Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema achtung! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 90

    AW: achtung!

    Ich möchte gerne mal wissen, warum der Boss / Bossin unbedingt erklärt bekommen muss, was ADHS ist. Es ist für ihn / ihr nicht von Bedeutung.

    Wieso will das überhaupt jemand vor seinem Chief thematisieren? Muss man deshalb weniger arbeiten? Kriegt man mehr Geld dafür? Bekommt man dann Verständnis, wenn man wichtiges oder unwichtiges vergeigt hat?

    Ich mein, wenn mein Chief mir sein zertrümmertes Knie präsentiert, kümmert mich das auch nicht. Und wenn einer es im Rücken hat - und? Was soll ich machen? Bin ich Arzt?

    Ich glaube eh, das ADHS Menschen immer glauben, sie müssten sich vor anderen rechtfertigen. Und sie müssen ihrer Umwelt unbedingt erklären, was ADHS ist und auch was es nicht ist. Ich halte das für zwecklos.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: achtung!

    krison schreibt:
    Ich mein, wenn mein Chief mir sein zertrümmertes Knie präsentiert, kümmert mich das auch nicht. Und wenn einer es im Rücken hat - und? Was soll ich machen? Bin ich Arzt?
    Vielleicht solltest du darüber noch einmal nachdenken. Es gibt da u.a. etwas, was uns vom Tier unterscheidet, das nennt man Mitgefühl ... Entschuldige, wenn ich das so direkt sage, aber das entsetzt mich doch etwas, wenn man so gleichgültig seinem Nächsten gegenüber steht.

    Ausserdem lag in diesem Fall die Sache anders. Und Erklärung ist keine Rechtfertigung.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: achtung!

    krison schreibt:
    Ich möchte gerne mal wissen, warum der Boss / Bossin unbedingt erklärt bekommen muss, was ADHS ist. Es ist für ihn / ihr nicht von Bedeutung.

    Wieso will das überhaupt jemand vor seinem Chief thematisieren? Muss man deshalb weniger arbeiten? Kriegt man mehr Geld dafür? Bekommt man dann Verständnis, wenn man wichtiges oder unwichtiges vergeigt hat?

    Ich mein, wenn mein Chief mir sein zertrümmertes Knie präsentiert, kümmert mich das auch nicht. Und wenn einer es im Rücken hat - und? Was soll ich machen? Bin ich Arzt?

    Ich glaube eh, das ADHS Menschen immer glauben, sie müssten sich vor anderen rechtfertigen. Und sie müssen ihrer Umwelt unbedingt erklären, was ADHS ist und auch was es nicht ist. Ich halte das für zwecklos.
    Das ist auch meine Devise solang ich meine Arbeit machen kann und ich niemand stör kann es dem Chef egal sein und ich erzähl des auch nicht.

    Jeder kann das im endeffekt selbst entscheiden ob Mitleidstour oder nicht !

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 90

    AW: achtung!

    Mein Arbeitgeber weiß es nicht, und er braucht es auch nicht wissen.

    Sollte er es mal mitbekommen, dann kann ich sagen, das ihn das nix angeht, oder ich sage ihm, das ich ADHS habe und Medis nehme. Fertig. Was ADHS genau ist, kann ich mit einem Satz erklären: Hyperaktivität bei Erwachsenen. Fertig. Weitere Details? Wozu?

    Und wenn jemand darüber reden möchte, dann ist das auch ok. Aber man geht eben auch Risiken damit ein. Insbesondere wenn dann die Rechtfertigungskiste aufgemacht werden muss, weil mein Chef die Sendung XY gestern gesehen hat, in der ADHS mal wieder zerfetzt wurde.

    Die Blister werfe ich nicht in der Arbeit weg und die leere Schachtel schon gar nicht. Ich nehme meinen Müll mit nach Hause. Und ich nehme Medikinet in der Umkleide, wenn ich alleine bin. Da kann nichts passieren. Krankheit ist Privatsache. Und da hat mein Arbeitgeber nix zu melden oder zu wissen.

    Und in Sachen "Mitgefühl" möchte ich noch sagen, das ich auf Mitgefühl verzichten kann. Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Und was können andere schon machen? Soll ich ein Knie operieren, oder reicht es, wenn ich mal puste?

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Motivationssätzesammlung. ACHTUNG KEIN JACKA....
    Von salamander im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 11:08

Stichworte

Thema: achtung! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum