Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Diskutiere im Thema achtung! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    achtung!

    Meine Chefin in der Arbeit hat herausgefunden, dass ich adhs habe und ich wejss jetzt nicht wie ich damit umgehen soll !
    jetzt nörgelt sie und nervt mich echt ich krieg die Kriese ich fühl mich einfach fast ah ka

    Ich kotze echt
    Geändert von Amboss (10.04.2015 um 16:24 Uhr)

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 45

    AW: achtung!

    Da hilft nur eins: Das offene Gespräch suchen! Bitte sie um einen Gesprächstermin, und bereite Dich auf diesen gut vor. Erklär ihr um was genau es sich bei dieser Krankheit handelt, weil viele haben nur ein begrenztes Halbwissen. Sei so offen Du kannst zu ihr, erklär ihr auch, ob Du medikamentös behandelt wirst oder in Therapie bist, kurz, was unternommen wird, um Dich zu behandeln.
    Erklär ihr, daß Du in ärztlicher Behandlung bist und wie das aussieht.
    So sachlich wie möglich. Da hilft wirklich nur die Flucht nach vorne! Ich wünsche Dir viel Glück und drücke Dir die Daumen!

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: achtung!

    Diese XXX hat selber keine ahnung von irgendwas und nörgelt hauptsache schlechtes gewissen rein reden da kannst du nicht sachlich behandeln.

    ist es eigentlich gesund als Adhsler mit diagnose mit anderen Adhslern ohne diagnose zu arbeiten ?
    Geändert von traenenclown (10.04.2015 um 20:02 Uhr) Grund: Beleidigung entfernt

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.726

    AW: achtung!

    Hallo Amboss,

    wie lange kennt dich deine Chefin denn schon? Und was genau und wie hat sie es denn erfahren?

    So wie du über sie redest war sie vorher auch nicht die Netteste? Ich meine, normal ist ja, dass man von Chefs und Kollegen Ärger kriegt nicht wegen einer Diagnose, sondern wegen der ADHS-Symptome selbst, die man nicht immer gut verbergen kann.

    Dennoch empfehle ich natürlich niemand, seine Diagnose herumzuerzählen.

    Was meinst du mit "schlechtem Gewissen"? Für deine Störung kannst du nichts. Dafür dass sie nach deiner Meinung hässlich ist kann sie übrigens auch nichts!! Ich will damit sagen, es wird dir nichts nutzen emotional zu reagieren.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: achtung!

    4.Kl.konzert schreibt:
    Hallo Amboss,

    wie lange kennt dich deine Chefin denn schon? Und was genau und wie hat sie es denn erfahren?

    So wie du über sie redest war sie vorher auch nicht die Netteste? Ich meine, normal ist ja, dass man von Chefs und Kollegen Ärger kriegt nicht wegen einer Diagnose, sondern wegen der ADHS-Symptome selbst, die man nicht immer gut verbergen kann.

    Dennoch empfehle ich natürlich niemand, seine Diagnose herumzuerzählen.

    Was meinst du mit "schlechtem Gewissen"? Für deine Störung kannst du nichts. Dafür dass sie nach deiner Meinung hässlich ist kann sie übrigens auch nichts!! Ich will damit sagen, es wird dir nichts nutzen emotional zu reagieren.

    Ich brauchte einfach nur luft und die hab ich mir verschafft es war ein Trigger

    Ihr ist aufgefallen das ich Hyperaktiv war und dann hab ich noch eine leere Packung von Medikinet auf meinem Stapler liegen lassen...

    Sie hat mich drauf angesprochen ihr Enkel sei nähmlich auch so und ich habs ihr halt dann erzählt

    Jetzt nervts mich naja
    Geändert von Amboss (10.04.2015 um 17:59 Uhr)

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.726

    AW: achtung!

    Ist jetzt nicht mehr zu ändern. Aber vielleicht hat sie auf lange Sicht sogar mehr Verständnis für dich als wenn sie es nicht wüsste. Oder vielleicht hat sie künftig mehr Verständnis für ihren Enkel?

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: achtung!

    Naja, wenn du es ihr nicht erzählt hättest, wäre sie wohl auch so drauf gekommen. Das war wohl ein Eigentor. Das es nervt, kann ich mir vorstellen, man ist ja nicht immer gut drauf, aber vielleicht solltest du die Chance nutzen und immer mal ein paar Infos reinstreuen. Besser sie bekommt von dir etwas Konkretes, als wenn sie vielleicht im Internet auf diversen Seiten Blödsinn liest und dann gleich 2 im Schussfeld hat. So könntest du vielleicht auf längere Sicht etwas mehr Verständnis für dich rausholen und es jetzt zumindest als Chance sehen.

    Ich drück dir die Daumen, dass es sich zum Guten wendet. Manchmal sind die Menschen ja doch klüger, als man denken würde.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: achtung!

    Abwarten tee trinken hab mich beruhigt thx

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 371

    AW: achtung!

    queeny zustimmt.

    Entweder neuen Job suchen oder die Stärken herausarbeiten bzw entsprechende erklärende Dokumente im Netz suchen.

    Schließlich kannst du schlecht sagen:
    -es ist erblich (liebe Chefin)
    -nur Routineaufgaben kriege ich nicht hin
    -...

    Aber
    -ich kann 2 Sachen auf einmal
    -Stress kann ich besser ab
    -Kreative Lösungen liegen mir
    sollte du aus einer externen Quellen heraussuchen.

    Vorsichtshalber würde ich aus ungekündigter Stellung paar Bewerbungen losschicken.

    Das du natürlich dann wegen "Trigger" krank warst ist blöde. Viele haben, ob sie nun Media nehmen oder nicht, zusätzlich Kompensationsstrategien entwickelt. Das wäre aber ein anderes Thema.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: achtung!

    Ja des mit dem vererblich ist ein gutes Stichwort passt sogar xD

    Dieser Job ist nichts besonderes über Zeit sogar als Lagerist hab diesen Beruf halt geschaft und brauchte Kohle viel vor und und

    Und jetzt am überlegen wieder noch ne lehre oder sonstwas
    Geändert von Amboss (10.04.2015 um 19:29 Uhr)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Motivationssätzesammlung. ACHTUNG KEIN JACKA....
    Von salamander im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 11:08

Stichworte

Thema: achtung! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum