Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Studium, Studium, Studium... what else? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    Unglücklich Studium, Studium, Studium... what else?

    Hallo!
    Ich und mein Studium.. wir sind schon zwei, oder drei oder naja...
    Wer zwischen den Zeilen lesen kann hat erraten, dass ich schon mehr als einmal mein Studium gewechselt habe.
    Meine Leidensgeschichte diesbezüglich begann 2010 als die Idee Musik (Trompete) wärend der Schulzeit zu studieren zerbach.
    Danach folgte eine Zeit der Unsicherheit und falschen Ideen, so auch die, über Wirtschaftswissenschaften an viel Geld zu kommen,
    um letztlich mit diesem mir die Grundlage für etwas Kreativeres in meine Leben zu schaffen. Marketing war zwar auch da die Grundrichtung,
    allerdings ist das ganze recht sinnlos, wenn einen nur zwei Module im ganzen Bachelor begeistern könnten.
    Nach mehreren Semestern Leugnung gestand ich die Niederlage ein und versuchte mich an Informatik,
    doch schon während des ersten Semesters sehnte ich mich an anderen Ort. Ich kann zwar ziemlich gut mit
    Computern, mache auch nebenher das Marketing und die IT in einer kleinen Firma (deswegen auch die Studiengänge),
    allerdings kann ich einfach keine Freude dabei empfinden Algorithmen und Daten und sonstiges zu lernen, nicht einmal
    der Drang nach Guten Noten bringt mich dazu was dort zu machen. Aufstehen und sich begeistern dort hinzugehen... eine Wunschvorstellung.

    Dabei kann ich wenn ich von etwas begeistert bin jedwede "Faulheit" hinter mir lassen, um 4:30 morgens aufstehen und schon loslegen mit
    dem was so toll ist. So konnte ich auch innerhalb eines Jahres meinen DLRG Silber machen, obwohl ich anfangs nicht schwimmen konnte.
    Seit geraumer Zeit nehme ich auch Gesangsunterricht und bin durch ein Casting jetzt in einer jungen Musical Gruppe an einem Staatstheater.
    Einerseits macht es mich super glücklich andererseits kann ich mich nicht richtig freuen, da ich nicht weiß ob es "richtig" ist, vor allem, da
    meine "Haupttätigkeit" ja ungeklärt verbleibt. Hilfe von Therapeuten hatte ich schon, das hat mir "Informatik" eingebrockt.

    Wenn ich mich in der Zukunft sehe, wäre es mein Wunsch, ein Mensch zu sein, der gesehen wird, der redet, der begeistert, der unterhält
    - nicht jemand der verschollen im Serverraum Kabel flickt (Übertreibung!).
    Da fällt natürlich der Blick auf Medien. Es gäbe da auch Studiengänge, Medien Management, Publizistik (leider zu hoher NC), oder gar Schauspiel.
    Aber, wo ich sonst jemand bin, der allen bei fast allen Fragen eine Antwort liefern kann - kann ich das selbst bei mir nicht.

    naja.. vielleicht weiß ja hier jemand etwas

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: Studium, Studium, Studium... what else?

    Also... Da ich sehr müde bin und gleich schlafen gehe, dir aber noch eine Antwort geben wollte, hast du jemals daran gedacht, Lehrer zu werden? Menschen, die andere begeistern können, wären die besten Lehrer... Aber ich weiss nicht, ob du das mit gesehen werden meinst, weil du wirst da von den Schülern gesehen, aber eben nicht öffentlich.
    Und jetzt gute Nacht Tut mir leid, dass das so kurz ausgefallen ist, aber ich wollte dir antworten....

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Studium, Studium, Studium... what else?

    Hi Cyros,

    ich mache (nach abgebrochenen Soziologiestudium) eine Ausbildung in der IT-Branche (IT-Systemkaufmann). In meiner Klasse sind einige Leute, die bewusst nur eine Ausbildung gemacht haben, um mehr Zeit für ihr Hobby zu haben. (Sportler und einige Musiker) Wenn Du dich schon mit PCs auskennst sind die Klassenarbeiten nicht schwer und du hast einen interessanten Wechsel aus Schule und Arbeit in einer Firma. (es gibt natürlich auch absolut ätzende Fächer wie Rechnungswesen, aber das Niveau ist so, dass man es trotzdem packt)
    Außerdem hat man später die Möglichkeit einen Ausbilderschein zu machen, Berufsschullehrer zu werden oder Prüfungen abzunehmen.Ungefähr die Hälfte meiner Klasse sind Studienabbrecher, ich bin mit 25 bei weitem nicht der Älteste.

    Nur so als Denkansatz. Es ist zunächst eine "Herabstufung" aber es funktioniert wenigstens. Vielleicht bildet die Firma, bei der du das Marketing machst ja auch aus. Gerade bei "was mit Medien" sind die Gehaltsunterschiede zwischen Ausbildung und Studium später nicht besonders groß und es geht mehr um dein Können, nur zwischen richtiger Informatik und technischer Ausbildung (Fachinformatiker) gibt es natürlich große Unterschiede. Aber wenn Du nur ein bisschen Webseiten baust, Buttons designst und Marketing machst ist dein Können erst mal wichtiger. Mir hat die Struktur und das niedrigere Niveau geholfen, auch wenn es mich manchmal hart unterfordert.

    Kannst dich ja mal schlau machen, es gibt viele Ausbildungen in dem Bereich, Mediengestalter zum Beispiel, aber auch vollkommen unbekannte Ausbildungen wie Fachangestellter für Markt und Sozialforschung. Und es gibt natürlich auch noch duale Studiengänge, aber damit hast Du kein Leben mehr

    Beste Grüße,
    Stefan
    Geändert von stefang (14.01.2016 um 01:05 Uhr)

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Studium, Studium, Studium... what else?

    Hallo,
    danke schonmal für die Antworten.
    Tatsächlich hatte ich mal an Lehrer gedacht, aber weiß nicht so recht ob ich mein Leben lang das machen könnte...
    Von der IT habe ich mich jetzt gänzlich getrennt. Wir mögen uns zwar aber können dauerhaft nicht miteinander.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Studium, Studium, Studium... what else?

    Ganz ehrlich: Ich habe auch nicht vor lange nach dieser Ausbildung in der Branche zu bleiben. Wenn nichts dazwischen kommt (!) ist eher der Plan mit Hilfe der Ausbildung mir ein Studium finanzieren zu können oder eine Reise oder so etwas. Mit einer Ausbildung bekommt man einfach deutlich bessere Nebenjobs, mit denen man dann Sachen realisieren kann.

    In welche Richtung möchtest Du jetzt gehen?

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Studium, Studium, Studium... what else?

    Hi Cyros,
    ich weiß nicht inwieweit du dich organisieren kannst und und gerne vor anderen Menschen stehst.
    Ich mache gerade mein Ref an einer Gesamtschule in nem sozialen Brennpunkt. Das ist einerseit total spannend und interessant aber kann auch Hölle sein.
    Viele haben eine recht "romantische" Vorstellung von dem Beruf.
    Mir gefiel es immer sehr gut unter jungen Menschen zu sein weil ich eben selbst noch ein großes Kind bin.

    Du musst halt schon emotional einigermaßen stabil sein und solltest gut strukturiert arbeiten können.
    Mir hat es eben sehr viele Probleme bereitet dass ich so verschusselt bin.
    Da mussten die Schüler mir schonmal vergessene Kopien oder Kreide besorgen, den Sportschlüssel suchen usw.
    Ständig habe ich vergessen die Umkleidekabinen im Sportunterricht abzuschließen und habe Namen verwechselt. Das kann schon recht unangenehm/ernüchternd sein, vorallem wenn du stundenlang an ner Stunde gearbeitest hast und eigentlich mit viel Mut und Motivation in die Klasse kommst.
    Schule ist halt auch ein ziemlicher Verwaltungsapparat und seit Pisa wird peinlich genau darauf geachtet dass Lernziele bzw. Kompetenzen erreicht werden.
    Du brauchst halt ein dickes Fell und solltest ein wenig Abstand zu den Schülern waren.
    Die brauchen Ordnung und Struktur und keine Lehrer die auf bester Freund machen.
    Daher solltest du dir das gut überlegen, sorry ich versuche nur ehrlich zu sein.

    Wenn aber die angesprochenen Dinge keine Probleme für dich darstellen dann vergiß was ich geschrieben habe.
    Gute und empathische Lehrer werden gebraucht!

    Beste Grüße
    moody

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Studium, Studium, Studium... what else?

    Hm, ja leider kann man nicht einfach mal "ausprobieren" Lehrer zu sein.Wenn dann würde ich schon so eine Art Home | The Ron Clark Academy Lehrer wie dort sein wollen,
    ob das mit verkalktem deutschen Schulapparat zu vereinbaren ist, weiß ich leider nicht.

    Naja, wunderbarer Weise wurde ich durch den Bildungsapparat ein weiteres mal gebremst.
    Hatte mich für zwei Fächer beworben und soweit alles richtig gemacht - nur leider falsch gelesen.
    Am 15. musste der Kram vor Ort sein, nicht nur mit Poststempel versehen sein. Hätte ich das gewusst,
    hätte ich es denen gebracht. So bin ich wieder zurückgeworfen und in einem ziemlich großem Dilemma.
    Zumal im Wintersemester die Chancen sehr gering stehen für mich dank nervigem NC dort rein zu kommen.

    Ich würde ja gerne einen Nachteilsausgleich oder Härtefallantrag stellen, dummerweise ist mein Neurologe ein
    kleiner Optimist, und glaubt, wenn man Medikinet einwirft ist die Welt kunterbunt und gut und man müsse mir
    nichts dergleichen bescheinigen, war schon ein Heckmeck bei Klausurverlängerungen...
    Es ärgert mich einfach in Grund und Boden, nicht nur das ich während des Abiturs das maximum an sozial-familiären
    Problemen hatte - nein, auch eine unbehandelte ADS. Und dann will man mir sagen, ich seie vergleichbar
    mit jedwedem anderem, wo natürlich viele bessere Noten auch einfach haben - die dann in den NC Studiengang kommen.

    Ich bin momentan schwer verzweifelt, weil ich mit 24,5 Jahren immer wieder Berge in meinen Weg bekomme,
    und ich eigentlich auch nicht mehr hören kann "Ja, probieren Sie doch mal den anderen Studiengang der hat kein NC".
    Darauf könnte ich nur erwidern "Ja, hab ich schon - passt nicht. Darf ich dann jetzt darein wo's wahrscheinlich passt?"
    Ich möchte doch nur wieder aufstehen und voller Freude an die Dinge gehen, und nicht zu einem verbitterten hasserfülltem Kauz werden,
    nur weil man meint mich wunderbar in eine Kategorie mit "normalen" Abiturienten stecken zu können..
    Momentan trink ich gern ma einen Abend, damit ich wenigstens da Ruhe hab, vor dieser Wut/Hass-Gedankenhölle...,


    ach herrje...
    Geändert von Cyros (20.01.2016 um 20:07 Uhr)

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Studium, Studium, Studium... what else?

    Also wenn es mit dem studieren erstmal nicht klapp könntest evtl auch erstmal in der Kinderjugendhilfe jobben.
    Nur mals so ein Vorschlag. Da werden immer Leute für Hausaufgabenbetreuung oder AG Angebote gebraucht.
    Da kann man ganz gut "reinschnuppern". Probier dich aus(es muss nicht immer ein Studium sein), du bist mit 24 noch verdammt jung auch wenn gerne mal von Familie, Wirtschaft und Gesellschaft der Anschein erweckt wird, man müsste heutzutage mit Zwanzig den Sinn des Lebens begriffen haben und fertig asugebildet sein.
    Bei mir im Studienseminar sind Referndare dabei, die 45 Jahre alt sind

    Gruß
    moody

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Studium, Studium, Studium... what else?

    bist du denn bereit für dein studium umzuziehen? ich denke es gibt da schon noch möglichkeiten wenn du bereit bist dich deutschlandweit zu orientieren. ich habe auch nur ein durchschnittliches abi und bin in einem nc studiengang für den ich snst nur absagen erhalten habe. meine jetzige uni war zwar absolut nicht meine erste wahl. das habe ich aber eher am standort festgemacht. ich war dem standort gegenüber sehr voreingenommen und habe die region als unattraktiv eingeschätzt obwohl ich kaum etwas von der region wusste. letztendlich wurde ich auch diebezüglich eines besseren belehrt. also es gibt deutschlandweit bestimmt noch offene türen für dich.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Studium, Studium, Studium... what else?

    Nun ja, es kam wie es kommen musste. Ich hab das Studium nicht weiter gemacht, ich konnte mich nicht wirklich dazu bringen für Mathemodule früh aufzustehen und mit Freude dabei zu sein. Jetzt hab ich dieses Semester dann eine Auszeit, allerdings nutze ich sie halbwegs gut denke ich. Meine Freundin hat mich zwar jetzt dafür verlassen, da sie meine Unentschiedenheit nicht mehr erträgt scheinbar. Allerdings tue ich das auch nur schwierig. Da ich seit geraumer Zeit in einer Semiprofessionellen Musicalgruppe bin und schon früher mal Musik (damals Trompete) studieren wollte. Bin ich am überlegen, ob das nicht damals wie heute das Beste für mich wäre. Die Module die in so einem Studium vorkommen interessieren mich ziemlich restlos alle. Ich kann ohne Probleme mit dem Grund früher aufstehen etwas zu üben. Nur plagt mich dann doch die Frage, ob es wirklich das Beste ist, oder ich nachher trotz gutem Studium es sehr schwer haben werde....

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. help...anyone? (studium...)
    Von cassiusclay im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 13:26
  2. BA Studium über 30?
    Von Snörre im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 02:58
  3. studium/realität (?)
    Von AliceWunder im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 00:18
  4. ads und studium
    Von leona im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 9.03.2011, 15:01
Thema: Studium, Studium, Studium... what else? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum