Seite 21 von 22 Erste ... 16171819202122 Letzte
Zeige Ergebnis 201 bis 210 von 217

Diskutiere im Thema Mein Leben geht richtig den Bach hinunter! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #201
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Studium und Selbstständigkeit ist für viele mit ADHS ein großes Problem, wegen der mangelnden Selbstorganisation....meine Erfahrung!

  2. #202
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Freut mich wieder von dich zu lesen. Etwas ist doch passiert, einige Schritten nach vorne...

    Was ich lese über deine Vater tönt gar nicht gut...

  3. #203
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Das mit dem eventuell Lehrer werden überlegt dir aber gut, dass ist schon für Leute die kein ADS haben sehr schwer heute durchzustehen, vor allem auch das Referendariat du di ersten Berufsjahre. Hier kannst du mal reinlesen
    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-st...tml#post559864

    hier berichten ADSler, wie schwer es ist und wie sie oft bis spät nachts die Vorbereitungen machen müssen - man muss es schon sehr wollen, Lehrer zu werden, um das dann auch durchzustehen - für ADSler doppelt schwer denk ich mal.

  4. #204
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Aber da er jetzt 2 Wochen dran ist, wenn es vorher nur 10 Tagen ging, ist doch immerhin gut? Er hat noch Zeit zu schauen ob es was ist...

  5. #205
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Ob es wirklich das ist was ich machen will, weiß ich nicht.
    Aber ich hab schon nen paar mal ne Klasse unterrichtet und ich war, laut dem Lehrer der mich ein wenig anlernt, gar nicht mal so schlecht...

  6. #206
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Hallo JTR666,

    es freut mich das wir Dich nicht vergrault haben.

    Es freut mich das Du ein Praktikum machst. Ich weiß nicht wie es in Deinem (Bundes)Land geregelt ist, aber in Bayern ist die Studienzeit mindestens 10 Semester und dann zwei Jahre Referendariat. Die lange Zeit hat mich abgeschreckt, zumal ich noch drei Jahre vorne dran hängen hätte müssen um das Abitur zu bekommen. Erstens, hast Du schon Abitur, zweitens, bist Du auch erst 22/23.

    In meiner Ausbildung zu Kinderpfleger musste für jedes Angebot, das ich in der Krippe und im Kindergarten gemacht habe, einen Organisationsplan schreiben. Ich musste schreiben was das Thema war, was meine Ziele sind, mein Material und nicht zu vergessen der Ablauf des Angebots mit jedem kleinen Schritt. Gott sei Dank, dass das nicht mehr machen muss. Hat der Lehrer, der Dich begleitet, auch gesagt was für Anforderungen an Dich gestellt werden im Studium? Ich habe es so gehört, für jede Unterrichtseinheit einen Vorbereitungsplan schreiben, mit Minutengenau Aufschlüsselung, z. B. 3 Minuten Begrüßung Themenvorstellung usw. Noch dazu muss Du Deine Fragen aufschreiben und die möglichen Antworten Deiner Schüler aufschreiben.

    Auch nicht zu vergessen, sind Helikopter_Eltern, die auch noch in der Oberstufe ihre Kinder quasi den Ar*sch abwischen. Ihr Kind kann nicht im Unrecht sein, es muss der böse Lehrer sein der mein Kind nur in die Pfanne hauen will. Oder Eltern die partout nicht wahrhaben wollen ihr Kind nicht ins Gymi kann, weil es einfach nicht für eine akademische Laufbahn gerade geeignet ist. OT: Deswegen bin ich dafür nur noch Gesamtschulen einzuführen, aber das nur am Reande.

    Ich möchte Dich nicht abschrecken, ich will nur dass Du weißt was auf Dich zu kommt. Lehrer zu sein kann wunderbar sein, aber Du darfst auch nicht vergessen dass man Lehrer mit einem Fuß im Gefängnis ist. Überlegen es Dir gut.

    Deine Eltern haben die gesetzliche Pflicht Dich zu Unterstützen. Bist Du für Dich selber sorgen kannst, d. h. eine erlernten/studierten Arbeit die Du nachgehen könntest. Bisher hast Du nichts, also müssen Deine Eltern Dich weiter unterstützen. Ob und wie das Amt Euch dabei finanziell unterstützt ist abhängig vom Einkommen Deiner Eltern. Um Beratung in dieser Richtung zu bekommen, unbedingt zu einem Sozialdienst gehen. Die können Dir, und Deinen Eltern, bei der Navigation durch den Behördendschungel helfen.

    Es ist zwingend Notwendig, dass Du aus dem direkten Einfluss Deiner Eltern (vor allem Deines Vaters) kommst. Wenn das Amt nicht zahlt und Deine Eltern auch nicht für Deine eigene Wohnung aufkommen werden, dann sehe ich keine andere Wahl als gerichtlich Deine Forderung geltend zu machen. Hierbei würde ich aber versuchen das Amt zu zwingen das sie zahlen, so könntest Du unnötigen Zwist mit Deinen Eltern vermeiden.

  7. #207
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Also ich weiß nicht.
    Das Studium ist ja bekanntlich so brechend hart, dass ich mich echt frage, ob ich das wirklich schaffen würde. Das ist eben das Problem.

    Zudem ist es bei mir grad wieder so, dass ich heute morgen mein Medikinet genommen hab. Dann war ich die ersten drei Stunden richtig gut drauf und auch richtig motiviert, aber dann ist es ziemlich bald wieder weniger geworden...
    Entweder es ist das falsche Medikament, oder ich muss, wie ich es gestern noch mit meinem Psychiater besprochen habe, wirklich mittags noch ein mal was nehmen.

    Hattet ihr das auch so?

  8. #208
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Ich weiss nicht wie lange Medikinet wirkt, aber wie du es beschreibst, wirkt es nun bei dich gut und während 3 Stunden...

    Natürlich finde ich besser, du redest mit deine Psychiater, aber so zu lesen habe ich der Eindruck, es wirkt... So viel ich weiss, wrikt unretardierte MPH etwa 4 Stunden, obwohl es sehr individuel sein kann... Bei manchen wirkt es nur 2 Stunden, anderen 8 Stunden (sind extrembeispielen).

  9. #209
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    JTR666 schreibt:
    Also ich weiß nicht.
    Das Studium ist ja bekanntlich so brechend hart, dass ich mich echt frage, ob ich das wirklich schaffen würde. Das ist eben das Problem.

    Zudem ist es bei mir grad wieder so, dass ich heute morgen mein Medikinet genommen hab. Dann war ich die ersten drei Stunden richtig gut drauf und auch richtig motiviert, aber dann ist es ziemlich bald wieder weniger geworden...
    Entweder es ist das falsche Medikament, oder ich muss, wie ich es gestern noch mit meinem Psychiater besprochen habe, wirklich mittags noch ein mal was nehmen.

    Hattet ihr das auch so?
    Also bei mir wirkt es auch nicht solange ( auch nur 3 -4 Stunden) und ich nehme dann noch mal was nach - dass ist glaube ich aber nich ungewöhnlich, ist halt bei jdem anders, aber viele nehmen es zwei mal am Tag.

    Wenn du schreibst, es wirkt gut und du bist motiviert und bekomms was auf die Reihe, dann ist es doch das richtgie Medikament, musst dann halt auch nur es einzwetes Mal nhemen am Tag.

    Eine andere Möglichkeit wäre noch das neue Ritalin Adult, dass soll länger wirken und man muss auch ncht so aufs Essen achten. Hier im Forum gibt es auch einen Thread wo andere, die auf dieses Medikament umgestiegen sid, ist erst seid kurzem zugelassen und soll aber sehr gut sein, genau berichten. Vielleicht für dich auch einen Versuch wert, weil es wie gesagt länger wirken soll - mein Arzt meinte auch im Sommer, dass er, wenn das Medikament auf dem Markt ist (ist es ja jetzt) es bei mir ausprobieren will, weil das Medikamet bei mir auch so kurz nur anhält. Sprich doch mal mt deinem Arzt darüber.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    mj71 schreibt:
    So viel ich weiss, wrikt unretardierte MPH etwa 4 Stunden, obwohl es sehr individuel sein kann...
    ja richtig, ist sehr unterschiedlich, aber es sollte eigentlich bis zu Stunden anhalten, 3 Stunden ist halt wirklich wenig, ist abeer halt bei manchen so

  10. #210
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Ich habe aber die Angst vor den eventuellen Nebenwirkungen!
    Das ist es ja eben!! Weil wenn ich mir dann eine Pille nach der anderen reinpfeife ist das ja auch nicht so toll!!^^

Ähnliche Themen

  1. Seit den ich mein studium angefangen habe geht alles den bach runter
    Von Dav im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 04:45
  2. Diagnose ADS, Ritalin, seit dem geht alles den Bach runter
    Von Explorer2000 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 19:59
  3. Alles geht den Bach hinunter...Hilfe!!
    Von DummeNuss im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 15:51
  4. Berufliche Zukunft geht immer mehr den Bach runter
    Von Dennis22 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 14:47

Stichworte

Thema: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum