Seite 13 von 22 Erste ... 89101112131415161718 ... Letzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 217

Diskutiere im Thema Mein Leben geht richtig den Bach hinunter! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #121
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Also das mit der Reha klingt zwar gut, aber ich kann sie mir leider nicht leisten.

    Das nächste Problem ist, dass ich den Job bei meinem Vater wohl eher deswegen angenommen habe, weil es dadurch wesentlich einfacher ging, als mich irgendwo arbeiten zu gehen, ich rotzen faules Stück... Ergo: es ist nichts anderes, als wieder mal den Weg des geringsten Widerstandes zu gehen. (Mir ist doch echt nicht mehr zu helfen.)
    Vor allem hat mir mein Vater gestern gesagt, dass ich mit ihm morgen und übermorgen unseren Flur renovieren könnte. Als ich das nur gehört hab, hatte ich sofort wieder nen leichten Schock gekriegt, denn es ist ja Arbeit, also für jemanden der so faul ist wie ich, die Hölle auf Erden.

    Sorry wenn ich grad so schreibe, aber so geht es mir gerade.

    JTR

  2. #122
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    JTR666 schreibt:
    Also das mit der Reha klingt zwar gut, aber ich kann sie mir leider nicht leisten.
    Da gibt es Unterschiede.
    Wenn ich mich recht erinnere, ist bei Akutaufnahme, also mit Kostenträger Krankenkasse, ein Eigenanteil üblich, bei einer Reha, also Kostenträger Rentenversicherung, ist das nicht der Fall.
    Jedenfalls war das in meinem Fall so.
    Also auf jeden Fall nachfragen, kann sein, dass Dich das nichts kostet oder zumidnest finanzierbar ist.

    Eine Hilfe ist das allemal.


    JTR666 schreibt:
    ... ich rotzen faules Stück...
    ...
    also für jemanden der so faul ist wie ich, die Hölle auf Erden.
    Wie kommst Du darauf, dass Du faul bist?

    Wäre das der Fall, würdest Du Dir dann all die Gedanken und Selbstvorwürfe machen, wie das hier der Fall ist?
    Würde einem wirklich faulen Menschen nicht alles am Bobbes vorbeigehen und würde er sich nicht sagen "Pfft.... sollen sie doch denken, was sie wollen, Hauptsache ich hab meine Ruhe?

    Ist es nicht eher zutreffend, dass das bei Dir nicht der Fall ist, sondern der Gedanke daran eher Angst auslöst und Dich bereits im Vorhinein überfordert?

    Das sind alles keine Hinweise auf Faulheit, die ich wahrnehme, sondern recht typische Merkmale von Menschen mit ADS, die in ihrem Alltag überfordert sind.
    Und da kann auch keiner kommen und einem sagen, dass man nur die Arschbacken zusammenkneifen muss, dann geht das schon.
    Mach Dir also keine Selbstworwürfe, auf keinen Fall.
    Was ich hier wahrnehme, hat nichts mit Faulheit zu tun, sondern mit Überforderung, totalem Overload.

    Wenn eine Reha eine gute Idee ist, dann schau, ob sie nicht vielleicht doch zu verwirklichen ist.
    Vielleicht hast Du nicht mal einen Eigenanteil.


    JTR666 schreibt:
    Sorry wenn ich grad so schreibe, aber so geht es mir gerade.
    Hier musst Du Dich nicht dafür entschuldigen, wenn Du schreibst.
    Wir können das verstehen und viele hier werden das sehr gut aus eigener Erfahrung kennen, und Dir auch schreiben können, dass es einen Weg da raus gibt .

    LG
    Fliegerlein

  3. #123
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    JTR, es gibt vielleicht eine Lösung beider du evtll. nichts zu bezahlen brauchst. Wenn du zur Ambulanz einer psychiatrischen Klinik gehst und dort deine Notlage erklärst, wirst du vielleicht direkt stationär aufgenommen. Und soweit ich weiß übernimmt dann auch die RV die Kosten für die Reha.

  4. #124
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Welche Rentenversicherung? Ich hab doch noch nie wirklich gearbeitet, weil ich immer alles abgebrochen habe!

  5. #125
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Hey,
    Ich habe die ersten Beiträge gelesen und hoffe in meinen Ratschlägen keinen meiner Vorredner zu rezitieren.
    Deine Situation kenne ich teilweise...Depressionen, arbeitsscheue, soziale Isolation...vielleicht gInga dir zu Schulzeiten sogar wie mir der ich jeden Sonntag am Boden zerstört war weil in meinem Kopf kein Platz für etwas anderes als den "morgen ist wieder Montag"-Countdown war...
    Was soll ich sagen, ich lebe wie viele AD(H)Sler mit einem stark eingeschränktem Freundeskreis (der eher bekannten gleicht) und das macht mich unglücklich...ich habe es aber geschafft mir durch die Faktoren auf die ich Einfluss habe (charakterliche Entscheidungen und Positionierungen auch in Sachen Ethik und moral) mir sowohl eine Freundin als auch ein paar Gelegenheitskumpels zuzulegen.

    Ich habe in meinem Beruf als Krankenpfleger in einer städtischen Krankenhausnotaufnahme derzeitig eine Beschäftigung mit 50% da ich noch studiere. Für mich bietet diese Kombi eine gute Abwechslung, sich ständig ändernde arbeiten und spannende Fälle mit kleinen Rätseln von Zeit zu zeit und trotz meiner chaotischen Art habe ich es geschafft den besten Abschluss der Klasse zu machen.

    Ich bin oft überfordert und vielleicht wirst du das auch sein wenn du deinen Platz gefunden hast aber wenn ich an das denke was ich an manchen Tagen geschafft habe bin ich zufrieden und kann mich auch mal auf die Arbeit freuen.

    Als Tipp kann ich dir noch geben dass du dich zum Thema "case Management" von Seiten der Agentur für Arbeit erkundigst...ein Case Manager könnte mit dir gemeinsam vielleicht einen individuellen Weg in den Job finden in dem du deine offensichtlich vorhandenen Talente optimal nutzen kannst.

    Ich drück dir die Daumen!
    Gruß
    Chris

  6. #126
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Wieso offensichtliche Talente? @Chris737
    Welche Talente merkt man mir denn nur durch meine Texte an?

  7. #127
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Du hast aber schon einige Jobs angefangen,ich vermute dass du dort angemeldet warst. Außerdem bist du noch Krankenversichert.und die AOK übernimmt die Kosten für die ersten 4 oder 6Wochen glaube ich. Kann allerdings auch sein dass du einen Eigenanteil bezahlen mußt. Dann aber nur bis du die zur Befreiung der Kosten erforderliche Summe erreicht hast.

  8. #128
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    In meinen Augen ist die Fähigkeit sich für verschiedene Dinge zu interessieren schon eine Gabe, wenn auch ein Aspekt von ADHS...vielleicht habe ich das falsch formuliert, was ich meine ist dass du in meinen Augen was drauf hast, das leite ich sowohl von deinem Studium ab als auch von der Art und Weise wie du schreibst.
    Ich kann verstehen wie es sich anfühlen muss wenn man in deiner Situation ist, aber ich will auch nicht spekulieren.

    Ich habe damals im Abi schwer darunter gelitten schlecht in der Schule gewesen zu sein...ich hatte Angst meind Eltern zu enttäuschen und das Scheitern am Bestreben überall zu brillieren, dieser Perfektionismus hat mich fertig gemacht...

    Irgendwann kommt der Punkt da entdeckst du dass du mehr kannst als du dachtest...und mit der Freude an Arbeit fällt eine schwere Last von dir ab und du kannst es allen zeigen 😉

    Dass das möglich ist hab ich erlebt. Ob man uns ungefähr vergleichen kann weiß ich nicht aber ich hab mit meinem richtigen Beruf ein bisschen Kontrolle über mein Leben zurück gewonnen.

    Ich hoffe du findest bald auch deinen Weg

  9. #129
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Ich korrigiere mich es sind im höchstfall 3 VVochen die von der AOK bezahlt vverden

  10. #130
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter!

    Ich bin aber nicht bei der AOK, sondern bei der BKK Essanelle angemeldet! Oder ist das egal?

Ähnliche Themen

  1. Seit den ich mein studium angefangen habe geht alles den bach runter
    Von Dav im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 04:45
  2. Diagnose ADS, Ritalin, seit dem geht alles den Bach runter
    Von Explorer2000 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 19:59
  3. Alles geht den Bach hinunter...Hilfe!!
    Von DummeNuss im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 15:51
  4. Berufliche Zukunft geht immer mehr den Bach runter
    Von Dennis22 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 14:47

Stichworte

Thema: Mein Leben geht richtig den Bach hinunter! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum