Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Protokoll schreiben im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    Protokoll schreiben

    Hey ihr Lieben!

    Ich bin Freitags dran mit Protokoll während einer Sitzung. Und ich bin leicht panisch grade, da ich auditive Probleme habe. Was, wenn ich es total versaue indem ich falsche Sachen aufschreibe? Oder was, wenn ich was nicht mitkriege, was wichtig wäre? Irgendwelche Erfahrungen mit Protokoll schreiben?

    Wäre dankbar für Tipps!!

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Protokoll schreiben

    Oha, ja - Protokollschreiben find ich auch immer mehr als stressig, aus ähnlichen Gründen wie du sie auch schilderst!


    Aber du wolltest ja gerne Tipps.


    1) Ich bereite mir mein Protokoll schon vorher vor, indem ich die einzelnen Tagesordnungspunkte schon als Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3 .... usw. auf mein Schreibpapier schreibe.

    2) Für jeden Tagesordnungspunkt nehme ich eine GANZE DIN-A-4 Seite - alle Seiten, die ich zum Schreiben voraussichtlich benötige, hefte ich vorher auch schon zusammen, damit ich nachher beim Aufschreiben nicht die Zettel durcheinander werfe


    3) Ganz wichtig (und für mich eigentlich der schwierigste Punkt): Zwischendurch deine Position als Protokollführerin klar machen. Also: "Zusammenfassend für das Protokoll - ich schreibe nun folgendes auf...." oder "Frage an das Plenum: Wie soll ich das nun fürs Protokoll notieren?" - so oder so ähnlich.

    4) Du hast als Protokollführerin nämlich auch die VERANTWORTUNG dafür, die Diskussionen kurz zu *stoppen*, damit du das Relevante im Protokoll zusammenfassen kannst - das ist nicht "doof" oder "lahm", sondern ziemlich wichtig! - Die anderen vergessen das halt - und ich hab bisher noch nie erlebt, dass jemand sauer ist, wenn ich (es denn mal geschafft habe ... ) sage: "Stoppt mal kurz, ich muss das eben für UNSER (!!) Protokoll notieren.


    5) Auch wenn´s schwer fällt (mir fällt das schwer): NACHFRAGEN, wenn dir etwas unklar geblieben ist, du etwas (akustisch oder inhaltlich) nicht verstanden hast!!


    6) Zum Schluss der Sitzung kündige ich meistens an, dass ich das Protokoll bis zum XX.XX. an alle schicken werde mit dem Hinweis: "Falls etwas im Protokoll nachgebessert werden soll, bitte ich um Rückmeldung an mich."


    7) Vor der Stizung eine Person deines Vertrauens ansprechen und sie fragen, ob du gegebenenfalls Gedächtnisunterstützung von ihr bekommen kannst, falls du beim anschließenden Protokollschreiben zuhause merkst, dass du was nicht mehr weißt.


    Good Luck und starke Nerven wünsche ich dir!


    Luzie

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 130

    AW: Protokoll schreiben

    Hallo.
    Nimmst auf zb. Mit Handy.
    Dann kannnst du hinterher auswerten was wichtig und nicht.


    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: Protokoll schreiben

    Herzlichen Dank für eure Antworten!
    Ich werde auf jedenfall zu Beginn mit jemandem sprechen und darum bitten, mir ein wenig unter die Arme zu greifen. Aber es ist tatsächlich so, dass es mir auch schwer fällt, nachzufragen... Werde ich aber tun, wäre ja blöd, nachher ein falsches Protokoll zu haben anstatt nachzufragen...
    Danke!!

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: Protokoll schreiben

    Das sind tolle Tipps Luzie, danke ! Also, ich brauch es zwar im Moment nicht, aber wer weiß ob das nicht doch noch kommt

  6. #6
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    AW: Protokoll schreiben

    Danke, Luzie, für deine tollen Tipps!
    Ich mache mir vorher immer noch klar, was für eine Art Protokoll es werden soll. Oft braucht man kein Verlaufsprotokoll, dass eben den Verlauf der ganzen Sitzung wiedergibt, sondern nur ein Ergebnisprotokoll: Das war die Frage - das haben wir beschlossen.

    Oder ein Stichwortprotokoll - Romane will eh keiner lesen.

    Argumente oder Statements von TeilnehmerInnen braucht man meist nur bei Konflikten wiederzugeben.

    Oft reicht sogar ein tabellarisches Protokoll:
    Thema - Aufgaben - Wer macht? - Was ist dann zu sehen? - Bis wann ist es fertig? - (Wer kontrolliert?)

    Viel Glück!

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Protokoll schreiben

    Hei

    Ich hab früher öfters Protokolle geschrieben und bin mit Skywalker einig.
    Meist besteht ja bereits eine Interne Vorlage die man einfach füllen muss. Darauf steht nichts wesentlich anderes als der Inhalt von Skywalker hier.

    1. Datum
    2. Hauptgrund der Sitzung
    3. Anwesende
    4. Protokollführer
    5. Traktanden (also was wird besprochen)
    6. Zu jedem Traktandum schreibst du Stichwortartig (in kleinen Sätzen) das wichtigste auf.
    Also zbsp: Vorbereitung für ein Firmenessen
    Sutter und Meier informieren Sich über mögliche Essen.
    ....
    Keine grösseren Sätze sonst kommst du auch nicht nach.

    Es interessiert niemand den genauen Wortlaut oder langweilige Erzählungen sondern nur die Kerninformation.
    Also auf Protokoll gehört nicht die 30min Einleitung für das Traktandum Essen.....

    7. Entscheide und weitere Termin werden noch aufgeführt.

    Fertig...

    Wenn du es strukturierst ist bereits die halbe miete im Kasten.

    Ohne solch eine Struktur wird es unübersichtlich. Ich persönlich würde gewaltig aus den Rudern laufen.

    Gruss

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: Protokoll schreiben

    Ja... Ein kleines Update wie es lief... Ich habe dem Leiter der Sitzung mitgeteilt, dass ich ADHS habe und mein Hauptproblem im auditiven Bereich liegt und ich es gerne probieren würde mit dem Protokoll. Er schaute die ganze Sitzung immer mal wieder zu mir rüber, hob fragend beide Daumen und ich dann auch. Wenn ich aus dem Fenster schaute, räusperte er sich öfters mal. Und dann als er das Protokoll las, musste er lachen. Ich hatte nämlich einfach alles, was ich konnte, aufgeschrieben. Unabhängig davon, ob es relevant war oder nicht... Drei oder vier Sachen hatte ich komplett vergessen zu schreiben. Aber immerhin hat es irgendwie geklappt

Ähnliche Themen

  1. Protokoll Sozialpolitischer Ausschuss Landtag Rheinland-Pfalz 22.05.14
    Von Steintor im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2014, 09:07
  2. Protokoll der Medikamentation
    Von Stephan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 9.04.2014, 12:16
  3. zwickmühle, klausur schreiben oder später schreiben?
    Von magta im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 12:25

Stichworte

Thema: Protokoll schreiben im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum