Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Diskutiere im Thema Perspektivlos - Ausbildung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 49

    Perspektivlos - Ausbildung

    Hallo

    mich belastet das Thema Beruf und Ausbildung jetzt seit ca vier Jahren.
    Nun erreicht der Druck langsam den Höhepunkt. Ich bin jetzt 22 und habe zwei abgebrochene Ausbildungen und weis derzeit nicht weiter. Ich hab einen guten Realschulabschluss.
    Momentan bin ich im beruflichen Sinne arbeitslos und beziehe auch Hartz IV. Das Amt lässt mich seit Anfang März in Ruhe bzw ich bekomme keine Post etc.
    Bis Anfang Januar war ich in einer Zeitarbeitsfirma beschäftigt.

    Die erste abgebrochene Ausbildung hab ich aus Not genommen, da ich einen schlechten Hauptschulabschluss hingelegt habe und froh war eine Ausbildung zu haben. Die zweite war eine schulische Ausbildung, in der ich irgendwann nicht mehr mit kam, weil ich ständig krank wurde und erschöpft war (ausgeprägter Vitamin D Mangel). Wurde am Ende der Probezeit gekündigt. Aber ehrlich gesagt gefiel mir die Ausbildung irgenwann nicht mehr.

    Vom Amt kam keine Hilfe, da hieß es arbeiten gehen. In der EGV stand auch nichts mehr von einer Ausbildung. Wenn ich das Jobcenter schon sehe, rast meine Laune in den Keller und bekomme Herzrasen und möchte einfach nur weinen.

    Ich muss dazu sagen das ich in einer Kleinstadt wohne und es hier eher provinziell ist. Leider ist hier Amazon und mehrere Zeitarbeitsfirmen ansässig, in denen viele reingedrückt werden. Gerade zur Weihnachtszeit. Ende Dezember sitzen diejenigen wieder im Jobcenter. Tolle Aussichten...

    Das größte Problem ist dass ich einfach nicht weis was ich ausbildungstechnisch machen könnte. Praktika kann ich nicht machen, da ich dann nicht mehr dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehe und somit kein Geld bekomme. Von meinen Eltern etc kann ich nicht finanziert werden.

    Ich weis nicht mehr weiter

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Perspektivlos - Ausbildung

    Das ist schlimm zu hören..was genau für ne Ausbildung hast du denn gelernt..kannst du umziehen? Dann in der neuen Stadt Harz4 beantragen.. du wohnst also bei deinen Eltern? Nimmst du Medis.. bzw. Ist adhs diagnostiziert worden?
    Weisst du schon was du gerne machen würdest?

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Perspektivlos - Ausbildung

    Die erste Ausbildung, nach dem Hauptschulabschluss, war zum Anlagenmechaniker für Apparatetechnik ehm. Schlosser. Rückblickend hätte ich die nie anfangen sollen. Nach dem Abbruch hab ich den Realschulabschluss nachgeholt, der um längen besser als der Hauptabschluss ist - da war ich wohl unterfordert. Nach dem Realschulabschluss hab ich eine schulische Ausbildung zum Med technischer Laborassistent angefangen und aufgrund o. g. Dinge nicht weiter führen können. War sehr interessant, die Themen hab ich Begriffen, aber auf Dauer war das Tempo aber auch zu schnell für mich.

    Umziehen kann/darf ich nicht, da U25 und muss somit bis 25 Jahre bei den Eltern wohnen. Außer meine Eltern werfen mich raus ^^

    Ja ist diagnostiziert, ich weis nur nicht wie ich das hier ändern kann Derzeit nehme ich Strattera und denke dadurch werden mir einige Sachen mehr bewusst, wie das ich eig vergesslich bin oder das es eben so nicht weiter gehen kann.


    Ich habe die ein oder andere Interesse, wie analoge Fotografie bzw Fotografie, Naturwissenschaftliche Aspekte (Astronomie, Medizin), Schach und Lesen.
    Möchte ich aber gleich deswegen Fotograf werden? Zumal die anderen zwei Ausbildungen nicht gerade förderlich, im Sinne meines Selbstvertrauens, war und eben diese mich zudem behindern.

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Perspektivlos - Ausbildung

    Keiner einen Rat?

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.092

    AW: Perspektivlos - Ausbildung

    Ehrlich gesagt, ich kenne mich da nicht aus. Meine Kinder sind 30 und 34. Es ist schon einige Jahre her, dass ich ein Jobcenter betreten habe.

    Aber ich dachte, unter 25 hat man besondere Unterstützung, in eine Ausbildung zu kommen. Zumindest hingen damals solche Plakate. (Meine Tochter war mal kurze Zeit Alg1 berechtigt.)

    Würdest du denn ausziehen wollen?

    Bekommen deine Eltern noch Kindergeld für dich?
    Willst du vielleicht die FOS machen?

    Bist du mit der Medikation zufrieden?

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Perspektivlos - Ausbildung

    Genau. Die Sachbearbeiterin meinte vor ca einen Jahr das ich eben schon zwei Ausbildungen angefangen habe und nicht beendet wurden und ich arbeiten gehen solle.
    Habe mich aber dann von alleine auf irgendwelche Ausbildungen beworben. Da wurde aber nichts draus.
    Mir wurden dann eine Liste von Zeitarbeitsfirmen mitgegeben mit dem Aufrag, sieben Bewerbungen im Monat zu schreiben.

    FOS hört sich zuerst toll an, aber ich bin mittlerweile durch die zwei Ausbildungen und dem Jobcenter dermaßen verunsichert ob ich das überhaupt schaffen kann. Das gilt auch für eine Ausbildung. Aber da seid ich nicht einmal was ich machen möchte.

    Ja bekommen sie.

    Gegen umziehen hätte ich jedenfalls nichts, das ist aber mit der U25 Regelung hinfällig ohne Geld

    Nehme es seit vier Wochen und bin seit Montag auf 30mg und recht zufrieden.
    Geändert von Jupiter94 (23.09.2016 um 15:54 Uhr)

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 496

    AW: Perspektivlos - Ausbildung

    Jupiter94 schreibt:
    Keiner einen Rat?
    Ich würde dir gerne einen geben, aber ich kenne mich überhaupt nicht damit aus, was dir an Förderung bzgl. Ausbildung (egal ob Lehre oder schulische Ausbildung) noch an Unterstützung zusteht.

    Wenn du dir einen Beruf wünschen könntest, als was würdest du tätig sein wollen? Was wäre notwendig, um das zu erreichen (welche Schulbildung/Ausbildung, welche Förderung)? Mit dieser Frage habe ich letztendlich meinen Beruf gefunden, nachdem ich auch einiges zuvor probiert hatte.

  8. #8
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 8.092

    AW: Perspektivlos - Ausbildung

    Jupiter94 schreibt:
    Genau. Die Sachbearbeiterin meinte vor ca einen Jahr das ich eben schon zwei Ausbildungen angefangen habe und nicht beendet wurden und ich arbeiten gehen solle.......

    Damit würde ich mich nicht abspeisen lassen.


    Vielleicht kannst du auch mal mit deinem Arzt sprechen, dass du erst mal eine Therapie machst oder
    dass du ein Attest bekommst, dass du die und die Einschränkungen hast? Er könnte dich ja wohl auch
    krank schreiben?

    In jedem Fall solltest du Gelegenheit bekommen, dass du ausprobieren kannst, was wirklich zu dir passt.
    Dein Leben als ungelernter Arbeiter, dass kann doch nicht im Sinne des Arbeitsamtes sein.


    Aber vielleicht kriegst du auch noch Antworten von Leuten, die sich wirklich auskennen.

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 496

    AW: Perspektivlos - Ausbildung

    Jupiter94 schreibt:
    FOS hört sich zuerst toll an, aber ich bin mittlerweile durch die zwei Ausbildungen und dem Jobcenter dermaßen verunsichert ob ich das überhaupt schaffen kann. Das gilt auch für eine Ausbildung. Aber da seid ich nicht einmal was ich machen möchte.
    FOS habe ich auch mal (kurz) gemacht und gemerkt, dass die da eingeschlagene Richtung (Bautechnik) gar nichts für mich war. Schon allein diese Berichtshefte waren ein Horror und zu dem Fach hatte ich doch nicht den Bezug, den ich erst glaubte zu haben.

    Ich habe dann auf einem BG mein Abitur gemacht. Die Fachrichtung hat mir mehr zugesagt und selbst wenn es nicht so gewesen wäre, hätte ich am Schluss die allgemeine Hochschulreife gehabt und irgendwas ganz anderes studieren oder lernen können.

    In unserer LeistungLeistungLEISTUNGsorien tierten Gesellschaft wird immer komisch geguckt, wenn der Lebenslauf nicht total straight ist, aber "einfach irgendwie arbeiten gehen" (kann man mal sehen, was für dolle Ratschläge da so gegeben werden in diesem Jobcenter...), das kann's doch in deinem Alter noch nicht sein.

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Perspektivlos - Ausbildung

    Mir ist gerade eingefallen dass ich für die FOS nicht gefördert werde.

    http://www.fachhochschulreife-nachho...ife-und-bafoeg


    Derzeit bin ich in einer VT, aber was möchte ein Psychologe da machen?
    Klar, er kann mir bei meinem Selbstvertrauen helfen, schlußendlich stehe ich trotzdem da und weis nicht was ich machen möchte, da ich keine Praktika machen kann.

    Die Frage welchen Beruf ich mir wünsche stelle ich mir nicht mehr, weil ich es nicht weiß. Deswegen möchte ich gerne in Berufe reinschauen. Wurde/wird mir aber finanziell verwehrt.

    Ebenso wenn ich mich krank schreibe. Da kommt nur noch mehr Druck mit dem medizinischer Dienst, Grundsicherung etc. Da darf ich mir aber auch nichts in Sachen Beruf anschauen. Eine Reha darf ich dann machen.

    Langsam aber sicher bekomme ich Depressionen in dieser Zwickmühle

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADS, Abschlussprüfung in der Ausbildung
    Von fabix im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 20:05
  2. Perspektivlos, Ziellos
    Von fetzenfisch im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 7.10.2015, 10:13
  3. Probleme Ausbildung
    Von ultikulti@84 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 10:49
  4. Demotiviert in der Ausbildung
    Von jensjens im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5.05.2012, 16:17
  5. Ausbildung
    Von koch im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:28
Thema: Perspektivlos - Ausbildung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum