Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema wie lernt ihr? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    Idee wie lernt ihr?

    im letzten vierteljahr war ich in einem neuen job und musste mich einarbeiten.. dabei fiel mir auf, dass die anderen das wissen sehr viel schneller aufnahmen und auch sehr viel geordneter.. ich bin im gegensatz dazu sehr langsam im denken und kann prozesse nur mühsam und durch praktische übung und auch da nur sehr schwierig aufnehmen.. mir ist bewusst geworden, dass ich aufzeichnungen brauche, die gut strukturiert sind.. ich selbst bin aber nur schwer in der lage, ordnung in ein chaos zu bringen.. ich fange zehn mal an, jedes mal denke ich, dass die art, wie ich es angefangen habe, unpraktisch ist und beginne erneut.. zu guter letzt habe ich keine lust mehr, weil das ergebnis nicht das ist, was ich gern hätte.. dann bin ich frustriert, weil ich denke, dass ich nicht dazu in der lage bin, die einfachsten sachen auf die reihe zu bringen..

    verstärkt ist es mir beim einsteinrätsel aufgefallen.. das mit den häusern und farben, tieren usw.. da gibt es sätze, die man abarbeiten muss, damit man das rätsel lösen kann.. ich bleibe immer wieder bei den gleichen sätzen hängen und kann das rätsel erst lösen, wenn ich die sätze weglösche, die ich schon bearbeitet habe.. andererseits hat mir jemand vor einiger zeit eine recht komplizierte mathematische theorie auf einfache weise erklärt und ich hab sie verstanden.. heisst, es liegt nicht an der intelligenz, sondern an der art der verarbeitung und der vermittlung des wissens.. stehen zb mehr als zwei fremdwörter in einem satz, kriegt mein gehirn es nicht mehr auf die reihe, das zu verstehen..

    mittlerweile ist es ja usus, die leute nicht mehr per schulung einzuarbeiten, sondern sie bei den anderen zuschauen und dann selbst probieren zu lassen, was mir die einarbeitung nicht leichter macht.. jetzt frage ich euch, wie lernt ihr? wie kriegt ihr es gebacken, das wissen, das ihr braucht, zu ordnen und in euren kopf zu kriegen?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: wie lernt ihr?

    Das ist eine gute Frage. Ich weiss es ehrlich gesagt selbst nicht. Manchmal funktioniert es und manchmal nicht. Wichtig ist es auf jeden Fall, dass mir keiner reinredet oder mich mitten drin unterbricht. Dann ist der ganze Lernfluss weg. Und oft weiss ich nicht, was ich wirklich wissen muss oder woher das kommt.
    Bei Sätzen, die ich nicht verstehe, beginne ich, wenn ich es wirklich verstehen will, den Satz zu zerlegen und mit eigenen Worten umzuschreiben. Dazu muss ich vielleicht ein Wort nachschlagen aber dann funktioniert es.

    Ich arbeite auch viel mit Farben. (Allerdings auch, weil es dann schöner aussieht. Aber es bringt auch Struktur rein)

    Wichtig ist es auch, dass man mir genau sagt, was ich lernen muss. Dann gehe ich auch Mal zu einem Dozenten hin und frage genau nach, was jetzt genau und so weiter.

    Aber ich denke, wie man am besten lernt, muss jeder für sich rausfinden. Und das vielleicht sein Leben lang perfektionieren.
    Was hast du denn bisher so ausprobiert um zu lernen?

    Liebe Grüsse

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 731

    AW: wie lernt ihr?

    Ohne Medikation kann ich darauf keine Antwort geben, es war mehr ein ... 5 Minuten vor der Prüfung den Stoff überfliegen Art von Lernen (mit dem ich witzigerweise fast immer durchkam).

    Seit dem regelmässigen Einnehmen meiner Medikation und der Angewöhnung daran habe ich mir eine recht gute Strategie antrainiert. Ich stelle mir parat was und wie viel ich lernen will. Z.B. Kapitel XY von Buch YX, oder 25 Mathematik Übungen, oder Zusammenfassung schreiben. Dann, wenn ich die Medikation einnehme fokussiere ich mich darauf sofort mit dem Vorbereiteten anzufangen. Bäm, funktioniert in 9 / 10 Fällen dass ich es dann auch (fast) durchziehe!

    Ich finde das btw. noch eine interessante Beobachtung, zwar kann ich mich mit MPH einigermassen bis sehr gut konzentrieren, aber wenn ich "keine Lust" habe zu lernen oder arbeiten zu erledigen, hilft mir das auch nicht viel. So geht es normalen Menschen, oder? Sie haben einfach "keine Lust" was zu machen und dann tun sie es nicht, während ich im normalen Zustand halt meist echt nicht lernen kann, selbst wenn ich unbedingt will.
    Geändert von Theonar ( 6.06.2015 um 15:10 Uhr)

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 130

    AW: wie lernt ihr?

    Ich lerne etwas am besten wenn ich es tue. Z.B. kann man mir einen Prozess am PC 100 Mal erklären, ich hab den Anfang schon vergessen bevor der ganze Ablauf zu Ende erklärt ist. Sagt mir dagegen jemand Schritt für Schritt was ich tun soll dann sitzt das Ganze in der Regel sofort und ich muß höchstens bei komplexeren Dingen später noch mal nachfragen.

    Will ein Arbeitsablauf gar nicht in meinen Kopf schau ich an welcher Stelle ich mir das meiste zusammen hängend merken kann du da häng ich dann die anderen Abläufe peu a peu dran. Möglicherweise gibt es dann einen zweiten Cluster der gleich hängen blieb dann geh ich da genau so vor. Also wenn es z.B. 20 Arbeitsschritte gab und ich mir 5-9 und 13-18 merken konnte dann bemüh ich mich das nächste Mal mir die Arbeitsschritte 4,10,12 und 19 dazu zu merken.

    Auch fällt es mir beim arbeiten leichter einzelne Arbeitsschritte zu behalten wenn ich weiß warum welcher Schritt, wann getan wird.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 281

    AW: wie lernt ihr?

    Meistens fange ich erst drei Tage vor der Prüfung an. Erfahrungsgemäß bleibt sonst einfach nichts hängen: Einmal habe ich es geschafft schon zwei Wochen vorher anzufangen und dann die Prüfung völlig vor den Baum gefahren. Es ist einfach nichts hängen geblieben! Wenn ich mich kurz vor knapp an den Lernstoff mache, hilft mir der Stress sehr dabei, mich zu konzentrieren und auch das Adrenalin während der Prüfung aufrecht zu erhalten.

    Zum Glück ist es bei uns an der Hochschule auch so, dass wir alle zusammen zur Prüfung kommen und dann jeweils alleine rein gehen. Ich gehe immer zuletzt und frage die anderen noch mal ab. Dadurch bleibt auch eine Menge hängen. Irgendwann komme ich dann in so einen "Flow" beim Lernen, dass mich das Thema so interessiert, dass ich ganz hineingehen kann. Aber das gelingt nur, wenn die "Richtung" in die es läuft (in dem Fall die Prüfung) schon drohend vor der Tür steht. Deswegen komme ich mit unbefristeten Hausarbeiten auch überhaupt nicht klar...

    Was mir auch hilft, ist, dass ich sehr bildlich denke und auch Wörter und Zahlen mit Farben verbinde. Das hilft mir auf jeden Fall auch, mich Dinge zu merken.

    Mit der Ordnung habe ich extreme Probleme. Da hilft mir auch die verkürzte Lernzeit, denn die zwingt mich dazu, das, was ich habe, so zu nehmen wie es ist und nicht 20 Ordnungen durchzuprobieren. Aber das liegt vielleicht auch am geisteswissenschaftlichen Studium: Die Struktur ist da wahrscheinlich nicht ganz so wichtig wie bei anderen Sachen

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 102

    AW: wie lernt ihr?

    http://www.uni-heidelberg.de/imperia...n_arbeiten.pdf

    Schau mal da. Interessant wird es ab Kapitel 4, das davor kannst du überspringen.

    "Lernen zu lernen heißt, über längere Zeit Vorgehensweisen zu entwickeln, die auf [Deine] persönlichen Gegebenheiten abgestimmt sind."
    Geändert von hier-und-da ( 7.06.2015 um 02:42 Uhr)

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 10

    AW: wie lernt ihr?

    Ich versuche alles auf eine höhere Metaebene zu bekommen. Indem ich Prozesse, Strukturen und Erklärungen vereinfache und versuche Gemeinsamkeiten zu finden. Details bleiben dabei oft nicht hängen dafür aber ein grober Überblick. Die Details kommen dann meistens nur mit der Routine, sprich wenn ich die Prozesse selbst ausführen muss. Ich weiß wie es funktioniert und um was geht aber keine genauen Ausführungsplan, der kommt dann meistens erst nachdem ich die Aufgaben selbstständig ausführe.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: wie lernt ihr?

    danke erst mal für alle eure tipps und beiträge.. ich werde mir das mal näher anschauen und durchdenken.. hassia, deinen beitrag finde ich durchaus hilfreich...

    zitat: "Ich versuche alles auf eine höhere Metaebene zu bekommen. Indem ich Prozesse, Strukturen und Erklärungen vereinfache und versuche Gemeinsamkeiten zu finden. Details bleiben dabei oft nicht hängen dafür aber ein grober Überblick. Die Details kommen dann meistens nur mit der Routine, sprich wenn ich die Prozesse selbst ausführen muss. Ich weiß wie es funktioniert und um was geht aber keine genauen Ausführungsplan, der kommt dann meistens erst nachdem ich die Aufgaben selbstständig ausführe."

    das schwierige ist, dass es gerade um die vielen kleinigkeiten geht.. ich weiss oft, um was es dabei geht, aber logische kleinigkeiten, die einem hinterher vollkommen klar erscheinen, mache ich grundsätzlich erst mal falsch und frage mich dann, wieso ich das nicht sofort gesehen habe.. mir ist aufgegangen, dass ich klares strukturiertes wissen brauche, um lernen zu können und klare anweisungen.. leider ist es heute bei vielen arbeitgebern so, dass man sich mehr oder weniger durchfragt, um das wissen zu erlangen, das man braucht.. sowas fällt mir irrsinnig schwer, noch dazu, da jeder anders ist, der das wissen weiter gibt und jeder was anderes weiss und ich eigentlich keine richtige logik reinbringen kann, weil auch noch viele themen kreuz und quer kommen.. jetzt suche ich ansätze, wie ich gerade solche situationen in den griff kriegen kann..

Ähnliche Themen

  1. wie lernt man verbale Angriffe abzuwehren?
    Von Fledermaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 14:24
  2. ADS´lerin lernt ADS´ler kennen!
    Von Berlinerin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 20:25
  3. warum lernt man nicht aus seinen Fehlern
    Von Xirtam im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 5.01.2012, 17:17

Stichworte

Thema: wie lernt ihr? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum