Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema "Ich will mal Feuerwehrmann werden..." im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 28

    "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    Hallösche zusammen,


    wer von euch wußte schon sehr früh was er später mal für eine Richtung einschlagen wolle?

    Und - wer hat bis heute - Erwachsenenalter - Schwierigkeiten zu sagen was er gern machen würde bzw. sich zu entscheiden für was.
    Einfach nicht sagen zu können bzw. nicht das Gefühl von innen zu haben, DAS ist es.

    Und - würdet ihr letzteres ADHS-typisch bezeichnen oder eher einfach die Unfähigkeit sich zu entscheiden begründet auf?? oder zuwenig Ehrgeiz (könnte wiederum mit ADHS zusammenhängen, denn wenn ein spannendes Thema gefunden ist dann...ja dann....)

    Gähn Gut's Nächtle allen

    Simone

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    Hi Helferlein,

    (schöne Grüße an Daniel Düsentrieb), Also, als Kind wollte ich viel sein: Stewardess, Kindergärtnerin, Model, Popstar ..........

    Aber heute bin ich Sekretärin! Und nichts anderes will ich sein. Und jetzt hab ich auch noch (nur) Chaoten-Chefs um mich rum! Das ist hart aber niemals langweilig! Das ist schwierig aber nicht unmöglich! Das ist anstrengend aber nichts anders möchte ich sein!

    Snagila

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 521

    AW: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    Also Kind im Tal der Ahnungslosen im Südosten der DDR aufgewachsen wollte ich natürlich zu den Grenzsoldaten, zur Polizei oder wenigstens zur Eisenbahn. Lokführer am liebsten. Aber auch Fernfahrer war eine zeitlang mein Traum.

    Später dann, als sich herausstellte, dass ich mit meiner eingeschränkten Sehfähigkeit und dem Mangel an räumlichem Sehen wohl keinen dieser Berufe erlernen kann, wollte ich in den Handel. Dort war leider keine Lehrstelle zu finden und ich landete zwangsweise als Azubi zum Fachangestellten für steuer- und wirtschaftsberatende Berufe in einer Ausbildungfirma.

    Inzwischen steht fest, dass ich nie wieder einen Fuß hinter einen Büroschreibtisch setzen werde (zumindest solange die Therapie nicht anschlägt). Da ich inzwischen keinerlei Ideen für einen Beruf habe, der mich interessiert und den ich ausüben kann, wird hoffentlich die beantragte und geplante Reha da ein paar Interessengebiete reaktivieren und mir wieder eine Zukunftsperspektive geben.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    wenn ich so zurückdenke:

    ich habe als Kind meinen Teddy operiert, med. Zeitschriften begeistert durchgeblättert und war fasziniert, wenn meine Mutter mich auf die Station mitnahm (sie war Krankenschwester). Mit solchen Ausflügen wollte sie mir eigentlich immer zeigen wie gut es mir im Gegensatz zu den anderen kranken Kindern geht. Aber mich haben da sie Nägel in den Fersen und so weiter mehr begeistert.

    Als ich dann schließlich in der Hauptschule war, wollte ich Zahnärztin werden, dann irgendwas mit medizinischer Forschung, dann Neurologin und schließlich Neurochirurgin. Und das alles neben meiner Pferdephase....

    Das heißt, so mit 4 wollte ich zwar Tänzerin und Prinzessin sein, doch dann gings immer Richtung Arzt.

    Mein Bruder war da ähnlich: in der Hauptschule meinte er, er wolle Maschinenbau machen und nun studiert ers.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 195

    AW: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    huhu,

    eigentlich wollte ich erst Tierärztin, dann Star, Jockey, Hundetrainer, nix, wieder Tierärztin oder zumindest Tierarzthelferin, Polizistin werden. Letzendlich wurde ich Rettungsassistentin, ein super schöner Beruf, sehr abwechslungsreich, aber leider viiiiiiiiiiel zu wenig freie stellen ( also nicht machen....) naja und nun werd ich Altenpflegerin......

    Ich will später mit älteren Behinderten arbeiten, was daraus wird weiß ich jetzt noch nicht.....abwarten.....te trinken......

    Aber letzendlich kann man eigentlich alles erreichen was man will......
    Ich wollte nie verkäuferin oder Kundenberaterin oder so werden, das hab ich geschafft, ich bins NICHT geworden

    lg goofy
    Geändert von Goofy (16.02.2010 um 19:25 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 22

    AW: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    Hallo,

    Ich habe immer gerne und viel gelesen, Werbung, Zettel, Zutatenlisten, Bücher usw. Ich brauchte schon immer ständig Input bei jeder Tätigkeit. Einfach nur etwas tun, ohne dabei etwas zu gucken, lesen, Grübeln, geht kaum.
    Wenn mich als Kind jemand gefragt hat, was ich werden möchte, war meine Antwort stets: Autorin. Geworden bin ich das noch nicht, aber ich tendiere tatsächlich immer mehr in diese Richtung. Derzeit mache ich Nebenberuflich einen Texterlehrgang und mal schauen, was ich damit dann mache und was da noch dazu kommt...

  7. #7
    IchBins

    Gast

    AW: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    Guten Mooorgen,

    Also ich wollte mal Polizist werden, dann später Stuntman und schließlich Schauspieler *lach*..
    Ich war aber eine faule Socke in der Schule und habe nichts von dem erträumten erreichen können.

    Aaaaber dafür komme ich jetzt meinem Traumberuf langsam näher, ich studiere Psychologie, klingt paradox... aber ich finds genial.

    Lg, IchBins

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 47

    AW: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    Schönen guten Morgen,

    ich wollte damals Arzthelferin werden, habe dann dort auch ein Praktikum gemacht, in der Zeit ist dort ein Patient verstorben, womit ich überhaupt nicht umgehen konnte.
    Also was nun???
    Da ich es nicht wußte, ließ ich mir sehr viel Zeit überhaupt eine Bewerbung zu schreiben. Habe dann eine Lehrstelle als Einzehlhandelskauffrau bekommen (nur noch weil eine damalige Freundin, die Stelle dann nicht genommen hat).
    Habe die 3 Jahrige Ausbildung dann doch tatsächlich mit Auszeichnung bestanden.
    Danach eine Zeitlang in Hannover als Filialvertretung gearbeitet, war aber nicht meine Erfüllung.
    Da ich dann was machen wollte wo ich nicht bis Abends und an den Samstagen arbeiten muß, und auch Kopfmäßig gefordert werde, dachte ich ein Bürojob wäre das richtige für mich, (was nicht heißen soll das mann als Einzehlhandelskauffrau oder Verkäuferin dort nicht gefordert wird, wollte aber anders gefordert werden)
    Habe dann angefangen mich in verschieden Betrieben fürs Büro zubewerben, mit sehr viel Eifer, der sich ausgezahlt hat, habe innerhalb eines Jahres bei 4 verschiedenen Firmen angefangen zu arbeiten(immer selber gekündigt, weil es immer nicht das Richtige war).
    Bin zum Schluß im öffentlichen Dienst gelandet, habe dort nach einem Jahr die Behörde gewechselt um eine neue Abteilung mit aufzubauen. Bin nun dort immer noch, nach dem Erzeihungsurlaub kam ich in eine neue Abteilung, die mir nicht so gefiehl, konnte aber nach ca. einem Jahr in meine ehemalige Abteilung zurück wechseln und wurde letztes Jahr im Oktober umgesetzt wegen Umstrukturierung der Behörde.
    Bin aber seit damals angekommen und es macht mir nach wie vor sehr viel Spaß im Büro zu arbeiten, habe aber auch bis auf ein einziges Mal sehr Interessante Tätigkeiten (für mich jedenfalls). Auch wenn ich im Moment noch nicht genau weiß was nun auf mich zu kommt, da noch keiner so recht weiß was genau unser (mein) Aufgabenbereich umfast, fühle ich mich trotzdem hier sehr wohl.

    LG
    Ardnas

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 28

    AW: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    @ all

    Vielen lieben Dank an alle für eure offen und ehrlichen Einblicke.

    Bin weiterhin gespannt auf sehr interssiert...

    Schlaft und träumt alle was Schönes

    Simone

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 43

    AW: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..."

    Hallo,
    Werd jetzt 43 Jahre und weiß immer noch nicht, was ich gerne beruflich machen würde.
    Bin CNC-Fräser, der Job geht eigentlich. Komm halt nicht mit meinen Kollegen klar, eck oft an, bin viel zu direkt und bekomm es dann zu spüren, indem ich ausgegrenzt werde.
    Kann die Arbeitsplätze nicht mehr zählen. Echt viel Frust erlebt, bei der Arbeit.
    Meine Gefühle, Empfindungen kann ich meistens auch nicht einordnen, einschätzen und beschreiben. Bin wie ein Vulkan, völlig überraschend bricht es aus mir heraus. Für mich, wie auch für meine Umgebung. Bekomm zurzeit Concerta 54 mg Retard. Meine Ärztin hat mir ein letzes mal ein Rezept ausgestellt, denke aus Gnade, weil ich wieder mal 9Wochen in der Psychiatrie verbracht habe. Entweder zahl ich es in Zukunft selber, oder werd wieder rückfällig, so siehts bei mir aus.
    Lg. Jürgen

Ähnliche Themen

  1. ADS / ADHS Artikel Kurier : ) (Wenn "Zappelphilipp" groß wird)
    Von Chaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 00:42
Thema: "Ich will mal Feuerwehrmann werden..." im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum