Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Wie kann ich ein Jahr bei einem Unternehmen schaffen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    hi-


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    Wie kann ich ein Jahr bei einem Unternehmen schaffen?

    Ich schaffe es wieder nicht mehr. Ich wurde bei meinem letzten Job gemobbt, habe dann gekündigt, habe darüber hier berichtet.

    Jetzt arbeite ich bei einem neuen Unternehmen. Gleichzeitig mit dem Jobangebot, das ich damals vor ein paar Monaten akzeptiert habe, hatte ich noch 2, beide waren besser bezahlt. Ich habe mich für diese Stelle entschieden, weil sie genau in dem Gebiet war, in dem ich mich weiterentwickeln wollte. Ich bin nicht mehr so jung, habe nach dem Studium noch promoviert, ich bin also keine Person frisch nach dem Studium, die noch vieles ausprobieren kann. Ich muss mich festlegen.

    Das ist reine Projektarbeit. Mein erstes Projekt war in einem Gebiet, das nur sehr indirekt mit dem Gebiet verbunden war, für das ich eingestellt wurde. Ich habe damals meiner Chefin gesagt, das sei nicht das, was mich interessiere, aber ok, 2 Monate lang könne ich so arbeiten wenn sie es möchte, wenn mein nächstes Projekt in dem Gebiet stattfindet, das mich interessiert, und für das ich eigentlich eingestellt wurde. Dieses Projekt interessiert mich gar nicht, ich habe absolut nicht das Gefühl, dass ich etwas lerne, was ich später in den Gebieten, die mich interessieren, anwenden kann. Noch dazu mache ich Sachen, die für mich viel zu einfach sind, die ich während meiner ersten Praktika vor 10 Jahren gemacht habe.

    Aber ok. Das Projekt hätte angeblich nur 2 Monate dauern sollen, ich war damit einverstanden.

    Das Projekt wurde verlängert, der vierte Monat kommt jetzt zu Ende. Jetzt wird man mich für den 5. Monat.

    Ich habe meinen Chefs gesagt, mich interessiert das Projekt nicht. Ich will nicht länger bleiben. Ich will in dem Gebiet arbeiten, für das ich mich entschieden habe als ich das Jobangebot abgenommen habe. Das musste ich inzwischen mehrmals wiederholen und niemand hört mir zu.

    Ich fühle mich extrem verarscht. Ich habe das Jobangebot nur angenommen, weil es in dem Bereich war, der mich extrem interessiert. Ich mache etwas total anderes. Ich bereue ich habe die 2 anderen Angebote abgelehnt, dann würde ich zumindest ordentlich verdienen. Jetzt schaut man mich schief an, dass ich mich traue, ein anderes Projekt zu wollen und ich hasse diese Arbeit. Ich wollte in dem Bereich nie arbeiten. Ich bin für die Stelle in eine Stadt gezogen, die ich nicht kenne. Ich habe keine Freunde hier. Und das für einen Job, den ich nie wollte.

    Ideen, was ich machen sollte um mindestens ein Jahr bei diesem Unternehmen zu schaffen? Ich arbeite in einer Branche, in der man oft Jobs wechselt, nach einem Jahr kann ich also schon weg.
    Geändert von hi- (29.01.2016 um 21:08 Uhr)

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 1.004

    AW: Wie kann ich ein Jahr bei einem Unternehmen schaffen?

    Sport, Freunde, Hobby - um nicht um die Arbeit zu kreisen evtl.? Hatte ich mir zumindest vorgenommen, sich aber nicht realisieren lassen - ag nicht nur an mir. Vielleicht hast du mehr Glück dabei. Finde, dass man durch andere Wahrnehmungen aus dem Tag das gut im Griff hat und ja nicht alles recht machen wollen, das geht auf die Substanz - falls du da auch der Typ dazu bist.

    So krieg man das Kreisen um die Arbeit vielleicht ins Gleichgewicht mit dem Leben: Dass also die Arbeit ins Leben integriert wird und nicht das Leben in die Arbeit - der Theorie nach.

    Halt die Ohren steif.
    Lg

Ähnliche Themen

  1. Wirkt Methylphenidat nach einem jahr noch?
    Von Noreia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 02:02
Thema: Wie kann ich ein Jahr bei einem Unternehmen schaffen? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum