Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Diskutiere im Thema gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Ich persönlich bin immer dafür, dass der Arbeitgeber Bescheid wissen sollte, wenn man ADHS hat und auf Medikamente eingestellt ist.
    Ich selbst bin mit 74mg sehr hoch eingestellt, musste ein Behindertenantrag stellen (erteilt bekommen habe ich GDB von 30) und eine MPU mit und ohne Medikamente absolvieren.

    Ergebnis: ohne Medikamente darf ich weder Dienst machen, noch ein Fahrzeug führen. Die Auflage betrifft mich auch im privaten Bereich. Solange ich in der Lage bin, ein Fahrzeug zu führen, muss ich meine Medikamente nehmen.

    Auch muss ich immer meinen Medikamentenpass dabei haben. Sollte mir etwas beruflich passieren und ich kann mich nicht mehr artikulieren, muss der behandelnde Arzt wissen, was man als Medikamente im Blut hat- insbesondere, wenn sie unter das Betäubungsmittelgesetz fallen.

    Hinweis: Bei Dauermedikamentation wird MPH im Urin-Test der Berliner Polizei in den wenigsten Fällen angezeigt. Selbst bei meiner Dosis- über einen Zeitraum ist der Urin-Test und der Speicheltest bei der Berliner Polizei immer negativ gewesen. Selbst die neueren Präparate haben nicht angeschlagen.
    Der neue Ketamin- Test (Ketamin ist in der Chemischen Struktur, MPH- ähnlich, laut Pharmaindustrie) zeigt nur bei unregelmäßiger Einnahme oder Missbrauch an

    Wer sich jetzt fragt, woher ich diese Erkenntnisse habe- ich selbst bin ausgebildet zur Drogenerkennung im Straßenverkehr.

    Also zusammengefasst: Der einfache Urintest wird negativ ausfallen (es sei denn, du wohnst in einem Bundesland, wo viel Geld für superteure Urintest's vorhanden ist). Im Blut können nur Medikamente nachgewiesen werden, wenn man speziell nach diesen sucht- also man muss wissen, was der Patient nimmt. Abweichungen kann es immer geben, wo die Ärzte dann genauer hinschauen oder nachfragen.
    Ich rate trotzdem immer dazu, dem Arbeitgeber weder die Diagnose, noch die Einnahme von Medikamenten zu verschweigen- zu deiner eigenen Sicherheit.
    Auf keinen Fall würde ich die Medikamente vorher absetzten.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Das kommt ja drauf an wie stark die Einschränkungen der ADHS sind. Viele hier haben auch unbehandelt ein Berufsleben absolviert, es ist ja nicht jeder ADHSler auch noch dauerhaft unkonzentriert und hibbelig.

    Es geht um eine Leitungsposition, da jemanden mit psychischen Problemen, auch wenn medikamentös behandelt, hinzusetzen ist für einen AG eher unwahrscheinlich.
    Da es u.A. um einen Drogentest geht, ist es vielleicht auch eine versicherungsrelevante Frage, wie es mit BTM aussieht. Es ist eine Grauzone, die immer ein gewisses Risiko birgt.

    Wenn der Betriebsarzt so aussen vor wäre, würde es ja nicht die Untersuchung geben, der entscheidet, wenn es eine Schweigepflicht gibt, ob man für diesen Job tauglich ist, und das wird wohl auch zum Wohle seines Jobs eher zu Gunsten der Firma sein.

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 331

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Also ich würde an deiner Stelle das dann mit dem Vertrauensarzt besprechen. Das du ADHS hast und Medikamente nimmst.

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit medis

    Moselpirat schreibt:
    ich hab mich mal wegen Blutspendens informiert, wie lange ich die Medis abgesetzt haben muss. Bei Mph waren es 10 Tage, bis ich überhaupt nur Blut spenden durfte.
    Muss aber schon eine Weile her sein. Beim DRK-Blutspendedienst gibt es keine Beschränkung (mehr) wenn man MPH nimmt.

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Zwar OT,aber ist auch meine Erfahrung mit Blutspenden.MPH war kein Problem nur mit Strattera durfte ich damals nicht,merkwürdigerweise.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Sollt ihr die Medis auch am Wochenende weg lassen? Oder komplett Täglich durchnehmen?

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Habe ich gerade was zu geschrieben:
    https://adhs-chaoten.net/treffpunkt-...tml#post670851

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Ich hab mich noch nicht hier vor gestellt, kann Ich leider nicht sehen ^^

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult

    Sorry.

    In dem Thread schrieb der Threaderöffner:

    In der Woche Medikation und am Wochenende nehme ich eben keine.
    (...)
    einfach um an meinen Thearapieplan vom Kindesalter "anzuknüpfen".

    Warum ich die Tabletten bekommen habe? Genau das hat sie mich auch gefragt. Für mich war die Struktur, die innere Unruhe, die Geduld und "reizbarkeit" im Vordergrund.
    Am Wochenende habe ich die Möglichkeit sowieso mich auszulasten, also sprich wie als Kind "Rumzutollen".
    Diesen Gang werd ich auch nochmal mit meiner Ärtzin besprechen, ob sie mir dafür das Grüne Licht gibt, am Wochenende nichts zu nehmen .
    Und ich schrieb in meiner Antwort:

    Und das mit dem "Therapieplan deiner Kindheit": Es ist die Frage, ob das wirklich auch damals schon so richtig war. Winkler und Rossi sagen, es sei wichtig (v. a. für Kinder), sich nicht an verschiedenen Tagen verschieden wahrzunehmen.

    Für mich ist auch an freien Tagen das MPH wichtig geworden, weil ich "mit" einfach viel weniger impulsiv und viel gelassener bin, darauf will ich in der Freizeit keineswegs verzichten.

    (Und du schreibst selbst von Reizbarkeit, Ungeduld und innerer Unruhe. Wenn du allein lebst ist das natürlich in der Freizeit deine Sache, falls du Familie oder eine Partnerin hast wäre es nicht gerade nett gerade dann das Medikament wegzulassen wenn du mit Genannten zusammen bist.)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. Von Medikinet Adult auf Ritalin Adult umsteigen?
    Von Chaoskiwi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 15:16
  3. Medikinet adult+pantoprazol, alternativ ritalin adult?
    Von Schnupsmaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.02.2015, 14:41
  4. Medikinet adult / Ritalin adult - Zeitraum zwischen den Einnahmen ?!
    Von flori140691 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 5.11.2014, 21:22
  5. Medikinet Adult und Ritalin Adult (10mg) sind mir zu stark. Was tun??
    Von coolboy2013 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 23:10

Stichworte

Thema: gesundheitsuntersuchung für Job mit Medikinet adult im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum