Seite 4 von 22 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 217

Diskutiere im Thema Mein Leben geht richtig den Bach hinunter! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #31
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Also was denkt ihr was mit mir los ist?

  2. #32
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Oh Mann ich kenne diese Art von psychischer Mißhandlung nur zu gut aus eigener Erfahrung. Auch wenn es bei mir schon sehr viel länger her ist, weiß ich welchen Schaden dein Vater damit bei dir angerichtet hat. Glaub mir bitte,es ist ganz wichtig für dich dass du dir professionelle Hilfe suchst. Sprich eine Therapie machst, sonst riskierst du dein ganzes Leben auf der Stelle zu treten

    Das worunter du leidest ist ein Trauma

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Ist es wirklich schon so schlimm? :/

  4. #34
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Zehn Jahre ohne zwischenmenschliche Beziehung , Dein Selbsvertrauen bei -20, Ängste von denen du noch nicht einmal weißt dass du sie hast. Was denkst du selber wie schlimm es ist wenn du das liest?

  5. #35
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 130

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Sunpirate hat Recht.

    Ich kenne das in ähnlicher (nicht ganz so schlimmer) Form von mir selbst auch. Ich habe einen jüngeren Bruder mit dem ich oft verglichen wurde... Such dir in der Hinsicht professionelle Hilfe und versuche zu akzeptieren, dass es kein Scheitern gibt.


    Edison glaube ich sagte mal sowas wie: "„Ich bin nicht gescheitert. Ich kenne jetzt 1000 Wege, wie man keine Glühbirne baut."

    Hat er gar nicht so unrecht. Aber man muss selbst lernen, es zu akzeptieren.

  6. #36
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Hallo Oscar;

    ich bemerke mit Einstellung deiner erneuten Vorstellung in diesem Bereich hat die Diskussion Fahrt aufgenommen.

    Du kannst wahrscheinlich eine Art Navigator brauchen.
    Wer könnte das sein?
    Dein Vater offenbar nicht.

    Leider bin ich nicht mehr ganz up-to-date, da meine Kinder schon älter sind und beide eine Ausbildung haben.

    Bis 25 hast du ja eine Art "Welpenschutz". Die Gesellschaft möchte, du einen Beruf erlernst.

    Bis dahin bist du bei einem Elternteil KV-versichert, so lange du in Studium/Ausbildung bist und nicht
    über eine Verdienstgrenze kommst. Wenn du nicht studierst oder eine Ausbildung machst oder
    schon arbeitest, bist du bei der Agentur für Arbeit angestellt, und die müssen dir dabei helfen,
    dass du eine Ausbildung findest. Also bist du da schon Mitglied? Man ruft einfach, gibt seine
    Daten, dann bekommt man eine Einladung.

    Wenn du krank bist, dann wirst du dich dort krank melden.
    In meinen Augen das sinnvollste, über Hausarzt an Neurolgen/Psychiater überweisen lassen.
    Vielleicht ist eine Medikation sinnvoll, vielleicht eine Psychotherapie.
    Wenn du in einer größeren Stadt wohnt, gibt es wahrscheinlich auch Ergotherapeuten,
    die Erwachsenen so was wie "Alltags-Coaching" vermitteln. Dazu ist natürlich erstmal eine
    Diagnose nötig. Hier im Forum unterstützen wir dich natürlich auch gerne, aber zum Arzt musst
    du schon gehen.

    Eigentlich wollte ich noch von einem meiner Patenkinder erzählen.
    Gymnasium trotz hoher Intelligenz so la la geschafft. Großes Interesse für Physik und Musik
    (Science Fiction auch), dann im 4. Semester (Diplom-Studium) wegen einer zum wiederholtem
    Mal versemmelten Prüfung rausgeflogen. Natürlich klappe auch das Alltagsmanagement ohne
    Führung durch Eltern am Studienort nicht so toll. Wieder zu Hause eingezogen. Technische Lehre
    in einem Betrieb für - ich sag mal - elektronische Bauteile - angefangen. 3. Ausbildungsjahr,
    beste Ergebnisse, absolute Hingabe, alles prima.

    So, jetzt überlasse ich dich wieder an anderen!
    Alles Gute!
    Gretchen

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    @sunpirate: Ziemlich schlimm...
    Ich mein: Ganz ohne andere Leute hab ich auch nicht gelebt. Es war halt nur so, dass ich mich mit den sehr wenigen Freunden die ich hatte, nur manchmal verabreden konnte (war immer so, dass ich mir überlegen musste, wie ich die Verabredungen am besten mit ihnen lege, damit ich nicht zu lange an einem Stück alleine bin. Aber so gesehen, war es wirklich so, dass ich mich eigentlich immer nur mit einem verabredet hab, der aber ziemlich beliebt bei anderen war, und somit recht selten Zeit für mich hatte. Da er mich nicht enttäuschen wollte, dass er sich noch mit anderen verabredet, weil ich ja sonst keinen hatte, hat er mir regelmäßig was vorgelogen.)
    Auch in der Uni, von der man ja sagt, dass es der perfekte Ort ist, um neuen Anschluss zu finden, war ich immer der, der sich zurückgezogen hat, wodurch ich auch kaum Anschluss bei meinen Kommilitonen fand.
    Geändert von JTR666 ( 6.11.2014 um 18:34 Uhr)

  8. #38
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Jetzt bin ich noch mal hochgegangen.
    Das mit der KV verstehe ich nicht ganz.
    Muss man, wenn man Bafög kriegt, selbst eine KV abschließen?

    Na heute ist dir schon ziemlich viel um die Ohren geflogen.
    Am besten mal drüber schlafen, oder dir alles auf einem
    großen Bogen Papier aufmalen oder vielleicht eine Person aus
    deinem realen Leben hinzuziehen.

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    @Gretchen: Nein, aber ich musste mich aus der Uni ausschreiben, weil ich sonst für den nächsten Studiengang kein Bafög bekommen hätte. Deswegen bin ich jetzt nicht imstande, meiner KV zu sagen, was ich denn jetzt mache. Deswegen läuft meine KV zum 25.12. aus.


    Und danke für die ganzen Antworten!

  10. #40
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Schreib das mal in einer Tabelle auf, in etwa so

    Beispiel:
    2013/2014 WS
    2014 SS
    2014 nach SS exmatrikuliert, um Bafög für 2. Studiengang zu sichern.
    2014 KV nur bis 25.12.2014

    2014 Rest Meldung bei Arbeitsamt/Klärung KV
    2015/2016 Beginn eines 2. Studienganges oder einer Ausbildung



    Ich kenne es nur von meiner Tochter, die nach FOS ein Jahr gearbeitet hat und dann von
    Juli bis Beginn WS arbeitslos gemeldet war. Sie hatte allerdings Anspruch auf ALG I und
    war dann weiter selbst KV versichert. Bei Studienbeginn war sie bei ihrem Vater versichert bis
    25, allerdings hat sie kein Bafög bekommen.

    Morgen ist auch noch ein Tag, da kannst du dich auf den Weg machen.

    LG Gretchen

Seite 4 von 22 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Seit den ich mein studium angefangen habe geht alles den bach runter
    Von Dav im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 04:45
  2. Diagnose ADS, Ritalin, seit dem geht alles den Bach runter
    Von Explorer2000 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 19:59
  3. Alles geht den Bach hinunter...Hilfe!!
    Von DummeNuss im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 15:51
  4. Berufliche Zukunft geht immer mehr den Bach runter
    Von Dennis22 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 14:47

Stichworte

Thema: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum