Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 14

    gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Ich Wechsel bald die Stelle und fange bei einem Arbeitgeber an den ich schon seit mehreren Jahren kenne, ich habe hin und wieder mal für ihn gearbeitet.
    Ich werde dort eine Leitungsposition übernehmen, was ja eig. So okay ist.
    Sorge macht mir nur, ich muss dort zu einer Gesundheits Untersuchung inklusive Drogen Test und Ect. Dort werden sie ja vermutlich durch das medikinet adult etwas finden. Mein Arbeitgeber weiß allerdings nicht das ich ADHS habe und medikinet nehme.
    Soll ich in der Praxis in der die Untersuchung statt findet sagen das ich Tabletten Nehme und das Rezept in Kopie mitnehmen, wobei wenn der Test dann auf positiv steht erfährt es mein Arbeitgeber ja sowieso. Oder soll ich es von vorn herein meinem Arbeitgeber sagen? Ich hab so Angst denn ich habe endlich meinen Traum Job bei meinem Traum Arbeitgeber gefunden. Oder sollte man einfach die Tabletten für gewisse Zeit absetzten?


    ~ frohe weihnachten an alle

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 20
    Forum-Beiträge: 86

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit medis

    Hi,

    also wenn es eine untersuchung bei einem artzt ist, dann steht dieser immer unter schweigepflicht. Er teilt dem arbeitgeber eigentlich nur mit, ob du für den job geeignet bist, oder nicht. Wenn er einen drogentest machen will, wird und muss er es dir vorher auch sagen. Wenn du da angst hast, dass es Probleme gibt, könntest du die tabletten auch 2 tage vorher weglassen, dann sollte alles aus dem blut sein.

    Gruß
    (Sorry für die rechtschreibung, sitze am handy)

    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit medis

    Es kommt auf den Test an, nicht jeder schlägt bei MPH positiv bei Amphetamin an. Drauf ankommen lassen würde ich es aber nicht. Wenn du partout nicht möchtest, das dein AG von der ADHS oder der Medikation erfährt, würde ich die Tabletten auch 2-3 Tage weglassen.

    Es gibt Vor- und Nachteile, wenn du das erzählst. Darüber solltest du dir, vllt auch mit anderen zusammen, Gedanken machen. Wenn die ADHS in Bezug auf deine Arbeit relevant sein könnte, Defizite, Schwerbehinderung oder gleichgestellt, erhöhte Fehlzeiten/Krankheitstage etc ein realistisches Szenario sind, ist es manchmal ratsam doch von der Erkrankung zu erzählen. Wenn das eher keine Relevanz auf dein Arbeitsleben hat, würde ich persönlich nichts erzählen. Wie du schon vermutest, ist es wesentlich schwerer einen Job mit einer chron. Erkrankung zu bekommen.

  4. #4
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.687

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit medis

    ich glaube, Amphetamin lässt sich wesentlich länger nachweisen, oder bin ich da falsch informiert ?

    Dar+ber würde ich mich auf jeden Fall erkundigen.

    ich hab mich mal wegen Blutspendens informiert, wie lange ich die Medis abgesetzt haben muss. Bei Mph waren es 10 Tage, bis ich überhaupt nur Blut spenden durfte. ich vermute mal, die Nachweiszeiten bei Drogentest dürften sich nicht soo sehr davon unterscheiden. mache dich auf jeden Fall vorher kundig, bevor du auf das Pferd "Mogeln" eingehst. Denn sorry, es ist gemogelt.

    ich persönlich würde es lieber sagen. ich weiss allerdings nicht, inwieweit die Schweigepflicht wirklich gilt. Du muss den Arzt ja von der Schweigepflicht gegenüber dem Ag entbinden, denn sonst wäre das Ganze ja für die Katz. Bzw der Arzt gibt dir einen Wisch, den du dann selbst dem AG vorlegst.

    Wenn du von einer Leitungsarbeit redest, dann vermutlich von Personalleitung. ich sehe da ehrlich gesagt keine Einschränkungen, kommt natürlich auf dein jeweiliges Störungsbild an. Wenn der AG dich schon länger kennt und deine Wualitäten auh bzgl Leitung schon kennenlernen durfte, sollte ein "Beichten" eigentlich möglich sein.

    gibt es noch mehr Bewerber oder bist du eigentlich als einziges im Rennen und trittst nächsten Monat deine Stelle an ?

  5. #5
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.687

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    ok, ich hab mal gegoogelt und fast nur was entweder über Drogentests allgemein oder eben Amphetamin bei Polzeikontrollen gefunden.
    Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass das unterschiedliche Tests sind. Die Polizei interessiert ja offiziell nur, ob man unter Einfluss von Amphetamin Auto fährt, was vor einer Woche war interessiert offiziell ja niemanden. Der Arbeitgeber interessiert sich ja dafür, ob man generell Drogen nimmt.
    ich würde da vielleicht vorher den Hausarzt deines VErtrauens bzw den verschreibenden Arzt informieren.

    ich bin allerdings der Meinung, dass man es dem Arbeitgeber mitteilen sollte. Aber das ist meine persönliche Ansicht in meinem ganz persönlichen und vermutlich einzigartigen Fall.

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    tinchen92 schreibt:
    Ich Wechsel bald die Stelle und fange bei einem Arbeitgeber an den ich schon seit mehreren Jahren kenne, ich habe hin und wieder mal für ihn gearbeitet.
    Ich werde dort eine Leitungsposition übernehmen, was ja eig. So okay ist.
    Sorge macht mir nur, ich muss dort zu einer Gesundheits Untersuchung inklusive Drogen Test und Ect. Dort werden sie ja vermutlich durch das medikinet adult etwas finden. Mein Arbeitgeber weiß allerdings nicht das ich ADHS habe und medikinet nehme.
    Soll ich in der Praxis in der die Untersuchung statt findet sagen das ich Tabletten Nehme und das Rezept in Kopie mitnehmen, wobei wenn der Test dann auf positiv steht erfährt es mein Arbeitgeber ja sowieso. Oder soll ich es von vorn herein meinem Arbeitgeber sagen? Ich hab so Angst denn ich habe endlich meinen Traum Job bei meinem Traum Arbeitgeber gefunden. Oder sollte man einfach die Tabletten für gewisse Zeit absetzten?


    ~ frohe weihnachten an alle
    Servus Tinchen!


    Gratuliere dir zu deiner Stelle.

    Beim Drogentest hast du nichts zu befürchten.

    Welchem AGer ist bekannt das du mit Medikinet behandelt wirst?
    Es ist möglich das du einen Fragebogen ausfüllen musst in dem nach Medikamenten gefragt wird - dort würde ich es angeben.
    Falls der Arzt fragt -ebenfalls.

    Medikamente absetzen? -Wieso das denn? -Kannst du ohne Medikamente überhaupt arbeiten bzw. bist du in der Lage deinen Tagesablauf zu regeln?
    Das Absetzen der Medikamente würde ich zunächst mit deinem behandelnden ADHS-Arzt/... abstimmen.

    Danke! Wünsche dir ebenfalls frohe Weihnachten.

    viele Grüße
    nanocell
    Geändert von nanocell (24.12.2015 um 14:46 Uhr)

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 301

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Definitiv verschweigen und beim Arbeitgeber oder im Vorfeld beim begutachtenden
    Arzt mal nachfragen, was er wissen will und warum er es wissen will.
    Gegenseitiges Misstrauen lässt sich nur durch gegenseitige Auskunft reduzieren.

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Wie oben schon geschrieben wurde, der Arzt steht definitiv unter Schweigepflicht, solange sein Befund keine Meldepflicht hat. Und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ein Arzt für so ein Gutachten sich gegen eine Person ausspricht, weil sie Medikamente nimmt, die sie unterstützen. Ich mein, was wäre denn das Gegenszenario? Du setzt die Medis ab und der Arzt attestiert einen unbehandeltes ADHSler, der so nicht sonderlich gut arbeitsfähig ist.

    (Ich persönlich wäre auch eher für Offenheit beim Arbeitgeber, aber sowas ist natürlich leichter gesagt als getan)

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Das Gegenszenario könnte ganz einfach sein, das man den Job nicht bekommt und der AG einen gesunden Arbeitnehmer nimmt.
    Psychische Krankheiten sind ganz weit oben bei Krankschreibenden und Verrentungen, natürlich wird sich da ein AG genau überlegen, ob er das Risiko eingeht.

    Es wird sogar in berufl. Rehas angeraten, NICHT von der Erkrankung zu sprechen, wenn es nur irgend geht und sich nicht auf die Arbeit auswirkt. Anders sieht das bei bestehenden unbefristeten Arbeitsverhältnissen aus.

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Ja, nur darauf wollte ich gar nicht hinaus. Nur, weil jemand die Medikamente absetzt, verschwindet ja nicht das ADHS. Und ein guter Arzt sieht dann einen hibbeligen, unkonzentrierten Klienten, den er vermutlich weniger als arbeitsfähig einstuft als einen eingestellten ADHSler, der glaubhaft versichern kann, dass er so minimale Einschränkungen hat. Und dadurch tritt halt auch kein Fall ein, in dem der Arbeitgeber von der Erkrankung erfahren muss.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 11:26
  2. Von Medikinet Adult auf Ritalin Adult umsteigen?
    Von Chaoskiwi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 14:16
  3. Medikinet adult+pantoprazol, alternativ ritalin adult?
    Von Schnupsmaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 13:41
  4. Medikinet adult / Ritalin adult - Zeitraum zwischen den Einnahmen ?!
    Von flori140691 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.11.2014, 20:22
  5. Medikinet Adult und Ritalin Adult (10mg) sind mir zu stark. Was tun??
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 22:10

Stichworte

Thema: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum