Lieber Cyros,

also ich finde ja, Du hast Dir die Frage nach welchem Studium doch eigentlich schon selbst beantwortet.

Mach das was Dein Herz Dir sagt und nicht das, was andere (und Du selbst?!) vielleicht für "vernünftig" erachten.

Ich finde jeder Mensch sollte das tun, was ihm Spaß macht, denn nur so ist der Job ein Beruf (kommt ja von Berufung) und kann einen glücklich machen.

Und wenn Du in 10 Jahren merkst, dass isses jetzt nicht mehr, dann suchst Du Dir was anderes. Es zwingt Dich doch keiner jetzt eine Entscheidung zu treffen, die dann ein Leben lang halten muss. Das halte ich auch für unmöglich und setzt Dich unter einen Druck der dazu führt, dass Du gar nix mehr entscheiden kannst/willst.

Wie heißt es so schön: Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man kriegt!

Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute, egal wie Du Dich entscheidest.

LG Lady