Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Hallo ihr lieben.
    Ich bin Grade am lernen für meine Abschlussprüfungen und wollte daher mal rum fragen was so eure Methoden für strukturiertes lernen sind.

    Ich glaub jeder von uns kennt das Chaos im Kopf nach dem lernen. Es ist zwar alles iwie drin aber zusammengerührt wie in einem Mixer.

    Und dann erwartet der Prüfer von einem seinen Vortrag strukturiert und geordnet zu gestalten.

    Was macht ihr am besten dagegen

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Bücher / Notizen / Skripte / Karteikarten weglegen. Durch die Wohnung laufen (= Bewegung, hilft irgendwie durch die Stimulation des Gehirns...) und innerlich (oder gerne auch "laut", wenns hilft und möglich ist) einen Vortrag über das gerade Gelernte halten. Und das immer wieder!

    Dabei merkt man auch ziemlich schnell, wo es noch "hakt":

    Was man einem anderen nicht in eigenen Worten erklären könnte, ist offenbar noch nicht gut genug verinnerlicht.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Naja ich kann es ja mit meinem Worten erklären und obwohl ich der Meinung bin gut deutsch zu sprechen hab ich manchmal das Gefühl, dass mein gegenüber ein anderes deutsch spricht als ich.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Also in Bezug auf das "Chaos im Kopf" nach dem Lernen, das du erwähnst, hat mir im Studium halt dennoch das "Vortrag an mich selbst halten" (+ moderate Bewegung) viel geholfen.

    Um sich innerlich zu ordnen, zu schauen, wie gut die Dinge abrufbar sind und so weiter.


    Es ging mir jetzt weniger um die reale Prüfungssituation.

    Das sind ja nochmal zwei verschiedene Schuhe (Lern-Probleme und Prüfungs-Probleme)...

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Ich quatsch das auch immer vor mich her oder lass mich abfragen. Aber wenn ich dann vor dem prüfer sitze und der mich anguckt geht das immer sehr schwer zusammen hängend meinen Vortrag runter zu rasseln. Vor allem wenn er einen dann einmal unterbricht und man komplett raus kommt

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Okay, also eher ein Problem mit Prüfungssituationen als ein Problem mit dem Lernen?

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Ja ^^
    Es geht aber schon ein bisschen um das abpacken des gelernten.
    Während ich lerne geht mein Kopf durch den Supermarkt und packt das alles in die Regale und wenn ich in der Prüfung bin reißt er alles aus den Regalen was er finden kann und stößt in der Hektik den Korb um.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Laurapalmer schreibt:
    Während ich lerne geht mein Kopf durch den Supermarkt und packt das alles in die Regale und wenn ich in der Prüfung bin reißt er alles aus den Regalen was er finden kann und stößt in der Hektik den Korb um.
    Schönes Bild!


    Mir hat mal ein Facharzt für Prüfungssituationen Beta-Blocker verordnet (Herzgesundheit war natürlich geklärt). Ist ja gar kein so seltenes Off-Label Präparat in der Psychiatrie, werden z.B. auch bei Angsstörungen und posttraumatischen Belastungsstörungen eingesetzt. Bei Studenten mit Prüfungsangst war das sein Standard-Präparat.

    Die Wirkung auf die Psyche, weniger vegetativen Stress in der Prüfungssituation zu empfinden (und dennoch geistig nicht eingeschränkt zu sein) war enorm!

    Das war lang vor der ADHS-Diagnose. Hat aber in dieser speziellen Situation sehr geholfen.


    Denselben Effekt, also quasi eine höhere Stress-Resilenz, kann man aber sicher auch durch mentale Techniken erreichen:

    Ich habe oft auf dem Weg zu Prüfungen versucht, eine maximale Gleichgültigkeit der Prüfungssituation gegenüber zu "mentalisieren". So als wäre die Prüfung gerade vollkommen irrelevant, etwas, was ich nur "zum Spaß" mache, eine reine Freizeitveranstaltung. Diese Prüfungen liefen besser als jene, vor denen ich mich maximal in die Aufregung reingesteigert habe wegen der jeweiligen Wichtigkeit. Ganz ohne Medikamente.
    Geändert von /dev/random ( 7.11.2015 um 00:26 Uhr)

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Beta blocken is bei mir keine so gute idee. Trotz Ruhe herzfrequenz von 90 hab ich nen Blutdruck von optimal bis kaum vorhanden. Ich würde eher umkippen.

    Das erste unfähige psychiaterwesen in meiner Laufbahn hat mir venlaflaxin gegeben und ich hab von den Dingern nen richtigen Trip bekommen. Also so mit Wände schwanken. Linien werden zu Wellen. .. pausenloses zittern. Keine Farbe mehr in den Augen weil die Pupillen so gross waren. Habe das zeug nie wieder genommen.

    Selbst Medikinet hat es damals nicht besser gemacht. Ich konnte zwar ruhiger Dinge tun und War nicht mehr so hibbelig, aber geholfen hat es mir für die Prüfungszeit so gut wie gar nich.

    Meine psychologin hat dann mit mir progressive muskel Entspannung gemacht was mir auch nich so wirklich geholfen hat

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf

    Laurapalmer schreibt:
    Beta blocken is bei mir keine so gute idee. Trotz Ruhe herzfrequenz von 90 hab ich nen Blutdruck von optimal bis kaum vorhanden.
    Okay. Ich schrieb ja, Herzgesundheit war bei mir abgeklärt. Es ist wirklich eine recht gängige Off-Label-Therapieoption in der psychiatrischen Pharmakotherapie bei bestimmten Erkrankungen. Aber natürlich würde man in solchen Fällen wie bei dir keine Beta-Blocker off-label verordnen.


    Laurapalmer schreibt:
    Das erste unfähige psychiaterwesen in meiner Laufbahn hat mir venlaflaxin gegeben und ich hab von den Dingern nen richtigen Trip bekommen. Also so mit Wände schwanken. Linien werden zu Wellen. .. pausenloses zittern. Keine Farbe mehr in den Augen weil die Pupillen so gross waren. Habe das zeug nie wieder genommen.
    Oh je, du scheinst ja sehr sensibel auf diverse Medikamente zu reagieren.

    Ich vermute deswegen kam Strattera für dich auch nicht in Frage?



    Aber nochmal zum Thema:

    Also wenn das Abfragen in der Lernphase recht gut funktioniert, ist das Lern- bzw. Merk-Problem ja scheinbar weniger ausgeprägt als das Prüfungsproblem.

    Und Prüfungsangst, -versagen und alle milderen Vorstufen davon sind nunmal ein riesen Thema, auch für Gesunde.


    Fällt dir denn etwas ein, was dir in der Vergangenheit bei Prüfungen geholfen hat?

    Hast du besonders gute Erinnerungen an irgendwelche Prüfungssituationen in deinem Leben und falls ja, was war da besonders?
    Geändert von /dev/random ( 7.11.2015 um 00:38 Uhr)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was für Gedanken kreisen in eurem Kopf?
    Von Quirin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 20.10.2013, 02:14
  2. Chaos im Kopf
    Von Hakuin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 13:57
  3. Zu überwältigt....Chaos im Kopf
    Von porzelchen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 02:22
Thema: Wie strukturiert ihr das Chaos in eurem Kopf im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum