Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 41

Diskutiere im Thema Rechtsanwaltsberuf im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 268

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    Hallo "Zerstreuter",
    wie kurz vor den Prüfungen stehst Du denn? Wo stehst Du derzeit, dh was hast Du noch vor bis zu den Prüfungen zu lernen?
    Für Motivation kann es helfen, ein paar "Arschtritte" von Außenstehenden zu bekommen.
    Gibt es jemanden, der/die eine Coachingfunktion übernehmen könnte?
    Schritt 1 wäre: Diese Person soll Dir sagen: "Setzt Dich sofort hin und in spätestens 2 Stunden will ich sehen, welchen Stoff Du noch zu lernen hast und wie viele Klausuren Du noch vor den Prüfungen schreiben willst."
    Schritt 2 wäre: Diese Person soll dann das Ergebnis nach den zwei Stunden konsequent auch einfordern. Notfalls hilft vielleicht auch eine Vertragsstrafe zu vereinbaren, für den Fall, dass Du es nicht einhälts. DAs kann auch jemand hier aus dem Forum sein z.B.
    Dann sollte das auch wegen der einzelnen Schritte weiter so laufen. So wie bei Eltern, die ihr Kind strukturieren und Druck machen.
    Mir halft das jedenfalls bei meiner Examensarbeit aus einer Blockade. Ein Physikstudent übernahm die Coachingrolle. Ich sollte mich ihm gegenüber verpflichten in höchstens 2 Stunden die Gliederung der Arbeit bei ihm abzugeben, damit fing es an. Dann blieb er dahinter, erst die Feingliederung, dann den ersten Teil usw. Von Jura hatte er absolut keinen Plan, aber das war auch nicht nötig.
    Später haben mir dann Freunde noch geholfen, indem Sie Bücher anschleppten, damit ich in der Bibliothek nicht dauernd aufstehen musste. Es waren ein Physiker und eine Informatikerin. Sie kontrollierten auch, dass ich dabei bleibe. Hilfreich ist es, wenn die Zeit immer so kapp wie möglich bemessen ist für Zwischenschritte, so dass Aufschieben einfach nicht drin ist und das auch wirklich nicht.

    Heute helfen mir Mandanten, die Ergebnisse und Zwischenschritte zu bestimmten Zeiten erwarten und bei Unpünktlichkeit sofort anrufen und meckern, Fristen die ablaufen, Praktikanten, die danebensitzen - oder auch Interesse, Neugier, Lust... Manche Aufgabe ist zu interessant, da kommt dann der Wissensdurst, der nicht zu bändigen ist, da will ich die Lösung unbedingt finden. Das führte im Studium dann zum obenbeschriebenen "Bibliothekssurfen".
    Viele Grüße!
    Gianna

  2. #22
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    Ich hab 4 Wochen und schreibe sachenrecht , strafrecht bt 2 und verwaltungsrecht at. Mich blockiert die angst zu versagen. Meine freundin könnte coachingrolle übernehmen nur wenn jemand sagt "du musst " dann blockiere ich leider mehr . Wie lernst du ? Was für eine merk ubd lerntechnik verwendest du ?

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    Habt ihr eig. wegen eurem ADHS oder den Komorbiditäten Stress bekommen bei der Anwaltszulassung? Also wollten die ein Amtsärztliches Gutachten oder dergleichen?
    Ich meine wenn man sich wegen ADHS, Depressionen oder Bordeline usw. ein Urlaubssem. nimmt oder Schreibzeitverlängerungen, dann muss man das ja beantragen usw.
    Führt das bei der Zulassung später nicht zu Problemen? In der BRAO steht ja was von geistiger Schwäche nicht nur zeitweilig usw. dass es ein Versagungsgrund sein kann.

  4. #24
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    Also ich habe zwar ADHS und Komorbiditäten, aber die stellen keine Geistesschwäche i.S.d. BRAO dar. Dort wird wohl eher auf erhebliche Mängel bei der Intelligenz abgestellt. Die Betonung liegt da auf erheblich.


  5. #25
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    ged_von_gont schreibt:
    Also ich habe zwar ADHS und Komorbiditäten, aber die stellen keine Geistesschwäche i.S.d. BRAO dar. Dort wird wohl eher auf erhebliche Mängel bei der Intelligenz abgestellt. Die Betonung liegt da auf erheblich.

    Naja, ob das tatsächlch auf "erhebliche Mängel in der Intelligenz" abstellt, mag dann ja doch bezweifelt werden m. E., denn so jemand würde kein Jurastudium bestehen und deswegen muss die BRAGO nicht regeln, dass er/sie nicht Anwalt/-in werden darf. Gemeint sind geistige Krankheiten und ADS zählt nun wirklich nicht dazu, da keine Krankheit in diesem Sinne.

  6. #26
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    Genau das wollte ich ja damit aussagen, zumindest versucht


  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    Ok danke
    aber ich verstehe trotzdem nicht was die denn als nicht nur vorübergehende geistige Schwäche bzw. gesundheitliche Beeintr. meinen?
    Gehören dazu Dysthemien, chronische Angststörungen usw.?

    Wäre ja der Supergau bis zum 2. Ex zu kommen und dann nicht zugelassen zu werden wegen iwas chronischem mit der Psyche wie chronische Depression und dergleichen.
    Hab da auch ne Entscheidung gefunden, bei der eine Depression mit Antriebsverlust und (?) Realitätswahrnehmungsdefizite n gereicht hat. :S :S

  8. #28
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 268

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    Hallo Guerillero,
    bist Du selbst Jurist? Falls ja rate ich zu einer Rechtsprechungs- und Literaturrecherche, welche die Fälle, in denen es um Berufsunfähigkeit mit dem Versorgungswerk gestritten wird einbezieht.
    Vielleicht bist Du dann auch in der Lage, das selbst so weit einzuschätzen, wie es sich eben einschätzen lässt.

    Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass das immer eine Einzelfallfrage ist, die ebenso sehr einer medizinischen wie einer juristischen Klärung bedarf.

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    Hi Gianna,

    nein ich bin noch kein Jurist, sondern studiere den Spaß noch Das Problem ist einfach, dass es sehr wenige Fälle dazu gibt, das Gesetz sehr schwammig formuliert ist und wie du selbst sagst es wohl sehr stark auf den Einzelfall ankommt. Von daher vertiefe ich mich da jetzt nicht weiter, weil es ja auch nichts direkt mit mir zu tun hat.

    Ich befinde mich derzeit in der Vorbereitung aufs Erste und versage auf ganzer Linie ^^ Erst war ich bei AS, aber das hat mir net getaugt, da ich ohne Medis nach dem Kurs so platt war, dass ich nichts mehr in mein Schädel bekommen hab und auch später dann mit Medis war ich zwar seit nem halben Jahr anwesend, allerdings ohne wirkliche Mitarbeit.
    Im Kurs selbst war ich konzentriert aber sonst nicht ^^
    Naja dann dachte ich mir ich bereite mich alleine vor, allerdings hat das auch nicht so richtig geklappt. Jetzt bin ich im 8. und muss in den Freischuss Ende August und hab bis jetzt mir ein
    eigenes Skript zum BGB AT, VerwR AT, StrR AT geschrieben aber sonst nichts gemacht. Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll um in nem halben Jahr Examensreif zu sein.
    Andererseits brauche ich genau diesen Druck und komme mit so nem jahrelangen vorbereiten auf Tag X echt nicht klar. Deswegen war ich auch ein Überflieger bis es keine Zwischenprüfungen mehr gab und im Hauptstudium alles so locker wurde, da hat ich dann null Antrieb was zu machen. Es nervt mich jeden Tag aufs Übelste und ich ich versuch es
    jeden Tag besser zu machen und nun hab ich ein halbes Jahr Zeit aber kA wie ich das alles lernen soll. Hier bieten sie auch ein 6-Monats-Rep von JI an, wo man 3x 7 h Rep hat die
    Woche das geht von März bis August, also eig. perfekt nur machen die dann zB in einer Woche SachenR, FamR, SiPolR, StR BT II, und SchuldR BT ^^ Ich glaub das ist zuviel des Guten für eine Woche, wenn man soviel gemischt liest wird man doch kirre, also versuche ich es lieber selbst und bin mir ziemlich unsicher, ob vllt. nicht doch lieber Intensivrep. Joah

  10. #30
    pau


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Rechtsanwaltsberuf

    Auch wenn das Thema jetzt schon seit einem halben Jahr eingefroren ist, aber da ich selbst auch Jurist bin, würde ich es gerne aufwärmen. Falls es also hier so eine Art Juristen-Selbsthilfegruppe gibt, würde ich gerne dran teilnehmen :-)

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Stichworte

Thema: Rechtsanwaltsberuf im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum