Seite 4 von 21 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 208

Diskutiere im Thema Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin verzw im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    Hey, ich habe mir hier mal alles durchgelesen. Ich finde es auch klasse dass du das bis zum Ende durchziehst! Da gehört meiner Meinung nach echt Mut zu! Ich traue mich noch nichtmal ein Studium anzufangen, die Angst des Versagens (und das kennen hier wahrscheinlich viele), ist zu groß.
    Und ich kenne das Problem - man will nichts sagen, weil man könnte ja bevorzugt werden. Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung und habe die letzten beiden Jahre kein Medikinet genommen. Dachte ich komm auch so klar. Dann kam der richtige Einstieg ins Berufsleben und ich habe es dann eingesehen - ich muss wieder in Behandlung. Versuche alles schnell einzustielen, es hilft, gerade jetzt in der Zeit wo du Bewerbungen schreiben musst. Ganz viel Glück :-)

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    Ich habe grade mit der Frau meines Vermieters gesprochen. Sie ist, glaube ich, der erste Mensch seit langem der mich wirklich verstanden hat, da sie selber ein betroffenes Kind hat. Sie hat mir einen Vorschlag gemacht über den ich nachdenken sollte: Ich muss die Wohnung hier eh noch bis ende des Monats zahlen und spätestens bis zum 15. kündigen, also in etwa 2 Wochen. Vll finde ich bis dahin hier in de Gegend einen anderen Job, ganz egal was, irgendeine einfache Tätigkeit, welche ich auch mit meinen derzeitigen Problemen ausführen könnte, und de genug abwirft um mich hier über Wasser zu halten (gibt ja seit Anfang des Jahres den Mindestlohn). Wenn das klappt, könnte ich mein ADHS auch hier behandeln lassen, Möglichkeiten dazu gibt es genug meinte sie.

    Ich muss darüber erstmal schlafen.

  3. #33
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    Finde ich ja lustig, dass du da gerade in deinen Vermietern jemanden gefunden hast, die deine Situation verstehen. Das ist sicherlich eher selten. Nach der eigentlich doch recht postiven Erfahrung mit der Vermittlung zum Schluss nun also noch eine recht postive Erfahrung.

    Dann schau doch hier mal im Forum in den betreffenden Bereich, ob es in deiner Gegend was für Erwachsene gibt.

    Gut wäre natürlich ein Arzt, der dich ggf. noch einmal diagnostiziert und dich auf Medis einstellt - ggf. einfach mal anrufen und fragen, ob und wann ein Termin möglich wäre. Dann wäre zu überlegen, ob du eine Psychotherapie anfangen willst und es auch dort geeignete Therapeuten gibt. Die Krönung wäre dann noch eine SHG vor Ort, in der du dich wohlfühlen kannst. Das könntest du ja schon einmal ausforschen und dazu gleichzeitig an deinem Heimatort schauen. Wenn du dir beides dann gegenüberstellst, könntest du dir ggf. noch immer überlegen, was du machst. Da solltest du eigentlich die ersten Infos schon in dieser Woche haben.

    Dazu wäre dann zu überlegen, ob du ggf. bei deinen Eltern eher Unterstützung findest, die dir vielleicht noch hilft oder ob sie vielleicht eher "Ballast" sind (Hört sich gemein an, aber ich denke, du weisst, was ich meine.) Eine eigene Wohnung mit allem drum und dran ist nicht ohne, bedeutet aber - bei aller Verantwortung - auch eine gewisse Freiheit. Weiterhin wäre die Frage zu klären, ob du dich zur Arbeit in der Lage fühlst. Konzentration und Ausdauer wird ja nun eher überall gebraucht und "irgendeine Arbeit" wird dich vielleicht nicht genug fesseln um deine Probleme zu überbrücken. Eine fesselnde Arbeit könnte dich aber vielleicht z. Z. überfordern.

    Keinesfalls will ich dir irgendwas ein- oder ausreden. Ich finde jeder Ansatz sollte zumindest überdacht werden und was dir gut tut und welcher Weg für dich der bessere ist, musst du letztlich alleine entscheiden, aber es gibt Punkte, die du bedenken solltest.

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    Ich glaube ehrlich gesagt, dass es mir schon eine größere Stütze wäre meine Eltern in meiner Nähe zu haben. Klar können Eltern auch nerven, aber im großen und ganzen sind mein Bruder un ich doch wirklich liebevoll großgezogen worden.

    Es bleibt ja noch die Frage ob ich hier überhaupt auf die schnelle was finde, ansonsten kann ich mir die Wohnung hier eh nicht leisten.

  5. #35
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    So, der heutige Tag ist rum. Heute war garnix mit Konzentration, hoffentlich isses morgen besser.

    Ich hab heute nochmal bei meiner alten Ärztin angerufen. Die Unterlagen müsste noch da sein, meinte die Sprechstundenhilfe. Morgen ruf ich mal während der Sprechzeiten der Ärztin an.

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    So, morgen ist der letzte Arbeitstag, danach muss ich zusehen, dass ich mir meine Tage irgendwie strukturiere.

  7. #37
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    Rance schreibt:
    Ich habe grade mit der Frau meines Vermieters gesprochen. Sie ist, glaube ich, der erste Mensch seit langem der mich wirklich verstanden hat, da sie selber ein betroffenes Kind hat. Sie hat mir einen Vorschlag gemacht über den ich nachdenken sollte: Ich muss die Wohnung hier eh noch bis ende des Monats zahlen und spätestens bis zum 15. kündigen, also in etwa 2 Wochen. Vll finde ich bis dahin hier in de Gegend einen anderen Job, ganz egal was, irgendeine einfache Tätigkeit, welche ich auch mit meinen derzeitigen Problemen ausführen könnte, und de genug abwirft um mich hier über Wasser zu halten (gibt ja seit Anfang des Jahres den Mindestlohn). Wenn das klappt, könnte ich mein ADHS auch hier behandeln lassen, Möglichkeiten dazu gibt es genug meinte sie.

    Ich muss darüber erstmal schlafen.
    Das fände ich eine sehr gute Sache, dann bleibst du selbstständig und gehst nicht sozusagen wieder einen Schritt zurück n deinem Leben, wenn du wieder bei den Eltern wohnst. Da besteht ja dann auch schnell die Gefahr, dass man sich dann erst mal nur auf ADS konzentriert und schnell en Jahr vergeht n dem du arbeitslos bist. Man sagt ja auch, wir ADSler laufen mit Anforderungen am Besten und dich dort durchzubeißen wo du gerade bist, wäre ja eine solche Anforderung.

    Und ich glaube auch, dass du, da du ja das Studium ganz ohne Medikamente geschafft hast, nicht so "krank" ( mir fällt keine bessere Formulierung ein) bist, dass du jetzt erst mal nur Therapie ausschließlich brauchst du deswegen bei deinen Eltern weder einziehen muss. Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass du jetzt erst mal einen Job schnell findest, mit dem du dich Überwasser halten kannst erst mal und bleiben kannst. Ich würde jedenfalls darauf jetzt an deiner Stelle meine Energie richten die nächsten Tage.
    Geändert von Wintertag ( 6.02.2015 um 00:18 Uhr)

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    Ich weiß nur zu gut wie du dich gerade fühlst ... Ich habe meine ganze Schulzeit incl. Abi ohne Medikamente geschafft. Allerdings habe ich mich immer schon gefragt was mit mir nicht stimmt

    Ich hatte auch ne super Ausbildungsstelle ... die habe ich dann zum Ende der Probezeit verloren, weil ich mich nicht sortiert bekommen habe und mit allem überfordert war. Ich habe dann schnell eine neue gefunden ... während dieser Ausbildung (im Krankenhaus) habe ich dann die Diagnose ADHS bekommen und war eigentlich erleichtert. Leider kam mein "sozialer" Arbeitgeber mit meinen Medis nicht klar und schwups war ich wieder weg zum Ende der Probezeit...

    Nun hänge ich in meiner 3. Ausbildung (natürlich habe ich über mein ADHS geschwiegen) ich komme mit meinen Chef prima klar (der hat auch ADHS, habe bei ihm mal eines der einschlägigen Medis gesehen), leider aber nicht mit der anderen Ärztin im Team, ob ich diese Ausbildung jetzt behalte entscheidet sich zum 01.03. da läuft meine Probezeit wieder mal aus...hab mir auch wieder einen Plan B zurecht gelegt.

    Für dich habe ich den Rat ... hole dir jede Hilfe die du bekommen kannst und versuche es ruhig mit Medikinet oder Ritalin Adult. Das hat mir auch schon sehr geholfen mich besser zu organisieren und mich auf die neuen Situationen einzustellen. Meine Schwester arbeitet auch bei einem Personaldienstleister, von Ihr weiß ich, dass es gar nicht schlecht ist darüber ins Berufsleben zu starten. So hast du die Möglichkeit in verschiedene Teams rein zu schuppern und vlllt ist dann auch mal eins dabei in das du passt. Nimms nicht persönlich, du hättest vllt auch nicht ins Team gepasst wenn du "normal" wärst .

    Ich hab mir mittlerweile angewöhnt die Niederlagen weniger persönlich zu nehmen *aufstehen, Krönchen gerade rücken, weiter machen* Dir auf jeden Fall viel Glück

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    So bin wieder daheim und fühle mich leer.

    Mir ist grade etwas bewusst geworden. Wenn ich jetzt wieder arbeitslos bin, bin ich ja nicht mehr krankenversichert...

  10. #40
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin v

    @ rance,

    das m,it der krankenversicherung kommt ganz drauf an welche leistungen du vom jobcenter beziehst.
    in berlin ist es so, das wenn dein arbeitslosengeld 1 weniger ald der aktuelle hartz4 satz ist, und du noch zusätzliche leistungen bekommst, du dann automatisch krankenversichert bist.
    viell einfach mal bei der agentur für arbeit nachfragen

    lg

Seite 4 von 21 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. nach 3 wochen von methylphenidat auf medikinet adult,verändert sich was???
    Von linchen85 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2014, 13:56
  2. Neudosierung MPH nach 4 Wochen
    Von Wastl im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.11.2013, 20:31
  3. Plötzlich depressiv - nach 7 Wochen Medikinet adult?
    Von Heike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 9.02.2013, 17:47
  4. Seltsame brain zaps, 4 Wochen nach Einnahmestop Fluoxetin?
    Von chaprincess im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 18:34
  5. Zwei Wochen in ein Kloster nach Nepal?
    Von markus76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 20:53

Stichworte

Thema: Erster richtiger Job nach Studium - verloren durch ADHS nach 3 Wochen, bin verzw im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum