Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema ADSler Universitäre Probleme - Hilfe im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 17

    AW: ADSler Universitäre Probleme - Hilfe

    Das ist jetzt mein dritter Anlauf, um diesen Beitrag hier zu schreiben. Komischerweise passiert mir das häufig, wenn ich Texte schreibe, insbesondere bei Hausarbeiten. Ich kann mich nicht richtig konzentrieren, weiß nicht wie ich meine Gedanken sortieren und auf den Punkt bzw. in Textform bringen soll. Manchmal kommt es mir vor, dass ich zu viele Gedanken auf einmal habe und öfter mal den Faden verliere und von Gedanke A auf B, von B auf C bis Z springe. Zwischendurch mal von M zurück auf F. Das behindert mich beim Lernen und Schreiben ungemein. Besonders schlimm ist es bei Themen, die mich überhaupt nicht interessieren oder emotional berühren, dann ist das unendlich quälend und egal wie lange ich vor der Lektüre oder Arbeit sitze, der Inhalt will einfach nicht in mein Kopf. Zudem kann ich meine Aufmerksamkeit kaum an einem Stück aufrecht erhalten, schnell schleichen sich andere Gedanken ein. Auch bin ich vor Reizüberflutungen kaum gefeilt - sprich leicht ablenkbar. Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, habt ihre ähnliche Erfahrungen (gemacht)?


    Was mich noch interessiert: Habt ihr positive Erfahrungen mit Medikamenten und wenn ja welchen? Ich habe oft gelesen, dass diese helfen sollen, dass man besser vor Reizen abgeschirmt und dadurch konzentrierter ist. Überlege mir die auszuprobieren und privat verschreiben zu lassen. Wenn ihr fragt wieso: Meine bisherigen Psycho-Ärzte waren keine ADHS-Spezialisten, weder wollten sie einen Test durchführen, geschweige denn diesbezüglich Medikamente verschreiben. Ich habe bereits einen Termin bei einem ADHS-Spezialisten vereinbart. Der ist aber erst in 3 Monaten. Ich bin jetzt schon mit meinen Hausarbeiten in Verzug und möchte die Wartezeit nicht unnütz verstreichen lassen. Mein Hausarzt ist bereit die Medis privat zu verschreiben. Ich bin auch kein Fan von Selbstversuchen, aber die Zeit drängt und wenn die Medikamente helfen, bin ich mind. um eine Erkenntnis reicher.

  2. #22
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 617

    AW: ADSler Universitäre Probleme - Hilfe

    Hey,

    das hätte ich auch gerne vor ein zwei Jahren gewusst. Hat aber nicht mehr gereicht, es vor Zeitablauf zu hinzukriegen und jetzt versuch ich mich nach 4 Jahren in was anderes, von dem ich noch nicht weiss ob es mir passt und wieder ganz am Anfang. Ich wünsch dir das hinzukriegen. In der Zeit unter AD hat mich Paroxetin super beruhigt und ausgeglichen, das ist ein Standard unter den leichteren AD mein ich. Am Besten wirst du um mehr als eine Erkenntnis reicher vor dem Selbstversuchenanfang. Alles Gute

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 72

    AW: ADSler Universitäre Probleme - Hilfe

    Ich habe bisher mit meiner Medikation (DL-Amphetaminsulfat) keine Probleme an einer privaten Fachhochschule gehabt.
    Allerdings hätte ich dort nicht die Möglichkeiten gehabt, die mir eine Uni oder staatliche Hochschule bringt. Daher bin ich jetzt auf einer Uni.

    Ich merke, dass es mir schwer fällt, mich in den Vorlesungen für den Lernstoff zu interessieren. Vor- und mit Nacharbeiten ganz zu schweigen.
    Bisher ging das bei mir immer 1 Woche vor Prüfung mit extremen Lernen. Ich habe so meist gute oder sehr gute Noten geschrieben.
    Jetzt jedoch scheinbar nicht mehr. Ich hatte damals einen sehr guten Durchschnitt, jetzt bin ich in 3 Fächern durchgefallen. Habe aber zum Glück noch 2 Versuche.
    Da ich bisher berufstätig war und zu den älteren Studierenden gehöre,muss ich sagen, dass mich dieses Umfeld eher demotiviert, da ich das Gefühl habe zurück
    in der Schule zu sein. Schwierig finde ich auch Anschluss zu finden.

    Einen Nachteilsausgleich gibt es, leider kannte sich die Gleichstellungsbeauftragte der Uni wenig mit ADHS aus. Mehr Zeit in der Prüfung bringt mir nichts. Von der Zeit
    komme ich bisher hin, jedoch kann ich meine Leistung schwer einschätzen. Wenn ich das Gefühl habe, es sei gut gelaufen, kann auch eine 5 bei raus kommen.

    Aktuell bin ich sogar IN DER PRÜFUNG abgelenkt und demotiviert. Echt merkwürdig, da ich sonst spätestens dann total wach und fokussiert bin.
    Mein Problem ist die Motivation. Ich bin demotiviert, wenn ich sehe, dass ich ein ganzes Lehrbuch lesen muss. Dann hab ich schon keine Lust mehr. Ich kann super Bücher lesen,
    die erst später mal relevant werden im Studium. Themen, die mich interessieren schlinge ich in mich hinein. Nur leider das, was gemacht werden soll bleibt aus....

  4. #24
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: ADSler Universitäre Probleme - Hilfe

    JimJam schreibt:
    Erstmal viel Erfolg für dein Projekt, um finanziell unabhängig zu werden - eine typische Reaktion von ADSlern, aber warum auch nicht?! ("Flucht" in die Selbstständigkeit).
    Als ADHSler allein in die Selbständigkeit?

    Dazu folgende These (die stammt von einem, der selber ADHS hat und andere ADHSler betreut): ADHSler sind selbständig erfolgreich, wenn sie jemanden haben, der sich im Hintergrund um die lästigen Tätigkeiten kümmert bzw. diese organisiert bzw. dabei unterstützt. ADHSler scheitern als Selbständige, wenn sie so jemanden nicht haben.

    Lästige Tätigkeiten sind zum Beispiel: Planung (Budget, Preise, Lagereinkauf/Ausgaben, Termine, Tagesplanung, etc.), Steuererklärungen, Umsatzsteuermeldungen, Angebote schreiben, Rechnungen schreiben, Korrespondenz, Reklamationen bearbeiten, etc. pp.

    Also wenn ich weiß, dass ich ADHS habe, dann würde ich mir das sehr genau mit der Selbständigkeit überlegen.

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: ADSler Universitäre Probleme - Hilfe

    Dafür solltest du dir dann auch ruhigen Herzens die Zeit nehmen, die es braucht, damit es dir besser geht.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Mühe mit der modernen Zeit? ADSler oder Nicht-ADSler?
    Von Selenia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 21:16
  2. Ständige universitäre (!) Unterbrechungen machen für mich Lernen sehr schwierig!
    Von Khaos Prinz im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 17:18
  3. Hilfe bei Therapiesuche/Probleme mit Mathe und Rechtschreibung
    Von Ehem. Mitglied 15 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 22:25
Thema: ADSler Universitäre Probleme - Hilfe im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum