Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 42

Diskutiere im Thema ADHS und Schichtarbeit. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 310

    ADHS und Schichtarbeit.

    Ich hab mal ne Frage:

    Sind hier Schichtarbeiter unter uns?
    Was für Schichten habt ihr permanente Nachtschicht oder Wechselschichten?
    Wie kommt ihr damit klar?
    Seit wann arbeitet ihr schon Schicht?
    Würdet ihr deswegen den Job wechseln?

    Oute mich auch mal als Nachteule

  2. #2
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.473

    AW: ADHS und Schichtarbeit.

    ich bin im Schichtdienst, allerdings nicht klassisch a la "Frühdienst/Spätddienst/NAchtdienst, wie ich es oft in BEtrieben höre, sondern wir fangen idR mittags zu zweit an und dann arbeitet einer dann bis ca 21 Uhr, der andere bis halb elf, schläft dann dort (also nur Bereitschaftsdienst) und beginnt seine Schicht dann zwischen halb fünf und sechs, je nach Wochentag.
    WOchendienst gehören auch dazu

    ich möchte nicht tauschen. ich mag meinen Job und meine Stelle und da gehört Schichtdienst dazu. ich hab zu Anfang meiner Berufszeit einen Zeitvertrag im Schichtdienst gehabt, dann in einem anderen Bereich, in dem ich mich nicht wohlfühlte Mo-Fr 8-17gearbeitet und bin dann wieder zu "meinem" Job gewechselt. Die mitunter vielen WOchenenddienste tun schon weh, aber bei mir kommen nun auch familiäre Gründe hinzu, weiter Schicht zu arbeiten.

    wechsel : für mich auf keinen Fall. ich hatte nie soviel Arbeitsfreude wie auf der aktuellen Stelle. Tolles Betriebsklima mit tollen Chefs. da bekomme ich auch Schichtdienst hin. alles kann man nicht haben, ich persönlich arbeite lieber froh und gut zu miesen Zeiten als komfortabel und Wochenendgünstig auf einer Stelle, die mir nicht zusagt. oder unter blöden Chefs.


    Bin auch NAchteule. Aber dann nach zu kurzer Nacht im fremden (Dienst)Bett frühmorgens raus: uaahhh!

  3. #3
    Huiuiui

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 1.757

    AW: ADHS und Schichtarbeit.

    Ich arbeite auch seit Jahren Schichtdienst in allen Schichten, Frühdienst, Spätdienst, Nachtwache, manchmal auch geteilte Dienste und Wochenende. 7-8 mal im Monat haben wir auch Piket. Das heisst, ich muss nach dem Frühdienst bis am nächsten Morgen um 7.20 telefonisch erreichbar sein und bei Bedarf auch arbeiten können. Mühsam ist es manchmal schon. Vor allem dann, wenn wir den Arbeitsplan sehr spät erhalten und man seine Freizeit nicht planen kann.
    Den Job wechseln kommt für mich allerdings bis jetzt nicht in Frage. Er ist sehr abwechslungsreich. Wir haben ein gutes Team. Mit der Schichtarbeit komme ich gut zurecht.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 310

    AW: ADHS und Schichtarbeit.

    Ich arbeite Nachtschicht von März bis November.
    Das geht sehr gut. Nur das ich unter der Woche keine Zeit für Hobby und Freunde habe. Ich bin nur am Wochenende daheim weil ich in der ganzen Schweiz unterwegs bin. Das macht mir eher etwas zu schaffen weil ich nicht wirklich einen Ausgleich habe unter der Woche. Meine Freunde sind mir wirklich sehr sehr wichtig. Aber der Job macht Spass.

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 27

    AW: ADHS und Schichtarbeit.

    Ich habe damals während meiner AUsbildung feststellen müssen das Schichtdienst das absolut falsche für mich ist.

    Am schlimmsten war der beginn kurz vor 6 Uhr morgens, das habe ich nie wirklich hinbekommen, und vor 9:00 Uhr komnnte man mcih zu nichts gebrauchen.

    Glücklicherweise habe ich schon lnage einen Job gefunden, in dem ich später (nach 9:00 Uhr) anfangen darf.

    Grüße

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 526

    AW: ADHS und Schichtarbeit.

    Ich arbeite schon sehr lange in Schichten. Es ist seltsam das ich gerade jetzt erst merke das es mir nicht gut tut.
    Also mit meinem Lebenslauf habe ich locker 16 Jahre Schichten hinter mir
    Klar Zeitarbeit mit 11 Jahren, stellen einen ja auch meist in Betrieben mit Schichten ein...so ist meine Erfahrung.

    Früh-Spät-Nacht und auch mit 6 Tage Woche (Sa oder So arbeit) und das ging so lange gut bis der BurnOut kam und die 1. Klinik.

    Nachtschicht würde ich nie wieder machen wollen, da ich am Schluss mit dem Wechseln weder Tagsüber noch Abends oder Nachts schlafen konnte.
    Musste also Medis nehmen zum einschlafen, zum aufwachen...bäh.

    Jetzt arbeite ich nur noch 5 Tage Woche und nur Früh und Spät im wöchentlichen Wechsel. Und seid ich körperlich nicht mehr so aktiv bin, belastet mich das ganz schön.
    Ich glaube das es vor allem durch das viel Sitzen kommt, das es mir Probleme bereitet. Denn im Takt und Akkord hatte ich keine Depressionen in dem Sinn das mich die Schicht belastet hätte.
    Nun wo ich mehr sitze auf der Arbeit belastet mich die Schicht sehr.

    Deswegen arbeite ich auch derzeit dran das ich keine Schichten, oder nur dauer Früh machen kann/darf. Aber die Mühlen mahlen langsam und mal schauen ob mein Arbeitgeber mir was anbieten kann. Ich würde ja ganz gerne bei diesem bleiben, nach dem ich da vor paar Jahren sogar übernommen wurde

    Für mich perfekt wären Arbeitszeiten wie beim It`ler, schön Gleitzeit anfangen zwischen 7-9 Uhr und aufhören 16-18 Uhr. oder sowas...und Home Office wäre auch ganz klasse.
    Ja, aber hab ich nicht. Werde ich auch nie haben..denn Studieren werde ich nie
    Also muss ich mich an das weiterhin Frühe aufstehen gewöhnen und an die Schichten solange es nichts anderes für mich gibt.
    Mit der Komorbidität Depression ist es aber so, das meine Therapeutin meint das Schichten Depressionen fördern...
    Geändert von Nishtha (17.12.2015 um 06:39 Uhr)

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 310

    AW: ADHS und Schichtarbeit.

    Also ich arbeite 4 Nächte Pro Woche.
    Montag bis Donnerstag jeweils Nachtschichten von 20:00-5:00 ungefähr mal weniger mal mehr. Freitag fahre ich dann direkt nach Hause. Bin dann immer vor dem Mittag daheim. Dann am Wochenende normaler Rhythmus. Und Montag fahre ich wieder auf die Baustelle. Schichtdauer in der Regel zwischen 9 und 10 Stunden oft werden es 10 wurden auch schon mal 13

  8. #8
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.473

    AW: ADHS und Schichtarbeit.

    Gleitzeit klingt toll, aber ich fürchte, ich wwäre dafür viel zu undiszipliniert :-)

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 180

    AW: ADHS und Schichtarbeit.

    Also noch bin ich in der Ausbildung zur Erzieherin, aber habe erst mein Praktikum in dem Bereich Hilfen zur Erziehung in einer Jugendwohngruppe gemacht, die mich nach meiner Ausbildung eventuell übernehmen werden.
    Die Arbeitszeiten dort wären 24 Stunden Schichten von 12 bis 9 Uhr in der Woche und am Wochenende von 10.30 bis 10.30 Uhr am nächsten Tag.
    Ich finde diese Arbeitszeiten super entspannend, da man nur etwa 2 oder 3 Tage in der Woche arbeiten muss und so viele Sachen in der Woche machen kann.
    Finde diese Zeiten auch besser als einen ständigen Wechsel zwischen Früh- und Spätschicht.

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 509

    AW: ADHS und Schichtarbeit.

    Ich arbeite Zweischichten früh und Spät und finde schichtarbeit nicht gut.Aber ich hab keine alternative mehr.Zeitarbeit.......
    LG eisi

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Regelmäßige Einnahme Methylphenidat / MPH bei Schichtarbeit
    Von Swidi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2013, 17:20
  2. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 21:31
  3. schichtarbeit
    Von luchs im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 19:18
Thema: ADHS und Schichtarbeit. im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum