Seite 6 von 9 Erste ... 23456789 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 82

Diskutiere im Thema Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #51
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.984

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff



    Wer sagt,dass wir uns selbst das Warten nicht zumuten?(von wollen kann in diesem Zusammenhang gar nicht die Rede sein)


    Wir warten oft genug sogar auf uns selbst-wie ich jetzt gerade;mein Hirn blockiert wichtige Sachen,die ich sehr gern erledigen würde.

    Desweiteren bin ich-von gelegentlichen impulsiven Ausrutschern mal abgesehen-ein höflicher Mensch,der eine ordentliche Erziehung genossen hat und verstandesmäßig durchaus in der Lage ist,Konsequenzen zu erkennen,und das gilt meines Dafürhaltens nach für die absolute Mehrheit der hier versammelten Chaoten.

    Manche Dinge entziehen sich nun einmal zum Teil(mal größer,mal kleiner)der aktiven Kontrolle eines ADHS'lers(ob nun Hypo oder Hyper oder Mischtyp).

    Wir können das nur Schritt für Schritt anders machen und diese Veränderung kostet Kraft.
    Geändert von luftkopf33 (20.08.2015 um 14:19 Uhr)

  2. #52
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff

    Ja, da hast du recht ... Schritt für Schritt, das wäre ein Anfang.

  3. #53
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.984

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff

    Gerade bei der Unpünktlichkeit gibt es bei mir seit Jahren nur entweder/oder.

    Entweder,ich konzentriere mich quasi vom Augenblick des Aufstehens an(und eigentlich schon vom vorigen Tag an,wg. Fahrtplanung)auf diesen Einen Termin(und,Gnade mir Gott,wenn ich mehr als eine termingebundene Verpflichtung habe!),bin mind. 1h zu früh da und überbrücke-je nach Witterung-diese Zeit,oder ich lasse es laufen. Dann aber wird Pünktlichkeit zur Glückssache.

  4. #54
    hatsauchgefunden

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 568

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff

    Ich z.B. schaffe es auch nicht, wenn ich koche, alles so zu timen/koordinieren, dass es gleichzeitig fertig ist, auch wenn es nur 2 Komponenten sind... schwierig....

    Und ich habe festgestellt, dass ich ein unerklärliches Zeitloch durchwandere, zwischen (der Uhrzeit in) meinem Badezimmer, wenn ich gehe und der Uhrzeit, zu der ich im Auto ankomme.

  5. #55
    hatsauchgefunden

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 568

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff

    ChaosQueeny schreibt:
    Ja, da hast du recht ... Schritt für Schritt, das wäre ein Anfang.
    Und mit welchem Schritt soll man anfangen, in welche Richtung und mit welchem Fuß?
    Ich hab letztes Jahr 3 Uhren aufgestellt.... tja.... "tick tack tick tick tack tick tack tack" ....

    (Ich bin außerdem Krebs. Da heißt es immer: 1 Schritt vor, 2 zurück )....

  6. #56
    hatsauchgefunden

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 568

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff

    luftkopf33 schreibt:
    mein Hirn blockiert wichtige Sachen,die ich sehr gern erledigen würde.
    @lufti-hirn: Pfui! Aus! Lass lufti seine Sachen erledigen!

  7. #57
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff

    bluu schreibt:
    da schreibt Rina Oka, dass ihre harte Abbruchzeit erreicht ist und sie sofort den Beitrag abbrechen muss, erklärt dann aber noch ausführlich, warum sie es denn jetzt so eilig hat....
    öhm...ertappt

    Und nun fange ich an, zu bezweifeln, dass Rina Oka 10 min braucht, um das Fahrrad an- und abzuschliessen... und sie ja gute Kondition hat und....
    .. doch brauche ich...ich muss auf Arbeit das Fahrrad auf HInterhof anschliessen und muss erstmal durch den Hausflur durch... da haue ich garantiert mind. einmal die Fußpedale oder den Lenker gegen Türrahmen oder Wand und bleibe hängen ..oder kann mich nicht entscheiden, mit welcher Hand ich die TÜr aufschliesse und mit welcher Hand ich das Fahrrad halte ... denn das hat die Frechheit, einfach umzufallen, wenn ich es versehentlich mal loslasse.. Dann ist der Fahrradtänder auf Hinterhof überfüllt und es braucht eine tiefegründige Analyse, um entscheiden zu können, in welcher Lücke ich noch mein Fahrrad quetschen könnte.. wenn die gefunden ist, dann bleibe ich erstmal mit meine Lenker mind. einmal hängen oder mit meinem Rucksack oder T-Shirt... dann bedarf es die nächste große Analyse, wenn nun das Fahrrad erfolgreich in die Lücke gestopft ist, von welcher Seite ich denn nun am bestem an das Fahrradschloß komme, um es abzuschliessen... an der Stelle lohnt es sich dann auch richtig den Schlüssel fallen zu lassen.. dort wo die Fahrräder gerade am dichtesten stehen ...und man ihn ohne Hilfsmittel nicht mehr rausfischen kann.... mhm.. glaube, die 10 min sind da eher noch zu knapp berechnet

  8. #58
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff

    Eine Idee wäre noch, zusätzlich zum Vorstellen der Uhr deinen Handywecker zu stellen. Sprich, du planst durch Vorstellen der Uhr bereits einen Sicherheitspuffer mit ein, aber weil man ja weiß, dass die Uhr vorgeht, schleicht sich doch ganz schnell das Trödeln wieder ein... Mir hilft mein Handy enorm, das klingelt zu dem Zeitpunkt, an dem ich morgens aus dem Haus gehen muss, wenn ich überpünktlich bei der Arbeit sein will.

    Ich glaube, das ganze hat mindestens zwei Dimensionen: Zum einen haben wir ADHSler grundsätzlich ein miserables bis inexistentes Zeitgefühl. Wir können einfach nicht aus dem Bauch heraus Zeit einteilen, das geht immer schief. Deshalb Handy, Uhr vorstellen, Zeitpläne etc.

    Zum anderen ist die Frage, ob das notorische Zu-Spät-Kommen nicht auch eine neurochemische Funktion erfüllt! Ich kenne das von mir in anderem Zusammenhang (Essstörung): Ich esse, nur, um mich zu beruhigen / zu stimulieren, obwohl ich nach inzwischen 20 (!) Jahren ganz genau weiß, dass das Schrott ist und absolut nach hinten losgeht (die Probleme nur verschiebt). Seit meinem ersten Versuch mit Ritalin vor 2 Jahren weiß ich jetzt, dass dieser Drang, Essen zu missbrauchen, wirklich komplett WEG ist, wenn ich Stimulanzien einnehme. (Bescheuert nur, dass ich bisher keines der verfügbaren ADHS-Medikamente langfristig vertragen habe, aber das ist ein anderes Thema).

    Was ich sagen will: Für mich klingt deine Geschichte genau danach - dass dein Gehirn sich den Dopaminschub, den es dringend braucht, über das "ich muss es ausreizen" holt. Bei dem strengen Lehrer, der das Zuspätkommen nicht hat durchgehen lassen, hattest du diesen Kick quasi schon vorab, weil du von vornherein unter Druck (=Stress=Dopamin) standest. Da war das Ausreizen nicht mehr erforderlich.

    Falls du kein ADHS-Medikament nimmst, vielleicht würde ein ADHS-Medi dir helfen, diese (wie ich es herauslese) "paradoxe Attraktivität" des Unpünktlichseins überflüssig zu machen? Bei mir hat es mit der Essstörung Wunder gewirkt....nach wie gesagt 20 Jahren, in denen ich mich wie der Sklave meiner Gewohnheit gefühlt habe.

    Falls du Medis nimmst: Vielleicht kommt eine Dosiserhöhung in Betracht? Bist du in Behandlung und wenn ja, hast du mit deinem Neurologen schon mal über dieses gesprochen? Wie gesagt, für mich klingt das ganz nach dem Provozieren einer Situation, die einen Kick verschafft, obwohl du ja überhaupt nicht unpünktlich sein willst geschweige denn Stress bei der Arbeit haben willst.

  9. #59
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 438

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff

    Ich mach es immer so, wenn ich weiß ich muss wo hin dann behalt ich die Uhr im Blick und rechne mir 2 Stunden vorher immer wieder aus, wohin wie und vor Allem wann ich los muss, um pünktlich da zu sein, bis ich es genau weiß und mir sicher bin. Bei mir kam diese "Strategie" auch durch die ganzen Fehlschläge, ich weiß deine Lage ist wirklich ka*ke und ich kann mir das Unverständnis vieler Leute echt nicht erklären. Meistens bin ich dann sogar der Erste der da ist. Klappt leider aber auch nicht immer, weil ich dann die Uhr aus dem Auge verliere.....

  10. #60
    Pepperpence

    Gast

    AW: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff

    chrissiKA schreibt:
    hmm ist schon irgendwie schräg, dass ihr dem anderen zumutet, was ihr euch selbst nicht zumuten wollt.. nämlich zu warten.. vielleicht wäre es eine möglichkeit, mit dem problem besser klar zu kommen, wenn ihr euch mal in die position des jeweilig anderen begebt..

    Und genau das ist ein so ein Satz, der den meisten ADHSlern garantiert NICHT hilft und gerecht wird (noch dazu mit der Unterscheidung von "ihr" und "wir" - als ob ausschliesslich ADHSler zu spät kämen )

    Das Problem ist nicht dass ADHSler rücksichtslos sind, sondern dass sie tatsächlich eine andere und gestörte Wahrnehmung von Zeit haben. Das ist wie Farbenblindheit, tatsächlich eine Art Zeitblindheit - meckerst Du auch einen Farbenblinden an, der Dir einen grünen, statt eines roten Pullovers gebracht hat und unterstellst ihm bösen Willen oder mangelndes Einfühlungsvermögen?

    Das bedeutet ja nicht, dass man nicht an dem Problem arbeiten kann (und muss) oder dass man sein ADHS als Ausrede missbrauchen sollte, aber das Problem ist schon deutlich mehr als einfach nur schlechtes Benehmen und wenn Du glaubst, dass es mir (als Beispiel) egal ist zu spät zu kommen kann ich Dir nur sagen, dass ich oftmals den Tränen nahe bin, wenn ich wieder mal irgendwo zu spät erscheine, mir Chancen damit versaue, Leute verletze und verärgere, Zeit und Geld verliere.

    Natürlich lasse ich das den anderen - wenn möglich - nicht merken, es ist aber nicht so als wäre mir das alles einfach Wurscht.

    Zur Zeitblindheit (ich plane für ALLES zu wenig Zeit ein, nicht nur für Termine die andere betreffen) kommt bei mir noch eine teilweise, massive Unorganisiertheit und eine Schlafstörung.

    Wenn Du um 8 Uhr bei einem Termin sein musst, aber bis um 6 Uhr morgens nicht einschlafen konntest und deshalb den Wecker nach kurzem Einnicken nicht hörst, wenn Du Deinen Schlüssel verlegt, Deine noch halbfeuchte Bluse trocken föhnen musstest, den Bus deswegen verpasst, und dann noch beim Einsteigen ins Auto merkst, dass Du auch das Tanken vergessen hast und Du deshalb nach dem Tanken im morgendlichen Stau fast einen Nervenzusammenbruch hast - und Du dann trotzdem um 8:05 Uhr frisch geduscht, ordentlich gekleidet und freundlich lächelnd auf der Matte stehst --- dann weißt Du was ADHSler teilweise leisten und wie sie dabei trotzdem als Versager da stehen.


    Ja, klar ... ich weiß, dann muss ich halt "einfach" abends alles vorbereiten und "einfach" nur früh zu Bett gehen und "einfach" nur richtig planen. Genau das ist ja das Problem und deshalb sind "wir" alle hier!!

Seite 6 von 9 Erste ... 23456789 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kriege mein leben nicht auf die reihe
    Von Fabi18BVB09 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 15:14
  2. Wie kriege ich mein sprunghaftes Denken in den Griff??
    Von Anni 43 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 13:57
  3. Wut ist nicht in Griff zu kriegen
    Von Waldsteinie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2.05.2012, 15:30
Thema: Kriege meine Unpünktlichkeit einfach nicht in den Griff im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum