Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Blockaden bei mündlichen Prüfungen - Hilfe! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 47

    Blockaden bei mündlichen Prüfungen - Hilfe!

    Hallo zusammen,

    also ich stehe wieder vor einer Reihe mündlicher Prüfungen. Mein grösstets Problem ist, dass ich aus Angst, Druck oder aus Überstrapazierung meines Arbeitsgedächtnisses mein Wissen nicht mehr abrufen kann. (Bereits einige Prüfungen aus diesem Grund vermasselt.) Bin ich entspannt, habe ich damit kein Problem. Nun halte ich es nicht für realistisch, dass ich mit einer Mönchsruhe das Prüfungszimmer betreten werde. Ich werde nervös sein, ist ja normal.

    Wer kennt das? Wie geht ihr damit um? Was hilft euch?

    Habt ihr Strategien, wie ihr kurz vor der Prüfung lernt? Lernt ihr bis vor der Prüfung oder macht ihr einen Tag Pause davor? Ich bin jetzt am repetieren und wenn ich was nicht weiss macht mich das verrückt und im Kopfkino laufen Horror-Prüfungsfilme. So kann ich dann überhaupt kein Wissen mehr abrufen, geschweige denn Wissen anwenden oder selbstständig denken. Dann lerne ich lieber nicht, anstatt mich fertig zu machen, aber das verunsichert mich ja auch, weil ich doch repetieren sollte...

    Nehmt ihr Beruhigungsmittel bei Prüfungen?

    Ich hoffe, ich finde hier einige Leidensgenossen, die darin Erfahrung haben.

    Liebe Grüsse,
    nudibranch
    Geändert von nudibranch (25.11.2014 um 13:24 Uhr) Grund: Flüchtigkeitsfehler. Stress, oh Stress... ;)

  2. #2
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Blockaden bei mündlichen Prüfungen - Hilfe!

    Hallo nudibranch,

    also erst einmal jedem hilft etwas anderes.

    Die Angst bei /vor mündlichen Prüfungen kenne ich.

    Wichtig ist:
    - gut Vorbereiten
    - mir half viel frei vor anderen Personen vorher die Inhalte sprechen/üben, um mich an die "Situation in der Prüfung" zu gewöhnen
    - Sport treiben
    - Motivation durch Filmsequenzen, dass ich es schaffe
    - am Prüfungstag: den Tag bewusst beginnen, Rituale schaffen, aber eigentlich was Dir gut tut (war bei mir von Prüfung zu Prüfung verschieden)
    - meine Medikamente nicht vergessen
    - Beruhigungsmittel habe ich keine genommen (muss jeder selbst für sich ggf. mit seinem Arzt entscheiden)
    - rechtzeitig mit dem Lernen beginnen

    Viele Grüße,
    Susa
    Geändert von Ehem. Mitglied (26.11.2014 um 21:53 Uhr)

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 47

    AW: Blockaden bei mündlichen Prüfungen - Hilfe!

    Danke Evelyn

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrungen mit Nachteilsausgleich für Prüfungen?
    Von Eamane im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 5.11.2014, 17:25
  2. Prüfungen mit/ohne Medis
    Von Hedwig im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.01.2014, 02:23
  3. Emtionale und körperliche blockaden auflösen
    Von zümrüt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 21:21
  4. Verzweifelt kurz vor den Prüfungen!
    Von HyperPat im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 14:53

Stichworte

Thema: Blockaden bei mündlichen Prüfungen - Hilfe! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum