Studium,Ausbildung und Beruf
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 16:07
Thema: Ausbildung oder Studium oder Ausbildung ; Was ist mehr geeignet für ADHS'ler? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum